Aktuelles

Media Markt & Saturn boykottieren internationale Version von Wolfenstein: Youngblood

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.843
Zwar darf die Softwareschmiede ihren neuen Ego-Shooter Wolfenstein: Youngblood auch in Deutschland ungeschnitten vertreiben, jedoch stoßen die verfassungswidrigen Symbole in der genannten Version auf Kritik. Obwohl durch die Sozialadäquanzklausel des § 86a Abs. 3 des Strafgesetzbuches (StGB) die Darstellung von Hakenkreuzen in Youngblood legal ist, weigern sich die beiden Unternehmen Saturn und Media-Markt der Media-Saturn-Holding das Spiel in seiner ungekürzten Version zu vertreiben. In den besagten Stores lässt sich lediglich die...

... weiterlesen
 

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.115
Kauft bei uns hier in ö Wir haben nicht einen solchen hitlerwahn. Aber die nazis haben auch deutsch gesprochen, das gehört dann auch verboten, oder?

Und in 3 wochen dann die news "mediamarkt und saturn verstehen rüchläufige verkaufszahlen nicht"
 
Zuletzt bearbeitet:

Deskrates

Neuling
Mitglied seit
02.06.2012
Beiträge
197
Irgendwann wird der Hut alt wenn Staat und Land ihre Identität nur auf Hitler reduziert. Schon ziemlich erbärmliches. Juckt mich immer weniger ne viele andere auch.
 

Eragoss

Semiprofi
Mitglied seit
28.08.2018
Beiträge
70
Ort
Deutschland
Die, die am meisten zu kämpfen haben, machen jetzt einen auf Moralpolizei? Bitte dann auch alle 2. Weltkriegsfilme, Ironsky usw. aus den Regalen verbannen.
Ich halte von diesem Schritt nix...
 

hansbrel

Experte
Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
498
Ich bin jetzt kein Hellseher, vermutlich wird eine Version gekauft und eine nicht.

- - - Updated - - -

Die, die am meisten zu kämpfen haben, machen jetzt einen auf Moralpolizei? Bitte dann auch alle 2. Weltkriegsfilme, Ironsky usw. aus den Regalen verbannen.
Ich halte von diesem Schritt nix...

Letztlich ist es eine Auffassung dieses Landes. Aber mit Realität von Gamern hat es wohl nicht zu tun. Gerade, wenn man dies so macht, wird die volle Version wertvoller und das Thema auch mehr in der Vordergrund gerückt.

Ich kenne das noch von red alert, wo die hitler rausgeschnitten haben...(gut lange her)...oder das Blut aus c&c1.

Wie man meint. Wenn nicht dann nicht. Fragt sich nur nach dem Effekt. Vielleicht gesamtgesellschaftlich Zuspruch (gut bei nem ballerspiel ähm...naja), bei den Käufern und Spielern aber wohl nicht.

Eher ohne Erfolg.
 

Belph_egor

Neuling
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
69
Ort
Hannover
Also ich habe die internationale Version auf Steam gekauft.

Da ich Games generell nicht mehr auf Deutsch spiele gab es für mich bisher keine Wolfenstein Versionen.
Ich verstehe außerdem nicht, dass Media Markt und Saturn die Nazis schützen wollen und lieber neutrale Soldaten ohne Symbole als Gegner haben wollen.
 

Colonel Faulkner

Enthusiast
Mitglied seit
24.10.2009
Beiträge
907
Zu Hülf! Immer wenn ich irgendwo ein verfassungswidriges Symbol sehe, setzen meine Synapsen aus und alle und alles:

NAZIS
3. REICH KURZ VOR DER WIEDERAUFERSTEHUNG
HITLER
CHAOS
URWALD
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
4.728
Ort
Ubi bene, ibi patria
2. Reich
3. Reich
arm und reich
reich und schön

Jetzt hab ichs.
 

ToMMeK

Experte
Mitglied seit
04.03.2011
Beiträge
692
Ort
Hannover / Laatzen
Hypermoralisten.

Dem einzigen, dem damit (mittel- bis langfristig) weh getan wird, ist, wenn überhaupt, der kleine Angestellte bei Saturn / MM, welchen Sie aufgrund mangelnder Umsätze kündigen werden.
Als hätte der Einzelhandel nicht ohnehin genug bei Sturm auf offener See zu kämpfen.

Was für Stümper...
 

DTX xxx

Experte
Mitglied seit
03.05.2013
Beiträge
1.599
Die, die am meisten zu kämpfen haben, machen jetzt einen auf Moralpolizei? Bitte dann auch alle 2. Weltkriegsfilme, Ironsky usw. aus den Regalen verbannen.
Ich halte von diesem Schritt nix...
Woran liegt es eigentlich, wenn man gerne seine Meinung verkünden will, diese aber deutlich zeigt, dass man keine Ahnung hat.
Nazisymbole sind verboten. Ausnahmen sind historische Filme, Dramen, Geschichte usw. Ein Egoshooter ist weder Kunst, noch irgendetwas mit historischen Erzählungen usw.
Bis vor kurzem, also da war schon dieses Spiel in der Entwicklung, wurden PC Spiele und Spielwaren geführt. Da haben Nazisymbole nichts zu suchen.

Wie man also schon bei diesen wenigen Kommentaren sehen kann, macht so ein Verbot Sinn, denn es gibt zu viele die gerne immer meinen, meinen zu müssen, aber Ahnung gänzlich vermissen lassen.
Jede Wette, dass noch einige Kommentare kommen werden, die dann auch Vergleiche zwischen diesem Spiel und Filme bringen werden. Weil eben die Ahnung fehlt.

Für was braucht es eigentlich Nazisymbole in diesem Spiel?
 

Weede

Neuling
Mitglied seit
31.07.2009
Beiträge
378
Ort
Bonn
Es gibt in deutschem Raum einfach Leute mit der Anschauung, dass jegliche Art von Swastika verboten gehört. Dies wird dann mit Androhungen von Anzeigen untermauert, egal ob es dabei um Presseartikel oder unglücklich gestaltete Werbeanzeige des Yoga-Studios geht. Daher war ich bereits über die Zulassung verwundert.
 

Belph_egor

Neuling
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
69
Ort
Hannover
Woran liegt es eigentlich, wenn man gerne seine Meinung verkünden will, diese aber deutlich zeigt, dass man keine Ahnung hat.
Nazisymbole sind verboten. Ausnahmen sind historische Filme, Dramen, Geschichte usw. Ein Egoshooter ist weder Kunst, noch irgendetwas mit historischen Erzählungen usw.
Bis vor kurzem, also da war schon dieses Spiel in der Entwicklung, wurden PC Spiele und Spielwaren geführt. Da haben Nazisymbole nichts zu suchen.

Wie man also schon bei diesen wenigen Kommentaren sehen kann, macht so ein Verbot Sinn, denn es gibt zu viele die gerne immer meinen, meinen zu müssen, aber Ahnung gänzlich vermissen lassen.
Jede Wette, dass noch einige Kommentare kommen werden, die dann auch Vergleiche zwischen diesem Spiel und Filme bringen werden. Weil eben die Ahnung fehlt.

Für was braucht es eigentlich Nazisymbole in diesem Spiel?

Ein Egoshooter ist sehr wohl Kunst, genau wie ein Buch oder Gemälde erzählt es eine Geschichte. In dieser Geschichte sind Nazis die Gegner. Diese tragen die Symbole. Das Spielt braucht diese allerdings nicht. Nazis sind eben Nazis ob mit oder ohne Symbol. Für mich sind die Symbole auf Gegnern in einem Spiel aber besser aufgehoben als in 100. Historien Film über die Erfindungen der Wehrmacht.
 

c4im321

Semiprofi
Mitglied seit
08.01.2016
Beiträge
24
Wenn man meint das eine geänderte Symbolik und ein zensiertes Bärtchen in einem Spiel irgendwas an der Weltanschauung eines Menschen ändern kann muss man wohl noch im Mittelalter leben........
 

Eragoss

Semiprofi
Mitglied seit
28.08.2018
Beiträge
70
Ort
Deutschland
Woran liegt es eigentlich, wenn man gerne seine Meinung verkünden will, diese aber deutlich zeigt, dass man keine Ahnung hat.
Nazisymbole sind verboten. Ausnahmen sind historische Filme, Dramen, Geschichte usw. Ein Egoshooter ist weder Kunst, noch irgendetwas mit historischen Erzählungen usw.
Bis vor kurzem, also da war schon dieses Spiel in der Entwicklung, wurden PC Spiele und Spielwaren geführt. Da haben Nazisymbole nichts zu suchen.

Wie man also schon bei diesen wenigen Kommentaren sehen kann, macht so ein Verbot Sinn, denn es gibt zu viele die gerne immer meinen, meinen zu müssen, aber Ahnung gänzlich vermissen lassen.
Jede Wette, dass noch einige Kommentare kommen werden, die dann auch Vergleiche zwischen diesem Spiel und Filme bringen werden. Weil eben die Ahnung fehlt.

Für was braucht es eigentlich Nazisymbole in diesem Spiel?

Weil PC Spiele unter Spielwaren in den Einkaufshäusern geführt wurden, haben Nazisymbole nix in PC Spielen verloren? der Argumentation kann ich überhaupt nicht folgen. Wenn hier einer einen Fehler macht, dann sind dass die Einzelhandelsketten, die die Ware (USK ab 18) vielleicht in die Spielwaren/Kinderabteilung platzieren - und dass hat dort ganz gewiss nix verloren. Die härtesten Actionstreifen sowie Erotikfilme werden ja auch nicht direkt neben den Kinderfilmen platziert?

Was erlaubt oder verboten ist, dass haben die Zulassungsstellen/Gesetzgeber entschieden. Bei CB sieht man das Coverbild, es ist jetzt nicht so, dass hier die Hakenkreuze plakativ als Kaufargument herangezogen worden sind.

Was die Symbole in dem Spiel verloren haben? ich glaub das kann der Entwickler vermutlich besser argumentieren - aber hier ein Versuch - es gehört zur Story, der fiktiven Geschichte die dieses Spiel vermittelt und den Spieler in eine eigene Welt eintauchen lassen soll. Ich finde daran nix verwerfliches. Wieso Filme als Vergleich, zumindest teilweise, so abwegig sein sollen, verstehe ich auch nicht so ganz. Da taucht man auch in die fiktive (ggf. künstlerische Story) oder auch realistisch nachgebildete Story ein.

Mir als Erwachsenen geht es doch nur darum beim PC spielen abzuschalten. Das gelingt am besten wenn man in eine fiktive Welt eintaucht und entweder Inselreiche bei Anno 1800 hoch zieht, bei Skyrim ein mächtiger Magier ist oder halt in Wolfenstein die bösen Zukunftsnazis bekämpft. Zumindest mit ist klar, dass das alles Spiele sind und die beeinflussen mich nicht an einer normalen Weltanschauung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi 669

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3.986
Woran liegt es eigentlich, wenn man gerne seine Meinung verkünden will, diese aber deutlich zeigt, dass man keine Ahnung hat.
Nazisymbole sind verboten. Ausnahmen sind historische Filme, Dramen, Geschichte usw. Ein Egoshooter ist weder Kunst, noch irgendetwas mit historischen Erzählungen usw.
Bis vor kurzem, also da war schon dieses Spiel in der Entwicklung, wurden PC Spiele und Spielwaren geführt. Da haben Nazisymbole nichts zu suchen.

Wie man also schon bei diesen wenigen Kommentaren sehen kann, macht so ein Verbot Sinn, denn es gibt zu viele die gerne immer meinen, meinen zu müssen, aber Ahnung gänzlich vermissen lassen.
Jede Wette, dass noch einige Kommentare kommen werden, die dann auch Vergleiche zwischen diesem Spiel und Filme bringen werden. Weil eben die Ahnung fehlt.

Für was braucht es eigentlich Nazisymbole in diesem Spiel?
Irgendwie hast das was noch nicht mitbekommen, das Spiel hat eine USK 18 bekommen, u. ist damit genauso wenig verboten wie die Filme Iron Sky oder Inglourious Basterds
 

Surfer74

Enthusiast
Mitglied seit
07.10.2009
Beiträge
1.045
Ort
Bochum
Das Land wird irgendwann an der politischen Korrektheit noch sterben. Nach 75 Jahren immer noch einen Stock im Popo, einfach nur Kopfschütteln @ MediaMarkt/Saturn.
 

Kyamidos

Experte
Mitglied seit
01.12.2012
Beiträge
12
Die Handlung spielt also in einer fiktiven, alternativen Realität! Da kann sich also alles mögliche von unserer Realität unterscheiden!? Aber selbstverständlich nicht dieses eine Symbol, das muss auch in jeder fiktiven, alternativen Realität gleich sein. Wo kämen wir den hin wenn sich irgend so eine fiktive, alternative Realität die Freiheit heraus nimmt und einfach dieses eine Symbol verändert, unmöglich sowas! Was kommt als nächstes? Zauberer die Feuerbälle durch die Gegend schießen? Zauberer dürfen selbstverständlich nur Kaninchen aus ihren Hüten ziehen, alles andere ist doch reine Phantasie.
 

Elmario

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2006
Beiträge
4.612
Vorrauseilender Gehorsam.. eines der deutlichsten Warnzeichen für sich anbahnenden Faschismus.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
4.728
Ort
Ubi bene, ibi patria
Ich seh hier keine Warnzeichen.

Ich finde sowieso, Warnzeichen gehören verboten.
 

M4deman

Experte
Mitglied seit
28.11.2012
Beiträge
285
Die Handlung spielt also in einer fiktiven, alternativen Realität! Da kann sich also alles mögliche von unserer Realität unterscheiden!? Aber selbstverständlich nicht dieses eine Symbol, das muss auch in jeder fiktiven, alternativen Realität gleich sein. Wo kämen wir den hin wenn sich irgend so eine fiktive, alternative Realität die Freiheit heraus nimmt und einfach dieses eine Symbol verändert, unmöglich sowas! Was kommt als nächstes? Zauberer die Feuerbälle durch die Gegend schießen? Zauberer dürfen selbstverständlich nur Kaninchen aus ihren Hüten ziehen, alles andere ist doch reine Phantasie.

Natürlich kann auch das Symbol anders sein. Die Entwickler (und somit die Autoren der Story) haben sich aber dafür entschieden, dass es eben ein Hakenkreuz ist bzw. es beim Hakenkreuz bleibt.
 

pillenkoenig

Semiprofi
Mitglied seit
11.12.2018
Beiträge
481
also ich finde ja auch, dass das reine ansehen einer swastika jeden augenblicklich zum nazi werden laesst.
und nazis denen man ihre lieblings symbole wegnimmt, die stehen morgen als geheilte menschen auf.

ja, doch, das macht sinn. :bigok:
 

Betabrot

Experte
Mitglied seit
26.04.2015
Beiträge
1.327
Woran liegt es eigentlich, wenn man gerne seine Meinung verkünden will, diese aber deutlich zeigt, dass man keine Ahnung hat.
Nazisymbole sind verboten. Ausnahmen sind historische Filme, Dramen, Geschichte usw. Ein Egoshooter ist weder Kunst, noch irgendetwas mit historischen Erzählungen usw.

Also Ahnung hast du schon einmal nachweislich nicht.... Den das Spiel hier ist legal. Gerichte haben entschieden, dass auch Spiele Kunst sind (und somit diese Symbole nutzen dürfen).
So etwas sollte man VORHER wissen, bevor man anderen Ahnungslosigkeit vorwirft.
Du kannst da gerne eine andere Meinung haben, aber mehr ist das auch nicht mehr von dir. Nur eine Meinung die nicht vom Rechtssaat geteilt wird.

Und warum so ein Spiel solche Symbole braucht ist auch ganz einfach Erklärt. Weil man es kann und Punkt.
Wer Sinn hinter jeder Form von Kunst sucht, hat Kunst nicht verstanden.....
 
Zuletzt bearbeitet:

Kyamidos

Experte
Mitglied seit
01.12.2012
Beiträge
12
Natürlich kann auch das Symbol anders sein. Die Entwickler (und somit die Autoren der Story) haben sich aber dafür entschieden, dass es eben ein Hakenkreuz ist bzw. es beim Hakenkreuz bleibt.

Bei Projekten dieser Größenordnung entscheiden nicht nur die Autoren, wenn es ums Geld geht kennen einige Manager kein Pardon.

Beide Versionen wurden vom Entwickler erstellt. (Und es sind beide Versionen hier in Deutschland erhältlich.)
 

junkb00ster

Semiprofi
Mitglied seit
27.12.2006
Beiträge
1.592
Ort
NRW
Konsequent wäre es wenn sie solche brutalen Schundspiele überhaupt nicht vertreiben würden.
 

paperboy

Enthusiast
Mitglied seit
26.06.2008
Beiträge
1.620
Ort
muc
Boykott damit ja kein schlechtes Wort in den sozialen Medien von all den vollidoten zu hören ist die den ganzen Tag nichts anderes zu tun haben als die nächste Sau durchs Dorf zu treiben. Was es gibt Wolfenstein International bei MM? LASST UNS MM BOYKOTTIEREN & BITTE LASST MIR AUCH EINEN FOLLOW DA!

Sorry hab gerade PUBG tilt in den gliedern. :d
 

GntWolff

Enthusiast
Mitglied seit
21.10.2010
Beiträge
2.417
Also Ahnung hast du schon einmal nachweislich nicht.... Den das Spiel hier ist legal. Gerichte haben entschieden, dass auch Spiele Kunst sind (und somit diese Symbole nutzen dürfen).
So etwas sollte man VORHER wissen, bevor man anderen Ahnungslosigkeit vorwirft.
Du kannst da gerne eine andere Meinung haben, aber mehr ist das auch nicht mehr von dir. Nur eine Meinung die nicht vom Rechtssaat geteilt wird.

Und warum so ein Spiel solche Symbole braucht ist auch ganz einfach Erklärt. Weil man es kann und Punkt.
Wer Sinn hinter jeder Form von Kunst sucht, hat Kunst nicht verstanden.....

+1
Hab mich auch erst gewundert, wurde doch von einem Gericht entschieden, dass Spiele ab sofort als Kunst gelten und somit HK gezeigt werden dürfen. Die USK hatte es damals dann nauch gesagt, dass sie jetzt Spiele mit Nazi Symbolik prüfen und gegebenfalls zulassen werden. Wolfenstein ist ja jetzt schon das dritte Spiel mit HKs. Erstes war dieser Politik-Prügler (dem haben wir das Gerichtsurteil mit der Kunst zu verdanken), Attentat 1942 und jetzt Wolfenstein.
 

OiOlli

Experte
Thread Starter
Mitglied seit
16.05.2015
Beiträge
2.112
Man die Kommentare mal wieder. Da glaubt man kaum das die Leute schon 18 sind. Es gibt einen Grund wieso bestimmte Symbole erst einmal pauschal nicht erlaubt sind (mit wenigen Ausnahmen). Ob man das Gesetz dann blöd findet ist eine Sache sich total komisch darüber lustig zu mache, eine andere Sache.

Vor allem Da es hier eigentlich mal um die Metrogroup ging.
 
Oben Unten