Aktuelles

Mainboard für Ryzen 5 5600X

Boby_fan

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
07.06.2009
Beiträge
1.477
Ort
Wien
Hallo,
welches Mainboard würdet ihr mir da empfehlen?
Wichtig ist mir nur folgendes:

Ich werde neben einer GPU (RX 6800XT oder RTX 3080) eine PCi 4.0 SSD und eine PCi 3.0 SSD nutzen, und möchte natürlich überall die volle Bandbreite.
Meines Wissens reicht B550 dafür aus, X570 wäre nur notwendig wenn ich 2 PCi 4.0 SSD's nutzen wollen würde, oder?

Sofern ja, welches würdet ihr da empfehlen?
Wie sieht es z.Bsp. mit diesen Modellen aus:

Vielen Dank!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Ossi

ewig Unwissender
Mitglied seit
17.07.2003
Beiträge
3.168
Ort
Dresden
Ja hast Recht was B550 betrifft.

Wenn du keinen internen usb-c Anschluss brauchst dann würde ich zum Gigabyte raten. Hat mehr usb, die kann man immer gebrauchen. Ansonsten halt sehr ähnlich.
 

aandi82

Enthusiast
Mitglied seit
09.10.2010
Beiträge
671
PCIe 4.0
ist das demächst ein Vorteil?
ist DDR4 die nächsten Jahre noch aktuell?
bin noch DDR3 und PCIe 2.0 geblieben
 

Dr@gonXP

Enthusiast
Mitglied seit
05.05.2002
Beiträge
3.243
Ort
Essen/Germany
Ganz klar das Gigabyte...

+Stromversorgung
+VRM Kühlung
+Konnektivität IO Shield
+ALC1220

-Intern USB-C (wobei eine V2 vom Gigabyte kommt, die es hat)
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
26.351
Ort
Rhein-Main
MSI B550-a Pro. KEin blingbling, kein Schnickschnack. Dafür das Layout vom Tomahawk für kleines Geld.
 

Limited222

Experte
Mitglied seit
30.03.2015
Beiträge
97
Ort
Frankfurt
Das MSI B550 Gaming Carbon Wifi ist bei Amazon reduziert und dürfte für viele vollkommen ausreichen.
20201107_094350.jpg
 

Last Second

Enthusiast
Mitglied seit
05.12.2007
Beiträge
654
Was ist eigentlich mit dem MSI MAG 570X Tomahawk? Knapp 200 Euro , 570 Chipsatz und eine der besten VRM-Bestückungen auf dem Markt
 
Oben Unten