Aktuelles

MCM-Ansatz ausgebaut: EPYC 2 soll auf bis zu neun Dies setzen

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.920
amd-epyc.jpg
Bereits viel wurde darüber spekuliert, welche Änderungen AMD mit den EPYC-Prozessoren der zweiten Generation einführen wird. Diese werden auf Basis der Zen-2-Architektur auf den Markt kommen, die ebenfalls in der zweiten Generation entwickelt wurde. Vorgesehen ist die Fertigung in 7 nm. Seit Sommer diesen Jahres hat AMD bereits die ersten Samples im Labor und will ab 2019 im Serversegment einen erneuten Angriff auf Intel starten.AMD fährt in seiner aktuellen CPU-Strategie den Weg der Multi-Chip-Modules, verbaut also...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DeckStein

Experte
Mitglied seit
08.05.2018
Beiträge
3.189
na das wäre mal was 9x16 kerne und smt dazuschalten.

da kann man ja sicher tolle sachen drauf laufen lassen.

und unsere schachfetischisten freut es sicher noch mehr.
 

Gamerkind

Banned
Mitglied seit
29.08.2018
Beiträge
2.329
Eine CPU-Die bekommt aber nur 8 Kerne.

Und du rechnest auch falsch, solltest den Artikel nochmal lesen, du hast den Aufbau des MCM nicht ganz verstanden;)
 
E

elcrack0r

Guest
Wer ein Abo bei Semiaccurate hat, hat davon schon vor Monaten gelesen;)

Pack das doch in deine Signatur. Da kannste in jedem Posting damit angeben, was für ein toller Hecht du mit deinem 100$ Abo doch bist. Wenn du doch alles hier Monate später kommentieren musst, warum nicht einfach mal selber nen Thread erstellen und dein Über-Wissen mit dem Rest der Amateure hier zeitnah teilen?
 

angelsdecay

Enthusiast
Mitglied seit
27.05.2008
Beiträge
949
Ort
Simmerath 52152
Wie sich meine Prognosen bewahrheiten

Ein ryzen 3000 und das MCM design wird nicht kommen da bleibt man bei einen Modul und 8 Kernen
d wird eher die latenzen verringert zwischen den ccx und eventuell den bustakt auf 128bit duplex erweitert was dann effektiv ddr4 2933 auch dann2,9ghz sind und somit die doppelte bandbreite zwischen den ccx zum aktuellen.


Da wären die Nachteile bei games direkt weg. Und amd an der spitze der gaming P/L und Anwendungsleistung
Nur wird das dann etwas teurer weil intel nicht nachziehen kann bis 2021

Derzeit ist der CPU Markt gut
P/L stimmt, wenn nun der ram fällt auf 2016 niveau wärs perfekt
 

Gamerkind

Banned
Mitglied seit
29.08.2018
Beiträge
2.329
Mit diesem Ansatz könnte ein Epyc mit 32 Kernen aus nur 5 Dice bestehen.
Der "Verschnitt" bei den kleinen EPYCs kann so deutlich reduziert werden!

Pack das doch in deine Signatur.
Troll dich doch einfach wieder!

Ich wollte eigentlich nur mal wieder aufzeigen, daß ich davon schon etwas vor langer Zeit mal im Forum gepostet habe, und mich dann Leute wie zb. du deswegen wie so oft beleidigt haben.
Ihr macht euch damit nur immer wieder lächerlich, weil was ich poste halt nachweislich immer so eintrifft...
 

Tzk

Ich Horst
Mitglied seit
13.02.2006
Beiträge
17.108
Ort
Koblenz
Ich frage mich ja gerade ob dann die Latenzen zum Ram deutlich schlechter werden als es derzeit der Fall ist. Kann mir einen solchen Ansatz nur für IO, aber nicht für den Ram vorstellen... Also CCX+IMC zusammen und dann das PCIe Interface separat. Oder MCM kommt in dieser Form garnicht.

Mit diesem Ansatz könnte ein Epyc mit 32 Kernen aus nur 5 Dice bestehen.

Äh ja. Derzeit sinds 4... (4 Dice x8 Cores). Ich seh da irgendwie die Verbesserung nicht. :d
 
Zuletzt bearbeitet:
E

elcrack0r

Guest
Ihr macht euch damit nur immer wieder lächerlich, weil was ich poste halt nachweislich immer so eintrifft...

Mimimi. Ich sag nur "Hypertransport".
Übrigens: Die = Singular, Dies = Plural, Dice = Würfel oder Spieleschmiede
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
26.427
Ort
50.969
Seit @Gamerkind hier ist, herrscht Zucht und Ordnung an der Informationsfront "just Political Correctness"

Für mein Dafürhalten ist die Qualität in den threads damit angestiegen!

Weil die meisten sind doch hier um sich über Technik im Detail zu informieren, oder nicht?
 

Morrich

Urgestein
Mitglied seit
29.08.2008
Beiträge
3.691
Ich wollte eigentlich nur mal wieder aufzeigen, daß ich davon schon etwas vor langer Zeit mal im Forum gepostet habe, und mich dann Leute wie zb. du deswegen wie so oft beleidigt haben.
Ihr macht euch damit nur immer wieder lächerlich, weil was ich poste halt nachweislich immer so eintrifft...

Also ich sehe in deinen zwei Links nicht im Ansatz einen Nachweis dafür, dass du im Forum irgendwas gepostet hast und dafür beleidigt worden bist.

Was du hier abziehst ist einfach nur eine Show. "Hey seht her, ich hab das schon vor Monaten irgendwo gelesen und jetzt bin ich voll der Oberchecker."

Vielleicht nimmst du dich selbst mal nicht ganz so wichtig, dann würdest du vielleicht nicht soviel Gegenwind bekommen.
 
E

elcrack0r

Guest
Für mein Dafürhalten ist die Qualität in den threads damit angestiegen!

Wir können nichts für deine low quality standards. Und nein, es is nicht korrekt, dass alles was er schreibt, auch richtig ist. Jeder der das von sich selbst behauptet, sollte mal zum Psychologen und über diese Thematik mit einem Profi diskutieren.
Wenn das Annäherungsversuche deinerseits sind, dann verschieb deine Huldigungen doch bitte zu den PMs.
 

Sir Diablo

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2003
Beiträge
3.901
Ort
Karlsruhe
Übrigens: Die = Singular, Dies = Plural, Dice = Würfel oder Spieleschmiede

Ne, ist beides richtig. Dice ist nur unüblich und wird im Zusammenhang mit Elektronik idR nur von den Checkern benutzt ;)
 

Betabrot

Experte
Mitglied seit
26.04.2015
Beiträge
1.456
Ort
Augsburg
Für mein Dafürhalten ist die Qualität in den threads damit angestiegen!

Kleiner Denkfehler von dir, aber den machen ein paar andere ja auch, also nicht so schlimm. Für mehr Niveau muss man ÜBER die Stange und nicht weiter darunter ;). (PS: Und nein, ich bin kein Beispiel für viel Niveau, aber den Aluhut dafür hab ich mir ja auch nie selber aufgesetzt)
Zum anderen sage ich nur: Wie gut das niemand weiß. das ich BANDBREITE heiß.
 
Zuletzt bearbeitet:

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
26.427
Ort
50.969
@topic
Frage mich, was AMD dann für Mainstream machen wird (AM4).
Dieser zentrale Controller sollte doch zwei Dies verwalten können, also vielleicht doch 16 Kerne im Mainstream?
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
33.361
@topic
Frage mich, was AMD dann für Mainstream machen wird (AM4).
Dieser zentrale Controller sollte doch zwei Dies verwalten können, also vielleicht doch 16 Kerne im Mainstream?

Siehe letzter Absatz der News ...
 

Gamerkind

Banned
Mitglied seit
29.08.2018
Beiträge
2.329
Also ich sehe in deinen zwei Links nicht im Ansatz einen Nachweis dafür, dass du im Forum irgendwas gepostet hast und dafür beleidigt worden bist.
Ich hab jetzt keine Lust danach zu suchen, ich werde hier aber oft dafür beleidigt, eben keinen Unsinn zu schreiben!

@topic
Frage mich, was AMD dann für Mainstream machen wird (AM4).
TR bekommt wie auch jetzt schon ein MCM.

Für AM4 könnte eine 8C APU kommen, die I/O wie aktuell integriert hat, also ohne zusätzlicher I/O-Die auskommt.
Auf AM4 sind ja nicht wirklich mehr als 8 Kerne nötig, den L3-Cache könnte man auch wieder auf 16MB halbieren.
 
E

elcrack0r

Guest
Ich hab jetzt keine Lust danach zu suchen, ich werde hier aber oft dafür beleidigt, eben keinen Unsinn zu schreiben!

Und wie schon desöfteren, bleibst du uns den Beweis dafür schuldig. Wenn ich beleidigt werde, dann melde ich die Beiträge und die werden dann auch zuverlässig von der Leitung entfernt. Kann natürlich sein, dass du dich schon beleidigt fühlst, sofern man dir nicht in Gänze zustimmt. Dann sind das aber keine Beleidigungen. Wie schon geschrieben, lass dich mal von deinem hohen Ross herab und sprich normal mit den Leuten.
 

shaderfetischGTxXx

Semiprofi
Mitglied seit
13.02.2018
Beiträge
2.800
Wenn mans kann warum nicht? AMD sollte selbst wissen dass Intel niemals 12 oder 16C zu akzeptablen Preisen anbieten kann. Nicht einmal 8C gehen. Das ist nunmal die Stärke von AMD und ich denke wenn langfristig so viele Cores verfügbar sind wird auch mehr daraufhin optimiert. Ältere Spiele und Software nutzte oftmals maximal 2 und dann 4 Cores, weil diese Anzahlen die höchsten Marktanteile hatten. Nun verschiebt es sich aber Richtung 6-8C und auch HT (SMT) hat mittlerweile einen höheren Stellenwert als noch 2011.

Ich hoffe natürlich selbst auf schönen Singlethread und verbesserten IMC, mehr Kerne sind aber immer willkommen.
 

Sertix

Experte
Mitglied seit
18.12.2012
Beiträge
377
Ich zähle da auf dem zweiten Bild 8 dies die um den System Controller platziert? Wo versteckt sich der Neunte?
 

Igor das Tunfisch

Semiprofi
Mitglied seit
01.01.2017
Beiträge
669
der neunte ist der controller
 

KeBeNe

Enthusiast
Mitglied seit
28.03.2010
Beiträge
2.882

teiger

Enthusiast
Mitglied seit
08.12.2007
Beiträge
2.654
Ah, mein Timing ist wieder absolut schlecht. Muss mir anfang nächsten Jahres einen PC holen, wird ein ITX System mit dual GPU. APU wäre mir hier für kvm am liebsten gewesen, aber 4 Kerne sind einfach zu wenig. Wenn ich sicher wüsste dass eine APU mit 8 Kernen einigermaßen zeitnah rauskommen würde ... . Würde das ganze auch um einiges einfacher machen.
Die erste Gen von Ryzen 3000 bietet noch lange kein DDR5 an nehme ich an? Neue MB wird es für Ryzen 3000 auch nicht geben?
 

KeBeNe

Enthusiast
Mitglied seit
28.03.2010
Beiträge
2.882
kann war schon richtig!


na dann erklär mal warum Intel die Preise nicht senken kann, bzw. nicht gleichziehen kann, am know how sollte es wohl nicht liegen, es gibt eigentlich nur einen Grund, die Käufer sind bereit die Preise zu zahlen...
 

Sir Diablo

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2003
Beiträge
3.901
Ort
Karlsruhe
Argumente oder Belege wirst du von ihm nicht bekommen, wozu auch? Er hat die einzig richtige Wahrheit gepachtet, wir Anderen sind nur zu doof Das zu merken.
 
Oben Unten