Massive Preissenkung: Ryzen-7000-Prozessoren deutlich reduziert

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
74.544
Die Absatzzahlen der Ryzen-7000-Prozessoren sollen nicht besonders hoch sein, was einerseits an der aktuell schwierigen Gemengelage am Weltmarkt liegt, andererseits aber auch durch eine gute Konkurrenzsituation durch Intel begründet ist. Der Schwung der vergangenen Monate und Jahre scheint bei AMD verloren gegangen zu sein.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
9.652
Ort
Ubi bene, ibi patria

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
48.455
Ort
Ladadi
passend hat MF die 70 euro aktion auch eingestampft :fresse:
 

Thunder XP

Enthusiast
Mitglied seit
14.10.2005
Beiträge
800
Naja erstmal musst du genügend Leute von den X570 holen das die komplett Board und RAM wechseln und dann kann’s los gehen. Habe selbst noch X 5000 und nur 4 DDR5 Riegel.
 

Luxxiator

Experte
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
2.723
Die Bretter sind halt auch kein Schnapper; gibt nur eine Handvoll knapp unter 200€ und nach oben hin sind über 1000€ möglich. Und ob es klug war, nur DDR5 zu unterstützen, bezweifle ich mal. Schade AMD, aber so gewinnt man keine Kunden...
 

Trambahner

Experte
Mitglied seit
14.08.2014
Beiträge
2.481
Ort
Serverraum
Was AMD an Chiplets nicht für die 7000er braucht, geht halt im Zweifelsfall in die Datacenter-Prozessoren. Wo man eh mehr verdient und der Preisverfall anders verläuft als im Consumermarkt.
 

hasentier

Enthusiast
Mitglied seit
12.09.2005
Beiträge
1.954
Ort
Niedersachsen
Die Entwicklung kommt für mich auch nicht überraschend und für uns ist die Situation gut, mit den sinkenden Preisen.
 

Induktor

Experte
Mitglied seit
03.11.2019
Beiträge
1.883
Ort
Münster/ Osnabrück
heute bei Alternate:
Die Preise bei Alternate sind aber mit Vorsicht zu genießen. Könnte sich bei den immer um einen Preisfehler handeln, wo es im Nachgang dann Post gibt und um Nachzahlung gebeten wird.
 

Carlyle2020

Profi
Mitglied seit
14.10.2020
Beiträge
44
Ernsthaft viel Glück AMD !

Als ich den IHS 6 Monate vor release gesehen habe, bin ich schon abgesprungen.

Der sah nie futuristisch aus, sondern wie ein Hilfeschrei für ein Problem das man nie wirklich überwunden hat.
(Lisa hat sich ohne den IHS ablichten lassen wie ich bemerke)

Kombiniert mit der "95 Grad ist das neue 60"- Aussage und ich bin komplett raus. Egal wie günstig.

So einen Spruch kann sich nur Apple leisten mit seinen Kunden.
AMD ist nicht Apple und ich bin kein brand-Fanatiker.
Also schlucke ich so eine dämliche Aussage nicht einfach so herunter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
9.652
Ort
Ubi bene, ibi patria
Na zum Glück hast du uns hier dennoch erleuchtet!
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
34.640
Die Preise bei Alternate sind aber mit Vorsicht zu genießen. Könnte sich bei den immer um einen Preisfehler handeln, wo es im Nachgang dann Post gibt und um Nachzahlung gebeten wird.

Wo ist das denn in der Form passiert? Wenn dann wird die Bestellung seitens des Shop storniert. Die können dich keine Nachzahlung fordern …
 

Schnurzel

Enthusiast
Mitglied seit
18.01.2002
Beiträge
3.476
Ort
Rheinland
Gab’s wohl beim 5800x3D, der mit 307,00€ ausgepreist war.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
9.652
Ort
Ubi bene, ibi patria

Viper63

Experte
Mitglied seit
07.12.2019
Beiträge
1.628
"Sollt sich der Artikel bereits in Zustellung befinden bitten wir um Annahmeverweigerung".

:stupid:

Lol nein, so funktioniert weder ein Kaufvertrag noch eine gültige Anfechtung. Für eine gültige Anfechtung muss diese unverzüglich erfolgen, nicht nach bestätigung des Kaufvertrages, Annahme der Zahlung und erfolgtem Versand. Würde mich aber mal arg interessieren wie Alternate bei "Nichtbefolgung" weiter vorgehen würde.
 

Elessar78

Experte
Mitglied seit
07.05.2016
Beiträge
60
Die Preise bei Alternate sind aber mit Vorsicht zu genießen. Könnte sich bei den immer um einen Preisfehler handeln, wo es im Nachgang dann Post gibt und um Nachzahlung gebeten wird.

Das sind Angebote im Zuge des Black Friday, steht ja auch das diese begrenzt sind. Und so viel günstiger als die neuen Standardpreise sind die auch nicht. Kann man getrost zugreifen.
 

cruger

Enthusiast
Mitglied seit
01.09.2003
Beiträge
2.382
was für eine "massive" preissenkungen eigentlich? ausgehend vom launch-preis vor zwei monaten? im vergleich zu den letzten tagen oder letzten wochen wohl eher nicht.

und scheinbar haben viele eine normale preisentwicklung bei solchen massenprodukten vergessen. eine cpu außerhalb irgendwelcher knappheiten?

egal ob damals kaby lake oder zen 1. nach dem launch waren die cpu's relativ schnell bis zu 20% unterhalb der uvp zu bekommen. auch ohne black friday. coffee-lake-s und -r etc. - insofern es keine verfügbarkeitsprobleme gibt (z.b. anfangs die top-modelle von zen 2), ist sowas eine ganz normale preiskurve.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
9.652
Ort
Ubi bene, ibi patria
Dann wäre es also deiner Meinung nach korrekt, wenn hier im Forum keine News auftauchen würde oder mit dem Titel "Normale Preisentwicklung bei AMD CPUs"? Verkauft sich irgendwie nicht so gut
 

madjim

Moderator
Mitglied seit
11.11.2006
Beiträge
7.355
Ort
C:\Bayern\Nürnberg
Die Preissenkungen gehen in die richtige Richtung. Doch auch müssten die Mainboard und insbesondere die GPU Preise der aktuellen bzw. noch kommende Generation mitziehen.

Es kann einfach nicht sein, dass ein neuer Gaming-PC mit aktueller Hardware Generation, bis 2 Monatsgehälter kosten kann.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
48.455
Ort
Ladadi
geht wohl weg bei alternate

1668960290330.png
 

cruger

Enthusiast
Mitglied seit
01.09.2003
Beiträge
2.382
Dann wäre es also deiner Meinung nach korrekt, wenn hier im Forum keine News auftauchen würde oder mit dem Titel "Normale Preisentwicklung bei AMD CPUs"? Verkauft sich irgendwie nicht so gut
so wie die lage derzeit ist, werden die preissenkungen weitergehen, weil kaum nachfrage da ist. wenn es dann tatsächlich mal "massive" preissenkungen gibt, siehe derzeit den abverkauf von rdna2, dann kann man darüber reden. das jetztige preisniveau von zen 4 bewegt sich jedenfalls noch in einem normalen rahmen.
 
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
9.652
Ort
Ubi bene, ibi patria
Ich hab dich schon verstanden,dennoch...

Aufgrund der Thematik der geringen Verfügbarkeit bei Neuware in den letzten Monaten, tut es ja auch niemand weh, wenn halbwegs verfügbare Produkte, die etwas günstiger sind, als vielleicht gedacht, "beworben" werden
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
48.455
Ort
Ladadi
es geht

der 5800x3d kostet 350€. der 7600x 270€

die b550 boards sind auch etwas teurer geworden. 145-180 euro

ein b650 a pro oder tomahawk für 220-250€

dann noch 0815 ddr5 ram und man kommt ganz "gut" bei weg
 

Bitmaschine

Experte
Mitglied seit
01.03.2013
Beiträge
1.662
Man wird täglich überrascht. Unfassbar, danke für die Aufklärung!
Das ist schon harter Tobak, wenn es so wäre. Die Verkaufsabwicklung geht ja oft elektronisch, aber die Preise müssen im Vorfeld per Hand seitens Hersteller eingegeben und kontrolliert werden. Und da gibt es klare Vorgaben, dass die ausgelobten Preise in Verkaufsportale nach Kaufvertrag, Kontrolle und Versand rechtsverbindlich sind. Sonst würde ja jeder kommen und behaupten, die Preise auf dem Portal war ein Irrtum. Das ist ein Fehler, bzw. Risiko, welches der Verkäufer tragen muss. Ich frage mich, ob dieses Schreiben wirklich echt ist. :unsure:
 

Luxxiator

Experte
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
2.723
Mit Lieferung ist der Vertrag doch erfüllt, oder? Ich hätte das Teil behalten und dem Verkäufer geraten, mich zu verklagen; nachgezahlt hätte ich auf gar keinen Fall....
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten