Aktuelles

Lost Ark, Hack'n'Slay MMORPG von Smilegate (Korea), Diablokiller?

Brainorg

A glorious mess!
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
4.844
Ort
Heidelberg
Lost-Ark-Wal.jpg



LostArk Home

Da es hierzu noch nichts gibt.

Das Spiel Lost Ark von Smilegate sieht extrem schmackhaft aus, obwohl es noch die etwas ältere UT3 Engine verwendet.

Die Beta soll nächstes Jahr beginnen. Angeblich arbeiten schon 160 Leute seit 3 Jahren an dem Spiel.
Es soll 18 Klassen, unter anderem Gunner, Fighter, Magician, Warrioar und diverse Reittiere sowie den berritenen Kampf geben.
Bei Lost Ark handelt es sich um eine offene Welt, die mit beliebig vielen Spielern erkundet werden kann.
Selbst das Meer kann mit Schiffen erkundet werden. Darüber hinaus winken Dungeon-Raids und ein Kolosseum mit PvP-Arena (aktuell 1 vs. 1 und 3 vs. 3). In Tavernen können integrierte Mini-(Trink-)Spiele als Abwechslung gespielt werden.
Mit Hilfe des "Tripod"-SkillSystems, das für jede Klasse individuell gestaltet wird, können Zauber kombiniert, mit Elementen versehen oder einfach nur verstärkt werden.
Ob es auch nach Europa kommt ist noch nicht bekannt, wäre aber mMn. sehr geil :hwluxx:


------Update------

Lost Ark Online New Full Trailer MMOPRG Features English Info
In dem 19 Minuten langem Video von der G-Star, werden die Klassen, das Skillsystem, die offene Welt und so ziemlich alles gezeigt, was Lost Ark als eigenen Titel ausmacht.



------Update------

113664-zERq_JY4eFyGcjzznKYh0w.jpg


113664-G2Z13jJDLZwjGHBWyeulWA.jpg


113664-pcj_zjC677hE3wf4ZYWBAQ.jpg


113664-UW6t6dSeJ9xsnJTyZa8kOQ.jpg


113664-QN4iWTWj5ouMArwfcKXdwA.jpg



------Update------


Unter dem Namen "Project T" wurde Lost Ark in einer Pressemitteilung aus dem Jahre 2012 von Epic Games erwähnt, die offenbar als Publisher in den westlichen Märkten oder zumindest in den USA fungieren sollen.
Demnach ziele man unter anderem mit dem nunmehr in Lost Ark umbenannten Titel eine Expansion in den globalen Markt an.
Sollte sich an diesen Plänen nichts geändert haben, hat sich zumindest die Frage nach einer Veröffentlichung hierzulande geklärt.

"Project T” is a blockbuster action-MMORPG, armed with the stunning visuals that can be achieved with Unreal Engine 3, while “Project M” is a next-generation shooter that will establish SmileGate as a masterful developer of FPS experiences – not just in Korea, but for gamers around the world."
Quelle

------Update------

Entwicklungschef Ji Won-gil gegenüber der Korean Times erklärt, dass man es tatsächlich auf den internationalen Markt abgesehen hat.

»Wir wollen einen Rahmen schaffen, der sowohl die westliche, als auch östliche Kultur vereint, da wir auf den globalen Markt zielen. Wir werden uns überlegen, bestimmte Inhalte des Spiels zu lokalisieren, um nicht-koreanische Nutzer anzusprechen.«
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Brainorg

A glorious mess!
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
4.844
Ort
Heidelberg
Mich spricht es auch extrem an :)
Hoffentlich kommt es auch nach Europa und wird kein F2P Titel.
 

dante`afk

Urgestein
Mitglied seit
28.02.2008
Beiträge
5.619
Ort
New York

Brainorg

A glorious mess!
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
4.844
Ort
Heidelberg
So ähnlich war meine Reaktion auch :d
Leider gibt es noch so wenig Infos über das Spiel.
Ich werde es auf jeden Fall im Auge behalten.
 

drakrochma

Enthusiast
Mitglied seit
21.07.2006
Beiträge
4.570
Ort
Mainz-KH
Korea hack&slay...
Ab schon gedacht, der nächste mangakram mit mieser grafik und riesen augen.
Aber das siehtja wirklich mal verdammt gut und schon richtig rund aus.
Das wird auf jeden Fall weiter beobachtet.
Vielen Dank:)
 

Tremendous

Der mit der AK tanzt
Mitglied seit
04.03.2008
Beiträge
2.745
Ort
Hannover
Ich bin vom trailer und der HP auch begeistert. Das sieht nach dem Diablo aus das ich mir gewünscht hatte
 

Radiant

Enthusiast
Mitglied seit
30.08.2008
Beiträge
3.143
bis auf das Prob das ich nix verstehe was der da quatscht sieht es echt extrem gut aus.....hoffe es kommt nach EU
 

Cowboy28

Enthusiast
Mitglied seit
08.11.2008
Beiträge
989
Optisch sieht es echt nett aus, die wirklich wichtige Frage wird nur sein, ob es auch "klassisch" genug ist (Unmengen Loot in diversen Stufen (Normal, Legendär, Sets etc.) und ein Skillsystem, das man selbst beeinflussen kann).

Noch flacher als D3 mit seinen Automatismen muss nicht sein, wenn man aber selbst auch was tüfteln kann, und nicht nur stumpf rumschnetzelt, weil das Spiel einem alles vorkaut, dann könnte es echt ein interessanter Kandidat für die Erweiterung meiner H&S Sammlung sein. Vorausgesetzt es kommt denn auch zu uns, abgesehen von den von mir genannten Punkten.
 

Terra123

Urgestein
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
8.543
Optisch sieht es echt nett aus, die wirklich wichtige Frage wird nur sein, ob es auch "klassisch" genug ist (Unmengen Loot in diversen Stufen (Normal, Legendär, Sets etc.) und ein Skillsystem, das man selbst beeinflussen kann).

Noch flacher als D3 mit seinen Automatismen muss nicht sein, wenn man aber selbst auch was tüfteln kann, und nicht nur stumpf rumschnetzelt, weil das Spiel einem alles vorkaut, dann könnte es echt ein interessanter Kandidat für die Erweiterung meiner H&S Sammlung sein. Vorausgesetzt es kommt denn auch zu uns, abgesehen von den von mir genannten Punkten.

Dann hätte ich da ein paar Infos für dich ;)

Quelle (eurogamer.net)

Lost Ark, the South Korean-made action role-playing game we enthused about earlier this week, looks even better in the extensive gameplay video, below.

Over the course of nearly 20 minutes we get a detailed look at the playable hero classes, their skills and abilities and the horrible beasts they fight.

The gorgeous Diablo-style game, made by Tripod and published by Smilegate, has at least seven classes.

Battle Master is all about punches and kicks. Devil Hunter is all about guns. Arcana is all about magic cards. Warlord is all about his huge gunsword and shield. Infighter is all about punches. Berserker kills loads of enemies with sweeping attacks. And Summoner spawns monsters to fight for her, including a massive foot that slams into the ground.

The Tripod system seems to be a way to select variants of the same skills, but it's hard to decipher.

There's an Adventure mode that involves a story, cutscenes, dialogue and a decision or two to make. There are a few hubs packed with players. There's a yellow exclamation mark over one NPC in one of these hubs, so I suspect you'll pick up quests here. While it seems Lost Ark can be played by up to four players cooperatively, there's more than a hint of MMO about it.

At one point your pet dog sniffs out buried treasure for you to dig up. There's resource gathering too, including chopping down trees and fishing.

On the world map you can sail boats. As for mini-games, I spotted a card game and a bizarre-looking test your strength drinking game.

Of particular interest is the Colosseum, which looks like a fully fleshed out player versus player arena.

Then there are big, complex multi-stage boss fights in the Guardian Raid and Cinematic Dungeon. In one fight, a few players must harpoon a giant monster to tie it down with chains. In another, a fire-breathing monster has to be doused with water.

It all looks pretty fantastic, but unfortunately seems impenetrable for western audiences at this stage. We've asked Smilegate whether it plans to release Lost Ark in Europe.

It nice to see reports for non western games but here is some fact corrections about the game.

First of all after the introduction of the seventh class its says that the game will feature more classes. Devs stated that the game will have a total of 18 classes and each class is gender locked.

And also it may look like diablo but the similarities end there. The Devs have stressed time after time that the game is a full fledged MMORPG and not a dungeon crawler.

The tripod sustem allows for an extensively customized playstyle. Each class has 3 skill trees. The more you specialize in a tree you start improving your skills or add new sequences to them.

The Adventure section and the life section of the video show the pve parts of the game. There quests you pick up can be the classic way ie. from an npc in a town or while you traveling a quest pops up ala GW2 style. As for the life section it shows the gathering and production skills you can acquire. Also something unique is that if a gathering node is quite large players can cooperate, eg to cut faster a large tree.

Lastly the player's ship is used to travel around the world, discover new secret areas, salvage treasure from sunken ships or attack enemies. For example the ghost ship that is shown is accessed only by ship and thrusts the player in a solo instanced dungeon which yields rare loot.

Persönlich finde ich vor allem das Kampfsystem irre stark umgesetzt, die vorgestellten Klassen spielen sich alle recht unterschiedlich und die Möglichkeiten Skills zu kombinieren und das Tripod System sind wirklich klasse, das erreicht deutlich mehr Tiefe als ich es von jedem H&S Spiel bisher gewöhnt war und aus Desinteresse daher auch all die Vertreter der letzten Jahre nicht mehr spielte, weil völlig veraltet/langweilig und optisch nicht mal annähernd ansprechend.

Hätte aber auch lieber ein Singleplayer gehabt mit Koop Funktion als ein MMORPG, aber mal abwarten, wie es wird, selbst als Onlinegame würde ich das wohl kaufen/spielen, falls es auf Englisch erscheinen sollte. Ich hätte nur angst, dass das Leveln dann in purem Grinden ausartet und man hunderte Stunden investieren muss um 1 Char fertig zu bekommen, das wäre nämlich ein K.O. Kriterium für mich.
 

Cowboy28

Enthusiast
Mitglied seit
08.11.2008
Beiträge
989
Okay, ich bin offiziell angefixt! :d

Klingt jedenfalls sehr interessant das Ganze, bleibt nur zu hoffen, dass das Spiel auch so wird wie ich es erhoffe, und das man es hierzulande zocken kann.

Letztlich ist es aber im Moment so, dass wirklich auf dem H&S-Markt sehr viel erstklassige Titel vertreten sind (D3 mal ausgenommen, auch wenn die Basics gut sind), was es nicht einfach machen wird, hier eine bisher nicht erschlossene Zielgruppe ins Boot zu holen bzw. abzuwerben.

Zum Thema F2P: Kann ich mit leben, so lange es nicht P2W ist, das rigoroses F2P tatsächlich funktioniert zeigt Path of Exile, hoffe Lost Ark nimmt sich das Konzept als Vorbild. P2W wäre für mich ein No-Go, dann lieber als Vollpreistitel mit allen Features, und von mir aus dann später ein oder mehrere Addons ohne Day-One DLC´s Käse.

Mal abwarten, wie es sich entwickelt, der erste Eindruck ist jedenfalls sehr gut. :)
 

Terra123

Urgestein
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
8.543
Ob F2P oder Vollpreistitel ist mir relativ egal, so lange wie du sagst es kein P2W ist und die Ausgaben am Ende sich auf dem Level bewegen, als wenn ich zum Vollpreis gekauft hätte, aber aus Erfahrung hat man bei F2P natürlich angst, da zu gerne immer wieder neues Material geliefert wird, für das man zahlen muss und es am Ende teurer wird, außer die Sachen sind fair und es bewegt sich am Ende darauf, als hätte man klassische DLC gekauft, mal schauen.

Erstmal muss es fertig werden und dann noch nach Europa kommen, bis dahin ist eigentlich jede weitere Diskussion wenig förderlich :)
 

Brainorg

A glorious mess!
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
4.844
Ort
Heidelberg
Oha, das neue Vid kannte ich noch gar nicht.
Es muss einfach nach EU kommen :d
Von dem was man bisher gesehen hat, bin ich echt begeistert.
Dieses Tripod System ist echt mal was neues.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
39.959
Ort
Hessen
jungeeee. was ne action
 

Brainorg

A glorious mess!
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
4.844
Ort
Heidelberg
Der "Fighter" wäre genau meine Klasse :fresse:
Hoffentlich wird es keine koreanische Grindorgie, wie zuletzt bei AION wo man hunderte Stunden zum lvln benötigte.

------Update------

Bezüglich des Releases außerhalb von Korea neue Infos ergänzt.
Hört sich ja soweit ganz gut an :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Terra123

Urgestein
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
8.543
Klingt gut, mich interessiert auch das neue Project Hon (Mecha Action). Ist zwar grafisch wenige beeindruckend, schaut jedoch spaßig aus. Nun ja, einfach abwarten und gucken was daraus wird :)
 

Brainorg

A glorious mess!
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
4.844
Ort
Heidelberg
Hm das kannte ich jetzt noch gar nicht. Sagt mir aber weniger zu. Gibt ja auch genug in dem Genre (Mech Warrior,Hawken usw.)
 

Cibo

Enthusiast
Mitglied seit
22.02.2010
Beiträge
770
Naja, nix wird so heiss gegessen wie es gekocht wird.

Pay to Win Systeme
komische Publisher und Serverbetreiber
+1 Jahr Patchrückstand
keine lokalen Server
Sinnlosgrind und Lucksysteme die Lottospielen attraktiv aussehen lassen
...

Die Liste der Enttäuschungen was Anfangs super aussieht aber letztendlich bei uns landet ist dermaßen lang.
Wenn es für den lokalen Markt entwickelt wurde und dann ans westliche "angepasst" wird na dann gute Nacht.
 

Terra123

Urgestein
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
8.543

Danke für den Link zur Newsmeldung, klingt super, bin mal gespant, wie und ob sie es für den westlichen Markt anpassen.

- schlichtere/düstere Farbgebung
- deutlich weniger Grinding
- faires F2P Modell (falls) für optischen Dinge, oder um den Aufstieg zu erleichtern (z.B. EXP Boost), das ist in meinen Augen legitim für Leute, welche nicht viel Zeit haben, aber dennoch Spaß am Titel haben möchten
 

RAZ0RLIGHT

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2007
Beiträge
15.020
Ort
Bayern
sieht hammer geil aus, hoffentlich taugt es auch was

ansonsten weiter auf den neuen Lineage teil warten ;)
 

Brainorg

A glorious mess!
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
4.844
Ort
Heidelberg
@Terra123
Hoffen wir das möglichst viele der Ankündigungen tatsächlich umgesetzt werden :)
 

Jester

Enthusiast
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
2.149
Ort
Bayern
Nettes Game, reiht sich direkt hinter Black Desert ein :d. Die Koreaner machen zwei gute spiele, wenn das Gameplay verspricht was die Videos zeigen. Ich hoffe beide Games kommen auch nach Deutschland bzw. in Englisch raus. Wovon ich ausgehe, denn solch guten Spiele in Korea (Koreanisch) zu lassen wäre schade :).

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Brainorg

A glorious mess!
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
4.844
Ort
Heidelberg
Zumindest bei Lost Ark sollte es so kommen :)

Entwicklungschef Ji Won-gil gegenüber der Korean Times erklärt, dass man es tatsächlich auf den internationalen Markt abgesehen hat.

»Wir wollen einen Rahmen schaffen, der sowohl die westliche, als auch östliche Kultur vereint, da wir auf den globalen Markt zielen. Wir werden uns überlegen, bestimmte Inhalte des Spiels zu lokalisieren, um nicht-koreanische Nutzer anzusprechen.«
 

Terra123

Urgestein
Mitglied seit
27.03.2008
Beiträge
8.543
Black Desert habe ich ebenfalls auf dem Schirm, auch wenn es doch teilweise ziemlich hektisch aussieht. Wäre klasse, wenn sich das parallel mit Gamepad+Tastatur spielen lässt (Tastatur für Chat/Handel etc.) und Gamepad für die Kämpfe, es steht und fällt alles mit dem Interface und einer vernünftigen Bedienung.

Lost Arg genießt bei mir momentan jedoch das größere Interesse, da das Quest/Artdesign der Missionen/Raids sehr gut rüber kommt und die bisher gezeigten Klassen einen vollständigen Eindruck hinterlassen und Inhalte wohl für den internationalen Markt angepasst werden sollen. Zeit für beide hätte ich auf keinen Fall, wäre schon schwer genug nur einen unter einem Hut zu bekommen, da ich Singleplayer dann vermutlich knicken könnte, weil für SP/MMO einfach nicht genug Zeit bleibt ;)
 

Brainorg

A glorious mess!
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2008
Beiträge
4.844
Ort
Heidelberg
Ja, das sind die kleinen Problemchen die man so als hart arbeitender Mensch zu ertragen hat :d
 
Oben Unten