[Kaufberatung] Komplettsystem bis 1600 mit Monitor

contra11

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
22.10.2006
Beiträge
96
Hallo Zusammen - ich muss meine 12 Jahre alte Möhre ersetzen. Sie läuft zwar noch...aber es läuft nix mehr auf ihr :) Ich hab den Kauf schon letztes Jahr vorgehabt, aber dann verschoben, weil die Graka Preise einfach zu krass waren. Zum Geburtstag bekam ich dann letztes Jahr ne Quest2, mit der ich seitdem hauptsächlich zocke. Nun soll es ein neuer Rechner sein, der mit der Quest2 kompatibel ist.
Auflösung bin ich nicht verwöhnt...die Quest2 Auflösung is ehh schlecht...mein alter 23" Samsung 1080p -> heißt, soviel wie für die Kohle drin ist ;)

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?
Verbindung mit Quest 2 Half Life ALynx, Witcher 3, aktuelle Egoshooter (CoD)

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nein

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
- langlebig, leise, strom-vernünftig
- ohne RGB-Beleuchtung/Glasscheibe
- ohne Wasserkühlung
- ohne WLAN-Interface


4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?
Ein neuer Monitor sollte reichen. Gern 27"

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)
Ja..aber zu alt.

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?
1500 - 1600 € (+-)

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?
Jetzt bis Ende Dezember

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?
Ja, selbst zusammenbauen...aus Freude am schrauben.

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon
Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?
Nein

Tausend Dank im Voaraus. Ich schätze die Arbeit hier im Forum sehr. Keep on!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Usul

Enthusiast
Mitglied seit
22.06.2002
Beiträge
282
Ich finde, drei wichtige Fragen wären vorab zu klären:

1. Spielt Raytracing für dich eine Rolle? (Nvidia oder AMD GPU)
2. Meinst du, dass du mit einer endenden Plattform zufrieden sein wirst die nächsten X Jahre, oder würdest du lieber auf eine Plattform setzen, die neu ist und daher noch 2-3 neue Prozessorgenerationen erhalten wird? (AM4/1700 oder AM5)
3. Auf welche Auflösung und FPS-Werte setzt du? (WQHD oder 4K / 60Hz oder 144+Hz)
 

contra11

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
22.10.2006
Beiträge
96
Hey, Danke für die konstruktive Nachfrage:
1. Momentan würde ich auf Nvidia zwecks Verbinung mit Quest 2 setzen. Bin mir aber nicht sicher ob das zwingend ist.
2. Was meinst du mit Plattform? Falls du die Quest 2 meinst...hehe, die wird schon nächstes Jahr abgelöst von der Quest 3, also...das hält nicht lang. Von daher ne gute Mittelklasse Nvidia könnte eine gute Basis sein.
3. Ich hab ehrlich gesagt keinen Plan. Momentan zocke ich nur noch CS Go auf der alten Möhre...Ich denke das wird durchs Budget begranzt. Also eher kein 4k und 60 Hz.
 

Usul

Enthusiast
Mitglied seit
22.06.2002
Beiträge
282
Zu 1: OK, es könnte sein, dass du wegen VR tatsächlich mit Nvidia deutlich besser fährst. Dann würde sich die Raytracing-Frage mehr oder weniger erübrigen, weil du sowieso auf Nvidia setzt.

Zu 2: Die Frage bezieht sich auf das Mainboard (und die CPU). AMD hat vor kurzem nach Jahren einen neuen Sockel rausgebracht - AM5. Da sind die Anschaffungskosten entsprechend höher, weil vor allem Mainboard und RAM mehr kosten, aber dafür kannst du dann z.B. in sagen wir mal 4 Jahren einen neuen Prozessor einbauen und so aufrüsten.
Falls du das ausschließen magst, dann bleiben die alten Plattformen von AMD (AM4) und Intel (1700), die entsprechend günstiger sind, aber dafür halt nicht mehr wirklich aufgerüstet werden können.

Zu 3: Ich würde auch sagen, dass WQHD auf 27 oder 32 Zoll eine gute Auflösung ist (für meine alten Augen würde da sogar noch FullHD gehen). Bei den FPS müsste man dann schauen, was das Budget letztlich hergibt im Hinblick auf die CPU und GPU. Aber angesichts von anvisierten 1600 Euro inkl. Monitor (und Nvidia-Karte), würde ich eher Richtung 60Hz schielen als in Richtung 144+Hz.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.646
Ort
Hessen\LDK
er meint wie wichtig dir eine plattform ist, die zukünftig noch updates in form von neuen cpus bekommt.

wenn ich sehe wie alt dein alter rechner ist, denke ich, dass dir das egal ist.
das teil wird zusammengebaut und solange genutzt bis wieder mal was neues ansteht.

mal einen vorschlag von mir:
Intel Core i5-13600K
GIGABYTE B660 Gaming X DDR4
G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200
Western Digital WD_BLACK SN770 NVMe SSD 1TB
Zotac Gaming GeForce RTX 3060 Ti Twin Edge
DeepCool AK400 Zero Dark
Fractal Design Focus 2 schwarz
be quiet! Pure Power 11 FM 650W
LG UltraGear 27GN800-B

liegt in summe irgendwo bei 1.650 - 1.750 € je nachdem wo man kauft.

einsparen kann man wenn man eine generation bei der cpu zurück geht. rest kann so bleiben.
Intel Core i5-12400
ersparnis ca. 150 €
 
Zuletzt bearbeitet:

contra11

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
22.10.2006
Beiträge
96
Danke für eure schnellen Antworten.
Ja...ich geb thom_cat recht. Ich schraub das Teil zusammen und fertig.

Der Vorschlag gefällt, wobei ich eher mit einem be quiet Gehäuse vorlieb nehmen würde. Optik spielt überhaupt keine Rolle, leise wäre schon geil.
Ich schau nochmal wie sich die Quest mit AMD verträgt. Von der Sache her ist mir die Plattform Wurst, hatte aber die letzten 20 Jahre immer AMD...
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.646
Ort
Hessen\LDK
Das Gehäuse ist ja immer auch Geschmacksache und persönliche Vorliebe, von daher ist mein Vorschlag da ein Platzhalter.
Ein be quiet DX500 taugt auch sehr.
 

contra11

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
22.10.2006
Beiträge
96
Hi,
bin gerade am Zusammenstellend er Bestellung, dabei tauchten n och ein paar Überlegungen auf:
1. CPU ist nun aufgrund des Preises der i5 13600KF (is grad billiger als der K) daher die Frage ob nicht lieber ein Z690 Board zwecks der übertaktbarkeit?
2. Bei der M2 SSD würde ich eher zu der allseitbekannten Samsung 980 Pro tendieren
3. Bei der RTX 3060 Ti eher die Founders Edition oder eine andere?
4. Passt auch der be quiet Pure Rock 2 als kühler?

Danke :)

 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.646
Ort
Hessen\LDK
1. wenn du ein z690 ins budget bekommst, kannst du natürlich auch das nehmen. inwiefern sich das rentiert, kann ich aktuell aber nicht sagen.
2. die ist auf jeden fall gut, aber das passt dann nicht mehr mit dem vorgegebenen budget, deshalb habe ich ein günstigeres modell genommen.
3. da würde ich ehrlich gesagt den preis entscheiden lassen. optisch ist die fe top
4. der sollte auch passen ja, in spielen sind die raptor lake recht genügsam.
 

contra11

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
22.10.2006
Beiträge
96
Hallo,
ich wollte mich nur kurz zurückmelden und Dank aussprechen. Auch wenn ich mich jetzt entschieden habe, nun doch kein neues System aufzusetzen. Eine erneute Bedarfsanalyse :) hat ergeben, das es kein neues System sein muss. Mir reicht eigentlich ein älteres System mit dem die Quest laufen kann (irgendwas ab GTX 1060). Vielleicht bastelt ja grad im Zuge der Black Verkaufsaktion jemand sich was neues und braucht seine altes System nicht mehr. Werde mir daher etwas gebrauchtes im Leipziger Umfeld suchen. Den Rest der Kohle stecke ich in einen Bikeaufbau übern Winter und werde was spenden.

Dennoch habt ihr hier geholfen und etwas vorangebracht. Eure Hinweise und Einkaufslisten geben gute Anhaltspunkte zur Orientierung. Ich lese hier ja auch schon viele Jahre mit, und leider wird oft zu wenig Wertschätzung gegeben.

Ich möchte Euch und dem ganzen Forum danken.

Macht bitte weiter so.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.646
Ort
Hessen\LDK
danke für deine rückmeldung und es ist doch sehr gut wenn du für dich feststellen kannst, dass sich die investition nicht rechnet und du dein geld in was anderes stecken kannst.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten