Lian Li V300 & V350 *** Sammelthread *** Teil 1

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Indyaner

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2005
Beiträge
248
LETZTE ÄNDERUNG: 09.10.2007 // NACH UNTEN // SEITE BEARBEITEN // THREADSTARTER KONTAKTIEREN

Ich hab ein Backup vom 9.10.07 wiedergefunden :)


v300.jpg
line.gif
v350.jpg




x_message.jpg




.




  1. .Allgemeines zum Gehäuse
    • Material:Aluminium (gebürstet, Lian Li Standard)
    • Farben: Schwarz und Silber
    • Grösse: 250 x 280 x 353 mm (hxbxt)
    • Schächte:
      • 2 x 5.25”
        x_alert.gif
        Eigentlich sind es 4 5,25"-Öffnungen, allerdings passen 2 Laufwekre nicht
        hintereinander. Daher muss eine Lösung aus überneinander an beiden Seiten
        oder versetzt an 2 Seiten gewählt werden, siehe auch FAQ
      • 2 x 3.5” (extern)
        x_alert.gif
        Wichtig: Die 3,5" Schächte sind zu nah beieinander als dass man dort 2 HDD
        unterbirngen könnte. Man kann jedoch an einer Seite eine HDD anschliessen
        (entnehmbar) und an der anderen Seite einen Cardreader und/oder Display
      • 2 x 3.5” (intern)
        Platz für 2 HDD im HDD-Käfig. Eingriff von hinten über verschraubte Lochblende
    • Lüfter:
      • 2 x 80mm Frontlüfter (25mm tief, siehe Komponentenphotos)
      • 1 x 80mm Seitenlüfter (15mm tief, siehe Komponentenphotos)
      • 2 x Platz für 40mm Lüfter hinten
    • Slots: 4x PCI Slots
    • Frontanschlüsse:
      • 2x USB 2.0
      • 1x IEEE 1394 (Firewire)
      • 1x Microfon
      • 1x Audio Out (z.b. Headset)
    • Interne Stecker:
      • 1x Speaker
      • 1x Reset Switch
      • 1x Power Switch
      • 1x HDD LED
    • Lieferumfang:
      • Gehäuse inkl. 2x 3.5" und 4x 5,25" Aluminiumblenden (montiert)
      • 3x 80mm Lüfter (montiert, siehe FAQ für Details)
      • 2x Entnehmbare Seitenteile (montiert)
      • 1x Mainboard-Schlitten mit Rückteil (montiert)
      • 4x Slotbleche (montiert)
      • 4x Thumb-Screw M3 10x6 (montiert)
      • 1x Speaker () (montiert, jedoch versetzbar)
      • Befestigungsmaterial (1x Plastikklemme, 2x Kabelbinder, 10x Abstandhalter, div. Schrauben)
      • A4 Infoblatt (Englisch/Taiwanesisch)
    • Besonderheiten:
      • Ausziehbarer Mainboard-Schlitten nach hinten
      • Schnellverschluss-Lösung für HDD im HDD-Käfig
      • Kapazität für normale Netzteile

    x_jumpup.gif



  2. .Bilder & Skizzen
    x_jumpup.gif



  3. .FAQ - Frequently Asked Questions
    • .Gehäuse-Fragen
      1. x_faq_f.gif
        Worin bestehen die Unterschiede zwichen dem V300 und dem V350?
        x_faq_a.gif
        Soweit bekannt hieran:
        • Das V350 hat eine geschlossene Front (V300 eine gelochte)
        • Das V350 kommt von Haus aus mit 2x 120mm Lüfter (Das V300 nur 2x 80mm)
        • Das V350 besitzt auf der Rückseite eine erweitere Lochung sowie gelochte Slotbleche (das V300 hat diese nicht)
        • Das V350 besitzt keine 3,5" Einschübe mehr (Das V300 besitzt 2)
        • Das V350 verzichtet auf einen Seitenlüfter und hat stattdessen kühlungslöcher in der Seite (beim V300 sitzt dort ein 80mm Lüfter)
        • Das V350 trägt seine "Frontanschlüsse" an der Seite (Beim V300 sind sie vorne angebracht)
        • Das V350 besitzt einen 80mm Lüfter im HDD-Käfig (der V300 hat diesen nicht)
        • Das V350 soll einen ticken höher ausfallen als der V300.
        x_alert.gif
        Diese Angaben nährten sich bisher ausschliesslich aus den Bildern
        von der Herstelelrseite. Dort sind diese Modifikationen offensichtlich.
        Jedoch Bei den Grössenangaben soll es noch unregelmässigkeiten geben.
        Für weitere Aufschlüsse, muss auf die ersten Reviews gewartet werden.
      2. x_faq_f.gif
        Wann kommt der V350 in den Deutschen Handel?
        x_faq_a.gif
        Nachdem es erst September hiess, scheint es nun so als würde das V350 "noch vor Dezember" erscheinen.[Q]
      3. x_faq_f.gif
        Kannst du mir mehr über das V300 Gehäuse erzählen?
        x_faq_a.gif
        Setzt dich. Das im Retro 60's Marshall-Design gehaltene Gehäuse, besteht aus schwarzem/silbernen gebürstetetm Aluminium und wiegt alles in allem ca 3,5 Kg. Es bietet Platz für 2x 5,25"-Laufwerke und 1x 3,5" sowie einen Käfig für 2x HDD. Auf einem ausziehbaren Schlitten kann ein microATX Mainboard instaliert werden. Zu den Frontanshclüssen zältt unter anderem Firefire, USB und Audio-Anschlüsse. Die Front ist mti einem Lochblech versehen hinter dem 2 80mm Lüfter ihr Tagewerk verrichten. An der Seite befindet sich ein weiter 80mm Lüfter. Soweit ein Crashkurs.
      4. x_faq_f.gif
        Kann ich in das Gehäuse ein normales Netzteil verbauen?
        x_faq_a.gif
        Ja. Der V300 ist für normale Netzteile ausgelegt. Grundstzlich kann man daher sagen: Alle Netzteile die inkl. Kabelanschlüsse (sei es mit kabelmanagement oder ohne) unter 180mm bleiben, werden im V300 passen.
      5. x_faq_f.gif
        Gibt es fertige Seitenfenster für das Gehäuse?
        x_faq_a.gif
        Nein, die müssen derzeit noch selber geschnitten werden. [Q]
      6. x_faq_f.gif
        Ist das Netzteil ausreichend montierbar oder hängt es durch?
        x_faq_a.gif
        Das Netzteil wird durch eine schmale Kante an der Rückseite sowie durch eine schmale Ecke am 5,25"-Schacht an der Vorderseite gehalten. Durch die zusätzliche Verschraubung an der Rückseite, hält es damit sehr fest. (Siehe auch Gehäuse-Photo 6)
      7. x_faq_f.gif
        Kann man den 3,5" Schacht beim V300 abnehmen?
        x_faq_a.gif
        Nein, das geht nicht. Der V350 allerdings besitzt erst garkeinen 3,5"-Schacht. Alternativ gibt es einen Bebildeten Mod bei dem einem V300 der Schacht entnommen wurde. [Q+Bilder+Infos]
    • .Kühler-Fragen
      1. x_faq_f.gif
        Wie hoch darf maximal der Kühler sein?
        x_faq_a.gif
        95mm [Q] wenn man den Schlitten noch ruasziehen will, ansonsten sogar 105mm [Q]
      2. x_faq_f.gif
        Wie breit kann der Kühler sein?
        x_faq_a.gif
        Das hängt von deinem Board ab wo dein Sockel sitzt. Generell gilt: Wenn er nicht über das Baord rausreicht ist es ok.
      3. x_faq_f.gif
        Welche Kühler wurden bereits getestet?
        x_faq_a.gif
        Siehe unten bei "4. Kompatiblitäts-Listen"
      4. x_faq_f.gif
        Mein MaxOrb stösst gegen das 3,5"-Käfig. Das soll doch angeblich gehen?!
        x_faq_a.gif
        Dreh den MaxOrb mit den Heatpipes zum Ram [Q] [Q+Bilder] [Hinweise zum Umgang]
      5. x_faq_f.gif
        Reicht die Leistung des GeminII ohne Lüfteraufsatz wirklich aus?
        x_faq_a.gif
        Jein. Unter bestimmter Last reicht es wenn der Seitenlüfter auf den Kühler bläst. Im Idealfall sitzt direkt darüber ein Netzteil mit einem 120mm Lüfter. Zu beachten gilt, dass bei der Montage des GeminII die Heatpipes in Richtung PCI-Slots ausgerichtet sind, da er sonst nur unter Spannung einzusetzen ist. [Q] Auf diese Weise kann ein C2D E4300@2,4GHz gekühlt werden (47°C ohne Last) [Q]
      6. x_faq_f.gif
        Welchen Kühler kann ich im V300 benutzen um ein Quadcore zu kühlen?
        x_faq_a.gif
        -?-
    • .Lüfter-Fragen
      1. x_faq_f.gif
        Welche Lüfter werden mitgeliefert?
        x_faq_a.gif
        Es werden insgesamt 3 Lüfter mitgeliefert:
        • 2x Lian Li LI128025BE-4 (DC 12V, 0.10A) Frontlüfter (80x80x25mm)
        • 1x Lian Li LI128015BL-4 (DC 12V, 0.14A) Seitenlüfter (80x80x15mm)
          Alle Lüfter gehen auf 3 Pin Molex-Stecker. Die beiden Frontlüfter haben darüber hinaus noch jeweils einen Adapter auf 4 Pin Molex dabei.
      2. x_faq_f.gif
        Sind die Lüfter auswechselbar?
        x_faq_a.gif
        Ja. Alle Lüfter sind im Gehäuse nur verschraubt und können problemlos ausgetauscht werden.
      3. x_faq_f.gif
        Kann ich vorne auch 120mm Lüfter verbauen?
        x_faq_a.gif
        Nicht ohne weiteres. Eine möglichkeit ist es das Frontblech mit dem Dremel zu bearbeitne und störende Teile wegzuflexen. die andere ist es mittels eines Winkels die 120mm-Lüfter zu montieren [Q]. Siehe dazu auch "5. Mod-Anleitungen"
      4. x_faq_f.gif
        Gibt es alternativen zum mitgelieferten Seitenlüfter?
        x_faq_a.gif
        So einige. Je nach Geschmack und Lautstärke, passt jeder 80mm Lüfter. Wichtig ist, dass er allerdings sehr flach sein sollte (15mm hat der mitgelieferte Lüfter). Ein normaler 25mm breiter Lüfter kommt ggf. dem Mainboard/CPU-Kühler in die Quere. Gute erfahrungen wurden allerdings dennoch mit dem Noctua NF-R8 (80x80x25mm) gemacht auch wenn dieser recht breit ist.
      5. x_faq_f.gif
        Kann ich irgendwie einen Festplattenkühler einbauen?
        x_faq_a.gif
        Nicht von Haus aus. Jedoch ist eine Modifikation möglich (Wenn du ein Review hast, her damit! ;) )
      6. x_faq_f.gif
        Kann ich nicht den flachen Seitenlüfter irgendwie als Festplattenlüfter benutzen?
        x_faq_a.gif
        Das haben schon andere Versucht. Siehe dazu in den Quellen die zweit möglichen Methoden. [Q+Bilder] [Bild] [Temps]
      7. x_faq_f.gif
        In meinem Gehäuse ist es viel zu heiss!!!
        x_faq_a.gif
        Wilkommen in der Welt der SFF-Gehäuse. Überdenke dein Lüftershema. Probiere ggf. den 120mm-Lüfter Mod aus. Ausserdem könnte eine durchdachte Lüftersteuerung noch hilfreich sein. Und wenn alle Stricke reissen, kannst du immernoch eine WaKü instalieren (siehe Thread-Links)
    • .Grafikkarten-Fragen
      1. x_faq_f.gif
        Kann ich in das Gehäuse eine 8800 GTS verbauen?
        x_faq_a.gif
        Nicht direkt. Erst muss der 3,5"-Laufwerkskäfig angesägt werden damit die 23cm lange GTS reinpasst. Siehe den 3,5"-Mod bei den "Mod-Anleitungen". Generell ist zu sagen: Ohne Mod darf die Grafikkarte maximal 19,5 cm messen (von slotblech bis 3,5"-Käfig)
      2. x_faq_f.gif
        Und eine X1900 AIW?
        x_faq_a.gif
        Die ist 26cm lang. Dafür muss soagr noch mehr weggeshcnitten werden.
      3. x_faq_f.gif
        Und eine ... ?
        x_faq_a.gif
        Ab 7800GT passt keine Karte mehr [Q]. Ansonsten schau bitte in die Kompatiblitäts-Listen.
    • .Generelle Umgangs-Hinweise:
      x_faq_x.gif
      Es wird empholen sich ein Netzteil mit Kabelmanagement zuzulegen [Q]
      x_faq_x.gif
      Das modifizieren sollte möglichst mit einem Dremel [Q] oder einer Metallschere gemacht werden
      x_faq_x.gif
      Wer durch den 120mm-Mod Probleme hat, die Reset/Power-Knöpfe wieder zu fixieren, da die Halterung zerschnitten wurde, kann es mal mit kleben Probieren. Hier hat sich Henkel Repair Extreme (ca. 6€) bewährt. [Q]

    x_jumpup.gif



  4. .Kompatiblitäts-Listen
    • .CPU-Kühler
      x_alert.gif
      Die Kompatiblität der folgenden Kühler bezieht sich NUR auf die
      HÖHE der Kühler. Die breite, die der Kühler haben darf, variirt
      von Mainboard zu Mainboard aufgrund der ver. Sockelpositionen.


      x_icon_false.gif
      Apack Zerotherm BTF80 und BTF90
      x_icon_special.gif
      Cooler Master Gemin II (nur ohne Lüfter, also Passivkühlend - Siehe auch FAQ) [Q+BILD]
      x_icon_true.gif
      Cooler Master Susurro
      x_icon_true.gif
      Scythe samurai z [Q]
      x_icon_true.gif
      Scythe Samurai Rev. B [Q mit Bildern] [Temps]
      x_icon_special.gif
      Skythe Infinity (nur mit Modifikation) [Q]
      x_icon_special.gif
      Thermalright SI-128 (aka "Das Monster") [Q] [Q mit Bildern]
      x_alert.gif
      (siehe auch "Inkompatiblitäten")
      x_icon_special.gif
      Thermalright SI-128 SE [Q] [Q+Bilder] [REVIEW]
      x_icon_true.gif
      Thermaltake BlueOrb (Idle 32°C Last 45°C) [Q]
      x_icon_true.gif
      Thermaltake RubyOrb
      x_icon_true.gif
      Thermaltake MaxOrb
      x_icon_true.gif
      Zalman CNPS 7500
      x_icon_true.gif
      Zalman CNPS 7700-CU [Q]
      x_icon_true.gif
      Zalman CNPS 8000
      x_icon_true.gif
      Zalman CNPS 8700 LED
      x_icon_special.gif
      Zalman CNPS 9500 (nur mit Modifikation) [Q]
      x_icon_special.gif
      Zalman Vf900-CU (Nur bei eingefahrenem Schlitten montierbar, da sonst zu hoch) [Q]
    • .Grafikkarten
      x_icon_true.gif
      nVdia 6800
      x_icon_special.gif
      ATI BLA123 X2 (Nur mit Casemodifikation)
      x_icon_special.gif
      nVidia 8800 GTS (Nur mit Casemodifikation)
      x_icon_special.gif
      X1900 AIW (Nur mit Casemodifikation)
      x_icon_true.gif
      Riva TNT 2 ;)
    • .Bekannte Inkompatiblitäten
      x_icon_special.gif
      Thermalright SI-128 @ GA-G33M-DS2R (es fehlen 5mm zur Aussenwand) [Q]
      x_alert.gif
      Einbau im V300 nur nach Einschub des Schlitten und ohne Seitenlüfter [Q]
      x_icon_special.gif
      Grafikkarten mit Arctic Cooling Accelero Kühlung (die länge der Karten spielt dabei keine Rolle, als vielmehr die Höhe der Kühler die an die Seitenwand stossen) [Q] Auch stösst der Kühler schon beim einschieben an und würde vermutlich(!) auch im inneren am HDD-Käfig scheitern. [Q]

    x_jumpup.gif



  5. .Mod-Anleitungen
    • Der 120mm Frontlüfter Mod

      Beachte bitte aber auch folgende Beiträge:
    • Der 3,5"-Mod für grosse Grafikkarten
      Der 3,5"-Mod, ist einer der häufigsten Modifikationen, die am V300 gemacht werden und ist relativ leicht durchzuführen.
      Sein Name gründet sich darauf, dass beim V300 der 3,5"-Käfig für grössere Grafikkarten im weg ist und daher angeschnitten
      werden muss. Danach ist es möglich eine grossere Grafikkarte (z.B. 8800 GTS) ins Gehäuse einzubauen.

      Zuerst solltet ihr eueren V300 von allen Komponenten befreien, da beim fräsen feiner Aluminiumspan sich sonst über euer
      Mainboard, Kühler und Lüfter legt. Nach Bedarf kanna uch das äussere des Gehäuses mit festeren Papier abgedeckt werden,
      um beim hantieren und wenden des Gehäuses keinen Kratzer im schwarzen Lack (V300b) zu hinterlassen.
      Schaut euch nun Bild 2 an. Dort seht ihr anahnd der gestrichelten Linie wie ihr zu frösen habt. Wenn ihr mit einer
      Säge/Metallschere arbeitet solltet ihr darauf achten, dass ihr nicht zu feste sägt um nicht euer Case zu verbiegen und
      die letzte Verbindung (Als A Makiert) zu zerbrechen.



      Es wird empfohlen, nach dem Abfräsen, die Kanten mit einer Metallpfeile von Graten und Kanten zu befreien und ggf. sogar diese, mit Gummi einzufassen, sodass bei einem Ein- und Ausbau es nicht zu ungewollten Kollisionen mit den Metallkanten kommt.
    • Der CD-Blenden Mod
      Da eine CD/DVD Plastikfront an einem Aluminiumgehäuse nicht sonderlich aussieht, gibt es 2 Möglichkeiten:
      Zum einen bietet Lian Li eine Umfangreiche Blendensammlung in Aluminium für ver. Anbieter an (z.B. Samsung).
      Zum andere gibt es eine Standardtisierte Blende für alle Schubalden-Laufwerke (
      x_alert.gif
      Nicht Slotin!). Leider ist
      die Montage an der Blende nicht für den V300 ausgelegt weshalb wir einen Mod anbieten:



      Als Referenzobjekt nehmen wir hier eine 5,25" Lian Li Aluminium Bezel Model C-01B (C-01A für den V300a):

      Der Mod besteht darin die beiden äusseren Flügel zu entfernen. Danach lässt sich die Blende passgenau
      mittels einer Heissklebepistole an das Laufwerk ankleben. Obgleich die Blende sehr fest sitzt kann sie
      sehr leicht mit einem schraubzieher wieder vom Laufwerk getrennt werden (z.B. bei einem Austausch).

      (Mod by funb, Photos by Indyaner)

    x_jumpup.gif



  6. .Links & Downloads
    x_jumpup.gif



  7. .Glossar
    • SFF = Small Form Factor
    • µATX = Micro ATX Format = 244x244 mm (9,6" x 9,6")
    • Herr Dremel = Synonym für eine Handflex für fräsarbeiten am Gehäuse ;)

    x_jumpup.gif



  8. .Appendix
    • Informationen zu diesem Sammelthread
      Da Änderungen auf der ersten Seite, immer der Übersichtlichkeit nachträglich sind, besitzt dieses Sammelthrread eine Farbcodierung, für nachträglich eingefügte Informationen. Neue Inhalte erhalten dabei, den hellsten Lavendel-Farbton und je älter die Änderungen werden, desto dunkler verfärben sie sich. Dieses System setzt sich bei bis zu drei Änderungen fort, sodass jemand der nicht alle Woche vorbeischaut, auch nicht wieder alles lesen muss. Die Farbstufen sind:[/size]
      1. Aktuell geändert/hinzugefügt
      2. Kürzlich geändert/hinzugefügt
      3. Letztens geändert/hinzugefügt
      Nach der dritten Stufe werden Änderungen ganz normal dargestellt. Die Regelung gilt nur für inhaltliche Punkte. Formale Änderungen werden ohne Vermerk getätigt.

      Darüberhinaus arbeitet das Sammelthread mit Icons für Kompatiblitäten.
      Folgende Icons werden benutzt und sind wie folgt zu interpretieren:
      1. x_icon_true.gif
        = Ja / zutreffend / passt
      2. x_icon_false.gif
        = Nein / falsch / nicht passend
      3. x_icon_special.gif
        = Jein / unter umständen / nur mit modifikation

      Folgendes Icon erscheint jedesmal wenn etwas beachtet werden muss
      • x_alert.gif
        = Wichtig / Hinweis / Beachte

      Die [Q] hinter einigen Sätzen steht für "QUELLE" und ein Link führt zu dem Ort an dem die Thematik des Satzes besprochen wurde.
    • Credits
      Threadstarter und Grafik© im ersten Post:
      Zugetragene Informationen und Änderungen von:
      Smatty, funb, MFloX (Bilder), mramnesie, RunenBlut
      Chriserl, Paffkatze, klausi1811, matrix2006, Noedar, ZeroG74

    • .History
      Hier werden Anderungen (in absteigender Sortierung) Stichpunktartig vermerkt:
      • 09.10.2007
        - Lieferdatum des V350 auf "noch vor Dezember" geändert (Feichti)
        - Geizhals-Links zum V350 eingetragen
      • 19.08.2007
        - Maximale Grafikkarten-länge ohne Mod eingefügt (Auf Anfrage von Gamer2003)
        - Modfragen > Kleber eingefügt (ZeroG74)
        - HDD-Kühler-Post zu den Links hinzugefügt (matrix2006)
        - SI-128 SE begnadigt ;) und mit neuer Quelle aufgenommen (matrix2006)
        - 120mm-Mod BEitragsverlinkungen (Noedar, WodkaflascheBBG)
      • 08.08.2007
        - Zalman Vf900-CU hinzugefügt + Hinweis auf den Accelero Kühler eingetragen (klausi1811)
      • 03.08.2007
        - 2 weitere Threads (Modding) aufgenommen (ZeroG74)
      • 30.07.2007
        - Arctic Cooling Accelero Kühler in die Inkompatiblitätsliste aufgenommen (klausi1811, mramnesie)
        - Maximale Netzteilbreite ins FAQ eingetragen(funb)
        - Gute alternative für Seitenlüfter ins FAQ eingetragen (matrix2006)
      • 23.07.2007
        - Bebildeter Mod zum V300 ohne 3,5"-Schacht in FAQ Eingetragen (Noedar)
        - Thermalright SI-128 SE wieder aktiviert mit Vermerk (matrix2006)
      • 22.07.2007
        - Thermalright SI-128 SE wieder deaktiviert wegen ver. Höhenangaben (funb)
        - Kategorie "Bekannte Inkompatiblitäten" gegründet + erster Eintrag (matsrix2006)
      • 20.07.2007
        - LianLi Aussage zum erscheinen des V350 eingetragen (klausi1811)
        - Hauptunterschiede zwichen V300 und V350 aufgeführt (Indyaner)
        - Thermalright SI-128 SE hinzugefügt (funb)
      • 19.07.2007
        - Zalman 9500 als Modifizierbar aktiviert (Chriserl)
        - Offizielle Lian Li Artikelseiten verlinkt (Indyaner)
        - FAQ > Gehäuse-Fragen > Netzteil (KillerKalle, funb)
        - Zalman 9500 deaktiviert (pappnase21, Pulse)
        - 2 neue Reviews (funb)
        - Diverse CPU-Kühler aufgenommen (Paffkatze, funb, WodkaflascheBBG)
        - Komponentenphotos eingefügt (Indyaner)
      • 18.07.2007
        - Geizhals-Links eingefügt
        - Caseking aufgenommen
      • 15.07.2007
        - Erste Version. Nu denn ma los!

    x_jumpup.gif
.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

klausi1811

Semiprofi
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
4.599
Ort
Minden-Lübbecke
Da hat sich aber jemand Mühe gegeben :d
Ein Danke von mir :wink:
Will mir das Lian Li auch noch zulegen :love:

Logischerweise benötigt das Case für eine 8800GTX auch einen Mod ;)
Bitte einfügen.
 
Zuletzt bearbeitet:

funb

Neuling
Mitglied seit
16.05.2005
Beiträge
756
Na aber Hallo ....der Thread ist ja richtig schick geworden. :bigok:
Hast du aber geackert von gestern auf heute.
Hab mal oben ein wenig überflogen und mir fiel auf, das unter den Kühlern der TT MaxOrb fehlt. Der geht mit ein wenig fummeln nämlich auch und und ist ne große Ecke besser als der BlueOrb II. (Bissel teurer natürlich auch ;) )
http://www.forumdeluxx.de/forum/showpost.php?p=6257107&postcount=431
Und dann gbts noch den TT RubyOrb für Liebhaber der roten Materie (auf gleicher Basis wie der BlueOrb)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mramnesie

Guest
Auf Wunsch des Verfassers entfernt

Auf Wunsch des Verfassers entfernt
 

Paffkatze

Enthusiast
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
4.655
Sehr geiler Thread *bookmark*

Ich hätte ne Ergänzung zur Kühlerkompatibilitätsliste:

Der GEMINII passt auch, aber nur ohne montierte Lüfter, also passiv. In der Seitenwand sitzt aber der 80er, der genau auf den Kühler raufbläst. Und wenn man nen Netzteil mit nem 120er Lüfter hat, sitzt dieser auch genau über dem Kühler. Die CPU wird also ausreichend gekühlt. Bei der Montage ist zu beachten, den Kühler so zu montieren, dass er mit den Heatpipes Richtung PCI-Slots zeigt. Andernfalls kann man den Mobotray nur unter Spannung ganz reinschieben.

Ansonsten kann man vielleicht noch ergänzen, dass der seitliche 80er kein Lüfter mit normalen Abmaßen ist, sondern ein extra Flacher. Zudem ist er höllisch Laut, im Gegensatz zu den Frontlüftern, die sind von der Lautstärke ok.
Dies ist vielleicht hilfreich, wenn jemand zum Case gleich noch Lüfter mitbestellt um diese auszutauschen. Dann merkt dererjenige nicht erst, wenn er die Ware hat, dass der evtl. nicht passt (weil zu dick).
 
Zuletzt bearbeitet:

funb

Neuling
Mitglied seit
16.05.2005
Beiträge
756
Richtig....na dann hätte ich auch noch 3 Kühler, die ohne Mod problemlos passen.

Cooler Master Susurro
Zalman CNPS 8000
Zalman CNPS 8700 LED
 
M

mramnesie

Guest
Auf Wunsch des Verfassers entfernt

Auf Wunsch des Verfassers entfernt
 

Indyaner

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2005
Beiträge
248
Logischerweise benötigt das Case für eine 8800GTX auch einen Mod ;)
Bitte einfügen.
Folgt... ;)

Ich hätte ne Ergänzung zur Kühlerkompatibilitätsliste:
Eingetragen. Dank dir :)
Die Bilder wie breit die Lüfter sind hatte ich schon gemacht, aber vergessen einzubauen. sind jetzt drin. Textlich wie Bildlich.

dann hätte ich auch noch 3 Kühler,
Auch eingetragen. Vielen Dank.

So sieht das Ganze mit einem Gemin2 aus
Als Referenz Verlinkt (und sicherheitshalber gespeichert weil die Imageshack-Bilder so oft irgenwann nichtmehr verfügbar sind. Ggf. hoste ich es dann bei mir wenn ich darf)

Meiner hat 47°C ...
Verwurstet :)


Danke euch recht herzlich. Wer Fehelr findet soll die anprangern damit da oben kein Unsinn steht. :wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

Paffkatze

Enthusiast
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
4.655
@Wodkaflasche Geht bei dir, bei dieser GeminII-Montage, der Mainboardschlitten widerstandsfrei reinzuschieben? Bei mir nicht, da der Kühler an die Laufwerksschächte stößt, ist ca. 1mm zu hoch. Deshalb habe ich den GeminII umgedreht und jetzt passt alles. Außerdem liegt er dann noch besser unterm Netzteil.

@Kühlung

bei mir konnte der GeminII nen 65nm 4000+ Brisbane noch bis 2,95GHZ kühlen, aber da wurde es dann schon warm (ca. 65Grad last) Auf stock ist es kein Problem.

BTW: Du hast unsere Nicks im ersten Thread vergessen :d
 
Zuletzt bearbeitet:

klausi1811

Semiprofi
Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge
4.599
Ort
Minden-Lübbecke
Kann mich nicht zwischen dem SilverStone Sugo SG02 und dem Lian Li entscheiden :(

Wie könnte ich bei dem Lian Li eine Wakü integrieren?
 

M4TT3S

Neuling
Mitglied seit
01.06.2007
Beiträge
232
ganz dickes lob auch von mir erstmal..wirklich tolle arbeit

ja das dem flachen seitenlüfter sollte man wirklich wissen..ich wusste es nicht und hab mich dann gewundert das mein led lüfter nicht gepasst hat..allerdings ist das problem, das genau an der stelle auf dem mainboard einer/mehrere kondensatoren sitzen die die tiefe des lüfters begrenzen.
 

pappnase21

Neuling
Mitglied seit
04.08.2006
Beiträge
793
Ort
Ffm
@topic Sehr schönes Layout muss man sagen. Aber bist du sicher, dass der Zalman 9500 den grünen Haken verdient hat? Der ist doch recht hoch und dürfte meiner Ansicht nach mit dem NT kollidieren, bei dem Hardforums-Thread to accept tall heatsinks, finde ich, dass man deutlich sieht, dass es nur geht wei l der das NT auf der anderen Seite hat. Aber belehr mich eines besseren.
 

KillerKalle

Account gelöscht
Mitglied seit
01.07.2005
Beiträge
95
Das Netzteil hat aber keine Halter zusätzlich im Gehäuse, oder? Hält as gut oder biegt sich das nach unten?
 

Tobi_

Enthusiast
Mitglied seit
06.05.2007
Beiträge
1.540
Ort
Ruhrpott 58
Erstmal ein Danke :bigok:

Hätt ich 90€ übrig würd ich mir es sofort kaufen :)

Auch eine schöne Gestaltung:love:
 

sanni

Enthusiast
Mitglied seit
16.08.2004
Beiträge
1.191
Ich würde mich über eine Ergänzung von guten MicroATX Boards freuen die mit dem Case harmonieren. Z.B. das ASUS M2A-VM HDMI für AM2 usw. :)
 

Pulse

Enthusiast
Mitglied seit
29.09.2004
Beiträge
8.419
Ort
\\NRW\Hamm
Wie soll den der 9500 ohne modifikationen da rein?
 

Paffkatze

Enthusiast
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
4.655
@sanni Dann würde der Thread überquellen, soll ja schließlich nur um das LianLi gehen und nicht allgemein um matx ;)
 

Indyaner

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
29.07.2005
Beiträge
248
Du hast unsere Nicks im ersten Thread vergessen :d
Eure? Dich habe ich mitlerwiele schon nachgetragen wegen den vielen Beiträgen zu diesem Thema. :)

Ich werde es fortan auch so machen, dass ich in der History die Namen der User eintrage, von denen die Änderungen stammen. Wie ich funb bereits sagte, finde ich das nur fair aufgrund eurer Arbeit, die ihr damit beitragt. :wink:

Wie könnte ich bei dem Lian Li eine Wakü integrieren?
Die Links die dir Paffkatze dazu nannte finden sich auch oben schon in den Reviews und den Mods :)

Aber bist du sicher, dass der Zalman 9500 den grünen Haken verdient hat?
Nein. Wo kein [Q] mit Link hinter steht habe ich es auf Bildern gesehen oder irgendwo gelesen. Ich kann mich natürlich auch Irren. Vorsorglich änder ich ihn jetzt schonmal ab. Wenn du Beweise hast dass er wirklich nicht passt würde ich die gerne oben als Quelle einbinden. Sende mir dann also bitte den Link zur Quelle. Dank dir.

Das Netzteil hat aber keine Halter zusätzlich im Gehäuse, oder? Hält as gut oder biegt sich das nach unten?
Wie Paffkatze (mir wiedermal zuvorkommend ;) ) sagte: Das Netzteil liegt an 2 Stellen glatt auf. Siehe auch den neuen FAQ-Eintrag dazu. Danke für die FAQ-Anregung.

Ich würde mich über eine Ergänzung von guten MicroATX Boards
Vielleicht können wir bei Zeiten das mal in die Kompatiblitätslisten aufnehmen. Allerdings ginge das schon sehr weit weil eigentlich jedes mATX Board damit harmonisiert.

Wie soll den der 9500 ohne modifikationen da rein?
Siehe die Antwort von mir zu pappnase21 11 cm weiter oben. ;)

Generelle Anmerkung:
Ich werde eine Möglichkeit schaffen, dass auch das V350 in diesem Thread seinen Platz findet.
 
Zuletzt bearbeitet:

pappnase21

Neuling
Mitglied seit
04.08.2006
Beiträge
793
Ort
Ffm
Naja caseking sagt, dass er 125mm hoch ist, das ist zuviel, sonst konnt ich nix entdecken, es macht ja auch selten einer ein Foto mit einem Kühler, der nicht passt ...
 

Slurm_McKenzie

Semiprofi
Mitglied seit
19.06.2007
Beiträge
2.832
Erstmal ein Lob für den Thread. :bigok:

Ich habe mir jetzt auch das V300 bestellt. Ein 3 x 120er Lüftermod mit einem Scythe Infinity ist geplant. Infinity ist ebenfalls schon bestellt.

Jetzt stellt sich mir eigentlich nur noch die Frage, welchen der beiden Scythe S-Flex ich verbauen sollte. Denn mit 800rpm oder den mit 1200rpm? Es soll natürlich übertaktet werden, jedoch soll die Lautstärke im Rahmen bleiben. Welcher der beiden ist der bessere Kompromiss bei so einem kleinen Gehäuse?
 

Paffkatze

Enthusiast
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
4.655
Die neuen Würfel haben auch irgendwie Stil. Jedoch dürfte es bei diesen schwer sein, Radiatoren einzubauen, da kein Lochblech in der Front für deren Lüfter.
 

pappnase21

Neuling
Mitglied seit
04.08.2006
Beiträge
793
Ort
Ffm
Auch wenn das jetzt gemein ist, weil du schon bestellt hast. Der 1200er ist immer die bessere Wahl, denn drosseln kann man jeden Lüfter im Zweifelsfall, aber hochdrehen eben nicht, deswegen immer das größere Modell nehmen. Gut der 1600er ist dann schon krass, aber dafür läuft der auch mir 3V noch.
 

Slurm_McKenzie

Semiprofi
Mitglied seit
19.06.2007
Beiträge
2.832
Was heißt gemein, danke für den Hinweis. Habe gerade daran gar nicht gedacht. :fresse:

Habe die Bestellung geändert. :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten