Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Mindestanforderungen für 2 mal Youtube in 4K ?

Midgarder

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
22.09.2014
Beiträge
692
Ort
zwischen Bremen und Holland
Moin,

Ich soll einen PC bauen der zwei Fernsehbildschirme in 4K antreibt und auf denen beide mal youtube videos in 4k laufen sollen.
Zusätzlich soll im Hintergrund Spotify laufen.
Was sind eure Erfahrungen was man mindestens benötigt um das darzustellen ?

Ich habe vorhin mal getestet auf einem alten Phenom X6 + HD7870 auf meinen beiden 2K monitoren Youtube in 4K abzuspielen was daran scheiterte das die CPU im Limit war. Ich kann es leider hier vor Ort nicht nativ testen da ich nur WQHD Monitore habe.
Mit den Codecs und welche chips welchen Codec unterstützen kenne ich mich leider auch nicht so aus.

mfg und danke im Vorraus.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
16.776
Ort
Koblenz
Ich würde eine Cpu mit iGPU verbauen, die das nativ dekodieren kann. Oder eine Gpu zustecken die es kann. Mit dem X6 und der HD7870 muss das vermutlich der Phenom komplett in Software übernehmen, weshalb das nie und nimmer flüssig läuft. Wäre also die Frage welchen Codec die Videos verwenden und ob das aktuell hardwarebeschleunigt rennt. Und falls nein, welches System du brauchst damit das der Fall ist.

Youtube sollte VP9, AV1 und h264 unterstützen.

Du kannst dir bei den YT Videos über Rechtsklick -> "Statistiken für Interessierte" das folgende einblenden lassen, dort steht auch der Codec dabei. Hier im Bild ist es "VP9" für Video und "opus" für Audio. Das Video lastet meine GTX1060 6gb übrigens zu 25% aus.

1617971973388.png


EDIT:
Und wenn man etwas tiefer gräbt, dann landet man unter anderem hier:

Im Abschnitt Radeon UVD (Unified Video Decoder) Hardware ist dort gelistet was deine HD 7870 so kann. Die UVD Version ist 4.0 und damit ist bei 2K Auflösung Schluss, was erklärt warum der Phenom so abkotzt. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
13.525

+


brauchst du da z.B., mit der HD 7870 kannst du das knicken.

Die Grafikkartenpreise sind aber aktuell der wahre Wahnsinn.

Ne GTX 1050 (ohne Ti) ist da bei nVidia Minimum, die bekommst du aber nur noch gebraucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tzk

Legende
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
16.776
Ort
Koblenz
Die andere Frage wäre ob eine neuere Cpu mit integrierter GPU das nicht auch kann. Also quasi Phenom entsorgen und ein kleines System gebastelt, was nur diesen einen Job übernimmt.
 

Alpha11

Enthusiast
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
13.525

Ne neue Kiste die das kann ist AFAIK niemals billig.
 

Midgarder

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
22.09.2014
Beiträge
692
Ort
zwischen Bremen und Holland
Die andere Frage wäre ob eine neuere Cpu mit integrierter GPU das nicht auch kann. Also quasi Phenom entsorgen und ein kleines System gebastelt, was nur diesen einen Job übernimmt.
Ja, so wird es nun auch werden. Ein i3-9100 ist gerade im Zulauf. mit dem werde ich das mal testen.
 

Midgarder

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
22.09.2014
Beiträge
692
Ort
zwischen Bremen und Holland
Ja, war gerade im Mediamarkt und der Hardware Chef meinte ihm wurden aus der zentrale zwei Paletten Asus 1050Ti Cerberus zugeteilt, ob er will oder nicht. Er sagt er weiß auch nicht wie er die loswerden will. Aber anscheinend wird diese Karte gerade in Massen wieder produziert.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die Preise sind sowas von Krank.

Das ist ne 100 Euro Karte :rolleyes:
Im August gab es die 1650 bei MF mal für 99€ :ROFLMAO: Heute für 250€
 

Liesel Weppen

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
2.673
Ja, war gerade im Mediamarkt und der Hardware Chef meinte ihm wurden aus der zentrale zwei Paletten Asus 1050Ti Cerberus zugeteilt, ob er will oder nicht. Er sagt er weiß auch nicht wie er die loswerden will. Aber anscheinend wird diese Karte gerade in Massen wieder produziert.
Die gehen schon weg, weil es aktuell überhaupt keine Grafikkarten zu vernünftigen Preisen gibt.
Wer nur irgendeine GPU für einen PC braucht, sei es als Ersatz für eine abgerauchte GPU oder weil die iGPU (falls vorhanden, in den letzten Jahren wurden sehr viele Ryzens ohne iGPU verkauft) nicht reicht, oder eben weil man nur Hardwaredecodierung für halbwegs aktuelle Codecs braucht, wird diese Grafikkarten kaufen. Selbst wenn sie 199€ kosten, weil es gibt momentan schlicht und einfach keine realistische Alternative.
 

Midgarder

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
22.09.2014
Beiträge
692
Ort
zwischen Bremen und Holland
Da hast du Recht. Ich gehe sogar davon aus das wenn dieser "2 Wochen Lockdown" noch länger dauert sich die Lage noch weiter zuspitzt und alles noch teurer wird. Ich bin so froh das ich beim erscheinen der 3080 eine 2080Ti für 500 abgestaubt habe. Die wird noch lange reichen (müssen)
 
  • Danke
Reaktionen: Tzk

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
9.317
Wenn ich irgendwann meine 520 Euro für die 1070 wieder bekomme, tja, ja dann mach ich das und verzichte vorerst auf PC Technik.

Gibt ja noch Konsolen zum daddeln :coolblue:
 

Liesel Weppen

Experte
Mitglied seit
20.07.2017
Beiträge
2.673
Wenn ich irgendwann meine 520 Euro für die 1070 wieder bekomme, tja, ja dann mach ich das und verzichte vorerst auf PC Technik.
Also wenn ich mir die Preise auf EKA so angzucke, bist du davon nichtmehr weit entfernt, bzw. ist schon realistisch. 450€+ werden da aufgerufen.

Lässt du dann auch Taten folgen, oder war das nur so ein Spruch wie vor 4 Jahren haufenweise "wenn Trump Präsident wird, wandere ich aus"? ;)

Ich hab damals (tm) nur 429€ für meine 1070 bezahlt. Aber Konsolen sind für mich aus anderen Gründen schon keine Alternative zum Zocken.
 

Midgarder

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
22.09.2014
Beiträge
692
Ort
zwischen Bremen und Holland
Nein, für mich nicht ;-) Ich möchte einfach auch mal spontan aus dem Spiel rausgehen können meine Mails checken und im Forum kurz antworten können ;-) und bevor das die konsolen nicht können sind sie für mich keine alternative.
 

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
9.317
Lässt du dann auch Taten folgen
War nicht nur ein Spruch, sondern durchaus ernst gemeint. Das Geld werde ich auf Eis legen und sobald die Preise wieder da sind wo sie hingehören, wird das bestmögliche gekauft.

Wird wahrscheinlich erst mit der nächsten Gen eintreten, umso besser, die Gen gefällt mir eh nicht ^^

Bezahlt hab ich 470 für die EVGA FTW aber hab zusätzlich 50 Euro für Garantie bezahlt.

Für normale Aufgaben hab ich im Schrank noch ne GTX660 die reicht für Mails, Surfen und Streaming und bisschen Rocket League xD
 
Zuletzt bearbeitet:

alpinlol

Experte
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
1.134
Wenn ich irgendwann meine 520 Euro für die 1070 wieder bekomme, tja, ja dann mach ich das und verzichte vorerst auf PC Technik.

Gibt ja noch Konsolen zum daddeln :coolblue:
Überlege gerade auch regelmäßig meine 3070 zu verkaufen.
Gehen ja sogar gebraucht für deutlich über 1000 Euro. Für alles was ich aktuell spiele würde eine im low-end Bereich rund um 1050 bis 2060 problemlos ausreichen. Wenn ich dann mal was aktuelles in 2k spielen möchte ist es zu wenig.
Sollte die 3070 bis 2k neu oder gebraucht steigen ist sie weg :P

Zum Thread... eine aktuelle AMD APU sollte eigentlich ohne größere Probleme mit der iGPU zeitgleich 2x 4k YT Videos abspielen können und Spotify oder andere Hintergrundprozesse machen nicht mehr viel aus, lediglich beim RAM muss man etwas überdimensioniert rangehen um der iGPU genug zuweisen zu können.
 

BaronPe

Neuling
Mitglied seit
15.04.2021
Beiträge
4
Ja, so wird es nun auch werden. Ein i3-9100 ist gerade im Zulauf. mit dem werde ich das mal testen.
Nach einigem Überlegen komme ich auch auf den Gedanken mir ein derartiges System (Mini-PC, integrierte GPU) zu zulegen.
Anwendung ist ebenfalls Streaming, dazu Office und mal eine Zoom-Koferenz oder ähnliches.
Wichtig ist, dass das System so leise wie möglich besser unhörbar ist.

Was wird es bei dir genau?
 

LDNV

Semiprofi
Mitglied seit
25.07.2020
Beiträge
346
Ort
NRW
Wenn ich irgendwann meine 520 Euro für die 1070 wieder bekomme, tja, ja dann mach ich das und verzichte vorerst auf PC Technik.

Gibt ja noch Konsolen zum daddeln :coolblue:
Genauso halt ich das im Moment auch :fresse2: auch wenn ich zugeben muss das dass pc gaming manchmal schon etwas fehlt aber nicht signifikant Dank series x :-)
 
Oben Unten