Aktuelles

Mad Catz R.A.T. DWS: Kabellose und modulare Gaming-Maus

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
7.938
Mit der R.A.T. DWS stellt Mad Catz eine neue Gaming-Maus vor, die sowohl drahtlos genutzt werden kann als auch modular aufgebaut ist. Dazu gibt es auch noch eine Premiere bei den Schaltern.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

hackintoshi

Experte
Mitglied seit
17.03.2011
Beiträge
8
Ort
Süddeutschland
Da bin ich gespannt was die HonkongChinesen für einen preis aufrufen, wenn die mouse verfügbar ist.
Ein test ist der nager allemale wert bei den angekündigten features. Mich interessiert dabei primär die nutzbare energie im bt-betrieb und die ergonomie für meine lädierte rechte hand.
 

JackA

Urgestein
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
8.065
Ort
Oberbayern
Sehr interessante Maus, aber wenn sie dem vergangenen Trend weiter folgen, dann wird der Preis sehr weit über 100€ liegen.
 

Magnar

Enthusiast
Mitglied seit
27.03.2003
Beiträge
495
Ort
Augsburg
Also ich habe die R.A.T. 8+ und bin sehr zufrieden mit ihr.
Der direkte Vorgänger von der Maus im Artikel müßte die 9+ gewesen sein
 

P-A-O

Enthusiast
Mitglied seit
18.12.2005
Beiträge
465
Ort
Öfter mal in Stuttgart
Ich hatte mal eine RAT7 MMO, bzw. ich hab eine fast ganz neue noch immer hier irgendwo in der Verpackung liegen.
Die beste Maus die ich jemals hatte was die Anpaasungsfähigkeiten betrifft. Auch wenn die MMO vom Namen her eben eher auf MMO auglegt sein soll, habe ich sie ausschließlich in Shootern benutzt weil ich gerne viele Dinge wie Nachladen, Granaten, Malee usw. auf die Maus lege.
Wenn, tja wenn die Maus nicht hin und wieder meinte nur noch horizontal ins unendliche zu driften und erst nach anheben oder auf den Tisch klopfen funktionierte. Hab sie in der Hoffnung ein Montagsmodell erwischt zu haben tauschen lassen und musste nach kurzer Zeit feststellen dass die neue Maus das gleiche machte.
Ob es am Ende am Sensor ansich, dem Kabel, dem Treiber, einem Staubkorn auf der Linse, der vielleicht zu kleinen Öffnung des Sensors (die von meiner G502 PC ist auch nicht arg größer) oder den Mauspads die ich hatte lag, werde ich wohl nie erfahren. Auf jeden Fall spuckt Google eine Menge an Treffern wenn man nach "rat 7 cursor drift" sucht. Bei einem lag es an dem einen, beim nächste an was anderem.
Schade eigentlich weil selbst die G502 für mich nicht so intuitiv anpassbar ist wie die MMO.
 
Oben Unten