Aktuelles
  • Hallo Gast!
    Wir haben wieder unsere jährliche Umfrage zu dem IT-Kaufverhalten und den Meinungen unserer Leser zu aktuellen Trends. Als Gewinn wird dieses Mal unter allen Teilnehmern eine ZOTAC Magnus One im Wert von 1.599 Euro verlost. Über eine Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

[Sammelthread] LG Nano867NA Reihe

Anaerobie

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2017
Beiträge
324
Ein Sammler zum Gamingdisplay von LG der Nano867NA Reihe. Das TV gibt es in 49"/55" und 65", es ist ein UHD 120 Hz IPS Display und es beherrscht Freesync ,VRR, ist Gsync compatible, benötigt dafür eine Grafikkarte mit HDMI 2.1 oder eine PS5 oder Xbox Series X. Das TV ist sehr interessant für alle Konsolenbesitzer, sowie für PC Spieler.
1605384696879.png


Geizhals

Herstellerlink

Ich verwende das TV zur Zeit mit folgenden Einstellungen :

TV Einstellungen:
Einstellungen für den Bildmodus - Erweiterte Steuerung

Dynamischer Kontrast: Aus
Super Resolution: Hoch
Farbumfang: Erweitert
Gamma 2.2

Einstellungen für den Bildmodus

Hintergrundbeleuchtung: 100 (kann auch weniger sein, je nach Empfinden)
Kontrast: 80
Helligkeit: 55
Schärfe: 10
Farbtiefe: 60
Farbton: 0

Einstellungen für den Bildmodus - Bildoptionen

Rauschunterdrückung: Aus
MPEG-Rauschunterdrückung: Aus
Glatte Abstufung: Hoch
Schwarzwert: Niedrig (wichtiger Punkt, macht viel aus!)
Automatische Helligkeitsregelung: Aus (ebenfalls wichtig)
LED Lok. Dimming: Aus

Kalibrieren, kann ich das Gerät leider nicht, da mir die Geräte dafür fehlen, gute Tests gibt es dafür auch noch nicht, daher probiere ich zur Zeit mit den Farbeinstellungen etwas rum. Mit einem HDMI 2.1 Anschluß schaltet sich er der RGB 10 Bit Farbraum frei, mit HDMI 2.0a/b nur 8 Bit, daher kommt es zur Zeit bei der ein oder anderen Einstellung zu falschen Farbausgaben.

Mit diesen Einstellungen verschwindet, der von so vielen bemängelte Taschenlampeneffekt/Teelichteffekt am unteren Bildschirmrand in dunkelen Szenen bei Spielen und Filmen. Ich betreibe das TV zur Zeit an meinem PC. Grundsätzlich, bin ich zufrieden mit dem TV, klar kann er nicht mit OLED TV mithalten, aber das soll er auch gar nicht bei dem aufgerufenen Preis. Für den Preis bietet er ein ordentliches Gesamtpaket. Das TV hat ein NanoIPS Display, Blacklight Bleeding ist vorhanden, jedoch längst nicht so stark wie bei manchem PC Monitor. Mit 120 Hz konnte ich es leider noch nicht testen, da mir eine PS5 und eine 6800XT/6900 XT fehlen. Mit Grafikkarten der 10er Generation, kann ich leider kein Gsync aktivieren, ab der 20er Generation funktioniert dies, genau wie bei allen RX Grafikkarten von AMD. Ab der 30er Serie von Nvidia, der RDNA/2 Reihe und mit PS5/Xbox Series X funktioniert auch der 120 Hz Betrieb bei dem TV.

Ich habe das 49 " TV zur Zeit auf meinem "Schreibtisch" stehen, er ist jedoch auch 1,2 m tief, meine Augen sind also 1,4 - 1,6 m weit entfernt vom Bildschirm, je nach Sitzposition. der Sitzabstand sollte auch so mindestens eingehalten werden, denn sonst sieht man zum einen den linken/rechten und oberen Rand schlechter., 50 cm davor möchte ich nicht dauerhaft sitzen, vor allem beim Spielen nicht. Die Skalierung unter Windows habe ich auf 125 % und kann so alles sehr gut lesen.

Die Software Split Screen und Dual Controller funktionieren auch mit diesem TV, eigentlich ist sie für die Ultrawidemonitore gedacht und kann direkt bei LG heruntergeladen werden.


Ich habe einen Test für diesen Fernseher gefunden, er spiegelt die Eigenschaften des TV gut wieder. Bemängelt wird im Test der Schwarzwert, ich finde der ist nicht besser, oder schlechter als den von meinem Dell U2414H, der Schwarzwert auf meinem Benq EX3203R VA Monitor ist besser, aber dafür ist alles andere deutlich schlechter, dafür darf der Benq nun auch gehen.

 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

TottiH

Enthusiast
Mitglied seit
06.07.2008
Beiträge
356
Ort
NRW
Konnte schon jemand testen ob G-Sync nach den Updates funktioniert? Habe den 49er im Auge und finde nichts dazu.
 

Anaerobie

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2017
Beiträge
324
Bei mir funktioniert der Gsync compatible Modus mit meiner RTX 3080 Strix OC, bei manchen Spielen, hat man trotz Update immer noch ein "Flackern" / "Aufblitzen" Bei den Spielen die ich im Moment spiele funktioniert GSYNC aber gut, Valheim, Diablo 3, WoW, Grim Dawn, Cyberpunk, Witcher 3. Bei Assetto Corsa Competizione, Shadow of the Tombraider, Wolcen habe ich dieses "flackern + aufblitzen"
 

TottiH

Enthusiast
Mitglied seit
06.07.2008
Beiträge
356
Ort
NRW
Das klingt gut, wie würdest du die Performance in schnellen Shootern beschreiben? Ich nutze derzeit einen Xiaomi 34 Zoll 144Hz Monitor, dieser muss leider aufgrund eines Defektes zurück. Würdest du den LG empfehlen und wieder kaufen, oder eher einen Gaming Monitor? Wie schaut es auf dem Desktop aus, ist das Bild in Anwendungen scharf (Schrift)?
 

Anaerobie

Semiprofi
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2017
Beiträge
324
Erneut kaufen würde ich ihn mir nicht. Für die Konsole ist er gut, aber für den PC, eher eine Notlösung. Leider gibt es im Bereich bis 1000 €, keinen brauchbaren Monitor mit 4k und Gsync und 100 + Hz, lieber einen guten FHD Monitor, oder wenn 60 Hz ausreichen auch ein Acer Predator XB1 XB271HKbmiprz.
 
Oben Unten