Aktuelles

Lesertest mit Creative: Testet das SXFI Air Gamer!

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
20.746
creative_sxfi_air_gamer.jpg
In Zusammenarbeit mit Creative suchen wir im Rahmen eines Lesertests fünf interessierte Hardwareluxx-Leser und Community-Mitglieder, die einmal selbst zum Hardwaretester werden möchten und ein brandaktuelles Gaming-Headset des Herstellers bei sich zu Hause auf Herz und Nieren testen wollen. Natürlich dürfen die Muster am Ende als kleines Dankeschön für die Mühen behalten werden. Wir starten ab sofort in die Bewerbungsphase!
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

alpinlol

Experte
Mitglied seit
01.08.2016
Beiträge
1.255
So ein Wireless Closed Back Headset interessiert mich ja schon seit einigen Monaten.
Bin gespannt was die Tester hierüber berichten werden.
 

paffi

Enthusiast
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
199
Tja, dann hau ich mal rein:

Hallo zusammen, ich heiße Andrew, bin 37 Jahre alt und Hauptberuflich Netzwerkadmin (LAN, WAN, VoIP, WiFi, Security) bei einem großen Konzern.
Nebenberuflich studiere ich noch im mittlerweile vierten Semester Wirtschaftsinformatik.
Zur Zeit habe ich ein Sennheiser GSP 600 (wo sich nach etwas über zwei Jahren schon die Ohrmuscheln auflösen) und Bose QC 35.
Mit diesen beiden Kandidaten würde ich das Creative auch vergleichen, auch wenn sie in einer anderen Preisklasse spielen. Der Unterschied wird natürlich berücksichtigt.
Grundsätzlich ist so ein "Hörtest" natürlich sehr subjektiv, da ich keinerlei Messinstrumente habe.
Ich würde das Headset aber folgendermaßen testen:
- via Kabel am PC beim zocken und Musik hören, inkl, Teamspeak.
- Sprachaufnahme am PC per Kabel
- via Bluetooth am Laptop für YouTube und Musik
- Sprachaufnahme am Laptop per Bluetooth
- via Bluetooth am iPad für YouTube und Musik
- Meine fast einjährige Tochter bekommt das Headset für fünf Minuten. Das ist ein hervorragender Test, um die Robustheit des Headsets zu testen.
- Vielleicht lasse ich den Robustheitstest auch sein ;)

Das Ganze wird dann noch mit Bildern dokumentiert. Die Audioaufnahmen werden zur Nachvollziehbarkeit ebenfalls in meinem Test hochgeladen.
Würde mich freuen, wenn ich die Chance bekomme :)

Viele Grüße
 

Rego123

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
249
Hallo,

ich heiße Georg, bin 39 Jahre alt, Vater von drei Kindern und arbeite als Administrator im öffentlichen Dienst. Ich arbeite seit vielen Jahren im IT-Bereich, was auch ebenfalls eines meiner Haupthobbies ist. Hobby also zum Beruf gemacht - mit all seinen Vor- und Nachteilen :sneaky: Einige Erfahrungen bei Produkttestes konnte ich bereits bei AiOs, Monitoren. Druckern. Gehäusen usw. sammeln.

Aktuell verwende ich ein "Sennheiser GSP350" und ein "Microsoft XBox Wireless Headset" im Wechsel. Das "SXFI Air Gamer" würde ich in meinen Alltag im HomeOffice, wie auch abends als Gaming-Headset für z.B. Schlachten in CoD:Warzone oder geschmeidige Tore in RocketLeague einsetzen. Hier bin ich auf den "Battle Mode" des Kopfhörers gespannt. Im HomeOffice kann es sein, dass ich das Headset mehrere Stunden am Stück trage - ein echter Härtetest für den Tragekomfort. Zudem würde ich das Headset sowohl an meinem iPhone als auch an einer Nintendo Switch ausprobieren. Auch wenn die Kompatibilität nicht gegeben ist, würde ich das Headset an meiner XBox Series X versuchen in Betrieb zu nehmen.

Testumfang:
- Unboxing (Lieferumfang, Dokumentation)
- Konnektivität mit den verschiedensten Geräten
- (subjektive) Klangqualität sowohl Mikrofon als auch Kopfhörer
- Haptik
- Tragekomfort
- Reichweite

Testsystem 1 (USB-C, USB-A und Klinke --- Gaming-PC):
AMD Ryzen 9 5900X
Alphacool Eisbaer Aurora 360
MSI MAG B550 Tomahawk Mainboard
G.Skill Trident Z RGB 3600 32GB
Asus ROG Strix RTX 2080 OC
Phanteks Eclipse P500A white (aktuell verwendet)

Testsystem 2 (USB-C, USB-A, Bluetooth und Klinke --- Gaming-Notebook):
Lenovo Legion Y720

Testsystem 3 (Bluetooth --- Mobiltelefon):
Apple iPhone 12 Pro max

Testsystem 4 (USB-A, Klinke --- Konsole):
Nintendo Switch im Handheld- und Dock-Modus

Testsystem 5 (generelle Funkion --- Konsole):
Microsoft XBox Series X

Das Ganze würde ich natürlich mit passenden Fotos und Screenshots dokumentieren.

Liebe Grüße
Georg
 
Zuletzt bearbeitet:

Wabaki No1

Experte
Mitglied seit
16.07.2015
Beiträge
83
Ort
Ebersberg
Hallo Zusammen,

mein Name ist Robin, bin 29 Jahre alt und seit ca. 9 Jahren als IT-Admin tätig. Neben meinem Arbeits- und Freizeitalltag (Zocken, Fußball, an PCs rumschrauben) beschäftigen mich noch meine beiden Kinder und meine Frau. Auf den ersten Blick sieht das Creative SXFI Air Gamer schon mal sehr ansprechend aus. Die Verarbeitung wirkt solide, die LED Beleuchtung macht einiges her und die Vorabinformationen machen Lust auf mehr! Gerne möchte ich das Headset in vollem Umfang testen. Laut Website wird der "Super X-FI Battle Mode" sehr gelobt und ich bin gespannt, ob er mir in Spielen wie CoD:Warzone, CS:GO, Battlefield und Co. tatsächlich einen Vorteil bringt - ich hätte nichts dagegen :devilish:


Falls es keine vorgegebenen Kernpunkte gibt, würde ich folgende in meinen Test mit aufnehmen:
• Verpackung, Zubehör
• Optik und Verarbeitung des Creative SXFI Air Gamer
• Ausstattung und Besonderheiten
• Anschluss/Anbindung der Hardware an den unterschiedlichen Geräten
• Bedienung des Touchfeldes und der Software
• Fazit

Für den Test stehen folgende Geräte bereit:

- Hauptrechner:
• CPU: AMD Ryzen 5800X
• Kühlung: Alphacool Eisbär Aurora 360 AiO
• RAM: G.Skill TridentZ RGB 3600 32GB
• GPU: AMD Radeon RX6900XT
• MB: MSI x570 Gaming Edge WIFI
• Netzteil: Corsair RM1000i PSU
• 3 SSDs
• und weitere Lüfter

- iPhone 12 Pro Max

- Xbox One X

Im Moment nutze ich mein kabelgebundenes HyperX Cloud II am PC und mein Xbox Wireless Headset an der Xbox. Leider funktioniert das Xbox Wireless Headset am PC wegen wahrscheinlicher Treiberprobleme noch nicht sauber somit kann ich es bisher nur an der Xbox nutzen.

Für schöne und aussagekräftige Fotos und Videos steht eine Canon EOS 1300D Spiegelreflex-Kamera zur Verfügung.


Viele Grüße,
Robin
 

Gojira

Profi
Mitglied seit
17.05.2019
Beiträge
28
Moin!

Ich würde sehr gerne an diesem Lesertest teilnehmen. Ich heiße Andreas, bin 36 Jahre alt und leidenschaftlicher PvP-Zocker. Am meisten spiele ich Rainbow Six Siege, aber gerne auch Call of Duty oder Hunt:Showdown. Alles Spiele, bei denen eine gute Ortung von Gegnern von großer Bedeutung ist. Derzeit nutze ich dafür das SteelSeries GameDAC Pro, würde im Zuge dieses Tests aber gerne auf ein kabelloses Headset umsteigen. Vom Auspacken über das Zocken mit und ohne Kabel bis hin zum Fazit traue ich mich einen ansprechenden und informativen Testbericht zu.

Beste Grüße
Andreas
 

zwerg-05

Enthusiast
Mitglied seit
25.09.2006
Beiträge
1.473
Ort
Gelsenkirchen
Hallo,

auch ich würde gerne das Headset testen und meine Erfahrungen anschließend mit der Community teilen.

Mein Name ist Daniel, ich bin 36 Jahre jung und komme aus dem schönen Ruhrgebiet. Beruflich bin ich zwar im Handwerk angesiedelt, meine Freizeit widme ich aber schon immer gern meinem PC. Neben zocken (bevorzugt Battlefield 5 und World of Tanks), befasse ich mich auch gern mit jeglicher Hardware.

Da ich selbst vor einem Neukauf gern möglichst viele Rezensionen lese und mich dadurch beraten lasse, würde ich mich freuen meine Erfahrungen zu dem SXFI Air Gamer mit Anderen zu teilen und vielleicht bei einer Kaufentscheidung behilflich sein zu können.

Aktuell nutze ich ein Creative Sound Blaster X H6, welches kürzlich das Corsair HS 70 Wireless abgelöst hat. Beide Headsets würden mir zum Vergleich zur Verfügung stehen.

Neben der Klang- und Sprachqualität (Gamingtauglichkeit, gute Ortung bei Shootern, Teamspeak, aber auch einfach entspanntes Musik hören), würde ich auch gern die Verarbeitung und den Komfort im Vergleich zu meinen anderen beiden Testkandidaten unter die Lupe nehmen. Des weiteren steht mir eine DSLR zur Verfügung um den Test mit den passenden Bildern zu untermauern.

Mein System besteht aus folgenden Komponenten:

AMD Ryzen 3700x
msi x570 creation
G Skill TridentZ RGB 3200MHZ
Asus GeForce GTX 1080 Strix Advanced
das Ganze ist verbaut in einem thermaltake view 71 rgb

Ich würde mich sehr freuen als Tester ausgewählt zu werden, wünsche aber allen anderen Teilnehmern ebenfalls viel Glück.

Schöne Grüße
Daniel
 

RoadDog87

Enthusiast
Mitglied seit
26.05.2007
Beiträge
496
Liebes Hardwareluxx Team,

hiermit bewerbe ich mich auf den Lesertest für das Creative SXFI Air Gamer.

Mein Name ist Jens, ich bin 34 Jahre alt und bin IT Netzwerkadministrator.
In meiner Freizeit beschäftige ich mich gerne mit Technik aller Art. Mein Fokus liegt dabei hauptsächlich auf PC Hardware & Gaming.
Ansonsten beschäftige ich mich in meiner Freizeit gerne noch mit Unterhaltungselektronik, vor allem im Bereich Heimkino, spiele gerne Billard & Snooker und fahre Rennrad.

Seit über 11 Jahren sitzt auf meinem Kopf das Sennheiser PC 161 Headset. Die langen Jahre haben deutliche Spuren hinterlassen. Von den Ohrpolstern ist quasi nichts mehr übrig und die manuelle Lautstärkeregelung hat einen Wackelkontakt.
Demnach bin ich seit einiger Zeit bereits um einen Ersatz bemüht. Vor wenigen Wochen hatte ich mich bereits für das HyperX Cloud II entschieden, allerdings konnte es mich vor allem klanglich nicht überzeugen. Zudem saß es leider sehr fest und dadurch unangenehm auf meinem Kopf.

Meine persönlichen Anforderungen an ein Headset sind:

1. Klangqualität -> keine überbetonten Bässe; neutraler Klang
2. Tragekomfort -> schmerzfreies Tragen des Headsets auch bei langen Einsätzen
3. Sprachqualität -> In Zeiten von Home Office wichtiger denn je
4. Anschlüsse -> Nutzung an privatem PC, privatem Tablet und Arbeits Laptop geplant

Das Creative SXFI Air Gamer muss sich in meinem Lesertest all diesen Kategorien stellen.

Zudem werde ich auf die besonderen Funktionen des Headsets genauer eingehen. In erster Linie denke ich da an den beworbenen "SXFI Battle Mode". Dies erinnert mich in erster Linie an virtuelle Sourround Sound Funktionen, die mich in der Vergangenheit bei anderen Produkten nicht überzeugen konnten.
Vor allem wird das Feature ausschließlich für Shooter beworben. Daher werde ich auch darauf achten, ob und wie sich das Feature z.B. bei Sim Racing verhält.

Die Anschlussvielfalt des Headsets ist vorbildlich. Allerdings kann ich mir hier vorstellen, dass es Unterschiede bei der Klangqualität zwischen Bluetooth, Klinke und USB Anschluss geben kann. Auch dies werde ich in meinem Lesertest genau betrachten.

Zuletzt muss die Touch Bedienung noch zeigen, ob sie wirklich so intuitiv ist, wie sie beworben wird.
Für Anrufe wird hier auch die Kompatibilität mit Microsoft Teams getestet.

Unklar ist mir aktuell noch, weswegen auf der Produktseite unter "Schnittstelle" eine MicroSD Karte aufgeführt wird. Hierzu konnte ich sonst nichts finden. Ich hoffe, dass dies beim Lesertest aufgeklärt werden kann.

Mein Testbericht soll grob wie folgt aufgebaut werden:

Unboxing
Optischer Eindruck
Ersteinrichtung und Inbetriebnahme
Klangqualität (Spiele, Musik, Filme)
SXFI Battle Mode - Detailbetrachtung
Sprachqualität
Bedienung
Tragekomfort
Fazit

Der Bericht wird dabei an passenden Stellen von Fotos und Screenshots begleitet.

Folgende Geräte werden für den Test genutzt:

PC:
CPU: AMD Ryzen 5 3600
CPU Kühler: Alphacool Eisblock XPX
Mainboard: MSI B450 Tomahawk Max
RAM: 2x 8 GiB Crucial Ballistix DDR4-3200 @ 3600
Grafikkarte: Sapphire Nitro+ RX570 4G @ 1340 Mhz
Netzteil: bequiet! Pure Power 10 CM 600W
SSD 1: Samsung 840 Series 250GB
SSD 2: SanDisk Ultra 3D 2 TB
Geplante Anschlussvarianten: Klinke, USB

Laptop: Lenovo ThinkPad X270
Geplante Anschlussvarianten: Klinke, USB, Bluetooth

Tablet: Huawei MediaPad M5 lite
Geplante Anschlussvarianten: Klinke, Bluetooth

Handy: iPhone 11
Geplante Anschlussvarianten: Bluetooth

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich das Creative SXFI Air Gamer im Rahmen des Hardwareluxx Lesertests auf Herz und Nieren prüfen könnte.

Vielen Dank an Hardwareluxx und Creative für die Bereitstellung dieses Lesertests.

Viele Grüße
RoadDog87
 

Yargen

Experte
Mitglied seit
01.12.2016
Beiträge
648
Liebes Hardwareluxx und Creative Team,

mein Name ist Aaron, ich bin 35 Jahre alt und als Lehrer für Pflege beruflich unterwegs. In meiner Freizeit betreibe ich Casemodding, baue und designe Modelle (unter anderem mit meinem 3D Drucker) und Abends spiele ich dann gerne an meinem PC oder auf der Nintendo Switch.

Ich bin an dem Test interessiert da mein Sennheiser Game Zero zum einen schon etwas in die Jahre gekommen ist, und zum Anderen das Anschlusskabel doch langsam stört. Ich hatte vor langer Zeit schon einmal ein Headset von Creative und war damit sehr zufrieden, daher würde mich interessieren ob das Creative SXFI Air Gamer hier zu mehr Zufriedenheit sorgt als das Sennheiser Game Zero. Auch in meiner Tätigkeit als Lehrer interessiert mich das Headset sehr, da ich testen möchte inwiefern ein kabelloses Headset die Interaktivität der Lehrmöglichkeiten erhöht.

Mein Testsystem ist:
AMD Ryzen 5800X
MSI MPG 550 Mainboard
32 GB Crucial Ballistix Speicher
MSI Suprim NVIDIA RTX 3080 10G
Samsung Pro 970 500GB M.2 SSD
Samsung EVO 970 1TB M.2 SSD
be quiet! Dark Power Pro 11 850W Netzteil
ASUS PCE58-AX58BT Wlan Karte
be quiet! Dark Base 700 Gehäuse
Tablet: IPad Pro 2017
Tablet: IPhone 12
Konsole: Nintendo Switch
Notebook: Fujitsu Lifebook E5510


Den Test würde ich wie folgt aufbauen:
  • Unboxing und erster Eindruck
  • Inbetriebnahme und Installation der Software
  • Übersicht über die Möglichkeiten der Software, Konfiguration
  • Bedienung des Headsets im Alltag
  • Nutzung und Usability der SXFI App
  • Vergleich des Creative SXFI Air Gamer mit dem Sennheiser Game Zero und Edifier Studio R1700BT Boxen im Hinblick auf:
    • Spielen (Rainbow Six, Call of Duty: Warzone, Assassins Creed Valhalla und andere)
      • Besondere Testung des Super X-Fi Battle Mode: Was bringt es, hilft es (insbesondere bei Shootern)?
    • Musik: Unterschiedliche Musikrichtungen u.a. Modern, Klassik, Jazz
    • Filmerlebnis
  • Bewertung des individuellen Tragekomforts
  • Vergleich der Soundqualität mit Bluetooth 5.0 und über USB Audio
  • Bewertung der Sprachqualität in unterschiedlichen Programmen
    • MS Teams
    • Discord
    • Teamspeak
    • BigBlueButton
  • Messung der Batterielaufzeit in unterschiedlichen Szenarien (Spielen, Telefonie, Kino, etc.)
  • Messung der Ladezeit
  • Verwendung an der Nintendo Switch mit Nutzung in einem Sprachprogramm (Discord, TS, etc.)
  • Test der Beleuchtung
  • Verwendung an unterschiedlichen Geräten als Bluetooth Headset
  • Fazit und persönliche Meinung
Ich hoffe ich konnte mit meinem geplanten Testablauf überzeugen und freue mich auf den Lesertest.
Viele Grüße,

Aaron
 

Hattori1000

Enthusiast
Mitglied seit
03.02.2011
Beiträge
2.271
Ort
Bottrop
Moin lieber Luxx´er,


Wer bin ich?

Ich heiße Simon, 36 Jahre jung und bin von Beruf Energieelektroniker für Betriebstechnik.
Bin verheiratet und habe 2 Töchter (6+9).
Zu meinen Hobbys zählen: Schwimmen, Joggen, Radfahren und zum Sportlichen ausgleich Zocken 😅 (PUBG, BF, DbD).
Früher (lang ist es her) habe ich Professionel Battlefield 2 gespielt und war ESL Admin.

Warum möchte ich Tester werden?
Natürlich: WEIL ICH EINFACH BOCK DRAUF HABE !!! 😆
Da ich schon länger einen Ersatz für mein Beyerdynamic MMX 300 (1.Gen und schon fast 8 Jahre Alt) suche, dass ich auch an mehreren Geräten nutzen kann und leider noch nicht fündig geworden bin, wäre dies eine willkommende Gelegenheit dieses neue Headset "auf Herz und Nieren" zu testen.

Was mache ich mit dem SXFI Air Gamer?
Hauptsächlich spiele ich Dead by Daylight, Battlefield, Starcraft 2 und Red Dead Online.
Es ist also fast alles dabei um das Headset in unterschiedlichen Games zu testen.
Vor allem interessiert mich der Räumliche Klang, also ob ich höre wo sich z.B ein Feind bewegt. Dazu noch die Akkulaufzeit mit div. Geräten (Handy, Switch, etc.).

Hardware:
  • Intel Core i9 9900K
  • ASUS Maximus XI Formula
  • EVGA RTX 2080 FTW Ultra
  • 32GB TridentZ RGB
  • ASUS PG27VQ 27"
  • Mehrere Samsung 970 Pro
  • Lian-Li O11 Dynamic
  • Windows 10
  • Corsair K70 MX Red
  • Corsair MM800
  • Logitech G403 Hero
  • Beyerdynamic MMX 300 (1. Gen)

So würde mein Test ablaufen:
  • Ausstattung und Zubehör
  • Unboxing (inkl. Video)
  • Verarbeitung / Qualität
  • Software / Benutzerfreundlichkeit
  • Sound Qualität bei Musik, Games und Teamspeak
  • Ergonomie (wie sitzt das Headset auf dem Kopf und wie ist das Gefühl nach mehreren Stunden tragen)
  • Praxistest in Spielen
  • Akkulaufheit / Ladezustand / Entfernung
  • Anschluss an div. Geräten
  • Vergleich zum MMX 300
  • Pro & Contra
  • Fazit
Was gibt es noch?
Ich werde natürlich reichlich Bilder und auch das ein oder andere Video zum Test anfertigen.

Ich hoffe euch mit meiner Bewerbung überzeugen zu können und wünsche allen Luxxer´n ein schönes Wochenende.


Gruß,
Simon
 

xmogelx

Enthusiast
Mitglied seit
14.12.2008
Beiträge
606
Ort
127.0.0.1
Hallo zusammen,

Wer bin ich?

Mein Name ist Daniel, 28 Jahre alt und seit 11 jahren in der IT Branche tätig. Wenn ich nicht am arbeiten bin, beschädige ich mich mit Elektronik oder bilde mich in meinem Homelab weiter.

Wieso möchte ich das Creative SXFI Air Gamer testen?

Aktuell verwende ich ein kabelgebundenes Headset. Grund hierfür ist, dass ich in den letzten Jahren viele Wireless Headsets hatte, diese aber meistens schlecht waren und/oder kaputt gegangen sind. Leider konnte ich auch bisher kein "brauchbares" Wireless HS finden. Creative habe ich schon lange nicht mehr auf dem Radar gehabt, da ich dazu keine Tests oder Berichte gesehen habe. Hier kenne/nutze ich bisher nur die Soundkarten.

Wie wird das Headset getestet?

  • Unboxing des Headsets und dem Zubehör (Qualität der Verpackung, Design etc...)
  • Übersicht des Verpackungsinhalts
  • Qualität des Headsets (Gehäuse, Ohrmuscheln, Kopfring, Kabel)
  • Ersteinrichtung des Headsets und der Software
  • Übersicht aller Funktionen von Hardware und Software
  • Test mit Playstation 4/5 und aktuellen Spielen
  • Test mit Xbox Series X und aktuellen Spielen
  • Test mit Nintendo Switch und aktuellen Spielen
  • Test mit Windows (Spiele, Meetings, Musik)
  • Test mit MacOS (Meetings, Musik)
  • Test mit IOs (Meetings, Telefonie, Musik)
  • Test mit Android (Meetings, Telefonie, Musik)
  • Wie funktionierts mit Discord und Teamspeak? Wie ist die Qualität des Mikrofons?
  • Langzeittest ( 12-14 Stunden auf dem Kopf beim Arbeiten/Spielen und Musik hören.
  • Akkulaufzeit, bei gemischter Verwendung und die anschließende Ladezeit von Leer zu Voll.
  • Wie gut ist der Wireless Empfang? Wie weit reicht das Signal(auch mit Mauern etc..)
  • Wie gut ist der Bluetooth Empfang? Wie weit reicht das Signal(auch mit Mauern etc..)
  • Meine Einschätzung zum Klang (Höhen, Mitten, Tiefen(Bass)
  • Meine Meinung zum Produkt und der grobe Vergleich mit anderen Produkten, welche ich habe und hatte.
  • Fazit und abschließende Worte

Das ganze verpacke ich natürlich in einem Bericht, welcher von meiner neutralen Position betrachtet geschrieben und mit schönen Bildern gefüllt ist.

Hier nochmal Links zu meinen bisherigen Lesertests:


Ich wünsche allen anderen Teilnehmern viel Glück und würde mich natürlich sehr freuen, wenn ihr mich auswählt.

Vielen Dank fürs lesen.

Gruß,

Daniel
 

Keran Mortan

Experte
Mitglied seit
05.12.2015
Beiträge
4
Bewerbung für den Test des Creative SXFI Air Gamer.


Ich heiße Georg, bin 38 Jahre alt und bin als CNC-Fräser tätig. Meine Hobbys sind Fahrradfahren, Schwimmen, Joggen und Wandern.

Zurzeit habe ich das Headset Arctis Pro + Gamedac von steelseries.


Die Testumgebung wird aus folgender Hardware und Software bestehen:

Prozessor: Ryzen 5 1600X

Board: MSI X370 Gaming Pro Mainboard

Ram: 32GB

Grafikkarte: AMD 8GB PowerColor Radeon RX 580 Red Devil

SSD: Samsung SSD 830 Series 120GB

HDD: Samsung HD103SJ 1TB

Toshiba DT01ACA100 1TB

Betriebssystem: Microsoft Windows 10 Home

Smartphone: Samsung Galaxy S8


So würde der Ablauf meines Test aussehen:
  • - Unboxing und Aufbau
  • - Technische Daten vorstellen, z.B. Anschlussmöglichkeiten, etc.
  • - Klangqualität von Hörern und Aufnahmequalität des Mikrofon (Spiele, Musik, Filme)
  • - Test und Vorstellung der Konfigurationsmöglichkeiten
  • - Tragekomfort
  • - Fazit: Pro/Contra.

Den Testbericht werde ich mit Fotos aufbereiten.

Gerne würde ich das Creative SXFI Air Gamer-Headset testen und würde mich daher sehr freuen wenn ich ausgewählt werde.


Viele Grüße

Georg
 
Oben Unten