Aktuelles

[Kaufberatung] Legion 5 Pro / Legion 7 - Lautstärke

Hallo, mich würde mal interessieren ob jemand zu folgendem etwas sagen kann:

Punkt 1
hat jemand vielleicht mal ein Legion fünf und Legion sieben mit gleicher Konfiguration bezüglich der Lautstärke getestet?

Punkt 2
Wie verhält sich zum Beispiel ein Region fünf pro oder Legion sieben werden anstelle der RTX3070 eine RTX 3060 verwendet wird. Wäre die Konfigurationen mit der kleineren Karte von den Temperaturen unter Lautstärke besser?
 

hugoLOST

Urgestein
Mitglied seit
05.05.2007
Beiträge
6.477
Ort
Wuppertal
Da sollte sich von der Lautstärke her bei beiden Geräten sowie zwischen der 3070 und 3060 Version nichts tun.
 

ARRAndy

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
14.02.2007
Beiträge
1.309
Danke. Aber sollte ist mir etwas zu vage 😁
 

webmi

Enthusiast
Mitglied seit
27.02.2013
Beiträge
16.477
die GPU ist in der regel nie das problem, die bekommt man durch UV gut in den griff, die CPU ist immer heiß / laut
 

ARRAndy

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
14.02.2007
Beiträge
1.309
Kann man denn sagen dass die Intel oder AMD Version lauter oder leiser ist?
 
G

Gelöschtes Mitglied 333042

Guest
AMD Version greifen. Alleine schon weil sie bessere Effizenz hat.
 

webmi

Enthusiast
Mitglied seit
27.02.2013
Beiträge
16.477
Intel kannste halt in der Regel Undervolting machen und auch sonst ist Throttlestop sehr mächtig. Du kannst den Takt zB auf Allcore 4.000Mhz beschränken und eben zusätzlich sauber undervolten. Das Ergebnis ist, dass die CPU auf die gleichen niedrigeren Temperaturen kommt wie die GPU, was die Lautstärke erheblich runterfährt.

Die Performance leidet unter einem solchen 4G Setting so gut wie garnicht, dafür lassen sich je nach Game und Setting so gerne mal 15-20c auf der CPU einsparen, was den Hobel deutlich leiser macht.

Soll zeigen, die richtigen Settings sind am Ende dafür verantwortlich wie leise der Hobel ist. Ein potentes Kühlsystem vorausgesetzt kann man ein Laptop schon relativ leise tunen.

Ich pers würde also Intel + 3070 nehmen.

Fürs Legion gibts hier im Forum einen gute. Thread mit viel Informationen zum Tuning.
 

webmi

Enthusiast
Mitglied seit
27.02.2013
Beiträge
16.477
Beim Intel kann ich im Throttlestop zum Beispiel die Turbo Clocks für jeden State einzeln setzen.

Standard ist ja beim 11800h zum Beispiel:

1Core 4.6Ghz
2Core 4.6Ghz
3Core 4.5Ghz
4Core 4.5Ghz
5Core 4.5Ghz
6Core 4.4GHz
7Core 4.3Ghz
8Core 4.2Ghz

In der Regel nutzt er beim Gaming 4.2Ghz, vorausgesetzt das Powerlimit lässt den Takt überhaupt zu.

Jetzt kann man jeden dieser Werte selbst setzen um der CPU etwas den Wind aus den Segeln zu nehmen. Wie gesagt merkst du das bei den FPS kaum, bei Verbrauch und Lautstärke aber deutlich.

Du kannst jetzt zum Beispiel sagen:

1Core 4.0Ghz
2Core 4.0Ghz
3Core 4.0Ghz
4Core 4.0Ghz
5Core 4.0Ghz
6Core 4.0GHz
7Core 4.0Ghz
8Core 4.0Ghz

Und dazu sagen wir mal -0.08v Spannung nehmen, was in diesem Setup zu einer Reduktion von zweistelligen Temperaturen führt.

Auch möglich wäre:

1Core 4.2Ghz
2Core 4.2Ghz
3Core 4.0Ghz
4Core 4.0Ghz
5Core 4.0Ghz
6Core 3.9GHz
7Core 3.8Ghz
8Core 3.7Ghz

Etc. etc

Ich weiß nicht ob sich das bei einem AMD ähnlich detailliert einstellen lässt, ich kann nur sagen das ich mir diesen Möglichkeiten erheblich die Lautstärke drücken kann ohne FPS zu verlieren.

Du kannst mit TS und dem Intel zum Beispiel auch das PowerTarget direkt setzen und der CPU nur sagen wir mal 30W erlauben, zusammen mit UV und dem Setzen der Turbo Clocks fährst du Verbauch bzw Lautstärke damit weiter runter.

Das Spiel lässt sich soweit treiben, dass du für jedes Game ein optimales Setting einstellen kannst um individuell die Lautstärke zu reduzieren ohne FOS zu verlieren. Auf diese Effizienz getrimmt wirst du erstaunt sein wie leise es sich heute mit einem starken Gaming Laptop eigentlich spielen lässt.

Ein 11800h ist derart Overpowered, dass die CPU in Kombination mit einer RTx 3070 mobile fast schon zu viel Power hat. Es ist also ohne weiteres möglich wie beschrieben etwas den Dampf runter zu fahren. So ein 11800h liegt mit 65W ungf auf dem Level (Cinebench) eines 5.0Ghz 9900K, nur um mal ein Gefühl für die schiere Gewalt dieser CPU zu bekommen. Deshalb macht es überhaupt nichts aus wenn du die bissl runterfährst um eben den Hobel leiser zu bekommen ohne FPS einzubüssen.

Und nur damit ich hier nicht gleich geflamed werde, das sind die Möglichkeiten die Intel bietet, die meiner Meinung und Erfahrung nach sehr stark sind um die Lautstärke zu reduzieren. Ich will AMD nicht schlecht machen, kenne die Möglichkeiten vom AMD nicht. AMD lässt zum Beispiel aber kein UV zu, was natürlich die Möglichkeiten einschränkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten