Aktuelles

Mini-PC soll mit Ryzen 9 5900HX erscheinen

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
11.668
ljfhlsd.jpg
Morefine plant die Einführung eines neuen Mini-Computers, der von einem AMD Ryzen 9 5900HX angetrieben wird. Demnach wird er Morefine S500+ über acht Kerne mit bis zu 4,6 GHz Taktfrequenz, 16 Threads sowie eine integrierte Radeon RX Vega 8 iGPU verfügen.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

bit64c

Urgestein
Mitglied seit
07.12.2008
Beiträge
1.884
Das sieht wirklich sehr interessant aus. Einziger Haken könnte noch die Lautstärke sein.

... Gallerie geht bei mir nicht.
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
14.056
Wie soll das ein Verein stemmen, der quasi in jeder Beziehung nur 10% von Intel ist?

Mit Voodoo?

AMD ist heilfroh, dass es dank Ryzen, Epyc und Konsolen so gut läuft und Sie Intel bei den CPUs gewaltig in die Suppe spucken können!

Darüber hinaus sind Sie definitiv darüber sowas von froh, dass die alten und illegalen Intel Methoden ne bessere AMD CPU vom Markt quasi zu entfernen bei den Herstellern nicht mehr fruchten!
 
Zuletzt bearbeitet:

craxity

Enthusiast
Mitglied seit
09.05.2008
Beiträge
5.262
Ort
Hadamar
@Alpha11 Was gibt es denn da zu "stemmen"? Einen OEM zu finden, der ein NUC-ähnliches Gerät entwickelt und produziert, wäre keine große Herausforderung gewesen.
 

Bitmaschine

Experte
Mitglied seit
01.03.2013
Beiträge
1.126
20 %+ Preisnachlass von welchem Betrag? Ist da ein ungefährer Preis bekannt?
Ich schätze zwischen 800 - 1000 Euro. :unsure:
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
14.056
AMD müßte da irgendwie in ein nicht kleines Risiko gehen (finanziell und besonders beim Ruf = Image) und PR, Werbung und natürlich Support und auch einen Teil der Entwicklung der Kisten selbst leisten und das wollen die aktuell definitiv nicht und die Gründe dafür sind schon nicht zu übersehen.

Zudem wird in dem Geschäftsfeld sehr wenig verdient und das Risiko steht da in keiner Relation zum möglichen Gewinn und AMD müßte da natürlich erstmal ne Marke schaffen!

AMD hat sich als "Hersteller" vor langem abgemeldet und läßt seine Chips nur noch von genau 2 Fremdfirmen (TSMC und Samsung) produzieren und das wird sich auch in Zukunft fast absolut sicher nicht ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten