Aktuelles

Lohnt sich der Neukauf bei einem Budget von 200,00 - 250,00 Euro?

Magera

Member
Thread Starter
Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
341
Ort
Leipzig
Hi, wie der Titel vllt vermuten lässt suche ich Ratschlag bezüglich neuer Monitore.
Auch wenn meine aktuellen Monitore noch funktionieren, so denke ich das man nach nunmehr 12 Jahren mal wechseln sollte.

Ich habe mir auch Versucht schonmal ein paar Gedanken zu machen, aber scheitere immer wieder an der Frage: IPS oder TN?

1.) Wie hoch ist dein Kapital bzw. der Preisrahmen in dem du dich bewegen kannst?
350 - 400 Euro (komplett)

2.) Besitzt du noch einen alten Monitor bei dem du dir nicht sicher bist, ob sich ein Upgrade bzw. Neukauf lohnen würde?
JA
1. Samsung Syncmaster 2343BW
dieser hier: Samsung SyncMaster 2343BW Preisvergleich Geizhals Deutschland
2. Philips Brilliance 220SW
änlich zu diesem hier: Philips B-line 220B4LPYCB ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

3.) Welche Grafikkarte ist in deinem PC verbaut? (Wichtig bezüglich der Auflösung!)
aktuell eine Asus GTX 1060 6GB, wird aber in Schritt 2 auch Anfang nächsten jahres getauscht.

4.) Wie sieht der geplante Verwendungszweck schwerpunktmäßig aus? Gaming, Film/Foto-Bearbeitung, Office oder Allround?
Allround, etwa 65% Gaming, 30% Filme und Serien 5% Office
(RPGs. WOW, Simulationen, Aufbauspiele, Sportspiele, und Rennspiele)

5.) Hast du spezielle Wünsche oder Anforderungen an das Produkt?
Höhenverstellbar, gutes Bild farbreiches Bild, Beide Monitore vom äußerlichen her Identisch,
Maximal 27 Zoll, Mindestens 23 Zoll, gute Helligkeit, Simpel in der Anwendung bzw Einstellung. Non Curved, Dual-Monitor-Setup.

Generell stelle ich mir bei meinem doch eher geringem Budget die Frage, welchen Punkt ich vernachlässigen kann,
bzw in welcher Reihenfolge die wichtigkeit von HZ zahl, Auflösung, Panel, und Reaktionszeit ist.
Ich werd für 200,00 Euro pro Monitor sicher nicht alles schaffen.
Ich mein ich hab mich ja Gedanklich bereits von WQHD verabschiedet, aber wie sollte ich die anderen Sachen priorisieren?

Ich hab mir auch diverse Geräte angeschaut, und ja ich war auch in Läden und hab mir dort direkt die Monitore angeschaut, sofern möglich.
letzt endlich besteht meine Liste der Möglichkeiten aus 8 Monitoren, die sich alle irgendwie,
zumindest vom Datenblatt her kaum etwas nehmen, wobei zwei davon durch ein IPS panel herausstechen.

Hier mal die Links dazu:
1. Acer KG1 KG241Pbmidpx ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
2. Dell S2419HGF ab Preisvergleich Geizhals Deutschland
3. Forum de Luxx
4. https://geizhals.de/asus-vg248qe-90l...loc=at&hloc=de
5. https://geizhals.de/lenovo-y25f-10-6...loc=at&hloc=de
6. https://geizhals.de/lenovo-l24q-10-6...loc=at&hloc=de
7. https://geizhals.de/aoc-24g2u-bk-a21...loc=at&hloc=de
8. ASUS MG248QR ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

Welchen der 8 würdet ihr nehmen?

Ich weiß nicht 100% woran ich das fest gemacht habe,
aber ich konnte es für mich Gedanklich bereist auf den LG 24GM79G-B,
den Asus VG248QE, Lenovo Y25f-10, Asus MG248QR oder Asus MG248QE
(so wie es aussieht ist der einzieg Unterschied zwischen den beiden das der QR boxen hat, der QE nicht) und den AOC24G2U/BK eingrenzen.
Letzterer hat tatsächlich den Pluspunkt ein IPS Panel zu besitzen.
Allerdings frage ich mich hier ebn, wie hoch das Risiko wegen Backlight Bleeding und der gleichen ist.
Der Asus VG248QE hingegen, da denke ich das der mit Produktionsjahr 2013 etwa vllt zu alt sein könnte.
Wenn mir die Entscheidung nicht so schwer fallen würde ob IPS oder TN,
dann denke ich würde es leichter fallen. Auch ist die Frage ob sich ein wechsel für mich überhaupt lohnt.
Ich mein meine jetzigen laufen ja noch beide.
Ich bin nur irgendwie dem Bild überdrüssig welches der Samsung Produziert , und der Philips ist nichtmal Full HD.
Außerdem nervt mich auch seid geraumer Zeit das sie nicht identisch sind.

Naja für gedanklichen Input bin ich sehr Dankbar.
Sollten noch Fragen ausstehen, gerne her damit.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Magera

Member
Thread Starter
Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
341
Ort
Leipzig
Ich hab ja natürlich weiter gescuht, und mich nun immer mehr in Richtung IPS bewegt.
Ich hatte dabei durch Zufall einen Testbericht zum Asus VG279Q gefunden, und mir eigentlich nur gewünscht das es den in 24 Zoll geben würde.
Da bin ich dann auf Prad.de auch tatsächlich auf eine News gestoßen, laut der Asus den VG249Q angekündigt hat. Dieser wird auf der Seite von Asus auch schon beworben, mit Datenblatt und so. ein Erscheinungsdatum ist leider noch nicht bekannt.
Aber der wäre ja des Rätzels lösung dachte ich. Durch weiteres Suchen auf Geizhals.de bin ich dann aber auf den Asus VG259Q gestoßen,
Hab den natürlich auch gleich bei Asus gesucht, weil ich dachte irgendwer hat sich da verschrieben, aber nein. Der VG259Q wird auch auf der Asus seite gelistet.
Irgendwie einen Unterschied (außer der größe) erkenne ich nicht zwischen den beiden.

Kann mir jemand kurz erklären ob der unterschied zwischen 23,8 und 24,5 Zoll wirklich so gravierend ist, das man 2 Modelle braucht?

Der Asus VG259Q wäre dann nämlich irgendwie das was ich suche, auch wenn er mein Budget sprengt :d
 

Scrush

Well-known member
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
34.753
Ort
Hessen
der unterschied ist vernachlässigbar.

ein IPS 1080p 144hz wäre wirklich ideal. aber ich weiß nicht ob man den für 200-250 bekommen wird.

würde halt schauen dass du Freesync oder gsync nutzen kannst. das ist gold wert
 

Magera

Member
Thread Starter
Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
341
Ort
Leipzig
Naja, ich meine 299 Euro für IPS 144hz im Falle des asus vg259q ist schon in Ordnung. Hab nur gehört das dass Panel Müll sein soll.

IPS 144hz füll HD 24 Zoll gibt's auch in Form des aoc 24g2u, nur der ist null lieferbar, und hat "nur" 250cd/m² Helligkeit, was mir etwas sorgen bereitet
 

Magera

Member
Thread Starter
Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
341
Ort
Leipzig
der unterschied ist vernachlässigbar.

ein IPS 1080p 144hz wäre wirklich ideal. aber ich weiß nicht ob man den für 200-250 bekommen wird.

würde halt schauen dass du Freesync oder gsync nutzen kannst. das ist gold wert
Naja schon, aktuell fallen mir 2 Modelle ein, der angesprochene AOC 24g2u und ebn der Asus VG259Q
beide im Preisbereich zwischen 200 und 300 Euro.

ABER:

Rhein aus Budget Gründen mal ne kleine Frage...

Was ist Sinnvoller? auf die Auflösung zu achten oder auf die Refreshrate? oder doch eher auf den Paneltyp?

Die Überlegung dahinter: Wenn ich ein IPS oder TN Panel mit WQHD und mit nur 75hz nehme, it das Billiger und zum Teil besser verfügbar.

Ich mein, meine GTX 1060 aktuell wird da ihre Probleme mit haben, und wenn ich demnächst dann meine Karte austausche, läuft es wohl auf eine RTX2060 Super oder RX5700 hinaus.
Lohnt es sich da überhaupt unter WQHD zu wildern?
 

Scrush

Well-known member
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
34.753
Ort
Hessen
bis 24 zoll sind 1080p ok

ab 27 würd ich wqhd wählen. 1080p sehen da einfach nicht gut drauf aus.

wenn dann noch 144hz dazu kommen und du zwischen 90-120fps landen willst wird ne gute Graka und cpu natürlich pflicht.

das ist halt immer das Problem an der sache
kommt aber auch drauf an was man so zockt.

eine 2060 oder 5700x sind für wqhd 144hz nicht üppig.

bzgl der Panels einfach mal hier und auf cb die größeren threads durchgraben. da sind die tage einige bilder gepostet worden von aktuellen monitoren wo man das kotzen kriegt.

ich hab ja mit meinem LG auch kein besonderes Glück gehabt

aber auch hier sind die spiele entscheidend. Diablo 3, rocket league oder fortnite > kein Problem.

Red Dead Redemption 2 > sei froh da 60fps zu erreichen bzw diese halten zu können mit den karten ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten