Aktuelles

Leise Gehäuselufter / Kabelmanagment?

barto11

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
247
Hey Zusammen,

Ich habe in den letzten Wochen meinen 6 Jahren alten PC umgebaut von (2500k gtx780 zu 10400f 980 ti). Es funktioniert soweit alles wie gewollt. Der einzige Haken ist noch die Lautstärke, dabei ist mir aufgefallen, dass zum Einen die 2 Gehäuselufter von Silverstone(vorne unten und hinten oben) am lautesten sind. Sind beide an einer alten Lüftersteuerung angeschlossen und auf niedrigster Stufe noch laut. Das zweit lauteste ist eine alte Festplatte, die früher oder später nach Datensicherung eh noch rausfliegt.

Welche Gehäuselüfter würdet ihr empfehlen? Habe 3 x 120mm aussparungen in meinem Silverstone Gehäuse. Evntl. nur vorne unten und hinten oben nutzen? Wie kann ich mit dem Netzteil ohne CM, das Innenleben noch etwas aufgeräumter gestalten?

IMG_5229.jpg

IMG_5230.jpg



Vielen Dank
Niklas
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

blacklupus

Urgestein
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.714

Lüfterkurve im Bios anpassen. Geht aber nur mit 4-Pin PWM.

Würde wohl vorne und hinten rein und oben raus machen. Passen sonst keine? Seitenwand ne Öffnung?

Kabelsalat ist egal, hat keinen Einfluss auf die Temps.

HDD rausschmeissen ist das Beste was du machen kannst.
Als Übergang in den Power Options nach 5 Minuten abschalten lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

barto11

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
247
Danke, werden die Lüfter am besten mit Schrauben befestigt?
 

blacklupus

Urgestein
Mitglied seit
03.09.2007
Beiträge
3.714
Schrauben oder Zip Ties, egal.

Wieviele Lüfteranschlüsse hat das Board überhaupt?
 

barto11

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
247
Kann 4x 4-Pin Lüfter an dem Board anschließen. Sind bei den Lüftern auch immer Schrauben mit dabei?
 

ClearEyetemAA55

Experte
Mitglied seit
29.12.2015
Beiträge
2.540
Ort
FFM
Netzteil steht auf dem Kopf... Und diese Hardware braucht defintiv ordentlich Durchzugsluft --> hinten und oben raus jeweils 1 raus und wenn möglich auch 2x vorne rein
Für den BQ-Kühler gibt es auch noch die Option einen weiteren Lüfter zu montieren. Klammern waren bestimmt dabei, oder? ISt auch nicht verkehrt

Ansonsten: Kabelbinder... sieht ja gruselig aus! jedes wirr herumhängende Kabel ist ein unnötiges Hindernis für den Luftstrom --> an der "Rückseite (2. Foto) die Kabel hochführen
 
Zuletzt bearbeitet:

ClearEyetemAA55

Experte
Mitglied seit
29.12.2015
Beiträge
2.540
Ort
FFM
Auf Temperatur oder Lautstärke? 8-)

Irgendwie sitzt der riesige Kühler auch nicht plan auf der 980ti, oder? schaut zumindest nicht parallel aus in der Aufnahme
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Netzteil ist insgesamt auch irgendwo grenzwertig.. Letzter OnlinePreis aus 2014
 

ClearEyetemAA55

Experte
Mitglied seit
29.12.2015
Beiträge
2.540
Ort
FFM
Das ist doch Fake, oder?

Wenn ich es richtig sehe, sitzt der obere Lüfter auch noch verkehrt herum und pustet folglich rein! Ist denn wenigstens derLüfter am CPU-Kühler richtig herum?? An der richtigen Seite des Kühlers ist er ja zumindest schonmal ^^

Als Sofortmaßnahme sollte der Lüfter von oben ohnehin nach hinten. Dann aber bitte so ausgerichtet, dass er den Luftstrom vom CPU Kühler aufnimmt und verstärkt aus dem Gehäuse heraus befördert.
 
Zuletzt bearbeitet:

barto11

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
247
Ne, der obere Lüfter ist richtig herum und pustet die Luft raus. Das Netzteil könnte tatsächlich falsch herum sein, ist jetzt 5 Jahre so problemlos gelaufen.
Temperatur technisch besteht soweit kein Problem, CPU und gpu gehen beide unter voll Last nicht über 50 grad.
Die 980 ti hat der Vorbesitzer auf 2 noctua Lüfter selbst umgebaut, läuft mit Core clock +240 und mem clock +400 stabil auf niedriger Temperatur.

Werde das Netzteil drehen und noch 3 neue Gehäuse Lüfter bestellen. Alte lüftersteuerung entfernen..

Danke soweit 👍
 

ClearEyetemAA55

Experte
Mitglied seit
29.12.2015
Beiträge
2.540
Ort
FFM
Die Lüfter der Grafikkarte sollten richtig rum sein. Der Lüfter des CPUKühlers passt ?

Der Gehäuselüfter Oben macht wirklich wenig Sinn im moment. Besser nach hinten...

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Niemals im Leben bleibt die CPU bei 50grad mit korrekten Powerlimits. Der 10400 hat ja nicht mal TIM in der normalen Variante

Habe selber 10400 und 10500 da gehabt. Mit 4-5 Lüftern und dem selben Kühler wie es hier der Fall ist. Never ever!
 
Zuletzt bearbeitet:

barto11

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
247
Ja stimmt, beim zocken von Cyberpunk/ Cod / Cs go bleibt er immer unter 50°. Unter Volllast mit P95 habe ich es gerade getestet, da schwankt er zwischen 60-65°, wobei hinten ja noch 1 Lüfter fehlt..
1609957006836.png
 

barto11

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
247
Im Bios ist alles auf standard Einstellungen außer der Ram mit XMP. Was sollte bei VID stehen?
 

ClearEyetemAA55

Experte
Mitglied seit
29.12.2015
Beiträge
2.540
Ort
FFM
ca1,12V hätte ich schon erwartet. Aber das ist ein anderes Thema..

Geh erstmal auf die Verbesserungen ein, die schnell umgesetzt sein dürften. Sprich Lüfterposition und Netzteil korrigieren, sowie Kabel bissel aus dem Wind verlegen. Foto im Anschluss wäre schick
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Dein System dürfte wahrscheinlich irgendwo im Throtteling sein
Das erkennt man ganz gut mit HWinfo. Zb. Bei einer 10Minutenschleife in Cinebench r23
1609958443754.png

Screenshot ist vom 10600k
 
Zuletzt bearbeitet:

barto11

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
247
Komisch bei userbenchmark hat mein 10400f sehr gut im Vergleich zu anderen abgeschnitten, deswegen dachte ich das soweit alles passt:

Sehe gerade, dass mein Netzeil auf Grund der Bohrungen im Gehäuse leider gar nicht gedreht werden kann. Die Löcher sind auf einer Seite versetzt.. (Beide Teile sind allerdings auch von 2015)
 

ClearEyetemAA55

Experte
Mitglied seit
29.12.2015
Beiträge
2.540
Ort
FFM
Sicher? Eigentlich ist das schon lange Standard, denn momemtan konkurrieren die GPU und das Netzteil ja um Luft. Bzw. das Netzteil bekommt sehr warme Luft auf die ohnehin gut belasteten Baugruppen.
Aber gut, was nicht geht geht nicht
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ehrlich gesagt kann ich mir das mit dem Netzteil nicht vorstellen. Welcher Hersteller macht extra Löcher in den Gehäuseboden an der Stelle wo das Netzteil sitzt, wenn dann keine Montage möglich ist
 
Zuletzt bearbeitet:

barto11

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
247
Nachdem ich versucht hatte das Netzteil zu drehen und es wieder eingebaut habe. Bekomme ich jetzt einen bluescreen bei Windows Boot 😩 was könnte passiert sein?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ah hat sich erledigt, irgendwie hat sich die bios Boot Einstellung verändert und er wollte von der alten hdd Windows booten
 
Zuletzt bearbeitet:

Squall2010

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
3.190
Ort
NRW
Sehe gerade, dass mein Netzeil auf Grund der Bohrungen im Gehäuse leider gar nicht gedreht werden kann. Die Löcher sind auf einer Seite versetzt.. (Beide Teile sind allerdings auch von 2015)

Mach mal ein Bild von hinten da wo das NT angeschraubt wird.

Und als Lüfter würde ich die Artic P12 nehmen.
 

barto11

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
247
Lüfter sind bestellt, nachdem ich die alte HDD mit "revosleep" jetzt ausgeschaltet habe, ist das Netzteil das lauteste Teil im Gehäuse:poop:
Macht es überhaupt Sinn das Netzteil unbedingt zu drehen? Die Füße von dem Gehäuse sind nicht mal 1cm hoch, also besonders viel Luft zum ansaugen wird da auch nicht sein. So wie es jetzt ist, pustet es zumindest Luft raus und sorgt dadurch für zusätzlichen Luftstrom?
 

barto11

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
247
Sag doch einfach, dass du kein Plan hast :ROFLMAO: Wenn ich es umdrehe, und das Teil mal auf einen Teppich stelle.
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.931
Ort
Chiemgau
Ja, macht auch bei 5 mm Sinn. Schon mal gesehn, wie hoch ein Laptop auf seinen Gumminöpchen über der Tischplatte steht? Da ist auch genug Luft für Kühlung.
 

ClearEyetemAA55

Experte
Mitglied seit
29.12.2015
Beiträge
2.540
Ort
FFM
Lasse mich von solchen Threads immer anstacheln --> noch einen letzten Arctic P14 für mein System geordert
 

Squall2010

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
3.190
Ort
NRW
Lüfter sind bestellt, nachdem ich die alte HDD mit "revosleep" jetzt ausgeschaltet habe, ist das Netzteil das lauteste Teil im Gehäuse
Könnte da dran liegen, weil es die Wärme ausm Gehäuse inneren ansaugt.
 
Oben Unten