Logitech G bringt kabellose mechanische Tastatur und Maus mit Lightspeed-Technologie

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.720
logitech_logo.jpg
Logitech G bringt mit der G603 und G613 sowohl eine neue kabellose mechanische Tastatur als auch eine Maus in den Handel. Der Hersteller gibt in seiner Pressemitteilung an, dass die G603 Lightspeed mit einer neuen Funktechnik ausgestattet sei. Durch diese soll sowohl die Verbindung besonders präzise ausfallen als auch die Latenz ähnlich niedrig wie bei kabelgebundenen Modellen sein. Erreicht wird dies durch eine Optimierung der Funktechnik und Frequenz.Darüber hinaus ist die G603 Lightspeed mit dem optischen HERO-Sensor ausgestattet. Hero steht für High Efficiency Rated Optical-Sensor. Laut Logitech soll dieser die bestmögliche Performance beim Gaming bieten. Die...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wieso?
Ich spiele seit Jahren mit ner X8 von Masosoft ;)
Ich finde nur den Preis recht happig.
Da bleib ich doch beim Masosofot Wireless Elite Keyboard und der X8 ;)
 
unabhängig vom inputlag ist das problerm bei kabellosen mäuse ist das nervige gewicht.
 
Masosoft.... oh man.

Weiß gerade nicht ob die 903er schwerer ist, aber meine G900 ist für eine Wireless Maus tatsächlich leicht und leichter als so manch andere verkabelten Mäuse.
Zum Inputlag, da weiß ich nicht was ich dazu sagen soll. Mir kommt es manchmal so vor als würde die Maus noch besser reagieren wenn man in der Software die Aktualisierungsrate auf 500 und dann wieder auf 1000 Hz stellt.
Ansonsten läuft die super und steht einer verkabelten Maus nichts nach. woll3 berichtet von drops bei der Verbindung, aber feststellen konnte ich keine. Spiele aber auch keineswegs professionell.

Zur Tastatur und zum eigentlichen Thema,
gefällt mir da es so endlich die anderen Hersteller aufwachen, wobei ich keine Wireless Tastatur brauche. Sieht aber auf manchen Tischen sicherlich schick aus :d
Aber zusätzlich noch immer wieder die Tastatur ans Kabel anstecken? Wobei die sicherlich sehr viel länger aushalten wird als die G900.
 
Zuletzt bearbeitet:
oh geil die Maus wird mit 2x AA Akkus betrieben, wird gekauft :hail:
 
Sieht echt gut aus, vor Allem die Tastatur. Kein Gamer-Bling, mechanisch, mit Makrotasten und sogar kabellos. Wenn die Verbindung dann noch mit minimalen Latenzen läuft, wäre die echt super. Leider kein Standart-Layout für Keycap-Ersatz und das Trommelrädchen für die Lautstärkeregelung statt Tasten fehlt mir noch
 
Meine G700 hatte eine AA-Akkubatterie drinnen. Ich war froh, wenn das Teil einen Tag halbwegs überstanden hat, die Akkulaufzeit war eine Katastrophe. Wenn sie das halbwegs in den Griff bekommen haben, spricht eigentlich kaum was gegen eine kabellose Gaming-Maus.
Der Input-Lag wurde inzwischen ja auch so gut wie komplett eliminiert.
 
meine G602 hält nun seit Mai mit nur einer Batterie mit zwischendurch mal CSS Zocken, ich denke da wird sich mit der neuen nicht viel ändern
 
Dark, was hast du gegen Microsoft-Hardware?
Und sag jetzt nicht "nichts effektives" ;)

Die Tasta läuft seit etwa 2002, und die ist echt gut benutzt worden, ich hatte die sogar ne Zeit lang im Büro bei mir beim letzten Arbeitgeber und ne zweite x8, die ist auch zum Arbeiten toll.

Natürlich gibt es garantiert besseres, aber ein Fail ist etwas nur, wenn es für niemanden zu gebrauchen ist ;) Und davon sind sowohl meine Geräte als auch die hier vorgestellten wohl weit weg ;)
 
Meine G700 hatte eine AA-Akkubatterie drinnen. Ich war froh, wenn das Teil einen Tag halbwegs überstanden hat, die Akkulaufzeit war eine Katastrophe.

Kann ich nur unterschreiben. Ich bin mittlerweile bei meiner G700 auf den Kabelbetrieb umgestiegen weil ich es leid war.
Meine M705 hingegen läuft bei sporadischer Nutzung (mehrmals in der Woche) einige Monate.

Aktuell würde ich keine Wireless Produkte von Logitech blind kaufen.
 
Kabellose Tenkeyless Mecha mit MX Browns und ich wechsle instant. Wäre die neue wireless Ladetechnik per Mauspad nicht so teuer, würde ich auch da wechseln.
 
Dark, was hast du gegen Microsoft-Hardware?
Und sag jetzt nicht "nichts effektives" ;)

Die Tasta läuft seit etwa 2002, und die ist echt gut benutzt worden, ich hatte die sogar ne Zeit lang im Büro bei mir beim letzten Arbeitgeber und ne zweite x8, die ist auch zum Arbeiten toll.

Natürlich gibt es garantiert besseres, aber ein Fail ist etwas nur, wenn es für niemanden zu gebrauchen ist ;) Und davon sind sowohl meine Geräte als auch die hier vorgestellten wohl weit weg ;)
Gegen Microsoft habe ich ehrlich nichts. Fand die Bezeichnung nur merkwürdig :d
Habe zuhause immer noch die SideWinder X4 die immer noch einwandfrei funktioniert. Die würde ich jeder Rubberdome und einigen mechanischen Tastaturen vorziehen, nur habe ich leider 2 Tasten verloren ....

Die neue Logitech Maus soll 500 Stunden durchhalten und im Büro Modus sogar 18 Monate. Zwar bezweifle ich das es so lange halten wird, aber wenn die Angaben schon derart hoch sind, wir die Akkulaufzeit für die meisten reichen. Meine G900 lade ich alle 2-4 Tage nach und das reicht mir auch schon.
 
Und ich trottel hab mir gerade ne G810 gekauft. naja egal. stehe eh eher auf Kabelgebunde geräte.
 
Hmm, ne G703 mit dem Ladepad oder die G603 - was meint ihr?
 
Wenn das Geld da ist, aufgrund des Gewichtes die G703, außer man steht auf schwere Mäuse. Zum spielen bevorzuge ich die leichten Mäuse.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh