Aktuelles

[Sammelthread] LCD/OLED-Fernseher *Startpost beachten*

soul4ever

Urgestein
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
11.140
Ort
München
ich bin ja immer noch erstaunt was an sound aus dem sony kommt. der hat sogar etwas tiefgang :d

sollte ich mal zu geld kommen kommen aber dennoch 2 ls50w2 daneben. aber das ist etwas für ende des jahres
Vor allem merkt man das, wenn man mal wieder vor einem anderen TV sitzt, wie dünn da der Ton ist.


Edit:
Mein Sony hängt jetzt an der alten Halterung vom 55“.

Er wirkt dadurch deutlich kleiner und das Bild fast weniger beeindruckend von der Größe her. An der wand sage ich, er dürfte größer sein ;D

Allerdings musste ich jetzt die Couch etwas zurück stellen auf 3m oder so und den TV doch ein gutes Stück nach unten anwinkeln. Sieht etwas doof aus wenn er so gekippt ist aber so ist es von der Couch aus deutlich angenehmer. Mag auf jeden Fall dass es deutlich aufgeräumter wirkt.
 

Anhänge

  • DE0AC1EC-DB5B-46E2-8F69-376CAD50EC0C.jpeg
    DE0AC1EC-DB5B-46E2-8F69-376CAD50EC0C.jpeg
    887,5 KB · Aufrufe: 77
  • image.jpg
    image.jpg
    985,3 KB · Aufrufe: 77
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
43.113
Ort
FFM
genau. mein alter ue f6500 ist ja auch noch da. das ding kann gar nix :d gibt aber noch weitausschlimmeres
 

MartinFritsch

Enthusiast
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
2.071
Ort
90762 Fürth
Einmal von OLED angefixt, wurde es jetzt auch noch ein 55" LG C1 fürs Schlafzimmer. Der alte 60" LED wandert dann ins Gästezimmer meiner Eltern und ersetzt dort nen uralten 50" Samsung-Plasma aus 2008. 🙈
 

HardwareFreaky

Legende
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
14.190
Ort
Dortmund
So noch Mal zu meinem fall. Ich habe mir jetzt für mein 75zoll die Vogels Thin 55 gekauft. Die soll für bis zu 100zoll sein und 75kg. Habe jetzt alle 5 Bohrlöcher auch mit Verbundmörtel und Gewindestangen versehen. Natürlich hab ich wieder 1 Fuge getroffen 😡. Mal sehen wie lange er hängt 😂. Hab aber auch ne Zusatzversicherung beim TV Kauf abgeschlossen also sehe ich das gelassen.
 

ThuNd3r1982

Enthusiast
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
1.969
Fette Metalldübel in die Wand und dann hält dat schon .
 

HardwareFreaky

Legende
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
14.190
Ort
Dortmund
Ja wenn ich nicht die Probleme hatte mit den Fugen Zwischen den Ziegelsteinen hätte, hätte ich es auch so gemacht. Daher hab ich mich für Verbundmörtel entschieden. Aber auch das hat eine sehr hohe Belastbarkeit. Wird auch für Markisen usw. Genutzt.
 

JtotheK

Urgestein
Mitglied seit
28.11.2007
Beiträge
18.349
Ort
NRW
Welche Fernbedienung seitens LG kann ich für den CX65 nutzen? Auch das 2021er Modell? Haben die was für die 2022er geändert? An der mitgelieferten Remote vom CX65 kotzt mich total an dass sich die Netflix und Prime Knöpfe in Rekordgeschwindigkeit abnutzen. Einmal angepackt und schon ist alles weg. Ist jetzt die zweite Fernbedienung die durch ist.
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
25.317
Welche Fernbedienung seitens LG kann ich für den CX65 nutzen? Auch das 2021er Modell? Haben die was für die 2022er geändert? An der mitgelieferten Remote vom CX65 kotzt mich total an dass sich die Netflix und Prime Knöpfe in Rekordgeschwindigkeit abnutzen. Einmal angepackt und schon ist alles weg. Ist jetzt die zweite Fernbedienung die durch ist.

Habe mir die gegönnt, aus Metall ,da nutzt sich nix ab,. Und sehr Edel. UIst vomn G1, läuft auch mit dem C1. Gibt auch ein Model vom Jahr davor, weiss nicht was bei dir funzt.


 

B.XP

Urgestein
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.853
Ort
Bayern
Meine bessere Hälfte hat zum "zuschlagen wo verfügbar" gedrängt: Wir haben beim Blödmarkt-Angebot zugeschlagen und einen Philips 65OLED856 bestellt. Bestellt weil das Teil nicht ins Auto geht - sonst wäre der schon längst im Wohnzimmer.
Als wir mal im Laden etwas verglichen haben war etwas der Effekt, dass größere Fernseher scheinbar - bei gleicher Technologie (LED, QLED, OLED) an Bildqualität verlieren. Nur ein Effekt wo Artefakte besser sichtbar werden?
 

Mr. J

Why so serious?
Mitglied seit
22.01.2008
Beiträge
8.987
Das hängt vom Quellmaterial und Sitzabstand ab. Je schlechter die Quelle umso mehr Artefakte und umso größerer Sitzabstand nötig damit man das weniger wahrnimmt.
 

soul4ever

Urgestein
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
11.140
Ort
München
Der Markt ist aus vielerlei Gründen der schlechteste Ort um TVs zu vergleichen. Da kann man eigentlich nur das Design vergleichen und sich mal die Software anschauen. Bildqualität macht keinen Sinn (Licht, Abstand, Quellmaterial, Settings…)
 

MartinFritsch

Enthusiast
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
2.071
Ort
90762 Fürth
Durch etwas Glück wurde es jetzt doch "nur" der B1 in 55" fürs Schlafzimmer. Den C1 konnte ich noch stornieren. Montag soll er dann kommen und mal schauen, ob er mir besser gefällt als unser SONY im Wohnzimmer. Allerdings bin ich sehr gespannt, was passiert, wenn ich etwas mit DTS-Ton über Plex darauf abspielen werde. Da sind sich die Leute bei Reddit und im Plex-Forum etwas uneinig.
 

JtotheK

Urgestein
Mitglied seit
28.11.2007
Beiträge
18.349
Ort
NRW
Der TV supportet kein DTS soweit ich weiß. Sprich wenn der Sound über den TV ausgegeben wird kann er mit dem codec nichts anfangen, oder bin ich da auf dem Abstellgleis?
 

DriveByFM

Enthusiast
Mitglied seit
02.03.2013
Beiträge
2.249
Ort
Hannover
Glaube dann kommt halt einfach kein Ton. ^^
 

JtotheK

Urgestein
Mitglied seit
28.11.2007
Beiträge
18.349
Ort
NRW
Es gibt sicher einen Fallback, aber DTS sollte nicht ausgegeben werden.
 

MartinFritsch

Enthusiast
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
2.071
Ort
90762 Fürth
Das ist mir bewusst. Nur soll Plex dann automatisch den Ton transcodieren. Wenn das funktionieren sollte, habe ich kein Problem. Ansonsten muss ich schauen, wie ich es gelöst bekomme.
 
Zuletzt bearbeitet:

soul4ever

Urgestein
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
11.140
Ort
München
Machen viele ja. Ich informiere mich vorher gründlich, bestelle mir ein Gerät und wenn da alles okay ist, behalte ich das. Fertig. Ist doch Schwachsinn sich 3 Geräte zu bestellen und nach Nuancen zu suchen.

Mittlerweile liegen die dank oled eh alle so dicht beieinander und es geht eher um die Datenblätter zwecks funktionieren.
 

B.XP

Urgestein
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
6.853
Ort
Bayern
Ja grundsätzlich bin ich da bei dir. Ich hatte jetzt das Problem, dass ich spezifisch für den Philips nicht wirklich viel gefunden habe. Es gibt halt einige Modelle, die sehr viel Aufmerksamkeit bekommen, andere eher weniger. Oder dann die jährlichen Updates…
Völlig absurd war das mal bei meinen Eltern als vor einigen Jahren ein LG gekauft wurde, ein paar Generationen weiter als das was meine Schwester und ich in unterschiedlichen Größen zuhause haben - ARC war das Lange nicht zum Laufen zu bekommen; erst nach Updates ging das dann. Hat einem kein Test gesagt 😵
 

TZGamer

Experte
Mitglied seit
11.07.2018
Beiträge
3.512
ARC bzw. HDMI Features sind auch immer eine Sache für sich. Da gibt es für die Hersteller ja extra Events (Plug Fests), damit die ihre Geräte dort zusammenstecken können, um eben Probleme zu finden. Viele dieser Events sind bspw. 2020 aus Gründen ausgefallen. Deswegen gab es insbesondere 2020 häufig irgendwelche Bugs, die dann erst spät aufgefallen sind. Siehe bspw. der große HDMI 2.1 Chipsatz Bug bei den AVRs.

Gibt zwar natürlich Spezifikationen. Für die Hersteller ist es aber dennoch nahezu unmöglich, alle Geräte miteinander zu testen. Gerade mit exotischen Kombinationen kann man da also immer wieder Probleme haben. Samsung ist da bei vielen Herstellern bspw. extrem unbeliebt. Nicht nur beim paaren von deren TVs mit bspw. AVRs oder Soundbars anderer Hersteller, sondern auch beim Verwenden von Samsung Soundbars an TVs anderer Hersteller. Samsung macht hier insbesondere in Sachen (e)ARC sein eigenes Ding und dann zeigen die auch nur wenig Bereitschaft ihren Müll zu fixen. Einfach weil diese der Meinung sind, dass sie Marktführer sind und die anderen sich denen anzupassen haben. Nur muss bei solchen Sachen auch oft herstellerübergreifend zusammengearbeitet werden. Da ist es also absolut kontraproduktiv, wenn da ein Hersteller einen auf Samsung macht.

In entsprechenden kreisen heißt es auch nicht ohne Grund: Kauf dir nur ein Samsung Gerät, wenn du es zusammen mit anderen Samsung Geräten betreiben willst. Ansonsten mach einen Bogen drum :d
 

Techlogi

Legende
Mitglied seit
25.02.2006
Beiträge
10.766
Ort
Lübeck
Moin,

Moin,

TV-Typ: OLED
Größe: 65"
Sitzabstand zum TV-Gerät: ~3,5m
Anwendungsgebiete: 5% SD / 95% HD / extrem selten mal Spiele
Helligkeit: Eher Abend/Nacht
3D: nein
Blickwinkel: Blick ist direkt auf den TV gerichtet
Zuspieler: HTPC + Streamingbox + PC, über AVR
Fernsehempfang: Kabel HD (nebensächlich)
Sonstige Anmerkungen: VESA Mount, Vernünftige Fernbedienung für CEC, muss sonst NICHTS können. Tuner, Smartgedöns, etc alles komplett egal.
Preis: ?

Habe aktuell den Panasonic TX-50ASW654, mit dem ich soweit zufrieden bin. Muss ich auch irgendwas achten oder kann ich bei meinem Anwendungsprofil einfach irgendeinen kaufen? Hätte eig. gerne wieder Panasonic.

Thx!
Neuer Versuch:
Preis wäre etwa 2k all in, Meinungen?
 

Dave223

Legende
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
6.013
Ort
Halle/Saale
Wenn's denn Panasonic sein soll, kann man das machen. Ich persönlich würde den Aufpreis nicht zahlen wollen. Klar, Pana hat sehr gute Bildqualität, aber die Platzhirsche stehen sich in nix nach. Heißt, gerade bei deinem Anwendungsgebiet, könntest auch einen Sony A8X oder LG C holen. Und sparst dabei noch Kohle
 

jungson

Semiprofi
Mitglied seit
11.06.2021
Beiträge
137
Der cx 55" scheint sich bei Saturn auf 999 eingependelt zu haben, so langsam reizt mich das wirklich
 

JtotheK

Urgestein
Mitglied seit
28.11.2007
Beiträge
18.349
Ort
NRW
Ja dann ab dafür. Geld wächst nach.
 

Meraldor

Enthusiast
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
655
Ort
Rodgau
Hat hier jemand nen Fernseher von Xiaomi oder Huawei ? und kann mir sagen ob sie was Taugen ?
Rein aus Interesse halber
 

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
25.842
Ort
Neu-Ulm
Wenn's denn Panasonic sein soll, kann man das machen. Ich persönlich würde den Aufpreis nicht zahlen wollen. Klar, Pana hat sehr gute Bildqualität, aber die Platzhirsche stehen sich in nix nach. Heißt, gerade bei deinem Anwendungsgebiet, könntest auch einen Sony A8X oder LG C holen. Und sparst dabei noch Kohle
Sehe ich auch so, der 65er lg c1 kostet bei den aktuellen Angeboten ca. 500 weniger. Diesen Aufpreis ist der Panasonic in meinen Augen nicht wert. 150 bis 200 ok vielleicht, wenn es unbedingt sein muss. Aber keine 500...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hat hier jemand nen Fernseher von Xiaomi oder Huawei ? und kann mir sagen ob sie was Taugen ?
Rein aus Interesse halber
Also in der xiaomi Deutschland Gruppe auf fb liest man über die Fernseher auch genügend negatives. Auch wenn es teurer ist, würde ich persönlich doch eher zu einem renommierten hersteller wie lg o Samsung greifen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Meraldor

Enthusiast
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
655
Ort
Rodgau
Habe mir erst nen Sony gekauft, die Frage war nur rein interesse halber, da sie mir schon recht gut gefallen.
Kaufen würde ich aktuell keinen

Danke dir
 

HardwareFreaky

Legende
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
14.190
Ort
Dortmund
Sehe ich auch so, der 65er lg c1 kostet bei den aktuellen Angeboten ca. 500 weniger. Diesen Aufpreis ist der Panasonic in meinen Augen nicht wert. 150 bis 200 ok vielleicht, wenn es unbedingt sein muss. Aber keine 500...
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Also in der xiaomi Deutschland Gruppe auf fb liest man über die Fernseher auch genügend negatives. Auch wenn es teurer ist, würde ich persönlich doch eher zu einem renommierten hersteller wie lg o Samsung greifen.
Wollte auch erst den Xiaomi nehmen. Aber im guten Angebot bekommt man dafür auch ein Samsung. Hab für mein GQ75QN94 1499€ bezahlt. Da war dann die Überlegung nicht wert.
 
Oben Unten