Aktuelles

Lesertest mit ZOTAC: Testet eine GeForce GTX 970 AMP! Omega

Stegan

Redakteur
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
14.876
Ort
Augsburg
<p><strong><img src="/images/stories/logos/zotac.jpg" alt="zotac" style="margin: 10px; float: left;" height="100" width="100" /></strong></p>
<p>Derzeit gibt es in unserem <a href="index.php/news/allgemein/hardwareluxx/33514-der-hardwareluxx-xxl-adventskalender-2014.html">XXL-Adventskalender</a> wieder täglich etwas neues zu gewinnen. Doch damit nicht genug: Auch unsere regelmäßigen Lesertests führen wir im Dezember weiter fort. Heute starten wir gemeinsam mit ZOTAC in die nächste Runde. Wir stellen unseren Lesern und Community-Mitgliedern drei echte High-End-Grafikkarten zur Verfügung. Gemeint ist die ZOTAC GeForce GTX 970 AMP! Omega Edition.</p>
<p>Sie basiert nicht nur auf der neuen "Maxwell"-Architektur von NVIDIA, sondern kann obendrein auch noch mit höheren Taktraten und...<br /><br /><a href="/index.php/news/hardware/grafikkarten/33527-lesertest-mit-zotac-testet-eine-geforce-gtx-970-amp-omega.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
34.004
Ort
Celle
Ich freue mich schon auf die 3 Reviews. Viel Spaß und Glück allen Teilnehmern.
 

Pirate85

Urgestein, Kackbratze
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
18.826
Ort
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Hätte mich gerne beworben, allerdings passt dieses MonsterBaby nicht in mein Case... :motz:

Hätte sie gerne mal gegen meine GTX 970 FTW ACX 2.0 antreten lassen... :shake:


Lg

Marti
 

IceTea666

Liquidluxxer
Mitglied seit
07.06.2011
Beiträge
1.330
Ort
Mattersburg City
Hallo Luxxteam,

Mein Name ist Sascha ich bin 23 Jahre alt komme aus Mattersburg und arbeite als IT-Techniker in einer Firma die Hard- und Softwarelösungen für Ärzte und Medizinische Einrichtungen entwickelt.

Ich würde die ZOTAC GTX 970 AMP Omega in folgenden System testen:
CPU: Intel Core i7 4930K
MB: ASUS Rampge IV Extreme Black Edition
RAM: 16GB Corsair Dominator 1200MHZ RAM
Sound: ASUS Xonar Essence STX
HDD: 2x Samsung 850PRO RAID0, 2x WD Raptor500GB RAID0
CASE: Silverstone TJ11
PSU: Enermax Platimax 1350W
Display: 3x Acer GD245HQbid 120hz 1920x1080 bzw. 3x Acer GD245HQbid 60hz (5760x1080)
OS: Windows 8.1 Pro 64bit

Performance Tests würde ich mit folgender Software durchführen:
3D Mark
3D Mark11
Heaven4.0
Valley

Spiel Performance würde ich mit folgenden Games testen:
Crysis 3 (auch in 3D und Surround)
RIFT
Crysis Warhead
Metro2033
Dota2

Da meine Komponenten wassergekühlt sind würde ich nach dem Test unter Luft die Karte zu LE schicken um einen passenden Wasserkühler dafür anzufertigen, um auch OC und Performance unter Wasser zu testen.



Warum ich an diesem Test teilnehmen möchte ?
Eigentlich bin ich für den Test gar nicht so interessant, ich schraube zwar öfter an meinem PC herum aber habe noch nie etwas in die Richtung Hardwaretest oder ähnliches getan. Allerdings ist mein System doch etwas ungewöhnlich und sticht aus den klassischen Testsystemen heraus und ist eventuell genau deshalb interessant, um zu sehen wie sich die Karte in diesem Gehäuse bzw. mit diesen Komponenten verhält.
Außerdem fragen mich hin und wieder unsere Kunden welche Hardware insbesondere Grafikkarten für besondere Anwendungsgebiet am besten geeignet ist, z.B. PC´s die an Röntgengeräten angeschlossen sind und mehre Monitore mit hoher Auflösung befeuern.

Ich würde mich freuen die Chance auf diesen Test zu bekommen.

Mit freundlichen Grüßen
Sascha
 
Zuletzt bearbeitet:

BAdt

Semiprofi
Mitglied seit
17.10.2011
Beiträge
4.416
Ort
im grünen Herzen Deutschlands
Super Aktion, vll klappt es ja diesmal :)

Meine Bewerbung:

Mein Name ist Martin und ich gehe steil auf die 30 zu und komme aus dem schönen Jena. Seit ca. 2 Jahren bin ich bei einem mittelständischen IT-Unternehmen tätig. In meiner Freizeit trifft man mich oft im Fitnessstudio an. Sollte ich dort mal nicht zu finden sein, so findet man mich entweder bis zu den Ellbogen vergraben in den Inneren meines Pc's rumdoktorn oder aber auf dem virtuellen Schlachtfeld. Denn hier zocke ich auch gerne mal das ein oder andere Ründchen Counter Strike oder Battlefield 4.

Meine Bewerbung möchte ich diesmal etwas kreativer gestalten, daher habe ich passend zur Weihnachtszeit und anlässlich des bevorstehenden Tests ein kleines Gedicht geschrieben. Ich hoffe euch gefällts :).

"
Zotac 970 AMP!Omega

Testen ja das würd ich gern,
Eine Grafikkarte vom anderen Stern.

Vom Planeten Zotac kommt sie her,
Es handelt sich um ne 970er.

Doch wieso gerade ich? Das sag ich euch!
Ich hab das Zeug,
Ob Kamera, Schraubenzieher oder Know-How,
Ich überleg schon wie ich den Kühler abbau.

Gewissenhaft, so arbeite ich stets,
Und setze beim Test auf Qualität.
Pünktliche Abgabe, ihr könnts schon erahnen,
Dafür stehe ich mit meinem Namen.

Viele Fotos würd ich machen,
Vor allem von den technischen Sachen.
Egal ob Chip, Spannungswandler, Ram-Baustein und Co.,
Ja, die interessieren mich so.

Performance-Benchmarks wirds auch geben,
Ich hoffe damit könnt ihr leben.
Ob ingame- oder Synthetik-Benchmark,
hier lege ich die Werte an den Tag.

Auf Frames-Jagd wird die Zotac gehen,
Ja das werdet ihr bald sehen.
Verglichen wird mit dem alten Grafikapparat,
Wer da wohl gewinnen mag?

Auch Verbrauchsmessungen, die dürfen nicht fehlen,
Hier würde ich die Karte noch ein bisschen quälen.
Im Idle und auch unter Last,
jeder Wert wird erfasst.

Übertaktet ist die Zotac schon stark,
Doch was da wohl noch gehen mag?
Der Takt wird weiter nach oben geschraubt,
Bis es auf dem PCB raucht.

Ein Fazit wird den Test beenden,
Doch nun will ich nicht weiter eure Zeit verschwenden.

Testen ja das würd ich gern,
Eine Grafikkarte vom anderen Stern.

"​

Auch wenn das nicht ganz aus dem Text hervorgeht, für die bildliche Untermalung steht eine EOS 600D sowie ein 17-50er Objektiv von Sigma bereit. Tageslichtlampe und Stativ erleichtern dabei die Arbeit.

Die Benchmarks würde ich in nativer Auflösung (1920er) sowie mit DSR-Downsampling betrachten. Dafür stehen viele aktuelle als auch ältere Spiele zur Auswahl sowie diverse snythetische Benchmarks. Was ich sonst noch so mit der Karte vor hab, das müsst ihr aus dem Gedicht interpretieren :).

Grob würde ich den Test in die folgenden Punkte gliedern:

  1. Einleitung/Danksagung
  2. Lieferumfang/Technische Details (u.a. Demontage des Kühlers)
  3. Benchmarks (Spiele/Synthetik)
  4. Verbrauch (Idle/Last)
  5. Lautstärkenmessung (wenn gewünscht)
  6. OC
  7. Abschließendes Fazit (Vergabe eines selbst erstellten Awards :))

Zudem verspreche ich eine pünktliche Abgabe des Tests.

Kurz noch zu meinem Testsytem:

  • Asus Maximus Formula VI
  • Intel i5 4790k @ 4,5 GHz
  • Evga GTX 780Ti
  • 16GB Corsair Vengeance LP 1600 MHz
  • Creative SoundBlaster Z
  • 550 Watt Enermax Revolution 87
  • Enthoo Primo

P.S. sollte mein Gehäuse die Karte nicht schlucken steht auch noch ein LD PC-V4 Benchtable von LD Cooling für den Notfall bereit :).


Zum Schluss wünsche ich natürlich allen Bewerbern viel Erfolg.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ne0line

Experte
Mitglied seit
19.05.2014
Beiträge
614
Ort
Saarland
Hallo,

ich möchte mich hiermit für den Test dieser Grafikkarte bewerben. Ich möchte euch daher kurz etwas von mir und der Geplanten Testmethodik erzählen.

Also fangen wir an ;). Ich heiße Alexander lebe in dem wunderschönen Saarland in der nähe von Homburg. Ich besuche mit meinen 17 Jahren die Fachoberschule Wirtschaftsinformatik. Für Computer interessiere ich mich schon etwas länger. Der erste stand in meinem Zimmer mit 5 Jahren damals allerdings nur zur Benutzung. 5 Jahre später fing es dann so langsam an das ich mich mehr und mehr für Technik und auch Computer interessierte. Letzten Endes wurde es dann auch zu einem meiner größten Hobby's :). So viel mal zu mir jetzt kommen wir dazu wie ich vorgehen würde und zu dem Testsystem.

Der Test würde in einem offenen Aufbau stattfinden. So das Schlechte oder sehr gute Case Verhältnisse keinen Einfluss auf den Test haben. Da jedes Case anders ist ;) und zu gegeben meines ist sicherlich keins der Besten und könnte das Ergebnis in Sachen Temperatur verfälschen was ich vermeiden möchte.
Testen würde ich nicht nur die Üblichen Benchmarkspiele den dazu gibt es schon genug Test's. z.B würde ich ARMA 3, DayZ, Splinter Cell, Watch Dogs, Pay Day 2 und The Witcher 2. Aber auch Syntetische Benchmark würde ich durchführen.
Dazu werde ich dann Diagramme Anfertigen.

Eine ähnliche Grafikkarte habe ich leider nicht. Ich könnte nur einen Vergleich zu einer HD5750 1GB sowie HD3850 allerdings denke ich nicht das das von großem interesse besteht, falls doch lasse ich mich da eines besseren Belehren und werde auch diese Quälen :) Was ich auch testen würde inwiefern sich das CUDA bzw. Raytracing Feature in Adobe After Effects lohnt, sowie ein vergleich zu Intel Quick Sync und dem AMD Pendant. Auch die Qualität wird betratet. Diese Videos werden dann hochgeladen sodass ihr auch selbst schauen könnt. Ist vieleicht nicht für die Masse interessant aber man muss sich ja abheben ;)

Bilder vom Auspacken usw. würde ich auch anfertigen dazu würde ich sogar extra für euch noch ein wenig üben gehen :d
Die Momentanen Komponenten sieht man im Sysprofile oder hier in der Systeminfo.
Zum Schluss möchte ich noch erwähnen das dies mein erstes Review wäre. Aber irgendwann fängt jeder mal an.
Lg

Alexander

PS: Das Auspacken der Grafikarte sowie der Einbau könnte auch Visuell festgehalten werden und dem Review bei liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rajko86

Neuling
Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
1
Hallo ich bin 28 verheiratet und bin Fruchtsafttechniker, wird keiner kennen aber Getränke müssen auch hergestellt werden, die wachsen nicht am Baum, naja eigentlich irgentwie schon ;)
Ich würde die Karte bei diversen Spielen an ihre Grenzen bringen und gucken wie sie sich bei Livestreamen verhält. Sehr interessant da meine Community mir dabei helfen kann ;)

Mein System:
AMD FX 6300
Gigabyte R9 270x
8GB DDR3 1600mhz Skill Arbeitsspeicher
Mainboard MSI 970A-G43
Case Coolermaster Cosmos 1 in geiler Crysis Optik ;)
Mfg Rajko
 

bolla151

Neuling
Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
1
Hallo Luxxteam,

Ich heiße Fabian und bin 17 Jahre Alt,
ich bin zurzeit noch Schüler, und bin Hobby Zocker im bereich ego shooter,simulatoren und LoL.

Mein Test System:

Mein PC
Prozessor: Intel Corei5 3570K
Mainboard: Gigabyte B75M-D3V
Arbeitsspeicher: 8GB
Festplatte: 1TB WD
Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 650
Sound: Asus Xonar DG 5.1
Netzteil: Be quiet! Pure Power CM BQT L8-CM-630W
Gehäuse: Be quiet! Silent Base 800
Betriebssystem: Windows 8.1 Pro

Wieso Ich? :

Ich bin einer der gerne am PC rum schraubt,
Ich bin schon auf der suche nach ner Passenden
Grafikkarte, ich hab noch nie etwas in die Richtung mit
Hardware testen gemacht, aber wollte es schon immer mal machen, da ich sehr interessiert an den vielen Verschiedenen
Marken bin, die es gibt.

Ich wünsch allen die mit machen viel glück.

Mit Grüßen bolla151
 

ULKi22

Experte
Mitglied seit
09.12.2010
Beiträge
115
Ort
Österreich
Hallo allerseits

Ich möchte mich hiermit als Lesertester für eine der Zotac GeForce GTX 970 AMP! Omega bewerben.

Kurz zu meiner Person:
Ich bin 20 Jahre alt, studiere zur Zeit Medizin und komme aus Österreich.
An Computern schraube ich schon seit ich damals meinen ersten PC in der Grundschule erhalten habe.
Ansonsten spiele ich so ziemlich alle Genres auf verschiedenen Plattformen durch und höre gerne Musik.
Warum möchte ich am ZOTAC-Lesertest teilnehmen? Einfach nur damit ich in den Semesterferien was zu tun habe. :xmas:

Was würde ich testen?
  • Leistung in Spielen
  • Leistung in synthetischen Benchmarks
  • Kühlleistung des IceStorm-Kühlers
  • Lautstärke und Stromverbrauch
  • Übertaktbarkeit
Mein Testsystem sieht folgendermaßen aus:
  • Intel Core i7 4770K
  • Cooler Master Nepton 140XL
  • MSI Z87 XPower
  • 8GB Corsair Dominator Platinum 1866MHz
  • Crucial M500 240GB
  • Samsung Spinpoint F1 1TB
  • Enermax Revolution87+ 850W
  • Corsair Graphite 760T schwarz
Hier noch eine Liste der Spiele die ich testen würde
  • Batman Arkham Origins
  • Bioshock Infinite
  • Metro Last Light
  • Battlefield 4
  • Crysis 3
  • Titanfall
  • Auf Wunsch auch andere Spiele aus meiner Bibliothek im Anhang
Um die Geschehnisse visuell festzuhalten steht mir eine Nikon L110 zur Verfügung. Ist zwar keine Spiegelreflex, aber sie macht auch schöne Bilder :)

Gruß
ULKi
 

Anhänge

  • Origin Bibliothek.jpg
    Origin Bibliothek.jpg
    191,9 KB · Aufrufe: 61
  • Steam Bibliothek.jpg
    Steam Bibliothek.jpg
    203,8 KB · Aufrufe: 65

tm14984

Semiprofi
Mitglied seit
11.06.2011
Beiträge
2.577
Ort
Bremen
Pünktlich zu den tests sind dann 80% der Bewerber angeblich wieder It/System oder sonst was Elektroniker :d

Viel Spaß den Leuten die testen dürfen :wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

chazz2011

Neuling
Mitglied seit
17.12.2014
Beiträge
1
Hallo,

Mein name ist Sebastian .Ich bin 34 Jahre alt und arbeite als Barkeeper in der Stadt des Lichts Lüdenscheid.Ich schraube schon mein ganzes Leben an Pc`s und liebe es neue Hardware zu testen.Leider ist es mir im Moment finanziell nicht möglich mir eine neue Grafikkarte der 900er Serie zu kaufen.

Hier mein System :

ASRock 970 Extreme3 R2.0, Mainboard
AMD FX-6300, CPU G.Skill DIMM 8 GB DDR3-2133 Kit, Arbeitsspeicher

Cooler Master G750M 750W, Netzteil
ADATA S510 2,5" SSD 120 GB

Toshiba DT01ACA200 2 TB, Festplatte
EVGA GeForce GTX 660 3GB FTW Signature 2
3R Systems R480 Midi Tower

Testen würde ich mit allen Spielen die mein Steam Account hergibt und was ich sonst noch an Spielen habe: Alle Call of Duty Teile inklusive Advanced Warfare/Borderlands 1+2 und pre sequel/Torchlight 1+2/Far cry 3+4/Titan Quest/Race Driver Grid /Battlefield 3+4

Ich denke ich bin der richtige für den Test weil ich nur nachts arbeite und daher viel Zeit habe.Ich Computer und neue Herrausvorderungen liebe.

Lg Chazz2011
 
Zuletzt bearbeitet:

Tarantel_Joe

Enthusiast
Mitglied seit
11.09.2007
Beiträge
1.741
Ort
Bodensee
Hallo Zusammen,
ich möchte mich mit diesem Post bei euch für den Lesertester einer Zotac GeForce GTX 970 AMP! Omega bewerben.

In aller kürze zu meiner Person:
Ich heiße Tim bin 26 Jahre alt, und arbeite zur Zeit als Business Analyst (Industriekaufmann in einem großen Versandhaus in Deutschland. Das Thema Computer hat mich schon als kleines Kind interessiert. Zuerst gab es die Commodore C64, dann den 386er und anschließend einen 486er. Der erste große Schritt folgte mit einem Firmennotebook meines Vaters der eine Intel CPU mit 166 Mhz hatte. Ich habe also von Grund auf gelernt mit PCs zu arbeiten und diese auch entsprechend Hardware- und Softwareseitig zu konfigurieren. Ach war das toll als ich auf dem 486er das tolle Windows95 mit über 100 3,5 Zoll Disketten installieren durfte weil das CD Laufwerk defekt war. Mit den Jahren hatte ich immer mehr Taschengeld und später Gehalt und konnte meinen Rechner deshalb stets auf dem aktuellen Stand halten. Dabei ging es mir nicht nur um die Performance neuer Teile sondern eher um die Sucht neue Komponenten zu testen und zu verbauen. Am PC beschäftige ich mich ansonsten vorwiegend mit dem Thema Games (Strategie, Shooter, Rennspiele) als auch mit dem Thema Musik und Video.

An dem Lesertest möchte ich teilnehmen weil die Sucht nach etwas neuen mal wieder an mir knabbert und ich endlich wissen möchte ob meine 780ti OCed so gut ist wie ich denke. Als Kamera steht eine Canon PowerShot SX260 HS zur Verfügung welche die Grafikkarte in das richtige Licht bringen kann =)

Folgende Punkte würde ich testen:

Games (Battlefield 4, The Crew, Arma3)
synthetischen Benchmarks
Kühlleistung Referenz + Arctic Hyprid 2
Lautstärke und Stromverbrauch
Übertaktbarkeit


Mein Testsystem sieht folgendermaßen aus:

Intel Core i7 4790K
Phanteks PH-TC14PE
Gigabyte GA-Z97X-UD5H
8GB Corsair Dominator Platinum 1333MHz
Crucial M500 240GB
be quiet! Straight Power 10-CM 600W
Silverstone FT02
 

DAU89

Experte
Mitglied seit
11.12.2012
Beiträge
685
Ort
Thüringen
[Bewerbung]


"Mein System hat sich verliebt... Zotac heißt seine angebetete. Sie träumen von einer gemeinsamen Zukunft unter Palmen am Strand. Die Sonne brasst unaufhaltsam auf ihre Körper, sie kühlen sich im Meer ab und entspannen im Schatten. Doch da gibt es jemanden, der ihre Pläne zu Nichte machen will. Gigabyte! Sie begleitet mein System nun schon sehr lange und ist nicht offen für Veränderungen, sie hasse Spaziergänge am Strand oder das Baden im Meer. Doch mein System will mehr, mehr unternehmen, mehr erleben und die Welt bis ins kleinste Detail erkunden. Doch wird es sich seine Träume verwirklichen können oder schafft es Gigabyte, ihr Revier mit allen Mitteln zu verteidigen? Dies und vieles mehr erfahrt ihr vielleicht schon bald in einer neuen Folge dieser speziellen Liebesgeschichte!"

Hallo Hardwareluxx-Team,
ich hoffe das kurze Video hat euch und der Com gefallen :)
Aus eigenen Erfahrungen weiß ich, wie schwer es ist an Testsamples für Forenreviews heranzukommen, die man anschließend behalten darf. Gerade wenn es um GPU Tests geht ist es ohne solch organisierte Aktionen wie hier kaum möglich, Muster von Herstellern zum Testen zu bekommen, die man anschließend behalten darf.
Grafikkarten sind natürlich neben Mainboard und Netzteilen keine zu unterschätzende Komponente, die einen ausgiebigen, detaillierten und aufwendigen Test fordert. Ich bin mir darüber bewusst, welche Verantwortung man mit diesem Test hat und möchte mich gerade deshalb für die Zotac 970 AMP! OMEGA Edition bewerben.
Wenn ihr mich als Tester auswählt, gebt ihr mir nicht nur die einzigartige Chance eine GPU zu testen, welche nicht nur zur aktuellen High-End Klasse gehört sondern auch anschließend behalten werden darf, außerdem fordert ihr mich mich und meine Kompetenzen heraus, einen Test zu verfassen welcher der anspruchsvollen Community gerecht wird.
Ich bin kein alter Hase aber auch nicht ganz neu wenn es um Hardwaretests geht, denn ich habe bereits Anfang Dezember diesen Jahres einen Forentest hier veröffentlichen können: http://www.hardwareluxx.de/community/f87/func-ms-2-a-1050262.html
Auch im modding Bereich konnte ich mich dieses Jahr einarbeiten und präsentierte euch eine Möglichkeit, wie man ein BitFenix Phenom M mit etwas Aufwand umgestalten kann: http://www.hardwareluxx.de/communit...m-micro-atx-case-modding-stonder-1038949.html
Durch einen sehr netten Kontakt zu Bitfenix und BeQuiet konnte mein Mod nicht nur auch bei Facebook präsentiert werden, sondern er fand auch rege Begeisterung bei dieser Community, was mir Ansporn für ein zukünftiges Projekt gibt.
Nun etwas zu meiner Person, ich heiße Clemens bin 25 Jahre alt und komme aus dem schönen Jena im herzen Thüringens. Derzeit schreibe ich an meiner Masterarbeit in einem IT Unternehmen über eLearning, gehe etwa zweimal die Woche zum Training, zockt ein bis zwei mal die Woche Computerspiele und verbringe viel Freizeit mit meiner Freundin und deren Kindern.

Für den Test steht bei mir folgendes System auf dem Tisch:

Mainboard: ASRock Z77 Extreme 4
Prozessor: Intel i5 3570k
Arbeitsspeicher: 2 x 4GB GSkill RipjawsZ 1600 MHz
Grafikkarte: Gigabyte Geforce GTX 670 OC
SSD: Crucial M4 128 GB, Kingston HyperX NaVi 240GB
Netzteil: BeQuiet Straight Power E10 700W
Gehäuse: Corsair 750D

Für anspruchsvolle Fotos habe ich eine Canon 100D DSLR sowie ein Canon EF 24-105 4L USM Objektiv zur Hand.

Ich möchte meinen Test folgendermaßen Aufbauen:
- Einleitung
- Details
- Testsystem und Testverfahren
- Stromverbrauch, Lautstärke und Wärmeentwicklung (Idle, Last)
- Benchmarks (3D Mark, 3D Mark 11, Heaven4.0, Valley)
- Spieletests: Crysis 3, Battlefield 4, Bioshock Infinite
- OC (Stromverbrauch, Lautstärke, Wärmeentwicklung, Benchmarks und Spiele)
- Fazit und mein persönlicher Award

Ich freue mich neben der Möglichkeit hier Teilzunehmen natürlich auch darüber, dass ihr meine Bewerbung gelesen und bei eurer Auswahl mit berücksichtigt habt und freue mich über die Chance, die Zotac 970 AMP! OMEGA Edition zu testen.
Allen Mitbewerben wünsche ich ebenfalls viel Erfolg.

Gruß, Clemens
 
Zuletzt bearbeitet:

Ace_Frehley

Neuling
Mitglied seit
02.11.2005
Beiträge
16
It's time to play, ZOTAC

Hallo liebes Hardwareluxx und ZOTAC-Team,

mein Name ist Niklas, ich bin 28 Jahre jung und komme aus dem "jecken" Köln. Ich mache an der Uni Bonn zur Zeit meinen Master in Physik und arbeite nebenbei
als Werkstudent bei Telefonica in der Funknetzoptimierung. Ja, es gibt noch einiges zu optimieren! ;)

Als einer der "Dienstältesten" Forenmitglieder und damaliger Hardwareluxx-[printed]-Leser wird mir natürlich ein Vorrecht beim Lesertest eingeräumt :)

Warum werde ich eine der drei ZOTACs testen?

Ganz einfach, ZOTAC wird mir mit der GTX 970 beweisen, dass ich zurzeit auf der roten Seite der Macht wandle.
Euer Darth Vader und Gegner wird die Sapphire R9 290 sein.
Beweist mir, was "The way it's meant to be played" bedeutet und holt mich in euer Team!

Wer ist der Gegner?
Sapphire R9 290


Getestet wird auf einem:
• Intel Xeon E3 1231 v3
• AsRock H97M Pro4
• Corsair DIMM 8GB DDR3-1600 Kit
• Be Quiet! Straight Power 10 500W
• Kingston SV300 120GB
• AOC 2250

Was wird getestet:

Synthetische Benchmarks:

• Luxmark 2.0
• RatGpu
• GfxBench
• 3DMark Firestrike
• 3DMark 11
• Cinebench R15 OpenGL
• StarSwarm
• Unigine Heaven 4.0

Spiele Benchmarks:
• Ryse - Son of Rome
• Battlefield 4
• Battlefield 3
• Tomb Raider 2013
• Watch Dogs
• Metro 2033
• Metro Last Light
• Total War: Rome 2
• Crysis 3
• GRID Autosport
• Diablo 3

Wie wird getestet?


In FullHD und natürlich per Downsampling in extremen Auflösungen -> GeDoSaTo, DSR & VSR :teufel:
Zusätzlich dürfen Tests für Overclocking, Undervolting und natürlich das allseits beliebte "MS Paint" nicht fehlen:bigok:




Stellt euch auf einen spannenden Kampf zwischen Sapphire R9 290 und der ZOTAC Geforce GTX 970 AMP! Omega Edition ein.


LG,

Niklas
 
Zuletzt bearbeitet:

Chemistry

Enthusiast
Mitglied seit
18.01.2006
Beiträge
5.063
Hallo!

Mein Name ist Daniel, bin 37 Jahre alt und arbeite als IT Techniker.
Computer begleiten mich seit dem C64 - und dedizierte Grafikkarten faszinieren mich seit meinem ersten 3D Beschleuniger, einer 3dfx Voodoo Karte.
Seit damals hat sich viel getan - ich versuche nach wie vor auch privat mit dem Stand der Technik Schritt zu halten und bin daher immer interessiert an jeglichen Weiterentwicklungen, die in meiner Branche passieren.

Ich wollte schon länger mal einen Lesertest bzw. generell für eine Zeitschrift/Onlineplattform journalistisch schreiben, aber bisher konnte ich mich nicht zu einer Bewerbung durchringen. Heute versuche ich dies nun und hoffe, von euch die Möglichkeit zu bekommen, mich auch in journalistischen Gefilden zu beweisen.

Natürlich bin ich wie jeder hier auch scharf auf die geile Grafikkarte. Ich will einfach rausfinden, wieviel das Ding tatsächlich unter der Haube hat.
Mich interessiert dabei primär die Leistung im Vergleich zu meiner aktuell im Einsatz befindlichen MSI GTX780 Lightning als auch zu meiner HTPC Gaming Karte GTX660.

Sehr wichtig ist mir dabei in allen Bereichen die Geräuschkulisse. Darum würde ich beim Testen insbesondere darauf Augenmerk legen, potentiell nervige Geräusche wie Spulenfiepen, aufdringliche Lüfter/Lüfterprofile zu identifizieren.

Ebenfalls interessiert bin ich an möglichst effizienter Hardware. Darum sind Verbrauchsmessungen im IDLE sowie unter Last natürlich auch ein Muss.

Grundsätzlich testen würde ganz klassisch folgendermaßen:

* Synthetische Tests: 3D Mark11, Heaven4.0, Valley
* Spiele Benchmarks: Metro Last Light, Battlefield 4, Crysis 3, Dota2...

Das alles natürlich in FullHD Settings mit und ohne Kantenglättung.


Obligatorische Frage - WARUM ICH?

Das kann ich ganz einfach beantworten - ich habe in meinem ganzen Leben bis heute noch nie irgendetwas gewonnen.
Bei keinem Preisausschreiben, Lotterie usw. - bis auf einmal.
Und dieses eine Mal hat mich geprägt und gebrandmarkt für mein ganzen Leben... Gewonnen habe ich damals bei der Tomboloa des Kinderfaschings eine Barbiepuppe. Das als 9 Jähriger Bub... ihr könnt euch vorstellen, wie verzweifelt, wie prägend so ein Horrorszenario ist....

Anhang anzeigen 305666

Also Bitte, BITTE ,BITTE, BITTE helft mir, dieses dunkle Kindheitserlebnis endlich auszumerzen!
 

Songoku88

Experte
Mitglied seit
27.04.2013
Beiträge
4.380
Moin.

Auch ich bewerbe mich mal!

Ich liebe es mit Computern zu arbeiten,deswegen will ich die Karte haben um ordentlich testen.
Mit Usereviews hab ich schon meine Erfahrungen gemacht,wie man z.B hier sehen kann:
http://www.hardwareluxx.de/communit...e-schlaegt-sich-das-140-netzteil-1050851.html

In 1-2 Tagen kriege ich auch ein Netzteil von Seasonic,das Review sollte bis Sylvester fertig sein,sodass ich die Zotac zeitlich perfekt testen könnte :)

Alle aktuellen Spiele hab ich derzeit da: Far Cry 4, Battlefield 4,Crysis 3, Call of Duty AW etc.
Die würde ich dann vorallem mit und ohne OC testen.
Da Zotac auf die Karte ja eine fette Kühlung schraubt,würden die OC Ergebnisse wohl einige interessierten.
Vorweg zu meinem System:

i5 4570@3.6 Ghz
Gigabyte H87 HD3
Gigabyte 780 Ghz @1200 Mhz
Crucial M4 240 GB SSD
Seagate Barracuda 1TB
CM Storm Stryker mit 5 Lüftern


Spulenfiepen wäre auch ein interessantes Thema. Da ich ihr mehrere Netzteile mit DctoDc und Active Clamp habe,wäre es noch interessant zu testen ob das Spulenfiepen wegen bestimmten Netzteilen auftritt.
Da ich hier noch Strommessgeräte hab,wäre es auch interessant zu wissen,wie viel Effizienter Maxwell wirklich im Gegensatz zu Kepler ist.

Bei Kepler(und natürlich vorher) hab ich meine Erfahrungen mit Lüfterkurven einstellen/OC etc. schon gemacht! Bin also kein Unerfahrener auf dem Gebiet.

Ich hoffe ich werde genommen,wenn nicht ist auch nicht so dramatisch ;-)
Hoffe allen Glück und danke an Zotac für solche Aktionen!
 

Emrenator

Neuling
Mitglied seit
04.12.2014
Beiträge
1
Hallo,
ich heiße Timur und bin 16 Jahre alt. Ich gehe noch zur Schule zocke aber in der Freizeit ziemlich viel.

Mein jetzigen Pc Daten :
Intel core i7
Nvidia Gtx 780
16Gb ram
216 Gb SSD
2 TB HDD
700 Watt Netzteil

Natürlich allen Teilnehmern viel Glück.

LG

Timur
 

Bobtune

Enthusiast
Mitglied seit
20.10.2004
Beiträge
886
Ort
Berlin
Hey liebe HWLuxx Kollegen,

ich heiße Robert, bin kürzlich 30 Jahre alt geworden und teste auch beruflich, allerdings mehr mobile Produkte.

Ich habe aus meinen "Resten" kürzlich einen PC zusammengestellt, der wohl zu Weihnachten meinem Bruder vermacht wird:

Core i7-4770k
Gigabyte Z87 Board
16GB Corsair Vengeance 1600 RAM
Samsung SSD
Corsair AX850 Watt NT
Zalman Z11 Plus Case (mit VW Polo Radiator)

Wasserkühlung größtenteils von EK, Laing DDC, AC Kyros für die CPU.

Mein Bruder würde sich natürlich riesig freuen, wenn er im nächsten Jahr statt der popeligen 660ti eine GTX 970 drin finden wird.

Ich würde die Karte testen "as is" unter Luft, Temperaturmessung am Kühler inkl. genauso wie eine Lautstärkemessung in dB im ansonsten nahezu lautlosen System. Auch die Leistungsaufnahme des Gesamtsystems ist kein Problem. Dazu fahre ich sämtliche der gängigen synthetischen Benchmarks, an Spielen würde ich mir Sequenzen aus Far Cry 4, AC Unity, The Crew (also das Pick your Path Bundle) vornehmen.

Die Karte soll natürlich auch übertaktet werden: Erstmal wie sie aus dem Werk kommt, dann mit einem von mir gekauften Wasserkühler (brauch ich dann sowieso) und auch zuletzt mit modifiziertem BIOS. Fotos mache ich mit meiner Canon EOS 550D. Vergleichen kann ich meine EVGA GTX 980 SC, der ich dann einfach Taktraten eines Referenzmodells verordnen werde.

Ich glaube vom Umfang her würde ich es aber etwas knackiger gestalten als eure sehr ausführlichen Tests und dafür eben den Umbau auf Wasserkühlung dokumentieren.

Beste Grüße,
Robert

PS: Geht natürlich nur mit der Wakü, wenns bis Februar auch einen passenden Kühler für das Custom PCB gibt.

PPS: Ich würde die Karte zuerst direkt an alphacool versenden lassen und die sollen da mal einen Kühler für gestalten. Soll nichts kosten und wenn man da nett nachfragt und die Sache erklärt, kriegen die das sicher binnen 10 Tagen hin. Bleibt genug Zeit zum Testen bis Ende Februar :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

BraCra

Neuling
Mitglied seit
06.12.2014
Beiträge
2
Ort
Freiburg
Guten Mittag allerseits :)

Ich bewerbe mich hier auch mal auf eine der drei Zotac GTX 970 und werfe hierfür meine Hobbys des Spielens und der Fotografie in den Ring:
Hoichwertige Grafik wie bei Fr Cry 4, Assassins Creed und ähnliche freut sich, endlich richtig ausgespielt zu werden, Bilder und Videos meiner 36 MPixel-Cam D800 brauchen auch gute Rechenleistung, um an einen WQHD-Display (und einem gaaanz alten Zweitmonitor mit 1280*1024 :d) angezeigt und bearbeitet zu werden.

Zweitweise bin ich dazu im CAD - Solid Works - unterwegs, um meine studentische Seite des Maschinenbaus auszuleben ;)

Umringt würde die Zotac GTX 970 von:
16 GB Ram (mixed GSkill und Corsair)
Core I5-750
MSI Z77A-G43
Vielen Festplatten mit einer OCZ Agility 3 120 GB als Hauptplatte
BeQuiet Straight Power 600
Das ganze gut verpackt in ein Lian-Li-Gehäuse und betrieben an einem NEC PA271W und FSC P19-2
Ersetzen würde die gute Karte eine GTX 660 TI von ASUS

Testumgebung sind dementsprechend das Gaming auf WQHD, die Bewertung desselben auf Flicker, Banding etc., die Grafik- wie CAD- Bearbeitung, das Einpassen des Color-Profiling an die Farbwiedergabe am Monitor und die Bearbeitungsleistung im CAD - mal schauen ob wir die gute GraKa an ihre Grenzen rendern können ;) Späße wie 3dMark werden natürlich nicht vergessen (sind in Kombination mit den anderen Usern auch eine gute Vergleichsmöglichkeit etwaiger Sewrienstgreuung)

Zur Person:

Ich bin 26 Jahre alt und kürzlich mit meinem Bachelorstudium des Maschinenbau fertig geworden und jobbe beim DRK als Sani bis zum Beginn des Masters, d.h. ich habe nicht wenig Zeit für Tests! Nebenher betreibe ich mein Hobby der Fotografie und bastle schon an der ein oder anderen Idee, mein technisches Wissen in die Tat umzusetzen.

Da ich dementsprechend viel Zeit zur Verfügung habe, würde ich mich über die Möglichkeit der Qualitätskontrolle der GTX970 freuen!
 

DietmarKracht

Neuling
Mitglied seit
25.11.2014
Beiträge
29
Hallo,

ich heiße Clemens Brackmann, bin 19 Jahre alt und studiere an der Universität Duisburg/Essen das Fach Angewandte Informatik - Systems Engineering.
Hiermit möchte ich mich für den Lesertest der Zotac AMP! Omega bewerben.

Meine Bewerbung möchte ich mit einer kurzen Darbietung meiner Übertaktungsfähigkeiten beginnen:

1600MHz Core.gif

Die hier gezeigte Grafik gehört zu einer Palit Jetstream GTX 970 Grafikkarte.
Ich habe keine höhere Spannung angelegt und lediglich die taktfrequenz erhöht.
Dabei ist die Karte sogar schön kühl geblieben.
Leider ist bei meinem System der Grafikkartentreiber bei einer noch höheren Taktung abgestürzt.

Von der Zotac AMP! Omega verspreche ich mir besseres Overclocking-Verhalten, weshalb ich mich hier auch bewerbe.
Ich bin also in der Lage sofort Vergleiche anzustellen sowohl was synthetische Benchmarks als auch Spiele-Benchmarks angeht.

Ebenso möchte ich einen kurzen Überblick über mein System geben:

1x Asus z97-C Motherboard
1x i7 4790K mit Arctic Freezer i11
1x 16GB TeamGroup Vulcan Series rot DDR3-2400
1x Crucial SSD 256GB
1x Seagate Desktop HDD 1TB
1x 450 Watt Corsair VS Series

Doch nicht nur die Benchmarks sollen von mir durchgeführt werden, sondern auch die Temperatur und Geräuschentwicklung würden aufgezeichnet und grafisch dargebracht werden.
Hierbei werde ich jeweils die Daten der Zotac AMP! Omega und der Palit Jetstream vergleichen.

Anschließend werde ich ein kurzes Fazit geben und eine eventuelle Kaufempfehlung aussprechen.

Ich hoffe ich darf mich einer der drei glücklichen Gewinner nennen.

Mit freundlichen Grüßen

Clemens Brackmann
 

Woozy

Lesertest-Fluraufsicht
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.10.2009
Beiträge
7.319
Ort
127.0.0.1
Hallo Community!

ich heiße Julian , bin 21 jahre alt und arbeite momentan als Konstruktionsmechaniker. Lebhaft bin ich in Kleingladbach, das liegt in der nähe von Mönchengladbach. Privat beschäftige ich mich sehr viel mit PCs, den ersten Pixelbrecher gab es mit 8 Jahren, betreibe außerdem relativ viel Sport und mache viel Modellbau. Nach Systemen wie SR+2 + 2x Xeon L5630 + 48GB RAM + 2x HD7870 und dergleichen habe ich, was Hardware angeht schon sehr viel Erfahrung gesammelt, und das in allen Bereichen bis auf Netzteile. Hiermit bewerbe ich mich dann mal Offiziell für einen Lesertest!

Vorweg: Wenn ich die GPU Teste, dann in der Auflösung von 5670x1080p, eindrücke lassen sich hier ergattern: http://www.hardwareluxx.de/community/f146/battlefield-3-2-a-902712-1157.html#post22962352 . Genau das ist außerdem auch der Grund, warum ich am ZOTAC-Lesertest teilnehmen will: Warum soll sich eine GPU nicht mal bei Hohen Auflösungen Quälen? Vor allem hatte ich bis Dato nie eine ZOTAC-Karte, und könnte hier viele vergleiche zu anderen Firmen ziehen.. Was mich außerdem an der ZOTAC-Karte Reizt ist das Design des PCBs, neben SR-2 und Skulltrail-Systemen wäre das auch ein Teil Hardware was meiner Sammlung von "Nicht Normal" recht kämen würde.

Ich denke das Heutzutage der Trend zu Hohen Auflösungen Tendiert, von daher wäre das denke ich eine coole Abwechslung neben 1920x1080p. Außerdem denke ich, das ich den Test auch nebst Textform in Videoform machen würde, Erfahrungen habe ich dank meinem Youtube-Channel genug. Dementsprechend ist auch Kameraequipment für Videos und gute Bilder vorhanden.

Der Textgebundene Testbericht würde dementsprechend Natürlich auch massenhaft Screenshots (Fraps) enthalten, ebenso Typische Balkendiagramme, damit man möglichst schnell an seine Infos kommt.
(Ohne hier wirklich Werbung machen zu wollen kann man sich den YouTube-Channel hier Anschauen: https://www.youtube.com/channel/UCrr76oNE9tj4q6cjbiivARw, wobei die Videos hier häufig eher "Aufnehmen, Schneiden, Hochladen" waren, also ohne viel vorwegplanung)

Das Testsystem:
- Core i5 4670k @ Standardtakt + EKL Brocken
- Gigabyte Z87-DH3P (Lackierte Kühler)
- 8GB HyperX Fury
- BeQuiet PurePower 600W
- Crucial M4 256GB
Das Gehäuse ist ein Corsair Carbide Air 540 mit 5x 140mm Lüfter, dazu gibt es auch einen Worklog: http://www.hardwareluxx.de/community/f143/corsair-carbide-air-540-mal-wieder-kein-tj07-1041379.html . Kühlungstechnisch also ganz gut dabei.
Ich denke das das System (Man muss sich momentan eine GTX770 dazudenken) so ziemlich der Durchschnitt hier im Luxx ist und daher gute Vergleichswerte Liefern kann!

Vorgehen würde ich wie folgt:
- Unboxing > Was ist im Karton enthalten, Wie ist die GPU verpackt, Sonstiges
- Äußerliche Vorstellung der Grafikkarte > Kühler, Hinterseite des PCBs, Slotblende usw.
- Vorstellung des "AMP"-Features > Was ist "AMP", wo liegt der Vorteil zu z.B. "MSI OC"
- Subjektive Geräuschpegelmessung/Vergleich mit einer GTX770 von Palit
- Benchmarks > FurMark, Unigine Heaven, 3DMark 11 > Weitesgehend natürlich in 5670x1080p!
- Spiele-Tests (Battlefield 3, Battlefield 4, World of Warcraft, SpinTires, Counter-Strike: Global Offensive, Metro 2033, Crysis 3, X-Plane 10, Dirt 3, Minecraft, eventuell Skyrim) Dementsprechend für Shooter-, Simulator-, Renn- und RPG-Fans was dabei! Hier Natürlich auch alles in 5670x1080p
>>> Natürlich wird neben Frames auch die Temperatur mitgelogged, außerdem werde ich bei BF3 und WoW einen direkten Vergleich zu der GTX770 herstellen! <<<
- Eventuell OC-Test, hier muss dann die Lust und Motivation endscheiden weils auch immer etwas nen bisschen dauert.
- Fazit > Lohnt sich das "AMP" Feature, Wie gut ist die Karte verarbeitet, wie weit lohnt sich die Mehrleistung zur GTX770

Ich denke das es mal Interessant wäre, einen Test mit 1920x1080p und 5670x1080p zu sehen, um den direkten vergleich mal zu bekommen. Außerdem sieht man so eine Auflösung nicht jeden Tag.

MFG
Woozy
 
Zuletzt bearbeitet:

anoras

Neuling
Mitglied seit
14.08.2011
Beiträge
1
Ort
Hamburg
Hallo HWLuxx-Team!

Kurz zu mir: ich bin Michi, 24 Jahre Alt, komme aus Hamburg und arbeite in einem PC-Geschäft als Techniker & Verkäufer.


Warum ich? Klar, ich arbeite jeden Tag mit der Hardware und weiß, was sie kann. Allerdings ist Alltag und Gaming für mich immernoch verschieden. Ich hab bisher noch keinen Produkttest in Foren gemacht, würde mich aber mit Herzblut da reinhängen.

Vielleicht birgt sich in meinem Setup der Vorteil im Testfeld, dass ich auf 2560x1440 testen würde, da ich mir eben solchen (Iiyama XB2779QS-S1) zugelegt habe. Selbstverständlich wird aber auch DSR getestet.

Das System, auf dem getestet wird:
Intel Xeon E3-1231v3
...auf Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5
16GB Corsair Vengeance DDR3 1600
Corsair AX860i NT
Corsair Carbide AIR 540 Gehäuse
Platten spielen keine Rolle aber...
250GB Samsung EVO, 250GB WD Velociraptor, 3TB Black WD
Creative Soundblaster ZX

CPU unter Wakü (H100i)
Lüfter im Case: 3x bq! Silent Wings 2 140mm,
2x Corsair AF140

Ich würde folgende Games testen:

Battlefield 3 & 4
Metro 2033
World of Tanks
Alien:Isolation
Farcry 4
The Crew

...und wie beschrieben: nativ 1440p, DSR wird auch zum Einsatz kommen.

Der Grafikkontrahent in diesem Falle:

Asus R9 280 DC2 Top

Es würde mich freuen, wenn ich einer der 3 Tester sein dürfte!

Viele Grüße aus Hamburg,
 
Zuletzt bearbeitet:

RNB

Experte
Mitglied seit
06.04.2013
Beiträge
184
Ort
MUC
Hallo, mein Name ist Roberto (35 Jahre jung, Student f. Architektur und Fachinformatiker und aus München)

Ich plane um Weihnachten bzw. Neujahr noch einen PC-Neukauf. Mein neues System ist zwar mehr oder weniger gänzlich in weiß gehalten, trotzdem würde ich die Karte gerne gegen die geplante Galax 970 HOF Edition antreten lassen, die aktuell als eine der oder sogar die schnellste Karte im Werkszustand gilt. Hierbei wären sämtliche Vergleichswerte zu Leistung, Lautstärke, Wärmeentwicklung, OC und weiteres interessant.

Zudem sollte das System möglichst leise laufen und die Option zum stabilen Übertakten bieten.

Folgende Zusammenstellung ist dafür geplant:
1 x Raidmax Vampire Winterfall mit Sichtfenster weiß (600024505)
1 x Kingston HyperX FURY weiß DIMM Kit 16GB, DDR3-1866, CL10 (HX318C10FWK2/16)
1 x Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz, boxed (BX80646I74790K)
1 x Cooler Master VS-Series V550SM 550W ATX 2.31 (RS550-AMAA-G1)
1 x Crucial MX100 512GB, SATA 6Gb/s (CT512MX100SSD1)
1 x Phanteks PH-TC14PE_BK schwarz
1 x GALAX GeForce GTX 970 HOF, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort
1 x ASUS Sabertooth Z97 Mark S (90MB0KR0-M0EAY0)

alternativ würd ich auch ein mITX-System realisieren:
1 x ASUS ROG Maximus VII Impact (90MB0JJ0-M0EAY0)
1 x Fractal Design Node 304 weiß, Mini-DTX/Mini-ITX (FD-CA-NODE-304-WH)

Vorgehensweise wäre ein dokumentiertes Unpacking, der Zusammenbau, die Systemkonfiguration mit Win7 pro 64Bit, sowie anschließende Benchmarks & Temperaturentwicklungen.
Besonders spannend ob hier die Herstellerangaben von Fractal und Zotac so verlässlich sind, dass die Grafikkarte im System platz findet.
Zitat fractal design : "Graphics cards, up to 310mm in length, when 2 HDD slots (1 HDD hanging bracket total) are removed (Graphics cards longer than 170 mm will conflict with PSUs longer than 160mm)" - Quelle: Fractal Design Node 304 Specs
Angabe von Zotac: "Length: 267.97mm (10.55in)" - Quelle:Zotac Specs
Sollte also möglich sein, da nur ein HDDtray genutzt wird.

Dazu noch Eindrücke zu Lautstärke, der Wärmeentwicklung im System unter Last und Idle(über Tools/Systemanzeigen gemessen).

Allen wie immer viel Spaß bei der Aktion und viel Erfolg!
RNB
 
Zuletzt bearbeitet:

Elohimovitch

Semiprofi
Mitglied seit
11.09.2010
Beiträge
1.390
Hallo,

mein Name ist Niklas und ich bewerbe mich hiermit für eines der drei Testexemplare um mit dessen Hilfe einen schönen, informativen und ausführlichen Leser-Test schreiben zu dürfen.

Mein Test-System, was die relevanten Komponenten angeht sähe wie folgt aus:

Cooltek W2
ASRock Z77 Extreme 6
Intel i5 3570K @4,6 GHz
Sapphire 7870XT Boost @1,2GHz
Seasonic X-560​

Im folgenden liste ich einige meiner älteren Lesertests auf, welche meinen Spaß an der Arbeit dokumentieren und einen anschaulichen Eindruck davon geben sollen, was von meinem Review erwartet werden darf:


Für ein Review der GTX 970 würde ich mich selbstverständlich besonders ins Zeug legen und versuchen den Test noch interessanter zu gestalten, inklusive Lautstärke-Messungen, Umbau auf einen Aftermarket Cooler (MK-26) und einiges weiteres, wie der Effizienzvergleich zu einigen älteren Modellen (GTX480/HD7870XT/GTX760).

In froher Hoffnung für den Test ausgewählt zu werden und mit besten Grüßen,

Elo aka Niklas
 

AvantFighter

Experte
Mitglied seit
04.12.2013
Beiträge
306
Ort
Der dunkle Wald
Würde gern die Karte testen.

Heiße Alex, derzeit 30, im Januar 31 und ziehe ab Januar in den Schwarzwald (Villingen-Schwenningen). Arbeite derzeit in einem PC-Laden, ab Januar als Informatiker/Systemadministrator bei einem Systemhaus.
Habe Informatik studiert und auch Erfahrungen mit PC, baue diese selber zusammen und repariere diese, derzeit läuft mein 5 selbst gebautes System, geplant ab dem nächsten Jahr ein X99 System zu bauen.

Derzeit als System vorhanden:
Intel Core i5 3570K übertacktet auf 4,1 GhZ
P8Z77-V LE PLUS Mainboard
2x 4096 MB G.Skill (12800), ab Januar werden es 2x 8192 MB verbaut ( mit XMP Profil)
XFX 7950 double dissipation mit 3 GB Ram
Samsung SSD 840 EVO 250GB
Seagate 1 TB platte
Befeuert von einem Thermaltake mit 750W Netzteil

Alles in einem Corsair 550D verbaut mit 3 Lüftern, ein normales Gehäuse steht auch zur Verfügung

Mit Windows 7 64Bit als Hauptsystem, dazu in VM Windows 8.1/10 und Serversysteme sowie Linux.
Derzeit 2 Monitore, ein Samsung SyncMaster S27A350H 68,5 cm (27 Zoll) Widescreen LED Monitor und ein 24 Zoll Benq Monitor, 2 weitere stehen in der Ecke.

Als Test würde ich einen Vergleich zwischen meiner und der 970 machen.
Also Lautstärke, Spulenfiepen, Hitze, eventuell Stromverbrauch messen, sowie unterschiedliche Benchmarks, sowie Spiele vergleich, wie Farcry4, WatchDog, WoW, World of Tanks, Alien Isolation und Co (hoffentlich ab Januar GTA), aber auch leichte Spiele wie MineCraft testen um zuschauen wie die Grafikkarte mit fast keiner Auslastung zurechtkommt
 
Zuletzt bearbeitet:

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
34.004
Ort
Celle
Bewerben kann sich (wie in der freien Wirtschaft auch) erst einmal jeder. Das Auswahlverfahren erfolgt nicht nach dem fifo Prinzip. Dieser Thread soll ausschließlich für Bewerbungen dienen, die Entscheidung wer testen darf, passiert dann an anderer Stelle. Daher bitte wieder btt.
 

BitFenix DE

Offizieller Support
Mitglied seit
15.08.2012
Beiträge
248
Hallo,

mein Name ist Niklas und ich bewerbe mich hiermit für eines der drei Testexemplare um mit dessen Hilfe einen schönen, informativen und ausführlichen Leser-Test schreiben zu dürfen.

Mein Test-System, was die relevanten Komponenten angeht sähe wie folgt aus:

Cooltek W2
ASRock Z77 Extreme 6
Intel i5 3570K @4,6 GHz
Sapphire 7870XT Boost @1,2GHz
Seasonic X-560​

Im folgenden liste ich einige meiner älteren Lesertests auf, welche meinen Spaß an der Arbeit dokumentieren und einen anschaulichen Eindruck davon geben sollen, was von meinem Review erwartet werden darf:


Für ein Review der GTX 970 würde ich mich selbstverständlich besonders ins Zeug legen und versuchen den Test noch interessanter zu gestalten, inklusive Lautstärke-Messungen, Umbau auf einen Aftermarket Cooler (MK-26) und einiges weiteres, wie der Effizienzvergleich zu einigen älteren Modellen (GTX480/HD7870XT/GTX760).

In froher Hoffnung für den Test ausgewählt zu werden und mit besten Grüßen,

Elo aka Niklas

Schön zu sehen wie du aus der Versenkung auftauchts wenn es was zu holen gibt. Mal auf PNs zu antworten egal ob hier oder bei CB wird ja eh überbewertet. Das Review zu dem Gehäuse, was ich dir geschickt habe wurde nie veröffentlich und das Gehäuse wurde im Forum verkauft. Das baut Vertrauen in dich als Tester auf...
 
Zuletzt bearbeitet:

Reaver1988

BIOS Bernhard
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
34.004
Ort
Celle
Stegan wird das sicherlich berücksichtigen. Bitte denkt euch euren Teil dazu, es hilft bei der Übersichtlichkeit.
 
Oben Unten