Lian Li V300 & V350 *** Sammelthread *** Teil 5

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Tremeloes

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
20.05.2007
Beiträge
3.882
Ort
nähe Frankfurt
Lian Li PC-V 350

Die Faq zum v300 findet ihr hier

lian1.jpg



  • Spezifikationen
M/B Type Micro ATX (max size: 9.6x 9.6)
Abmaße: 279 x 262 x 373mm (BxHxT)
max. mögliche Mainboardabmaße: 250 x 133 x 260 (BxHxT)
max. mögliche Netzteilabmaße: 151 x 87 x 180 (BxHxT)
PSU Typ: ATX
Laufwerke:2x 5.25 extern (links ODER rechts einsetzbar), 2x 3.5 intern
2x 120mm Lüfter Front
1x 80mm Lüfter hinter der HDD
Seitliche: 2x USB2.0, 1x IEEE1394, 1x MIC,1x EAR
Herstellerlink

Die folgenden Maße habe ich selbst von meinem Gehäuse gemessen. Ich übernehme keine Garantie für 100% Genauigkeit - ich habe aber mein bestes getan.;)

  • Außenmaße:
Breite: 28 cm , Höhe: 27,5 cm, Tiefe: 37,5 cm
Auenmae.jpg

  • Mainboardschlitten:
Breite: 25 cm, Höhe: 15 cm, Tiefe: 24,5 cm
Das Stück Lochblech über der ATX Blende hat eine Größe von 12cm x 3,8 cm.
lian7.jpg

  • Schlittenöffnung:
bei den Slotblechen: ca 11 cm, unter dem Netzteil: ca 10 cm (gemessen vom Mainboardschlitten bis zur jeweiligen Oberkante)
Image_0382.jpg

  • Innenraum:
Höhe MB-Schlitten bis HD-Käfig: ca 13 cm,
Höhe MB-Schlitten bis NT: ca 13,5 cm
max Länge für Graka: 27,5 cm
lian8.jpg

Der HD Käfig ist genau 21cm tief.​

hier noch mal eine Übersicht über die wichtigsten Maße. Sie dienen allerdings nur als "Richtwerte" und sind nicht auf den mm genau:



Für weitere Bilder vom Case mit vielen Detail-Ansichten bitte auch in den Beitrag von FerrariF100GT reinschauen.​

EDIT
anscheinend gibt es eine neue Revision vom v350. hier ist ein größerer Ausschnitt für den Mainboardtray auf der Rückseite des Gehäuses vorhanden. es läßt sich so sogar ein Ninja Mini (11,5 cm hoch) außerhalb des Gehäuses montieren und der MB Schlitten ist weiter nutzbar. Bilder seht ihr hier: klick und hier Danke an wodka2k4 und juergen für die Bilder.


  • Lieferumfang:
Gehäuse
2x120er und 1x80er Lüfter vormontiert
deutsche Montageanleitung
Schrauben zur Laufwerksmontage
Schrauben zur HD Montage
Schrauben zur MB Montage inkl. Schraubendreher
Laufwerksblende 5 1/4 auf 3 1/2 zoll
Kabelbinder​

  • Verarbeitung:
Das ist mein erstes Lian Li Gehäuse und ich muß sagen, daß ich von der Verarbeitung sehr überzeugt bin. Die Kanten sind nicht allzu scharf. Eine gewisse Schärfe lässt sich bei Alublechen ja nicht vermeiden. Fällt aber nur auf, wenn man Einzelteile in der Hand hat. Im montierten Zustand ist davon nichts zu merken. Die Spaltmaße sind sehr gut. Alles passt schön bündig und es steht nirgends etwas über. Der MB Schlitten ist ebenfalls gut verarbeitet, lässt sich aber nur schwer aus dem Gehäuse ziehen. Da man dies aber auch nicht dauernd macht, ist das nicht so schlimm. Negativ aufgefallen sind die Gehäuseschrauben. Die Köpfe sind sehr weich und vom Werk aus sehr fest angezogen. Trotz Feinmechanikerwerkzeug hätte ich bei der ersten Demontage fast zwei Schrauben rund gedreht.
Das NT wird nur an der Rückwand von einer schmalen Schiene gestützt (und den Schrauben natürlich) und neigt sich dadurch in der Gehäusemitte etwas nach unten.​

  • Belüftungssystem:
Die beiden 120er Lüfter sollen die Luft aus dem gestanzten Gehäuseboden vor den beiden Lüftern ziehen und Richtung Gehäusehinterteil pusten.

Quelle: LianLi.com
Dort soll durch die Slotbleche und die Löcher in der Rückwand die warme Luft austreten. Als zusätzliche Entlüftung ist ein 80er oben hinter der HD an der Gehäuserückwand montiert und natürlich wird durch das NT Luft nach draußen transportiert. Es empfiehlt sich das Lochgitter bei dem 80er Lüfter zu entfernen, da es den Luftstrom doch sehr behindert.
Bei meinem System funktioniert der Luftstrom gut. Bin von einem Midi Tower ins Lian Li gezogen und im Idle sind sowohl Cpu als auch die MB Temperatur besser. Kein Wunder, da ja die beiden 120er in der Front direkt über das MB blasen. Dazu ist die Lüftung leise. Das NT (gemodded) läuft mit 750 rpm, der Cpu Lüfter (Nanoxia 80mm) läuft über die Nanoxia Lüftersteuerung auf Minimum und die 120er werden vom MB auf 660 rpm gedrosselt. (Alle Lüfter sind entkoppelt). Zu der Lautstärke der Originallüfter kann ich leider nichts sagen, da ich diese direkt gegen meine S-Flex getauscht habe. Nach User Aussagen sind sie aber nicht wirklich leise.​

  • Verschiedenes:
Nachdem ich bisher nur mit Midi Towern gearbeitet habe, ist das mein erster Cube. Ausnahmsweise habe ich mir mal vorher Gedanken zum Kabelmanagement gemacht. Dadurch hat der Einbau des ganzen Systems knappe 5 Std. gedauert. Habe in der Zeit aber auch alle Kabel gesleeved und die meiste Zeit habe ich gebraucht die Laufwerksblende zu modden.
Kabelmanagement ist bis zu einem gewissen Punkt möglich. Zwischen den Frontlüftern und dem MB ist ein kleiner "Graben", in dem man Kabel verstauen kann. Auch neben und unter dem MB ist Platz, um Kabel zu verstauen. Leider besteht nicht die Möglichkeit die Kabel vom NT direkt im oberen teil zu verlegen, außer für die HD. Für alles andere muß man erst runter Richtung MB und dann zu den Zielen. Es wäre ideal, wenn man die Kabel erst in den Laufwerkskäfig führen und dann von dort verteilen könnte. Dazu muß man aber ein Loch in die Seitenwand des Laufwerkskäfig sägen (werde ich vielleicht noch machen, da ich dadurch ATX und Graka Kabel, sowie das Stromkabel fürs Laufwerk wesentlich besser verlegen könnte). Die Kabel für Power/Reset/USB usw. sind für mein MB fast etwas zu lang.
Ich bezweifle, daß die beiden original 120er ohne Verlängerungskabel an das MB angeschlossen werden können. Ich habe das ganze mit einem 30cm Verlängerungskabel und einem Adapter 2 auf 1 gelöst.​


  • Wasserkühlung:
Zur Zeit gibt es 3 Herangehensweisen an eine Wakü im V350.
  1. Lösung 1 von Shakesbier: komplett interne Wakü:
    Verwendet wird eine AG/Pumpen Kombination für den 5 1/4 " Schacht. Dies erspart einen extra AB zur Pumpe und ist dadurch platzsparend. Dazu kommt ein Radi Magiccool Extreme. Der Radi wird vor die internen 2x120mm Frontlüfter montiert. Dazu müssen neue Löcher in die Lüfterblende gebohrt werden.
    Links:
    Shakesbier1
    Shakesbier2
  2. Lösung 2 von Tremeloes: ebenfalls komplett interne Wakü:
    Verwendet wird eine Aquastream Pumpe und ein Cape Coolplex Pro 10 AG. Die Pumpe wird im HD Käfig verbaut. Die HD findet dort dann keinen Platz mehr und muß vor zum DVD Laufwerk. Der AG hat hinter dem DVD Laufwerk seinen Platz. Dazu wird ein Magiccool Slim Radi verbaut (Einbau wie bei Shakesbier).
    Links:
    Tremeloes1
    Tremeloes2
    Tremeloes3
    Tremeloes4
  3. Hier noch ein weiteres Beispiel für eine Wakü im v350 von QGel. Er hat eine Laing Pumpe im HD Käfig zusammen mit einem kleinen Ausgleichsbehälter verbaut:
    QGel1
    QGel2
    QGel3

    Verschiedenes:
    die maximale Länge für den Radi ist 27,8cm
    die maximale Höhe für den Radi ist 12,8cm
  • Mods:
  1. Thermalright HR-03 Plus - klick - von BlackHawk
  2. Laufwerksblende - klick - von allvaron und klick - von Tremeloes
  3. Ati 3850 Ultimate (passiv) - klick - von nobbler
  4. Festplattenentkopplung im HD Käfig - klick und klick - von FerrariF100GT
  5. Festplattenentkopplung mit Shoggy Sandwich im HD Käfig - klick - von efroggy

  • Kompatibilitätsliste:
CPU Kühler:
  1. Thermalright Kühlkörper SI-128 SE - ein Mini Mod muß gemacht werden: 1-2 mm an der Gehäuserückseite müssen weggefeilt werden, damit der MB Schlitten bei montiertem Kühler reingeschoben werden kann. Beispiel von Black-Hawk und von muhkuher. Um den Kühler auf dem ga-g33m-ds2r längs zu verbauen, muss die Strebe in dem Bereich verjüngt werden damit sie zwischen die Heatpipes passt. klick - von nobbler
  2. Ninja Mini - der Lüfter kann nur innerhalb des Gehäuses eingebaut werden. Der MB Schlitten kann dann nicht mehr verwendet werden klick
    edit bei der neuen Gehäuserevision sind keine Einschränkungen mehr vorhanden: klick und klick
  3. Arctic-Cooling Alpine 64
  4. Noctua C12-P - der Kühler geht moniert durch die Öffnung, der Lüfter kann erst im Gehäuse montiert werden. klick
  5. Scythe Shuriken - klick

Grafikkarten

  1. Ati 1950 pro - die Länge (ca 23cm) ist kein Problem. Bei der Asus eax 1950 pro kollidiert die Heatpipe oben mit dem HD Käfig
  2. GForce 8800 gt
  3. ATI Sapphire 2600XT
  4. Ati 3850 ( Sapphire HD3850 Ultimate mit Passivkühlung siehe Mod´s)
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

maxsona

Neuling
Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
5
In our opinion i could have problems in height in my Lian-Li V350 with an ATI Radeon 4850 and a ZEROtherm GX810?

stock.jpg
 

paulianer

HWLuxx SC2-Cup2 Silber#1
Mitglied seit
17.01.2008
Beiträge
8.264
Ort
dark side of the sun
Ok, wenn ich den Preis so ansehe langt mir ein P35 :shot:

Das GA-G33M-Ds2r ist doch noch immer empfehlenswert, nehme ich mal an.

Das Gigabyte habe ich auch, bei mir geht es allerdings nur bis 380 Mhz FSB. Muss mich damit noch mal genauer befassen.
Einzig die Kühlung könnte für einen passiven Rechner doch sehr stark an die Grenzen kommen, ohne Wasserkühlung, also mit Standartkühler, wird die NB bei mir schon sehr sehr heiß. Und das mit Lüftern^^

Und das hat den G33 Chip, nicht den P35 :cool:
 

paulianer

HWLuxx SC2-Cup2 Silber#1
Mitglied seit
17.01.2008
Beiträge
8.264
Ort
dark side of the sun
Doch, das Gehäuse ist in meinen Augen besser belüftet als die meisten normalen Gehäuse!

Da würde ich mir also keine so großen Sorgen machen :) und um genau zu sein, ich plane auch eine HD 4870 in meinem Gehäus!
 

JojoTheMaster

Urgestein
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
11.766
Das Gigabyte habe ich auch, bei mir geht es allerdings nur bis 380 Mhz FSB. Muss mich damit noch mal genauer befassen.
Einzig die Kühlung könnte für einen passiven Rechner doch sehr stark an die Grenzen kommen, ohne Wasserkühlung, also mit Standartkühler, wird die NB bei mir schon sehr sehr heiß. Und das mit Lüftern^^

Und das hat den G33 Chip, nicht den P35 :cool:

Also ich bin bei 400Mhz FSB mit nem Quad, und dass ohne irgendeine Spannung (außer den RAM) erhöht zu haben.

Und der G33 entspricht dem P35 quasi, nur hat er noch eine Grafikeinheit ;)
 

Zwirbelkatz

Enthusiast
Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
1.027
FSB380 wäre ja so grottig wie mein x975 Board, dass ich vor 5 Wochen in Rente geschickt habe. Aber andererseits wäre es egal, weil meine Cpu einen Multi von 9,5 hat.
Wolfdale Support dürfte ja kein Problem darstellen.


Die Hd4870 empfehle ich ebenfalls mit dem Accelero S1. Wenn ihr Glück habt, bin ich so verrückt und mache mein Vorhaben wahr und kann euch sagen, wie der Accelero so paßt.
Also atm läuft die 8800gt die unter ihm sitzt unter Last nicht (wesentlich) über 60° heraus. Auch passiv nicht.
 

JojoTheMaster

Urgestein
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
11.766
Ja das stimmt, das G33-DS2R ist auch genial ausgestatte. Habe damals von eime P35 auf einen G33 "downgeradet". Macht keinen Unterschied ^^ nur der FSB ist nicht mehr so hoch.
Welches Bios nutzt ihr?

F4a, aber auch nur weil ich nen 65nm Quad habe. Bei allen anderen würde ich das F8e nehmen.
 

paulianer

HWLuxx SC2-Cup2 Silber#1
Mitglied seit
17.01.2008
Beiträge
8.264
Ort
dark side of the sun
I think the Zalman is a little bit smaller as the ZeroTherm. But it could be difficult to get the card into the case without sawing a little bit at the back of the case.

I'll try my very best to write english ^^


Äh hmm ich hab mit dem F8-Bios Varianten Probleme, da dann die Lüftersteuerung nicht mehr funktioniert....hast du das Problem auch?
 

JojoTheMaster

Urgestein
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
11.766
I think the Zalman is a little bit smaller as the ZeroTherm. But it could be difficult to get the card into the case without sawing a little bit at the back of the case.

I'll try my very best to write english ^^


Äh hmm ich hab mit dem F8-Bios Varianten Probleme, da dann die Lüftersteuerung nicht mehr funktioniert....hast du das Problem auch?

Bei Lüftersteuerung bist du bei mir an der falschen Adresse, ich hab ne Wakü ;). Und außer dem Laing-Monitorstecker steckt bei mir kein Lüfterstecker aufm Board
 

Das_Kuh

Neuling
Mitglied seit
26.06.2008
Beiträge
238
Mit einer HD 4870 brauch ich gar nicht an ein V350 denken oder ? ^^

Hab das Gehäuse und hab die Karte konnte bisher aber die Karte nicht einbauen, weil mir mein neues Board in Flammen aufgegangen ist, aufgrund eines defekten Spannungswandlers, als ich es in meinem alten Gehäuse eingebaut hatte, da noch das LianLi fehlte^^

Aber sollte normal ohne Probs passen und da der Lüfter direkt von vorne frische Luft bekommt und die warme nach hinten rauspustet, sollte die Kühlung normal perfekt für die Karte sein :drool:
 

Zwirbelkatz

Enthusiast
Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
1.027
Habe soeben bestellt:

Lian Li V350b schwarz
G33m Ds2r
Ninja Mini
Alpenföhn Ötzi​

Sowie mglw. 3x Noctua Nf-P12 gebraucht, bei Zuschlag über CB. :angel:

Verdammt teuer dieser ganze Kram. Mal sehen, ob es tatsächlich funktioniert, wie ich es mir erhoffe.

Größtes Problem wird aller Vorraussicht nach die "Kühlung" des Netzteils und Einbau des Accelero S1 werden.
 

Morpheus2200

Semiprofi
Mitglied seit
04.08.2001
Beiträge
53.751
Habe soeben bestellt:

Lian Li V350b schwarz
G33m Ds2r
Ninja Mini
Alpenföhn Ötzi​

Sowie mglw. 3x Noctua Nf-P12 gebraucht, bei Zuschlag über CB. :angel:

Verdammt teuer dieser ganze Kram. Mal sehen, ob es tatsächlich funktioniert, wie ich es mir erhoffe.

Größtes Problem wird aller Vorraussicht nach die "Kühlung" des Netzteils und Einbau des Accelero S1 werden.

Ich bin da auf jeden Fall gespannt drauf ob das passt mit der Graka und dem Kühler.
 

JojoTheMaster

Urgestein
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
11.766
Habe soeben bestellt:

Lian Li V350b schwarz
G33m Ds2r
Ninja Mini
Alpenföhn Ötzi​

Sowie mglw. 3x Noctua Nf-P12 gebraucht, bei Zuschlag über CB. :angel:

Verdammt teuer dieser ganze Kram. Mal sehen, ob es tatsächlich funktioniert, wie ich es mir erhoffe.

Größtes Problem wird aller Vorraussicht nach die "Kühlung" des Netzteils und Einbau des Accelero S1 werden.

Ich denke dass da der Festplattenkäfig raus muss..
 

amila

Neuling
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
847
@ maxsona no problems with the Zalman cooler no problems with the HD´s and i can opent the tray too.

Bin ja mal gespannt ob der S1 ins Gehäuse passt ich liebäugel ja schon die ganze Zeit mit einem 4870
 

Zwirbelkatz

Enthusiast
Mitglied seit
19.07.2008
Beiträge
1.027
Der Festplattenkäfig muss definitiv (partiell) weichen. Das Case ging direkt schon heute morgen um 8 Uhr raus.

Über den Rest schweigt man sich bei Hardwareversand aus :)

Über den Kauf einer Hd4850 mit S1 philosophiere ich auch noch. Die wäre ja idle deutlich kühler, so alles lüppt wie es soll.
Mal sehen. Mit 350€ ist das Projekt bisher teuer genug, wenns fertig ist und alles klappt.
Cpu werde ich wohl untervolten und auf weniger Mhz treten.


http://www.computerbase.de/news/har...008/juli/daten_bilder_powercolor_hd_4870_1gb/
 
Zuletzt bearbeitet:

JojoTheMaster

Urgestein
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
11.766
Soo Bilders Jungens:

@Noedar: So ist das gedacht mit dem Silentstar hochkant:



Knappe Sache:





Und 9mm Platz zwischen PCB der 9600GT und Case:

 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten