LG UltraGear 27GR95QE: OLED-Gaming-Monitor mit 240 Hz

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
74.547
OLED-Displays haben sich in vielen Bereichen fest etabliert. Ausgerechnet bei Gaming-Monitoren sind sie nach wie vor die Ausnahme. Mit LGs UltraGear 27GR95QE-B soll nun ein neues OLED-Modell auf den Markt kommen, dass mit seinen 240 Hz Bildwiederholfrequenz gezielt an Spieler gerichtet ist.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

jk1895

Experte
Mitglied seit
20.03.2013
Beiträge
153
Ich finde es wird langsam Zeit, dass man bei solchen Werbeartikeln oder Test auch immer folgende Sachen mit reinschreibt:
Der Stromverbrauch (Watt) auf dem Desktop
bei minimaler Helligkleit
bei "normaler" Helligkeit
bei maximaler Helligkeit
und das ganze dann noch beim Spielen mit hohen FPS

Bei den perversen Strompreisen zur Zeit ist das wichtig. Und sollte sich die Preise nie mehr entspannen, dann bleibt es wichtig.

Und wieviel Schotorom verbaucht der jetzt? 🤓
 

MS1988

Legende
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
7.323
Erstens steht beim Hersteller nichts vom Stromverbrauch . Ggf. loten die noch aus wie hoch die Helligkeit wird . Die News zeigt im Prinzip nur das etwas Bewegung in die Sache kommt mit paar Eckdaten .

Strom kostet Geld und gebe daher in deinem Fall nicht über 1000€ für einen Monitor aus , damit du dir deinen Strom noch leisten kannst . Dazu ist Oled eh aus aktuellen Kenntnisstand eh ein Wegwerfprodukt, weils nur wenige Jahre hält .

Mit freundlichen Grüßen
 

Redphil

Redakteur
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.533
Ort
Leipzig
Ich finde es wird langsam Zeit, dass man bei solchen Werbeartikeln oder Test auch immer folgende Sachen mit reinschreibt:
Das ist eine News, weder ein Werbeartikel noch ein Test. ;)
Ich hatte aus eigenem Interesse beim Schreiben nach Infos zum Verbrauch geschaut, LG macht auf der Produktseite aber noch keine Angaben zu typischem und maximalem Verbrauch (nur zu Power Save/Sleep Mode (Max) und DC Off (Max)).
 

Kiryu

Experte
Mitglied seit
13.05.2016
Beiträge
356
Dazu ist Oled eh aus aktuellen Kenntnisstand eh ein Wegwerfprodukt, weils nur wenige Jahre hält .

Komisch, mein OLED läuft problemlos seit 2014.

Erinnert mich an den Sony Techniker, der meinen defekten Fernseher unter die Lupe genommen und mir gaaaanz dringend von OLED abgeraten hat, weil die angeblich alle nach kurzer Zeit wahnsinnig viele Pixelfehler entwickeln würden.

Mfg
Kiryu
 

MS1988

Legende
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
7.323
Ich lese regelmäßig im OLED Bereich hier und Hifi Forum mit und hatte zweimal den Techniker von LG bei mir.
Einmal wegen Mainboard und zweite mal wegen Display.
Also mein erstes Panel war nach eineinhalb Jahren und lediglich 574 Stunden schon durch.
mehrere tote Pixel. Panel wurde getauscht. Das neue Panel ist deutlich heller und hat kein Banding immerhin.
Gibt schon erste Berichte über Burnin bei dem Alienware Monitor.
Kann gut sein das ein OLED theoretisch mehrere Jahre halten kann , aber das was die Produktionshallen verlässt , damit
die Yield Rate passt führt dazu das viele Panels es nicht können . Was denkst du warum Samsung plötzlich die Yieldrate hoch bekommen hat ?
Da werden einfach die mind. Werte von der QS etwas runtergesetzt und dann gehen die Dinger durch, damit die Chefs und Anleger glücklich sind .

Ich meine ich liebe meinen OLED ( 2020er Modell) und deren Bildqualität , aber habe auch nachträglich eine 5 Jahres Garantie abgeschlossen bei LG , weil
ich oft gelesen habe , dass bei vielen nach 2 Jahren die Panel erste Probleme aufweisen. Bei vielen bessere Panel dann nach 5000-6000 Stunden .
Habe LCD Geräte die noch 15 jahre alt sind von LG und 10 Jahre alten Samsung und die laufen ohne Probleme bei anderen Leuten weiter im Bekanntenkreis.
Für den PC Bereich werde ich persönlich kein OLED nehmen , weil ich zu lange und zu viel am Desktop sitze und da ist mir LCD mit mini LED Technik lieber.
 

Tresel

Enthusiast
Mitglied seit
27.09.2010
Beiträge
1.242
Ort
Magdeburg
Also wenn man bedenkt dass der o.g. Alienware 42 kWh/1000h benötigt, wird der LG jetzt einen auch nicht dafür arm machen. Ich glaube dass gerade bei Monitoren die vom Konzept her schon eine relativ starke Grafikkarte benötigen, dieses Kriterium eher nebensächlich ist. Ich meine um solch ein Monitor auf aktuelleren Spielen betreiben zu können (120 AVG FPS) sollte man in Richtung RTX 3070, RTX 3060 Ti, 6700XT schauen die bei 1440p bei rund 200W liegen. Das heißt der Monitor der nach 1000h 42 kWh benötigt, braucht die Grafikkarte 200kWh. Dazu kommt noch der Rest des Systems.
 

Botcruscher

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2006
Beiträge
1.214
OLED hat doch eine recht gute Effizienz. Wer sich bei der Helligkeit die Augen wegbrennen will braucht eben Energie. Sonnenlicht hat bei uns nun mal gut 1,2 kW Dauerleistung. Wer da was sehen will muss mithalten. Den Fakt mussten schon viele bei Werbe und Beschilderung feststellen.

Mich wundert eher die lächerliche Auflösung und der Preis. Da Nagel ich mir besser einen 43er an die Wand und kauf vom Gesparten einen zweiten Monitor!
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
48.455
Ort
Ladadi
OLED hat doch eine recht gute Effizienz. Wer sich bei der Helligkeit die Augen wegbrennen will braucht eben Energie. Sonnenlicht hat bei uns nun mal gut 1,2 kW Dauerleistung. Wer da was sehen will muss mithalten. Den Fakt mussten schon viele bei Werbe und Beschilderung feststellen.

Mich wundert eher die lächerliche Auflösung und der Preis. Da Nagel ich mir besser einen 43er an die Wand und kauf vom Gesparten einen zweiten Monitor!
4k 240fps wird schwierig zu erreichen. Ein 4k 32 Zoll Modell wird sicher auch kommen
 

Botcruscher

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2006
Beiträge
1.214
240 fps sind in den E- Sport Titeln kein Thema. Im Gegensatz zu den LCD Paneln erreicht OLED die notwendigen Schaltzeiten real auch und schliert nicht nur. Dank Sync dürfen es ja auch weniger fps sein.
 

Puschell76

Experte
Mitglied seit
24.08.2015
Beiträge
200
Hast nen Geldscheißer im Keller? Oder kostet Strom bei euch nix?
man kauft sich so ne 4090 und dann macht man sich sorgen um den Stromverbrauch vom Monitor xD
...fragt sich nur in welcher Welt :d
240 fps sind in den E- Sport Titeln kein Thema. Im Gegensatz zu den LCD Paneln erreicht OLED die notwendigen Schaltzeiten real auch und schliert nicht nur. Dank Sync dürfen es ja auch weniger fps sein.
was denn nun e-sports oder sync ?
kein pro spielt mit sync würde ich mal behaupten...der inputlag ist einfach zu hoch.
 

King Bill

Administrator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
16.06.2005
Beiträge
30.790

nebulus1

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2009
Beiträge
825
Die untere Leiste kann man auch abnehmen :

1669568755602.png



Was ein super Monitor!

Kann ab sofort in den USA vorbestellt werden! Lieferung ende Dezember!

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Dazu ist Oled eh aus aktuellen Kenntnisstand eh ein Wegwerfprodukt, weils nur wenige Jahre hält .

Ich kaufe lieber alle 5 Jahre einen neuen OLED, als 10 Jahre auf einen IPS zu schauen!
 

hwk

Experte
Mitglied seit
25.06.2018
Beiträge
1.136
Kann ab sofort in den USA vorbestellt werden! Lieferung ende Dezember!

Beitrag automatisch zusammengeführt:
Pre-order starts December 12th
Man kann sich nur für ein "Special Pre-Order Offer" anmelden bisher :)
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
48.455
Ort
Ladadi
die specs sind eigentlich gar nicht schlecht. ich kriege aber bauchschmerzen nochmal ein 1440p zu kaufen auch wenn das mehr performance bedeuten würde. schwer bei 1000€ nen 1440p panel einzutüten :d
 

realmaddog

Enthusiast
Mitglied seit
22.01.2009
Beiträge
1.132
Ort
Irdning/Steiermark/Austria
die specs sind eigentlich gar nicht schlecht. ich kriege aber bauchschmerzen nochmal ein 1440p zu kaufen auch wenn das mehr performance bedeuten würde. schwer bei 1000€ nen 1440p panel einzutüten :d
bei 27" ist 4k eh subotimal unter 32" würde ich keinen 4k monitor wollen. 1440p beim 27" ist optimal in meinen augen und spart auch kram die DLSS und co.
 

Martin7

Enthusiast
Mitglied seit
16.09.2011
Beiträge
1.962
Ort
Steiermark
Die Specs sind super für die Größe und Auflösung - wenn alles passt kann der dann endlich mein TN-Panel ablösen.
 

fostdc

Experte
Mitglied seit
05.09.2015
Beiträge
31
Für alle die die PCGH Seite ätzend finden.

Auf der LG USA - 27GR950QE + LG USA - 45GR950QE Seite steht folgendes :

  • Brightness - 200 cd/m² (@SDR 25% APL)

Helligkeit bei einem 25% Fenster von nur 200 cd/m2 ist schon ziemlich mau und vor allem, wie auch von PCGH angemerkt, eine ziemlich ungewöhnliche Angabe.

Hat sich LG nun bewusst dazu entschieden, selbige beim Monitor aus gründen der Haltbarkeit (Burn-in) zu reduzieren? Mal abwarten was die ersten Tests/reviews zeigen.
 

ssj3rd

Urgestein
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.099
Ort
Hannover / Seelze
Damit ist der Monitor extrem uninteressant geworden, dürfte nicht mal für HDR400 reichen, was sowieso schon kaum bis gar kein HDR ist…

Was für eine Farce, da kommen nun endlich OLED Monitore aber mit Helligkeitswerten aus der Hölle 👎
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
48.455
Ort
Ladadi
45 zoll? das ist ja deutlich größer als der 38er dell...

aber dann mit 3440x1440? welche brille brauch ich da? :fresse:
 
Zuletzt bearbeitet:

nebulus1

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2009
Beiträge
825
Der Monitor wird gekauft. Ich hoffe es kommt eine gute Aktion zur Einführung, so wie in den USA, bei uns in D.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten