Aktuelles

Lesertest: Das sind die Tester der KIOXIA Exceria mit 1 TB!

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
59.664
kioxia.jpg
Ende Juli riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder auf, sich für unseren neusten Lesertest in Zusammenarbeit mit KIOXIA zu bewerben. Gesucht wurden drei Tester für die Exceria-SSD des Herstellers. Wir haben uns nun an die Auswahl der Teilnehmer gemacht, die für unser Forum einen ausführlichen Testbericht darüber schreiben dürfen und die Muster am Ende als kleines Dankeschön natürlich auch wieder behalten dürfen.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

PapeThePope

Experte
Mitglied seit
29.01.2017
Beiträge
429
Danke für das Vertrauen! Ich freue mich schon auf den Test und die anderen Reviews!
 

Rego123

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2008
Beiträge
276
Gratulation an die Tester! Ich freu mich auf Eure Berichte :-)
 
G

Gelöschtes Mitglied 3481

Guest
Gratulation auch von mir.

Spielt mal ordentlich mit den Dingern rum. Denkt auch dran, das Teil mal ordentlich zu befüllen, da SSDs zum Ende der Kapazität ja manchmal in der Performance einbrechen. Würde z.B. das Teil mit H2TestW zu 90% befüllen. H2TestW zeigt ja die Kapazität an - dann einfach mit Dreisatz ausrechnen, wieviel H2TestW beschreiben muss, damit nur noch 10% über sihd. H2TestW kann aber auch komplett beschreiben, dann sieht man ja auch zum Ende hin, ob's einbricht und auf wieviel.

Habe das gerade bei einer billigen 120 GB INTENSO 2.5" SSD bemerkt, die ich vorher mit H2TestW getestet hab - da ging die Schreibrate von 400 MB/s auf 60-80 MB/s in die Knie. Aber da die SSD in meinem Server läuft und darauf Debian 11 ohne grafische Oberfläche installiert ist, sind von den 120 GB eh nur 3 belegt, da dürfte das nie zum Problem werden. Aber kleinere SSDs als 120 GB kaufen macht preislich keinen Sinn. Und auf einen USB-Stick wollte ich aus Performancegründen nicht setzen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten