Aktuelles

Logitech G und Herman Miller Embody Gaming Chair: Sündhaft teurer Pro-Gamer-Stuhl

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
4.186
Alle möglichen Gaming-Marken haben in den letzten Jahren Gaming-Möbel auf den Markt gebracht. Logitech hatte sich hingegen damit bisher zurückgehalten - doch jetzt will man in Kooperation mit Herman Miller umso ambitionierter auf den Markt drängen. 
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
38.002
Ort
Hessen
jemand mit nem herman miller hier unterwegs? sind die das geld wert? gibts alternativen?
 

Savant

Enthusiast
Mitglied seit
06.01.2006
Beiträge
611
Herman Miller ist eigentlich sein Geld wert, ist natürlich eher ne Designmarke und damit einhergehend ein hohen Preis dafür gibts ne lange Garantie, die man meines Wissens nach nicht braucht. Bauen viel Bürostühle man kann natürlich wenn man Geld sparen möchte nen Refurbished Herman Miller Embody kaufen ohne Logitech. Alternativen zu Herman Miller wären noch Steelcase etc...
 

ULKi22

Experte
Mitglied seit
09.12.2010
Beiträge
110
Ort
Österreich
In der Preisklasse dürften sich ja nur wenige bis gar keine Gamer-Kiddies rumtummeln, also wozu der Rücken in diesem abgrundtief hässlichen blau? :(
 

foxdeluxxV2

Experte
Mitglied seit
19.11.2014
Beiträge
498
Ort
Wien
ich bin damit unterwegs (embody) sitze täglich ca 8h darauf (beruflich)
obs alternativen gibt kann ich dir nicht wirklich sagen, gibts aber bestimmt einiges und ich hatte in den letzten 15 jahren 10 verschiedene stühle aber nichts war auch nur ansatzweise so gut wie dieses teil
ich liebe ihn und kann nur jedem schwerstens empfehlen sich sowas zu holen wenn man wirklich viel sitzen muss
richtige stühle kosten leider viel zu viel, aber es ist nun mal auch einfach eine andere welt als diese ganzen dxracer und konsorten....
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
38.002
Ort
Hessen
In der Preisklasse dürften sich ja nur wenige bis gar keine Gamer-Kiddies rumtummeln, also wozu der Rücken in diesem abgrundtief hässlichen blau? :(

ich finde das design ist noch in ordnung. geht wesentlich schlimmer. zumal es ja eher ein dunkles türkis ist was ganz schick ist finde ich
 

Jousten

Enthusiast
Mitglied seit
21.02.2010
Beiträge
3.278
Ort
Botswana
Vom Design her gefällt der Stuhl sehr gut, aber für diesen Preis darf man wohl auch gepolsterte Armlehnen erwarten.

Langfristig gesehen wäre der Stuhl wohl sein Geld wert.
 

certhas

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
549
Ort
Vlbg - Österreich
Den würd ich gerne mal testsitzten. Hab mir schon vor über 10 Jahren einen König+Neurath geleistet. Selbe Preisklasse, ähnlich ergonomisch (mit Liegefunktion) - wenn auch ohne solch eine extravagante Rückenlehne. Wäre interessant zu sehen/spüren ob diese Punktaufhängung wirklich etwas bringt.
 

GammaRAID

Experte
Mitglied seit
28.11.2012
Beiträge
355
jemand mit nem herman miller hier unterwegs? sind die das geld wert? gibts alternativen?

Steelcase ;) Der letzte Stuhl hat 15 Jahre gehalten, danach hab ich ihn noch verschenkt. Mein neuer Stuhl ist auch wieder von Steelcase, mit 1100€ brutto allerdings auch kein Schnäppchen.
 

Clonemaster

Urgestein
Mitglied seit
02.09.2010
Beiträge
5.913
Ort
Deutschland
Hatte auch den Steelcase please und inzwischen den gesture. Würde für beide 4/5 Sterne geben :)
 

Hyrasch

Banned
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
2.644
12 Jahre Garantie, auf was genau?
Hier steht "Die Garantie auf die Arbeitsplatte beinhaltet: 12 Jahre, 24-Stunden-Nutzung"
Was ist eine Arbeitsplatte? Die Metallkonstruktion unter der Sitzfläche?

In der Verlinkung ist von 6 Monaten - 5 Jahren die Rede Vollständige Garantie-Details ansehen
Weiterhin "HERMAN MILLER DOES NOT WARRANT: [...] failure resulting from normal wear and tear"
Also 12 Jahre Garantie mit * und ausgeschlossen dies und jenes.

Ist auch so bei jedem hochpreisigem Stuhl anderer Hersteller?
 

Hyrasch

Banned
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
2.644
Die verlinkte Garantiebestimmung ist die richtige.
Nochmal durchgelesen: Sind 12 Jahre für alles (also den Embody Stuhl und jegliche Teile).
Der Ausschluss von "failure resulting from normal wear and tear " bleibt.
 

certhas

Enthusiast
Mitglied seit
04.02.2005
Beiträge
549
Ort
Vlbg - Österreich
Die verlinkte Garantiebestimmung ist die richtige.
Nochmal durchgelesen: Sind 12 Jahre für alles (also den Embody Stuhl und jegliche Teile).
Der Ausschluss von "failure resulting from normal wear and tear " bleibt.
Ist eigentlich gang und gäbe dass normale Abnutzung nicht von einer freiwilligen Garantie gedeckt wird. Bei Sitzmöbeln mit Polsterung erst recht.
 
Oben Unten