[Sammelthread] Mechanische Tastaturen und andere Sonderwünsche

An der Stelle hat die ENTF fast die Position wie vorher beim 100%

Nach gut nem monat komme ich gut klar.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Ich hab gestern die Akko 3068 für die Firma fertig gebaut... Inkl. WS Silent Tactile switches, extra Dämmung, Tapemod, andere Stabis + band aid mod + Lube.

Am Ende ist mir aufgefallen, dass bei dem ISO-DE Conversion Kit iwie keine richtige "4" & "5" Tastenkappe dabei ist.

Akko geschrieben. "Sorry, due to internal reasons, we do not currently provide ISO-DE keycaps "4" and "5"." Tatsächlich haben die sogar die Website vom Conversion Kit angepasst. (Auf dem Flyer im Bild sieht man das die 4 & 5 noch dabei waren.

20240228_162816.jpg


Naja kann ich nichts dran ändern... Kommen iwann sowieso noch andere keycaps drauf. Dafür hab ich jetzt unglaubiche 3€ als Entschädigung zurück bekommen. :fresse:

Sonstige Besonderheiten:
-Unter 2&3 sind nur Löcher für "4Pin" Switches. Man muss jeweils einen von den Plastik-Pins clippen... Keine Ahnung wieso.
-Ich weiß nicht ob es an dem Keyboard oder an den Switches lag aber ich hab mir beim Bestücken völlig unbemerkt bei 5 Switches jeweils ein Beinchen komplett verbogen. Das ist mir vorher praktisch noch nie passiert. Und hier bei 65% dann gleich so oft. (Hatte genau 6 Reserve Switches bestellt... ^^)

Das Keyboard selbst ist für die 50€ die ich @stock bezahlt habe definitiv ok. Für die Firma reicht es alle mal. ^^
Kritikpunkte:
- Die Metal-Plate trifft nicht wirklich meinen Geschmack. Dadurch, dass es auch kein Gasket Mount gibt hat das Board halt wirklich 0,0 Flex.
- Das Loslassen der WS Silent Switches ist deutlich lauter wie das Drücken selber. Ka ob das auch an der Plate hängt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Am Ende ist mir aufgefallen, dass bei dem ISO-DE Conversion Kit iwie keine richtige "4" & "5" Tastenkappe dabei ist.
Aber die 4 und die 5 sind doch identisch zu ANSI-US. Die beiden Tasten sind bei NORDE, International, … (wie sie auch immer heißen mögen), doch eigtl. nie dabei.
Oder hast du nur ISO-DE, also ohne ANSI als Base-Kit?
 
Ich hab eine iso de / nordic. Da ist dann nen conversion kit für paar layouts dabei.

Auf der beiliegenden Anleitung ist die 4&5 noch dabei. In meinem link von oben sieht man, dass die nun fehlen. ^^ (Und die Rückmeldung von akko bestätigt das ja auch.)

1000013248.jpg
 
Aber „Conversion Kit“ ist doch quasi wie bei anderen Herstellern das „NORDE-Kit“.
Und die 4 und die 5 sind bei ANSI, ISO-UK und ISO-DE identisch.
Oder geht es jetzt um die Sublegends, die auf dem Bild bei der 4 und 5 drauf sind, die stören?

Sorry, wenn ich grad unverhältnismäßig lange auf dem Schlauch stehe ^^
Ich bin, seit ich in dem Hobby bin, ein ANSI-US Nutzer und irgendwie sehe ich grad das Problem nicht, weil man ja eigtl. die 4 und 5 aus dem Base-Kit nehmen kann (wenn da keine Sublegends drauf sind). Vllt. ist‘s aber auch die Uhrzeit und der Schlauch ^^
 
Oben im Bild siehst du alles was ich an keycaps über hatte.

Und genau mir ging es um die sublegends.^^
 
Ja, das hatte ich gesehen.
Hatte im ersten Moment nur nicht gedacht, dass die Sublegends so ausschlaggebend sind ^^
Sorry.
 
Hallo zusammen, nachdem mir der Logitech Support heute erzählt hat ich könnte keine Ersatzcaps bei Logitech direkt kaufen, da die Tastatur aus der Garantie ist. :rolleyes2:
Die Frage an die Community, was für Caps habt ihr schon für die G915 gekauft. (Preis ist eher sekundär)
 
Unter 2&3 sind nur Löcher für "4Pin" Switches. Man muss jeweils einen von den Plastik-Pins clippen... Keine Ahnung wieso.
Kein Wissen, nur eine Vermutung: Der Type-C-Port sitzt darunter und würde teilweise mit 5-Pin-Switches kollidieren.

Akko USB.png

Die fehlende 4 $ und 5 % ist (ebenso wie die 3.- € Entschädigung für das Fehlen!) echt ein schlechter Scherz. Von US-ANSI kommend braucht man keine Extra-Tasten für ISO(-DE), das ist richtig. Die Schildkröte gehört zum dänischen, finnischen, schwedischen und norwegischen ISO-Layout schon immer mit dazu, auf ISO-DE würde ich die aber auch nicht haben wollen.
 
Moin^^

Kennt jemand ne Quelle, die custom Spacebar's herstellt, bedruckt, lasert oder wie auch immer? Keycaps findet man ja an Masse.. Ich hab da ne Spacebar, die einfach nicht auf das Board passen will. Irgendwo schleift die, mach ich die spacebar von meiner akko darauf, geschmeidig wie eh und je.
 
@XibariS

Danke. Das mit dem USB kann sein.

Das ANSI US da identisch ist, war mir vorher nicht bewusst. Sonst hätte ich da nochmal nachgefragt. Naja ist jetzt zu spät.

Ich warte eh noch auf das MT3 Extended 2048 Kit, welches heute eventuell zugestellt werden soll. (Mal schauen wie das mit Postbote und Zoll läuft. ^^)
Dann kann PBDFans WoB oder MT3 am Ende wohl erstmal auf die Akko.
 
Richtig dämliche Frage, aber weiß einfach gerade nicht mehr weiter: Hab mir irgendwann in den letzten zwei Jahren ne Cooler Master SK652 (red switches) gekauft. Ich finde allerdings nicht mehr raus, wo ich sie herhabe -.- Nun gehen die Tasten "C" und vor allem "M" nicht mehr richtig. Funktionieren bei jeder verschiedener Art von Anschlag mal gar nicht, mal sehr störrisch. Was mache ich nun? Garantie wäre ja eh vorbei. Gibt es caps (welche ich mit dem der Tastatur beiliegenden Werkzeug auch schon einmal herausgenommen hatte) für die Tastaturen oder liegt es eh an den switches und die sind dann verlötet?
 
Zuletzt bearbeitet:
Keycaps haben da keinen Einfluss drauf. Liegt vermutlich an den Switches und die sind bei dem Board wohl verlötet. Du könntest versuchen die Keycap abzunehmen und etwas Isopropanol (+ drücken & trocknen lassen) oder Kontaktspray in den Switch zu sprühen. Vielleicht hilfts...
 
es kann nur an switches oder pcb liegen.

caps sind aus plastik, die haben keine technische funktion
 
Keycaps haben da keinen Einfluss drauf. Liegt vermutlich an den Switches und die sind bei dem Board wohl verlötet. Du könntest versuchen die Keycap abzunehmen und etwas Isopropanol (+ drücken & trocknen lassen) oder Kontaktspray in den Switch zu sprühen. Vielleicht hilfts...

es kann nur an switches oder pcb liegen.

caps sind aus plastik, die haben keine technische funktion

Danke euch! Werde es mit Isoprop und Kontaktspray versuchen, ansonsten muss wohl irgendwann eine neue Tastatur her :rolleyes2:
 
Weiß irgendwer ob man einzelne tasten für eine weiße ducky mini 2 RGB kaufen kann? Wenn ja, wo? 😅
 
Ist nur die Frage, welche Tastenart das ist. Bei Candykeys gibts auch einzelne Tasten. Tippe mal drauf, dass das Cherrys sind. Also Red oder Brown?
 
@def

Geht es um Switches für die Ducky oder um Tastenkappen? Was ist kaputt oder verloren gegangen? Es gibt Keycap-Sets von Ducky, aber keine Einzeltasten.
 
Es fehlen ein paar keycaps, die würd ich gern ersetzen, kostengünstig aber halt original.
Switches sind Brown
 
Mit viel Glück findest für 40 Euro auf Kleinanzeigen ne komplette Ducky gebraucht...
 
Ich weiß nicht ob der Thread hier der richtige für meine Frage ist aber ich wollte dafür keinen eigenen aufmachen :d
Und zwar bin ich auf der suche nach einer neuen Tastatur und habe eigentlich schon die perfekte für meine Ansprüche gefunden und zwar die Razer Huntsman V3 Pro Tenkeyless.
Meine Frage wäre ist die ihr Geld wert (250€) oder gibt es Alternativen nicht so namenhafter Hersteller die optimalerweise genau die selben Eigenschaften oder eben fast die selben besitzt ? :)

Bei den 8 Mio Möglichkeiten mit verschiedenen Größen, Switches, Layer, Lubed oder nicht und was es da alles noch gibt, da ist es schwer durch zu blicken....
 
alleine wegen der software würde das ding aufm schrott landen

auch wenn sich razer, logi corsair und co mitlerweile dinge abschauen, ich bin mir sicher, für das geld gibts besseres
 
alleine wegen der software würde das ding aufm schrott landen

auch wenn sich razer, logi corsair und co mitlerweile dinge abschauen, ich bin mir sicher, für das geld gibts besseres

Daher frage ich ;) Ich bin auch kein Fan dieser Müll Software
 
Ich weiß nicht ob der Thread hier der richtige für meine Frage ist aber ich wollte dafür keinen eigenen aufmachen :d
Und zwar bin ich auf der suche nach einer neuen Tastatur und habe eigentlich schon die perfekte für meine Ansprüche gefunden und zwar die Razer Huntsman V3 Pro Tenkeyless.
Meine Frage wäre ist die ihr Geld wert (250€) oder gibt es Alternativen nicht so namenhafter Hersteller die optimalerweise genau die selben Eigenschaften oder eben fast die selben besitzt ? :)

Bei den 8 Mio Möglichkeiten mit verschiedenen Größen, Switches, Layer, Lubed oder nicht und was es da alles noch gibt, da ist es schwer durch zu blicken....
Vielleicht eine:


Oder:

 
Daher frage ich ;) Ich bin auch kein Fan dieser Müll Software
eine hotswap barebone von keychron, lemokey, akko holen etc..

prelubed switches und caps nach wahl. das kann über 250€ gehen. ist aber auch deutlich besser.

Einmal Blut lecken, probieren obs schmeckt, und dann schauen wo die reise hingehen soll. denke das beschreibt es ganz gut
 
Ich weiß nicht ob der Thread hier der richtige für meine Frage ist aber ich wollte dafür keinen eigenen aufmachen :d
Eigenen Aufmachen wäre smarter, weil sich sonst die Diskussionen vermischen.
Und zwar bin ich auf der suche nach einer neuen Tastatur und habe eigentlich schon die perfekte für meine Ansprüche gefunden und zwar die Razer Huntsman V3 Pro Tenkeyless.
Meine Frage wäre ist die ihr Geld wert (250€) oder gibt es Alternativen nicht so namenhafter Hersteller die optimalerweise genau die selben Eigenschaften oder eben fast die selben besitzt ? :)
Was gefällt dir an der Razer Huntsman v3 Pro TKL?

So mal als Idee:
Mit Keychron macht man nichts falsch. Eine V1 zum Anfangen oder Lemokey L3 (bzw die weniger gamer Q3 Pro) wären eine Standardempfehlung
Wenn es dir um Switches abseits der üblichen Schalter geht (also optische wie bei der Huntsman oder Hall Effekt / Magnetische wie bei einer Wooting) würde ich mir die Akko MOD 007 HE ansehen.

Je nach Präferenz finden sich von allen andere Bauformen oder noch besser passende Empfehlungen
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh