Aktuelles

Lian Li präsentiert das O11 Dynamic XL

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
2.282
Das taiwanische Unternehmen Lian Li hat sich mit dem deutschen Overclocker Roman „der8auer“ Hartung zusammengetan und das O11 Dynamic XL (ROG Certified) entwickelt - zuletzt war es bei einem australischen Webshop aufgetaucht. Dabei handelt es sich um eine größere und weiter optimierte Revision des O11-Dynamic-Gehäuses, das insbesondere Gaming–Enthusiasten ansprechen soll. Besagtes Gehäuse wurde aus Aluminium und Temperglas gefertigt. Das Case ist in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich. Das O11 Dynamic XL...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scrush

Well-known member
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
35.248
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi
die 2 usbs am boden und das ROG logo haben aus einem tollen case einen einwandfreien Schrotthaufen gemacht.

Sauber gemacht lianli. wie dämlich sind die denn
 

VorauseilenderGehorsam

Well-known member
Mitglied seit
16.02.2017
Beiträge
4.072
Ort
Ubi bene, ibi patria
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 2400G
Mainboard
ASUS Prime A320I-K
Kühler
Arctic Alpine 12 Passiv
Speicher
gskill 16GB DDR4 3200
Grafikprozessor
Vega
Display
Philips Momentum 43"
SSD
Samsung 860 Pro 1 TB, Sandisk Ultra II 960GB
Gehäuse
Jonsbo U1 Plus Silber
Netzteil
Silverstone 650 SFX
Keyboard
Sharkoon PureWriter RGB
Mouse
Logitech G602
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Firefox
<p>Das taiwanische Unternehmen Lian Li hat sich mit dem deutschen Overclocker Roman „der8auer“ Hartung zusammengetan und das O11 Dynamic XL (ROG Certified) entwickelt
Also lianli ist vermutlich gar nicht dämlich, es wird sich schon verkaufen.

Entstanden ist es gemeinsam mit der8auer, also lianli alleine wird das sicher nicht so konstruiert haben und nachdem eben viele schon ihre Gehäuse am Tisch stehen haben, why not. Auch das ROG Logo, wird für viele ein Kaufgrund sein. Du kannst ja nicht nur nach deinen Präferenzen gehen.
 

InkognitoGER

Member
Mitglied seit
23.09.2014
Beiträge
364
Ort
Earth
Denke das Logo bekommt man ab und zur Not müsste man die Füsse von hinten nach vorne tauschen können.
Ich bin sehr gespannt auf das XL. Wird die Basis für ein neues Projekt werden.
 

kaiser

Active member
Mitglied seit
17.05.2003
Beiträge
12.415
Ort
Augsburg
Gehäuse schaut gut aus. USB am Boden hat schon seine Daseinsberechtigung. Vielleicht nicht für jeden.

Mich zuckt es zwar in den Finger das Case zweimal zu kaufen. Aber es war schwer Genug die drei Radiatoren in mein normales O11 Dynamic einzubauen und es läuft eigentlich noch wunderbar.
Und dann hätte ich noch mehr gebrauchte PC Cases im Keller :fresse2: Sind ja aktuell nur 6 :fresse:
 

GorgTech

Well-known member
Mitglied seit
28.08.2015
Beiträge
2.274
Ort
Nürnberg
Optisch durchaus ansehnlich aber die Lüftergitter bzw. Schlitze sind wohl ein schlechter Witz.

Eine gute Belüftung kann man wohl schlecht erwarten..
 

Hattori1000

Active member
Mitglied seit
03.02.2011
Beiträge
1.997
Ort
Bottrop
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i9 9900K
Mainboard
ASUS Maximus XI Formula
Grafikprozessor
EVGA RTX 2080 FTW Ultra
Display
ASUS PG27VQ 27"
SSD
Samsung 970 Pro
Gehäuse
Lian-Li O11 Dynamic
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Mozilla Firefox
Die Front gefällt mir nun gar nicht mehr.
Was soll dieser Mode und Color Knopf ...? Kann man doch sicher über Software lösen. Dafür brauch ich nicht noch mehr Knöpfe an der Front.
Resettaster hätte es meiner Meinung nach auch nicht geben müssen.
Die beiden USB unten sind ok, hätten für mich aber auch nicht sein müssen.

Ich bleib bei meinem O11 Dynamic "normal" :)
 

Scrush

Well-known member
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
35.248
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi
Optisch durchaus ansehnlich aber die Lüftergitter bzw. Schlitze sind wohl ein schlechter Witz.

Eine gute Belüftung kann man wohl schlecht erwarten..
hab das normale dynamic und mit der Belüftung quasi keine Probleme aber ich hab auch alle staubfilter entfernt. die blocken durchaus ordentlich

die beiden 2 usbs am boden hätte man einfach auch dort hin machen sollen wo die anderen anschlüsse sind. einfach auf die aluleiste und nicht quer am boden wos absolut nicht passt.

und das rog logo hätte man auch einfach nen sticker beilegen können.^^
 
Zuletzt bearbeitet:

DL84

Member
Mitglied seit
15.11.2009
Beiträge
155
Ach nö, können die nicht mal wieder was Anschauliches designen, anstatt diesen Kinderkrams immer wieder neu aufzusetzen?
 

MS1988

Well-known member
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
5.044
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
6900K @ 4 Ghz
Mainboard
Asrock x99 extreme 6 3.1
Kühler
Heatkiller pro 4.0
Speicher
4x8 Gb Corsair LPX 3000
Grafikprozessor
GB 2080TI WB Extreme
Display
ACER X34P
SSD
SAMSUNG 950PRO 256GB , 860 EVO 2TB, 840 EVO 1TB
Soundkarte
EXTERN DAC @ AKG 712 pro
Gehäuse
Enthoo Primo SE
Netzteil
Bequiet dark power pro 11 650 Watt
Keyboard
Corsair K70 RGB MK2 Low Profile @ silver Switches
Mouse
Logitech G502
Sonstiges
Mora 420 @ 4x Noctua A 20 , Heatkiller Tube D5 @ LAING D5
Gehäuse ist im grunde nicht schlecht, aber nicht ganz mein Geschmack.

Gut das ich zufrieden bin mit dem was ich habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

eS#|vs.

Active member
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
2.642
Sieht für mich immer noch aus wie ein Aquarium. Ich fand das erste Design vom PC-O11 Air auf der CES wirklich gut, was dann letztendlich released wurde sah dann leider ziemlich Grütze aus.

Keine Ahnung warum das Design von dem:


zu diesem geändert wurde:


Generell wäre mir ein 2 Kammerdesign mit Pedestal unten für die Radiatoren sowieso lieber. Hätte den Vorteil, dass die Abwärme und der gestauchte Airflow der Radiatoren keinen Einfluss auf den Rest des Systems hätte. Aber RGB und Glasbrutkästen sind wohl im Trend, da muss dann natürlich jeder mit machen...
 

Scrush

Well-known member
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
35.248
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi
Die beiden USB unten sind für Leute, die das Case auf dem Tisch stehen haben.
hab ich auch und die beiden usbs oben reichen in der regel.

ansonsten legt man sich vom monitor usb kabel runter aufn tisch

- - - Updated - - -

Sieht für mich immer noch aus wie ein Aquarium. Ich fand das erste Design vom PC-O11 Air auf der CES wirklich gut, was dann letztendlich released wurde sah dann leider ziemlich Grütze aus.



Generell wäre mir ein 2 Kammerdesign mit Pedestal unten für die Radiatoren sowieso lieber. Hätte den Vorteil, dass die Abwärme und der gestauchte Airflow der Radiatoren keinen Einfluss auf den Rest des Systems hätte. Aber RGB und Glasbrutkästen sind wohl im Trend, da muss dann natürlich jeder mit machen...
geh mal auf builds.gg

und filter mal nach dem dynamic. wirst überflutet :d
 

ilovebytes

Active member
Mitglied seit
26.09.2007
Beiträge
3.605
Ort
Kärnten/Österreich
ich finds optisch immer noch Top - aber ich verstehe einfach nicht wie man nach der ganzen Kritik beim normalen 011 nun zwar in Höhe und Tiefe massiv zulegt aber in der Breite nur knapp über 1cm mehr spendiert und somit die großen Kühler wie der 15(s) zwar passen aber halt wieder nur ganz knapp und nur mit 1 Lüfter ausser man hat Ram der nicht höher als 32mm ist. Was wäre so schlimm daran gewesen das Gehäuse 30cm breit zu machen - ich verstehe es einfach nicht - beim ersten mal vermurkst und beim nachbessern auch nicht viel besser - da sollte man besser nicht dazusagen das hier "German Engineering" mit im Spiel war :(

und ja ich weiß das Gehäuse ist vornehmlich für Wakü gedacht, nichts desto trotz es soll auch Leute mit Luftkühlung geben die gerne ein schönes Gehäuse hätten :-[
 
Zuletzt bearbeitet:

kaiser

Active member
Mitglied seit
17.05.2003
Beiträge
12.415
Ort
Augsburg
hab ich auch und die beiden usbs oben reichen in der regel.

ansonsten legt man sich vom monitor usb kabel runter aufn tisch

- - - Updated - - -



geh mal auf builds.gg

und filter mal nach dem dynamic. wirst überflutet :d
Ich würde nie auf die Idee kommen das USB Hub eines Monitors zu benutzen. Oder überhaupt ein aktives USB Hub zu benutzen. Ich sag nur Rückwärtsspeisung!
 
Zuletzt bearbeitet:

-RAMMSTEIN-

Well-known member
Mitglied seit
11.11.2003
Beiträge
3.277
Ort
München
Hmmm finde das Gehäuse gar nicht so schlecht...schade finde das man hinten nur 120mm Lüfter einbauen kann (hab 6 x 140mm Lüfter ) das Vorgängermodell hatte nur 80mm Lüfter hinten ?
Eigentlich sind 80mm ein Witz , finde das bei mir besonders der hintere 140mm Lüfter über Graka die meiste Luft raus pumpt..

Evtl. Wird das Gehäuse mein R6 ersetzen... Muss aber noch paar Builds mir ansehen ..

Eine Frage ?, ,,.kann man das "Der Bauer" Logo unten entfernen ?
Nicht das ich persönlich ein Problem mit ihm habe , mag aber da unten keine Logos...
 

Oberst

Member
Mitglied seit
03.07.2007
Beiträge
169
Ich weiß nicht, wieso sich die Leute über die unteren USB aufregen. Wer mal schnell ne USB Platte anschließen will, der kann die oberen meist gar nicht nutzen, weil das Kabel der Platten i.d.R. zu kurz ist (das Case ist ja nicht gerade klein). Da ist es doch praktisch, wenn die unten sind, so kann man die Platte neben das Case legen.
 

Scrush

Well-known member
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
35.248
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi
klar ist das praktischer aber man hätte sie auch einfach unten auf der vertikalen leiste platzieren können. hätte auch funktioniert und wäre optisch definitiv besser als diese lösung^^
 

Benihipe

Active member
Mitglied seit
06.09.2004
Beiträge
4.594
Ort
Neuruppin / Erfurt
- - - Updated - - -

Gehäuse schaut gut aus. USB am Boden hat schon seine Daseinsberechtigung. Vielleicht nicht für jeden.

Mich zuckt es zwar in den Finger das Case zweimal zu kaufen. Aber es war schwer Genug die drei Radiatoren in mein normales O11 Dynamic einzubauen und es läuft eigentlich noch wunderbar.
Und dann hätte ich noch mehr gebrauchte PC Cases im Keller :fresse2: Sind ja aktuell nur 6 :fresse:
das O11 Dynamic würde ich dir abnehmen ^^
 

ring0r

Member
Mitglied seit
08.10.2018
Beiträge
65
Ort
Frankfurt am Main
Leider finde ich in der Anleitung nur eine Baubedingte maximal Höhe des oberen und unteren Radiators von 65mm was dann einer maximalen Radiatorhöhe von 40mm entspreche. Hat da wer mehr Informationen?
 

ApoC

Member
Mitglied seit
28.07.2004
Beiträge
55
Ich habe auch das "alte" O11. Und leider bemerkt man die Unfähigkeit des "Designers" ziemlich schnell. Eine Liste mit passenden Radiatoren gibt es nicht. Auch nicht nach Anfrage bei Caseking. So wird das Rätselraten und Testbestellen von diesen zur Tortur.

Oben geht vieles rein, nicht aber zwischen den Kammern. Da hatte ich dann 3 bestellt und musste alle wieder zurück schicken, weil sie einfach nicht passten.

Eine wassergekühlte Graka passt auch nicht rein, ohne das vollkommen überteuerte Riser Kabel zu kaufen.

O11, egal welche Version - nie wieder. Nicht durchdacht, auch wenn der "Der 8bauer" Schriftzug das suggerieren sollte....
 

kaiser

Active member
Mitglied seit
17.05.2003
Beiträge
12.415
Ort
Augsburg
Ich habe auch das "alte" O11. Und leider bemerkt man die Unfähigkeit des "Designers" ziemlich schnell. Eine Liste mit passenden Radiatoren gibt es nicht. Auch nicht nach Anfrage bei Caseking. So wird das Rätselraten und Testbestellen von diesen zur Tortur.

Oben geht vieles rein, nicht aber zwischen den Kammern. Da hatte ich dann 3 bestellt und musste alle wieder zurück schicken, weil sie einfach nicht passten.

Eine wassergekühlte Graka passt auch nicht rein, ohne das vollkommen überteuerte Riser Kabel zu kaufen.

O11, egal welche Version - nie wieder. Nicht durchdacht, auch wenn der "Der 8bauer" Schriftzug das suggerieren sollte....
Also ich hab ne Wassergekühlte Graka, nen EK Slim Radiator in der Seite und natürlich kein Riserkabel. Weil das geht ja nicht mit Radiator am Boden
 

FeuerToifel

Active member
Mitglied seit
29.04.2013
Beiträge
1.893
Ort
Hamburg
das "mehr" an platz ist schon ganz nett. aber das hätte es auch ohne den anderen kram geben können.
ein original O11-Dynamic, in größe der XL version. und von den neuerungen jener nur die abdeckungen für die seitlichen lüfterplätze. würd ich sofort kaufen.
 

Robo

Active member
Mitglied seit
07.09.2004
Beiträge
5.175
Mit 95 - 100% weniger Glas, sauber eingefassten USB Ports und etwas dickerem Material bitte - darf ruhig auch etwas mehr kosten...
Das obere Teil für die Hardware inkl. Platz für ein LW (sei es nur SlimLine) und ein Pedestal drunter bei gleicher Breite wären mit noch lieber und bei durchdachter Ausführung wäre es mir noch einiges mehr wert.

Die guten Zeiten von LianLi sind aber vorbei seit sie jedem Trend hinterher laufen und damit in der Masse verschwinden.
 

Scrush

Well-known member
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
35.248
Ort
Hessen
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
i9 9900K
Mainboard
Gigabyte Z390 Aorus Master
Kühler
Corsair H150i Pro
Speicher
32GB Corsair Vengeance 3200
Grafikprozessor
Gigabyte Aorus RTX 2080 Super
Display
Dell AW3420DW, Dell U2414h
SSD
Samsung 960evo 250gb, 850 250gb, 840 500gb,
HDD
WD Red 3TB
Gehäuse
LianLi PC011 Dynamic
Netzteil
Be-Quiet Straight Power 11 650W CM
Keyboard
Varmilo VA69M
Mouse
Logitech G Pro Wireless
Betriebssystem
Windows 10 Pro
Webbrowser
Vivaldi
Ich habe auch das "alte" O11. Und leider bemerkt man die Unfähigkeit des "Designers" ziemlich schnell. Eine Liste mit passenden Radiatoren gibt es nicht. Auch nicht nach Anfrage bei Caseking. So wird das Rätselraten und Testbestellen von diesen zur Tortur.

Oben geht vieles rein, nicht aber zwischen den Kammern. Da hatte ich dann 3 bestellt und musste alle wieder zurück schicken, weil sie einfach nicht passten.

Eine wassergekühlte Graka passt auch nicht rein, ohne das vollkommen überteuerte Riser Kabel zu kaufen.

O11, egal welche Version - nie wieder. Nicht durchdacht, auch wenn der "Der 8bauer" Schriftzug das suggerieren sollte....
wieso passt eine wakü graka nicht rein?

Explore Builds builds.gg
 
Zuletzt bearbeitet:

bc

Active member
Mitglied seit
22.12.2004
Beiträge
1.044
Auch wenn ich kein Fan mehr von so großen Gehäusen bin, aber stellt man sich etwas so großes wirklich auf den Schreibtisch? :)
 

Mithandir

New member
Mitglied seit
03.10.2019
Beiträge
3
Weiß jemand wann der vertikale Grafikkartenhalter verfügbar sein wird, oder ob man den iwo im Ausland bestellen kann?

O11DXL-1
 
Oben Unten