Aktuelles

[Sammelthread] Louqe RAW - das neue ITX Case aus Schweden

HomerJay

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
02.04.2006
Beiträge
11.792
Ort
OWL
rawtx8kp2.png


Seit einigen Tagen teasert Louqe schon ein neues Gehäuse.

Es besitzt ein Volumen von 12 l und unterstützt Triple Slot Grafikkarten.
Release ist für April / Mai anvisiert.


LOUQE:
  • Fits triple-slot GPUs like a champ!
  • Bead blasted hard anodized aluminum, engineered and made in Sweden
  • We're hoping to have it in retail during April in Scandinavia following by selected EU outlets towards May. At the same time we're looking to ship a container to US and hopefully have it online via Amazon US in June.
  • Vertical unibody design, 12 liters of volume including the core base, true triple-slot support, made with bead blasted hard anodized aluminum.
  • CPU coolers up to 75 mm clearance!
  • Preliminary MSRP has been set to 329 USD.
  • It has two fan spaces and yes, ITX
  • both actually. 120 top back. 140 flat on top by removing top plate (Antwort auf Lüfterfrage)
  • yes, we are in full production, spitting out 350 units a week. Each unit takes roughly 7h to finish. Luckily we can do anodization with 36 units on the rack.
  • yes, it supports 3-slot cards up to 320 mm I length. GPU compatibility list will be published at launch
  • ~5 weeks (Auf die Frage wann man es kaufen kann.)
  • 379 x 172 x 191 mm (Da lag ich gar nicht schlecht mit meiner Schätzung von 17x19x37 cm.)
  • 3-slot (max 320mm long)
  • it is dark grey, we might consider other colors in the future
  • A 12-liter solid aluminum, miniITX gaming case with 3-slot GPU support, a Gen4 riser, portable and easy to build. Made in Sweden.
  • None, all air cooling. (Zum Thema Radiator Support.)
  • with tick panels (3,5mm) the vents become somewhat invisible when they aren’t illuminated like in this shot.
  • there are cut outs in the blade and the psu is sitting further out in this compared to Ghost (Im Hinblick RTX 3000 Kühler)
  • 3165g
  • Top plate is made out of same aluminum with same surface treatment as the uni-body. An additional 140 mm exhaust fan will replace the top plate.
  • In default position space wise, very similar to Ghost S1. But RAW internal design also supports turning the PSU 90 degrees counter clockwise, so it should offer more maneuverability to make use of those SATA connectors.
  • We're aiming for April via Proshop Germany.

Ich beschreibe mal was ich auf den Bildern sehe:
  1. Das erste Bild zeigt die Unterseite. Der Standfuß-'Ring' sieht wie Kunststoff aus. Zu sehen ist ebenfalls der Kaltgerätestecker. Durch den Ausschnitt in der Rückseite werden wohl alle Kabel herausgeführt. Auf der rechten Seite wird die Grafikkarte eingebaut, mit den Displayanschlüssen nach unten. Der Ausschnitt für die Ports ist zu sehen. Geht man vom bekannten Sandwich-Layout aus, befinden sich die 'hinteren' Mainboardanschlüsse ebenfalls unten. In der Ecke ist ebenfalls ein USB-C Anschluss zu sehen.​
  2. Das zweite Bild zeigt die Ansicht von hinten links.​
  3. Das dritte Bild erlaubt den Blick auf die Front des Gehäuses. Diese ist geschlossen und besitzt nur ein rundes Loch unten - das wird der Power-Button sein.​
  4. Das vierte Bild zeigt die Ansicht von hinten links. Wie schon auf dem Bild davor, sieht man, dass die untere Hälfte der Rückseite keine Öffnungen aufweist.​
  5. Auf Bild fünf ist die Oberseite zu sehen. Man blickt von vorne rechts auf das Gehäuse.​
  6. Bild sechs zeigt eine Triple-Slot Grafikkarte, befestigt mit einer Schraube zwischen dem ersten und zweiten Zinken. Das Skelett soll es nur in rot geben.​
  7. In Bild sieben der Blick von leicht rechts auf die Front samt Power-Button.​
  8. Bild acht (Video): Das Skelett wird aus der Außenhülle gezogen. Interne Anordnung: Mainboard links unten, Netzteil links oben, Grafikkarte rechts, 120er Lüfter bläst hinten oben raus.​
  9. Palette voll mit unbeschichteten Geäusen. Wer auch immer da Unidody RAW draufgeschrieben hat. ^^​
  10. Gehäuse beim Beschichten. Die soll es zunächst nur in dieser einen Farbe geben (Gunmetal).​
  11. 9 -> 10 -> 11​
  12. Der Deckel. Auch wenn es nicht gezeigt wurde, erwarte ich auch einen Lüfter, der nach oben rausbläst.​
  13. USB-C Port an der Rückseite.​
  14. Video mit drei Ansichten​
  15. Blick von hinten links, man sieht den zweiten USB-C Port (Gehäuse hat je einen links und rechts hinten).​
  16. Größenvergleich mit dem Ghost​
  17. Monatemöglichkeit eines 140 mm Lüfters statt dem Deckel​
  18. Der Deckel nochmal​
Der 'Eimer' scheint aus einem Stück zu sein, also keine reingeschobenen Seitenteile. Sieht mir nach Alu Strangguss aus.
Was die Maße angeht (ganz grobe Schätzung! Außer den Bildern liegt mir nichts vor!):
Die Grundfläche sieht nicht ganz quadratisch aus., in der Tiefe ist es etwas größer als in der Breite. Bei 12 l schätze ich etwa 17 cm breit, 19 cm tief und 37 cm hoch.

1
2021-02-20 (1).png

2
2021-02-20 (6).png

3
2021-02-20 (2).png

4
2021-02-20.png

5
2021-02-20 (4).png

6
2021-02-20 (5).png

7
2021-02-22.png

8
9
2021-02-23.png

10
2021-02-23 (1).png

11
2021-02-23 (2).png

12
2021-02-23 (3).png

13
2021-02-24.png


14
15
2021-02-27.png

16
2021-03-01 (1).png

17
2021-03-01 (2).png

18
2021-03-02.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

HomerJay

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
02.04.2006
Beiträge
11.792
Ort
OWL
Heute wurden einige interessante Details genannt.
Es passen CPU Kühler bis 75 mm rein. Es wird zunächst nur die Farbe Gunmetal geben (ich hoffe das ist dunkelgrau und nicht schwarz) von den Bildern.
Und der vorläufige UVP ist bei 329 $ angedacht.
 

FightingFalcon

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2003
Beiträge
2.064
Ort
Hüttlingen
Schick, leider ist die vertikale Anordnung der GPU ist für quasi alle Karten ausser Blower suboptimal.
 

HomerJay

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
02.04.2006
Beiträge
11.792
Ort
OWL
Mir gefällts sehr gut. Diese 'ungleichmäßigen' Schlitze haben mir schon früher gefallen, da gab es schon ein anderes Gehäuse, bei dem das ähnlich war.

Nun sind auch die Maße bekannt: 379 x 172 x 191 mm (lag ich gut mit meiner Schätzung)
Zum Vergleich das Ghost: 140 x 188 x 322 mm

Es ist also 3 cm breiter und 6 cm größer in der Tiefe, nur halt stehend.
 
Mitglied seit
25.02.2021
Beiträge
6
17x19 cm... vielleicht kann man ja eine 120mm AIO verbasteln 🤔🤷‍♂️ - ansonsten erinnert es mich irgendwie an ein vertikales Thor Zone Mjolnir 🙈
 

bc

Enthusiast
Mitglied seit
22.12.2004
Beiträge
1.198
Viele hatten auf eine Art Ghost S2 gehofft, ist nun aber ein komplett anderes Gehäuse. verwunderlich ist, dass trotz dieser Abmessungen nur 75mm übrig bleibt für CPU-Kühlung. Da frag ich ich ob es klug war hier wieder auf Sandwhichbauweise zu setzen...
 

Luckyhardware

Semiprofi
Mitglied seit
01.12.2016
Beiträge
129
Ort
HH
17x19 cm... vielleicht kann man ja eine 120mm AIO verbasteln 🤔🤷‍♂️ - ansonsten erinnert es mich irgendwie an ein vertikales Thor Zone Mjolnir 🙈
Ich hoffe mal auf ein 3 Slot Grafikkarten-Bereich - Dann steht dem Low-Profile 240mm Wasserkühler ggf. nichts im Weg :-)
 

HomerJay

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
02.04.2006
Beiträge
11.792
Ort
OWL
Viele hatten auf eine Art Ghost S2 gehofft, ist nun aber ein komplett anderes Gehäuse. verwunderlich ist, dass trotz dieser Abmessungen nur 75mm übrig bleibt für CPU-Kühlung. Da frag ich ich ob es klug war hier wieder auf Sandwhichbauweise zu setzen...
Ghost bleibt bestehen (und wird verbessert wo nötig).
Die Höhe vom Ghost ist ja geblieben. Es ist 3 cm breiter geworden, dafür hat man 5 mm mehr an Kühlerhöhe und Triple Slot Support. Und dass es 'länger' geworden ist, ist den Steckern (Netzteil, Monitor, USB..) geschuldet. Die kommen ja unten raus und müssen nach hinten umgeleitet werden.

Ich hoffe mal auf ein 3 Slot Grafikkarten-Bereich - Dann steht dem Low-Profile 240mm Wasserkühler ggf. nichts im Weg :-)
Triple Slot passt rein (bis 320 mm), wurde sowohl gesagt als auch auf einem Bild gezeigt.
 
Mitglied seit
25.02.2021
Beiträge
6
Ich hoffe mal auf ein 3 Slot Grafikkarten-Bereich - Dann steht dem Low-Profile 240mm Wasserkühler ggf. nichts im Weg :-)
Denke mal eher, dass es ein "Mix" aus DAN A4 und dem Meshlicous wird - also Kühloptionen vom DAN, die Bauweise / GPU Support wie beim Meshlicous. Erinnert so ein bisschen auch an das Corsair One Case 🤔. Wenn ich da etwas zu entscheiden hätte, wäre da definitiv bei der Größe ein 120mm AIO Support auf dem Deckel drin und ein 140x25mm Slot für Lüfter im Boden, um einen Kamineffekt zu erzeugen.

Auf der CPU Seite würde ich (Motherboard und CPU Höhe nicht eingerechnet) ca. 90mm Platz bis zum Seitenpanel lassen, sodass ein doppel belüfteter Noctua LH 12S da Platz hätte 🤷‍♂️. Das sollte gute Thermals bringen.
 
Oben Unten