Aktuelles

Microsoft verändert die Windows-10-Update-Politik

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.843
Der internationale Hard- und Softwarehersteller Microsoft hat in einem Blog-Eintrag neue Informationen über die Updatepolitik von Windows 10 bekannt gegeben. Scheinbar beabsichtigt Microsoft, den bisherigen halbjährlichen Hauptversionszyklus auf einen halbjährlichen Haupt-, bzw. Minor-Versionszyklus umzustellen. Dabei gäbe es größere Upgrades im Frühjahr und kleinere im Herbst. Ob dies nun endlich dafür sorgen wird, dass in Zukunft die massiven Updateprobleme bei...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Sir Diablo

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2003
Beiträge
3.894
Ort
Karlsruhe
Also gibts im Frühjahr große Probleme und im Herbst kleine Probleme :lol:
 

Da Fre@k

Enthusiast
Mitglied seit
15.05.2005
Beiträge
335
Ort
Köln
So schön bist Du nun auch wieder nicht.

Beitrag ist gemeldet, das hat hier nichts zu suchen.
Zumal hier auch Minderjährige unterwegs sind.
 

pillenkoenig

Semiprofi
Mitglied seit
11.12.2018
Beiträge
481
Beitrag ist gemeldet, das hat hier nichts zu suchen.
Zumal hier auch Minderjährige unterwegs sind.

das ist ein bot, kommentarlos melden reicht.
und die minderjaehrigen wissen bestimmt auch wie sie auf eine der 3863769 pornoseiten kommen.


@topic:
microsoft hat ein dickes problem: die abwesenheit einer paketverwaltung
damit werden updates unter windows immer eine qual bleiben.
 

jrs77

Enthusiast
Mitglied seit
17.06.2005
Beiträge
2.221
Die sollen einfach die User entscheiden lassen, welche Updates sie installieren wollen und welche nicht. Aber das begreifen die nie.
 

Adonay

Enthusiast
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
1.470
Scheinbar beabsichtigt Microsoft, den bisherigen halbjährlichen Hauptversionszyklus auf einen halbjährlichen Haupt-, bzw. Minor-Versionszyklus umzustellen.

klingt logisch :fresse:
 
Zuletzt bearbeitet:

junkb00ster

Semiprofi
Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
1.592
Ort
NRW
Die sollen einfach die User entscheiden lassen, welche Updates sie installieren wollen und welche nicht. Aber das begreifen die nie.

Der Nutzer ist einfach nur Melkvieh das Kohle abdrücken und ansonsten die Füße stillhalten soll. Warum dem user die Wahl geben wenn man unantastbar zu sein scheint? Die Menschen sind eh viel zu blöd um auf win 10 zu verzichten.
So wie Schweine die sich darüber beschweren das sie bald geschlachtet werden aber trotzdem am Tag der Tage brav in den LKW zum Schlachthof einsteigen...
 

karta03

Enthusiast
Mitglied seit
13.08.2014
Beiträge
8.361
Ort
NRW
Der Nutzer ist einfach nur Melkvieh das Kohle abdrücken und ansonsten die Füße stillhalten soll. Warum dem user die Wahl geben wenn man unantastbar zu sein scheint? Die Menschen sind eh viel zu blöd um auf win 10 zu verzichten.
So wie Schweine die sich darüber beschweren das sie bald geschlachtet werden aber trotzdem am Tag der Tage brav in den LKW zum Schlachthof einsteigen...

Alles klar bei dir?
 

Joshua2go

Enthusiast
Mitglied seit
26.12.2007
Beiträge
200
Der Nutzer ist einfach nur Melkvieh das Kohle abdrücken und ansonsten die Füße stillhalten soll. Warum dem user die Wahl geben wenn man unantastbar zu sein scheint? Die Menschen sind eh viel zu blöd um auf win 10 zu verzichten.
So wie Schweine die sich darüber beschweren das sie bald geschlachtet werden aber trotzdem am Tag der Tage brav in den LKW zum Schlachthof einsteigen...

Genau so ist es! Einfach nur zum :kotz:
 
Oben Unten