Aktuelles

Microsofts im Ozean versenktes Rechenzentrum ist wieder aufgetaucht

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.598
Microsoft-Forscher arbeiten bereits seit Jahren daran, ein Unterwasser-Rechenzentrum zu entwickeln, das vollkommen autonom betrieben werden kann. Damit soll dem steigenden Bedarf nach Cloud-Infrastruktur in der Nähe von Ballungszentren Rechnung getragen werden. Im Juni 2018 begann Microsoft mit der zweiten Phase im sogenannten "Project Natick".
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
4.517
Ort
Ubi bene, ibi patria
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3200G
Mainboard
ASRock B550M-itx/ac
Kühler
Arctic Alpine 12 Passiv
Speicher
gskill 16GB DDR4 3200
Grafikprozessor
Vega
Display
Philips Momentum 43" - LG OLED B8C65
SSD
Samsung 860 Pro 1 TB, Sandisk Ultra II 960GB
Gehäuse
Jonsbo U1 Plus Silber
Netzteil
Silverstone SST-SX500-LG
Keyboard
Sharkoon PureWriter RGB
Mouse
Logitech G602
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox - EDGE
Sonstiges
HD58x Jubilee
Schade, dass sich Redakteure nicht ignorieren lassen. Solche News würde ich lieber auf anderen Seiten lesen, die korrekte Schlagzeilen nutzen. Einfach nur peinlich
 

Nozomu

Enthusiast
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
8.024
Es sollte ne Funktion geben die alles von derjenigen Person ausblendet!

Unwürdige Luxx News.
 

SKRXL

Einsteiger
Mitglied seit
07.02.2020
Beiträge
82
hahaha, richtig geiler Titel 8-) um den zu raffen muss man halt smart sein, kann nicht jeder verstehen :geek:
 

taeddyyy

Experte
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
1.980
System
Desktop System
Hansworst
Laptop
Thinkpad T470
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 5 1600X
Mainboard
Asus Prime X370-A
Kühler
Enermax ETS-T50 AXE 140mm Silent Edition
Speicher
16GB G.Skill Aegis DDR4-3000
Grafikprozessor
XFX Radeon RX 5700 XT THICC III Ultra 8GB
Display
Acer Nitro VG271U Pbmiipx 27" WQHD IPS 144Hz, ASUS MG279Q 27" WQHD IPS 144Hz
SSD
Samsung PM961 256GB NVME
HDD
Seagate BarraCuda Pro 14TB
Opt. Laufwerk
Bluray, DVD Brenner
Soundkarte
Focusrite Scarlett 2i2
Gehäuse
Nanoxia Coolforce Rev. 2b
Netzteil
Seasonic Focus Plus Gold 550W
Keyboard
Corsair K70 MK.2 RGB MX Brown
Mouse
Corsair Nightsword RGB
Betriebssystem
Win10 Pro
Likest du auch deine eignen Postings auf Facebook? :fresse:
 

Crusha

Enthusiast
Mitglied seit
11.10.2009
Beiträge
1.004
Was ist wenn man immer mehr "Rechenzentren" im Meer versenkt? Wird sich das Wasser dann nicht immer mehr wärmer werden, irgendwann? Wenn man wirklich alle RZs auf der Welt ins Meer versenkt wird sich doch sicherlich die Temperaturen auch erhöhen.
 

phLe

Enthusiast
Mitglied seit
26.10.2007
Beiträge
14
Ort
Hamburg
Die strengen Luxx-Leser sind wieder am Start. Hauptsache Fehler (oder doppeldeutige Überschriften) finden. Also ich bin durch den Artikel informierter als vorher. Danke dafür.
 

Seratio

Enthusiast
Mitglied seit
14.07.2004
Beiträge
4.021
Ort
viva colonia
Was ist wenn man immer mehr "Rechenzentren" im Meer versenkt? Wird sich das Wasser dann nicht immer mehr wärmer werden, irgendwann? Wenn man wirklich alle RZs auf der Welt ins Meer versenkt wird sich doch sicherlich die Temperaturen auch erhöhen.
Breaking News: Meeresspiegel erhöht sich stärker durch Volumen von Unterwasser RZ, als durch Erderwärmung...
 

Hyrasch

Experte
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
2.345
Schade, dass sich Redakteure nicht ignorieren lassen. Solche News würde ich lieber auf anderen Seiten lesen, die korrekte Schlagzeilen nutzen. Einfach nur peinlich
Warum so schlecht gelaunt heute?
Erstens hast du doch eine Quelle und zweitens sollte doch jeder verstanden haben das Skrobish gerne scherzt, lustig schreibt, oder gerne click-bait nutzt.
Ich sehe die Überschrift humorvoll :LOL:

Breaking News: Meeresspiegel erhöht sich stärker durch Volumen von Unterwasser RZ, als durch Erderwärmung...
:haha:
Die Sorge deswegen ist natürlich verständlich (der initiale Gedanke), aber nach kurzem Überlegen oder Recherchieren nicht besorgniserregend.

Bei Fukushima pumpen sie übrigens immer noch kontaminiertes, radioaktives Wasser in's Meer. Blos weil dem Unternehmen die Dekontaminierung zu teuer ist ... :mad:
Arschlöcher!
 

OldNo7

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
1.855
Ort
Bad Honnef
System
Desktop System
PC
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i5-4670K
Mainboard
Gigabyte GA-Z87X-UD3H
Kühler
Alpenföhn Groß Clockner
Speicher
12GB Corsair ValueSelect
Grafikprozessor
HIS RX 570 IceQ X² OC 4GB @ Arctic Twin Turbo 2
Display
SyncMaster P2450
SSD
Crucial M4 128GB
HDD
2x Samsung 1 TB und 1x WD 1 TB HDD
Opt. Laufwerk
LG
Gehäuse
Sharkoon Bandit
Netzteil
BeQuiet 600 Watt
Keyboard
Microsoft X4
Mouse
Logitech MX518 (Refresh)
Betriebssystem
Windows 10
Was ist wenn man immer mehr "Rechenzentren" im Meer versenkt? Wird sich das Wasser dann nicht immer mehr wärmer werden, irgendwann? Wenn man wirklich alle RZs auf der Welt ins Meer versenkt wird sich doch sicherlich die Temperaturen auch erhöhen.
Nicht wirklich, oder wachsen Palmen an RZ's in Deutschland?
 

OldNo7

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
1.855
Ort
Bad Honnef
System
Desktop System
PC
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i5-4670K
Mainboard
Gigabyte GA-Z87X-UD3H
Kühler
Alpenföhn Groß Clockner
Speicher
12GB Corsair ValueSelect
Grafikprozessor
HIS RX 570 IceQ X² OC 4GB @ Arctic Twin Turbo 2
Display
SyncMaster P2450
SSD
Crucial M4 128GB
HDD
2x Samsung 1 TB und 1x WD 1 TB HDD
Opt. Laufwerk
LG
Gehäuse
Sharkoon Bandit
Netzteil
BeQuiet 600 Watt
Keyboard
Microsoft X4
Mouse
Logitech MX518 (Refresh)
Betriebssystem
Windows 10
Spreche ich nur von Deutschland? Schreib dich nicht ab, lern lesen.
du bist mir einer ... ob die Wärme in die Luft oder im Wasser abgegeben wird ist global gesehen vollkommen egal ....
 

SickPuppet

Einsteiger
Mitglied seit
08.11.2019
Beiträge
82
du bist mir einer ... ob die Wärme in die Luft oder im Wasser abgegeben wird ist global gesehen vollkommen egal ....
ich glaube schon das es einen nicht zu vernachlässigenden unterschied gibt und die nachteile für das wasser (ozeane) größer sind wenn die wärme direkt die ozeane aufheizt und die von den ozeanen dann weiter abgegebene wärme den rest der erde als umgekehrt

ich mag falsch liegen, aber vielleicht hast du quellen für deine "behauptung"
 

OldNo7

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
1.855
Ort
Bad Honnef
System
Desktop System
PC
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i5-4670K
Mainboard
Gigabyte GA-Z87X-UD3H
Kühler
Alpenföhn Groß Clockner
Speicher
12GB Corsair ValueSelect
Grafikprozessor
HIS RX 570 IceQ X² OC 4GB @ Arctic Twin Turbo 2
Display
SyncMaster P2450
SSD
Crucial M4 128GB
HDD
2x Samsung 1 TB und 1x WD 1 TB HDD
Opt. Laufwerk
LG
Gehäuse
Sharkoon Bandit
Netzteil
BeQuiet 600 Watt
Keyboard
Microsoft X4
Mouse
Logitech MX518 (Refresh)
Betriebssystem
Windows 10
ich glaube schon das es einen nicht zu vernachlässigenden unterschied gibt und die nachteile für das wasser (ozeane) größer sind wenn die wärme direkt die ozeane aufheizt und die von den ozeanen dann weiter abgegebene wärme den rest der erde als umgekehrt

ich mag falsch liegen, aber vielleicht hast du quellen für deine "behauptung"
Versuch einfach mit einem Tauchsieder ein Schwimmbecken warm zu machen ... Dann hast du deine Quelle für meine Behauptung.
 

SickPuppet

Einsteiger
Mitglied seit
08.11.2019
Beiträge
82
geht wunderbar und schneller als wenn ich den tauchsieder neben das becken auf einem stein platziere ... noch fragen
 

the_patchelor

Urgestein
Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge
6.971
Ort
Sachsen
etwas überrascht war ich zu hören, dass Computer eig. nicht in menschlicher Umgebung an Land gut und lange arbeiten--- Sauerstoff und Feuchtigkeit führen zu Korrosion. Na zum Glück wurde Hardware vor 25 Jahren noch stabiler gebaut so dass ein Pentium100 System heute immer noch funktioniert... Ich werde aber vorsorglich ab jetzt am besten nicht mehr neben meinem PC atmen...
 
Oben Unten