Aktuelles

[Sammelthread] Lenovo Legion 5 Pro

Lenovo Legion 5 Pro Sammelthread


HardwareLenovo Legion 5 Pro 16ACH16H (82JQ001PGE)Lenovo Legion 5 Pro 16ACH16AH (82JQ0010HGE)
CPUAMD Ryzen 5 5600H 6C/12T 3,3 - 4,2GHz 45WAMD Ryzen 7 5800H 8C/12T 3,2 - 4,4GHz
RAM2x8GB DDR4-3200MHz CL222x16GB DDR4-3200MHz CL22
GPUNvidia Geforce RTX 3060 6GB 130WNvidia Geforce RTX 3070 140W
SSDWestern Digital SN730 512GB PCIe 3.0 4xWestern Digital SN730 1TB PCIe 3.0 4x
Bildschirm16", 2560x1600, 165Hz, Gsync, Freesync, 100%sRGB, 500Nits, HDR400, Dolby Vision16", 2560x1600, 165Hz, Gsync, Freesync, 100%sRGB, 500Nits, HDR400, Dolby Vision
Eingabe4 Zonen RGB Tastatur mit Num -Block, Touchpad4 Zonen RGB Tastatur mit Num -Block, Touchpad
Anschlüsse1x HDMI 2.1, 2x USB-C 3.2 mit DisplayPort 1.4, 4x USB-A 3.2, 1x Gbit Lan, 1x Klinke 1x Lenovo Slim Tip (Stromversorgung)1x HDMI 2.1, 2x USB-C 3.2 mit DisplayPort 1.4, 4x USB-A 3.2, 1x Gbit Lan, 1x Klinke 1x Lenovo Slim Tip (Stromversorgung)
Netzteil/sonstiges300W, 720p Webcam mit E-Shutter, Wifi6, Bluetooth 5.1, beleuchtest Logo auf dem Cover300W, 720P Webcam mit E-Shutter, Wifi6, Bluetooth 5.1, beleuchtest Logo auf dem Cover
UVP1399€1799€


BenchmarksLenovo Legion 5 Pro 16ACH16H (82JQ001PGE)Lenovo Legion 5 Pro 16ACH16AH (82JQ0010HGE
Cinebench R2311796
Forza 4 alles max. 4K69,8 FPS
Forza 4 alles max. QHD85,7 FPS
Futuremark 3D Mark TimespyCPU: 9266 GPU: 10986 Gesamt: 10688
Apex Legends alles max. QHD114 FPS
Cyberpunk alles max. QHD DLSS Ausgeglichen46 FPS
Wreckfest akkes max. QHD98 FPS
Battlefield V alles max. DX11, HDR, QHD98 FPS
Fortnite alles max. QHD ohne RTX85 FPS
Control alles max. QHD ohne RTX56 FPS
Doom Eternal alles max. QHD135 FPS
CrystaldiskmarkSeq.: 2965/2503 MB/s, 4K: 41/110 MB/s, 4K-64
Thr.: 1657/2166 MB/s

Falls jemand das kleine Legion 5 Pro kann er sich bei mir melden für die Benchmarks.

Beim Lenovo Legion 5 Pro kann man 3 verschiedene Leistungsstufen einstellen in denen die CPU und GPU unterschiedlich wie Leistung abrufen können:
Silent Mode: CPU: bis zu 25-30W; GPU: bis zu 115W
Balanced Mode: CPU: bis zu 45-60W; GPU: bis zu 125W
Performance Mode: CPU bis zu 80W Dauerhaft; GPU: bis zu 140W

Temperaturen:
Ich habe mir aus der Arbeit eine FLIR Wärmebild Kamera ausgeliehen und damit die Temperaturen aufgenommen unter Last nach 30min Battlefield V:
FLIR1000018.jpeg
FLIR1000019.jpeg

FLIR1000020.jpeg
FLIR1000022.jpeg

Die CPU Temperatur lag dabei laut HWinfo bei max. 91°C und die GPU Temperatur bei 77°C.

Grafikkarten Treiber Hinweise:
Ich habe heute den neusten Nvidia Treiber 477.11 Installiert. Mit diesem habe ich das Problem wenn ich in einem Spiel bin und mit FN+Q den Leistungsmodus ändere das Spiel und Teilweise Sogar Windows abstürzt.
Mit der Treiber Version davor 466.77 passiert das nicht.


Der Thread wird ständig erweitert und befindet sich im Aufbau.
 
Zuletzt bearbeitet:

cHio

Urgestein
Mitglied seit
10.09.2004
Beiträge
3.829
Unterscheiden sich die beiden hier genannten Varianten in der Kühlleistung? Anzahl Heatpipes etc.
 

hugoLOST

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
05.05.2007
Beiträge
6.464
Ort
Wuppertal
Da ist alles gleich.
 

Hysterix79

Einsteiger
Mitglied seit
25.11.2020
Beiträge
35
Ich habe auch das Lenovo Legion 5 Pro mit RTX 3070 seit April. Bin damit eigentlich mega zufrieden. Habe ein LM Repaste machen lassen und deutlich bessere Temps wie vorher. Zudem habe ich auch Notebook Füße runter gemacht, die man ausklappen kann. Dadurch bekommt man gleich nochmal bessere Temps. Was mich nervt ist, dass die Kühler einfach viel zu früh anfangen zu laufen. Im Quit Modus gehen diese bei ca 40 Grad CPU an. Wozu? Wenn die ab 55 Grad oder 60 Grad anspringen wäre das völlig ok. Ich hoffe es kommt noch ein gemodetes Bios raus, bin da schon am Ball. Anosnten Top Gerät zu einem super Preis, hatte 1500 bezahlt.
 

hugoLOST

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
05.05.2007
Beiträge
6.464
Ort
Wuppertal
Kannst du die Füße verlinken?
 

Hysterix79

Einsteiger
Mitglied seit
25.11.2020
Beiträge
35

Kleben super und man bekommt nochmal zwei extra Klebepads dazu falls man sie mal abmacht. Durch das erhöhen hat man nicht nur eine bessere Kühlung, sondern es spielt und schreibt sich auch bedeutend besser.
 

cHio

Urgestein
Mitglied seit
10.09.2004
Beiträge
3.829
Das die Lüfter im Idle sogut wie nie ausgehen trotz Temps im 40 Grad Bereich ist echt extrem nervig. Kumpel überlegt Ihn deswegen zu retournieren. Was meint ihr, kann man da mit einem Mod Bios rechnen?
 

Hysterix79

Einsteiger
Mitglied seit
25.11.2020
Beiträge
35
Also meine sind im quite Modus lange aus . Aber wie schon erwähnt Touren sie ab ca 40 Grad hoch. Die sind dann aber immer noch sehr leise . Was mich eher stört ist, dass sie obwohl die CPU denn nach kurzer Zeit bei 36 Grad ist, sie nicht ausgehen. Ich drücke dann FN+Q so das ich von Quite einmal durch wechsel wieder auf Quite und denn sind sie wieder aus. Hier müsste defintiv ein Bios Update helfen. Ob es ein bios geben wird keine Ahnung. Aber für mich ist das kein Grund es zu retounieren, denn es ist dennoch für den Preis ein sehr gutes Notebook, und andere sind nicht leiser eher lauter.
 
Zuletzt bearbeitet:

hugoLOST

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
05.05.2007
Beiträge
6.464
Ort
Wuppertal
Bilder einer Wärmebild Kamera Hinzugefügt und Grafikkarten Treiber Hinweise.
 

Drusilla2010

Neuling
Mitglied seit
26.06.2021
Beiträge
3
Klingen die Lüfter hochfrequent oder eher wie ein Rauschen?
 

Hysterix79

Einsteiger
Mitglied seit
25.11.2020
Beiträge
35
Klingen die Lüfter hochfrequent oder eher wie ein Rauschen?
Rauschen, hatte das Razer Blade 15 und auch das Alienware M17 R4. Das Lenovo ist von den Lüftern her definitv besser. Beim Alienware haben die Lüfter gepfiffen, genauso wie beim Razer.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Mal ein Time Spy Benchmark gemacht, mit OC der GPU 170/540
Temps waren 84 Grad CPU Max und 74 Grad GPU max alles in höchsten Profil. Aber wie schon erwähnt habe ich LM drauf was ne menge ausmacht.

rrr.jpg
 

Drusilla2010

Neuling
Mitglied seit
26.06.2021
Beiträge
3
Rauschen, hatte das Razer Blade 15 und auch das Alienware M17 R4. Das Lenovo ist von den Lüftern her definitv besser. Beim Alienware haben die Lüfter gepfiffen, genauso wie beim Razer.
Ja, das Alien hatte ich auch inkl. Lüftertausch, mit Coil Whine ganz übel im Homeoffice. Konnte Donnerstag Abend ein LP5 bestellen und bin gespannt wie das klingt
 

Hysterix79

Einsteiger
Mitglied seit
25.11.2020
Beiträge
35
Akku hält bei mir bei 165 HZ ca 5 Stunden, bei 60 HZ sogar 7 bis 8 Stunden. Der Bildschirm ist ein Traum,dass muss man schon sagen. Wenn man den aktuellen Preis von 1799 Euro sieht, gibt es einfach nichts besseres und ich hatte schon einige Notebooks. Habe mein Alienware m17 R4 verkauft das hatte die RTX3080, aber ich bin mit dem Lenovo jetzt glücklich und Perfekt gibt es nicht, aber das Lenovo ist nahe am Perfekt sein drann.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ja, das Alien hatte ich auch inkl. Lüftertausch, mit Coil Whine ganz übel im Homeoffice. Konnte Donnerstag Abend ein LP5 bestellen und bin gespannt wie das klingt
was die Lüfter angeht, da liegen welten dazwischen was das Alienware R2 , R3, R4 und dem Lenovo angeht. Ich hatte das R2 ,R3 und das R4 . Das Geld kann man sich echt sparen, bei Alienware bezahlt man leider nur noch den Namen aber nicht mehr das was sie mal waren.
 

Hysterix79

Einsteiger
Mitglied seit
25.11.2020
Beiträge
35
Wie gesagt, der einzige Minus Punkt den ich aktuell sehe, ist das die Lüfter im idle einfach zu früh anfahren und es zu lange dauert bis sie sich wieder abschalten. Ich rede hier aber vom Quite Modus . Ab ca 40 Bis 42 Grad fangen die Lüfte an zu laufen. In ca 1 Min sind die Temps dann wieder bei 34 bis 36 Grad. Dann könnten sie sich ja wieder abschalten, tuen sie aber nicht sie laufen weiter. Nach ca 4 bis 5 Min ist denn Stille. Im Grunde könnte das Lenovo im Quite Modus wirklich komplett lautlos sein. Das ist wirklich das einzige was mich an dem Book stört . Ich hoffe das es da evtl durch fan controll oder einem Bios Update noch Hilfe gibt. Aber selbst wenn man nichts machen kann, behalte ich ich es trotzdem. Wenn man mit dem Lenovo nur in FULL HD spielen will, sollte man den Ram wechseln, denn der bremst es sehr aus in FULL HD. Bei QHD ist der RAM völlig in Ordnung. Postet mal Eure Bennchmark Ergebnisse mit Temps usw.
 

MSAB

Urgestein
Mitglied seit
20.12.2004
Beiträge
9.376
Ort
Darmstadt
Laufen die Lüfter im Idle auch schnell an wenn der Bildschirm mit 60Hz läuft?
 

Hysterix79

Einsteiger
Mitglied seit
25.11.2020
Beiträge
35
Laufen die Lüfter im Idle auch schnell an wenn der Bildschirm mit 60Hz läuft?
Habe ich noch nicht getestet .
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Bei 60 Hz laufen sie trotzdem an, aber nicht so schnell
 
Zuletzt bearbeitet:

MSAB

Urgestein
Mitglied seit
20.12.2004
Beiträge
9.376
Ort
Darmstadt
Da wäre halt auch mal interessant wie der Takt allgemein ist mit 60Hz und 165Hz im Desktop und ob es unterschiede beim Stromverbrauch gibt.

60Hz sollte aber nicht die Lösung sein, ich denke da muss AMD noch nachbessern was die Auslastung bei hoher Hz angeht. Meine Meinung. Die AMD Desktopkarten hatten ja auch Probleme bei hoher Hz und dass der Speicher sich nicht runtertaktet.
 

hugoLOST

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
05.05.2007
Beiträge
6.464
Ort
Wuppertal
Einfach per FN+R die Frequenz ändern wenn man im Akku Modus ist.

Ich rendere gerade mit Handbrake ein Film klein. Geht leider nur per CPU, per NVENC bricht es sofort mit einem Fehler ab.
Für ein 2,5Std braucht er 24min. Die CPU läuft dabei dauerhaft mit 4GHz und erreicht 90°C. (Im Performance Mode)
 

slind

putzt hier nur
Mitglied seit
11.11.2009
Beiträge
214
Ort
Bremen
Einfach per FN+R die Frequenz ändern wenn man im Akku Modus ist.

Ich rendere gerade mit Handbrake ein Film klein. Geht leider nur per CPU, per NVENC bricht es sofort mit einem Fehler ab.

das dürfte der beschriebene Fehler mit dem Hardware Encoding sein. Aufnahmen mit Geforce Highlights etc sind ja auch aktuell nicht möglich. Wenn da innerhalb meiner Rückgabefrist kein Patch / Fehlerbehebung kommt, geht das Ding zurück. Wäre allerdings ärgerlich bei 1600€ für die 32GB / 1TB / 3070 Variante. Die ist bis auf ein nerviges kleines Rattern wenn die Lüfter an sind ansonsten nämlich echt gut für den Preis.
 

hugoLOST

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
05.05.2007
Beiträge
6.464
Ort
Wuppertal
Hast du zu dem Bug ein Link oder ähnliches? Und betrifft das nur das Lenovo oder alle RTX Karten?
 

Romsky

Legende
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
11.883
@hugoLOST
Ich kann das gerne mal Testen ob das bei allen Geräten mit RTX so ist. (Habe hier ein Aero 15 mit RTX 3080). Was genau willst du in Handbrake machen (Input File... (Codec, Auflösung) und export File (Codec, Bitrate, Settings und Auflösung). Da kann ich gegentesten ob ich dafür NVENC nutzen kann.
 

hugoLOST

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
05.05.2007
Beiträge
6.464
Ort
Wuppertal
Egal was ich einstellen Nvenc bricht immer sofort ab.
 

Hysterix79

Einsteiger
Mitglied seit
25.11.2020
Beiträge
35
Das Lenovo Legion 5 Pro ist Windows 11 ready😅 bin aber mal gespannt wie das neue Battlefield läuft .
 

Romsky

Legende
Mitglied seit
18.05.2007
Beiträge
11.883
@hugoLOST
Gerade getestet, Handbrake mit NVENC funktioniert bei mir (Gigabyte AERO 15 mit RTX 3080) ohne Probleme.
 

Drusilla2010

Neuling
Mitglied seit
26.06.2021
Beiträge
3
So heute morgen ist er angekommen, bisher werde ich ihn behalten. Lüfter sind "super" zwar zwischendurch zu hören aber angenehmes Rauschen. Nichts hochfrequentes. Beim Cinebench ist er bissl für meinen Geschmack zu hoch gegangen (95°) im Singlecore war er nur bei 73°.

1625001594381.png
1625002955533.png


Spiele habe ich jetzt noch nicht groß getestet, da muss ich Donnerstag erst für in die Firma fahren ;-) Meine 900k Cities Skylines Stadt läuft aber endlich wieder :-D
 

hugoLOST

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
05.05.2007
Beiträge
6.464
Ort
Wuppertal
Die 95°C sind vollkommen ok im Performance Mode. Den dort darf die eigentlich 45W CPU, 80W dauerhaft ziehen. Ist wie beim Desktop, lass dort eine 95W CPU mit über 150W laufen die wird auch heiß.
 

ripsta

Enthusiast
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
923
Schade, dass die 3070 Version restlos ausverkauft ist. Bei 1600p Gaming sehe ich die leider als notwendig an. Auch die weiteren Upgrades mit RAM und SSD gegenüber der 3060 Version lassen mich daher auf eine zeitnahe Verfügbarkeit hoffen
 

Hysterix79

Einsteiger
Mitglied seit
25.11.2020
Beiträge
35
Schade, dass die 3070 Version restlos ausverkauft ist. Bei 1600p Gaming sehe ich die leider als notwendig an. Auch die weiteren Upgrades mit RAM und SSD gegenüber der 3060 Version lassen mich daher auf eine zeitnahe Verfügbarkeit hoffen
Sie waren ca 1 Woche verfügbar, aber das book wird viel gekauft. Ich würde definitiv auch zur rtx3070 greifen wegen qhd. Oder halt bei ebay oder ebay kleine kaufen ,habe meins auch neu von ebay kleinanzeigen gekauft aber per abholung
 

ripsta

Enthusiast
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
923
Die 3060 Version gibt es ja auch mit dem qhd 165Hz Display. Aber die Leistung der 3070 würde ich schon gerne mitnehmen. Hinzu kommt doppelter RAM, doppelte SSD Größe und der 5800 statt der 5600. Da sind die 400€ meiner Meinung nach einfach angebracht.

/e: Direktkauf wird für die Rechnung und damit Garantie gegenüber dem Erstkäufer bei der Investition schon als wichtig angesehen :-)
 
Oben Unten