Aktuelles

Komplett optimierte CPU + RAM bei ähnlichen Settings | Ryzen 3600(?) vs. Intel 8th-10th Gen 6/12 vs 5600X

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.865
Ort
Hamburg
Mich würd mal interessieren wie die beiden Kontrahenten gegeneinander abschneiden in Spielen und wie groß der Unterschied ist bei ähnlichen Voraussetzungen.

Die Werte von meinem persönlichen 3600 kann ich liefern. Die Intel Werte von euch brauche ich!
Mit optimiertem RAM meine ich nicht ein geladenes XMP Profil, wo eventuell noch der Takt hochgeschraubt wurde, sondern mit extremen Subtimings (B-Die vorausgesetzt).

Ich kann alles anbieten was entweder kostenfrei ist oder ich schon besitze an Spielen.

Als Werte würden mich zum einen Min FPS, AVG FPS und vorallem der in den Spielen jeweils anliegende Verbrauch der CPU PackagePower interessieren.

Die CPU muss dabei nicht zum erbrechen übertaktet sein (Der RAM jedoch schon), sondern mir sind auch Sweetspot Setups genehm mit brauchbarer Leistung und auf Effizienz ausgelegt.

Damit kein GPU Limit dabei anliegt würde ich komplett Low Settings in 1280x720 Auflösung anpeilen, da meine 5700XT sonst schnell mal zum limitierenden Faktor wird.

Bieten bestimme Spiele keinen internen Benchmark an, würde ich auf CX ausweichen. [ https://www.hardwareluxx.de/community/threads/capframex-capture-und-analyse-tool.1268576/ ]
Bei älteren Spielen wo die Performance so oder so egal und ausreichend ist, würde mich auch lediglich der Verbrauch der PackagePower interessieren, der im Spiel anliegt.

Spiele die ich so oder so installiert habe:

- Shadow of the Tomb Raider
- Call of Duty Modern Warfare (Warzone only) [-> Route für Bench https://www.hardwareluxx.de/communi...dern-warfare-warzone-benchmarkthread.1266183/ ]
- Rocket League (hier reicht mir der Verbrauch) [Für CX ein online ranked Match, kein casual!]
- Diablo 3 (hier ebenso) [Für CX einfach einen Rift durchlaufen]

Alles weitere sofern kostenfreie Tests möglich bitte vorschlagen. Vielen Dank schonmal!

Ich möchte hier KEINE Diskussionen über was besser oder schlechter ist und auch keine unnötigen Kommentare, die nichts zum Thema beitragen.
Mir ist einfach nur langweilig in Zeiten des HomeOffice und ich überlege mal wieder auf Intel zu switchen. Darum hätt ich gerne so eine Vergleichssammlung.


Vergleich 4000 vs. 4400 Allcore bei Ryzen 3600

Wie man sieht liegt bei Warzone selbst bei 720p auf low mit der 5700XT immer noch zu 96% in meinem Fall ein GPU Limit vor, also nur bedingt hilfreich für CPU Performancevergleiche.
Rocket League ist leider durch die Engine auf 250 FPS begrenzt, daher hier eher Performance per Watt als Vergleich sinnvoll.

Vergleich.jpg


Werte mit 4000mhz Allcore
cod_4000.jpg


diablo_4000.jpg


rl_4000.jpg


sotr_4000.jpg

Werte mit 4400mhz Allcore
cod_4400.jpg


diablo3_4400.jpg


rl_4400.jpg


sottr_4400.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Simply1337

Experte
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
1.441
Ort
Bodensee
Ich geh mal davon aus, dass dein Ram in dem Fall recht fix und gut ist. Gibts hier ein Benchmark den man allein für den Ram machen kann? Nur AIDA?
 

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.865
Ort
Hamburg
Also das hier sind meine RAM Settings für den Test. Muss nicht identisch sein, ich kann auch runter gehen vom Takt. Timings würd ich gern so stehen lassen.
Synthetische Benchmarks wie AIDA sind zwar schön und gut, bringen mir für meine Betrachtung allerdings nichts und lassen sich auch schwer vergleichen bei den CPUs.
RAM2.jpg

PS: Leider kann CX den Verbrauch der CPU nicht im Graph darstellen, daher entweder die Sensorwerte aus CX nehmen oder halt was grob im Spiel angelegen hat (muss keine exakte Wissenschaft sein)
 

Anhänge

  • ZenTimings_Screenshot_26783253,8357125.png
    ZenTimings_Screenshot_26783253,8357125.png
    13,2 KB · Aufrufe: 94
Zuletzt bearbeitet:

ClearEyetemAA55

Experte
Mitglied seit
29.12.2015
Beiträge
2.422
Ort
FFM
Treiberstand: alles wie von SnappyDriverInstaller empfohlen?

Kannst grundsätzlich gerne die Tage mal remote auf mein System, um deine Tests zu machen (diablo und warzone).

10600k - gtx1070 - 16gb ripjaws die momentan bis 4000c15-16 stabil laufen
 

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.865
Ort
Hamburg
Ganz normal halbwegs aktuelle Treiber nutzen. Per Remote macht die Sache kein Sinn, da dadurch ja wieder mehr CPU Last und Verbrauch anliegt.

PS: Bei meinem 4400er Run hat irgendwas am System Blödsinn gemacht, da meine aktuell laufenden 4000er Runs alle durchweg schneller sind. Werd also nochmal nachbenchen müssen.
 

Simply1337

Experte
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
1.441
Ort
Bodensee
Für den Tomb Raider würd ich dann schon auf den Ingame Bench zurückgreifen, da hab ich auch noch einen da.

image.php
trsb2j1js5.png


Fast gleich, Ram war damals noch 3200er (XMP, für mehr bin ich zu blöd/faul), Cpu 5 Ghz, 720p alles low.
 
Zuletzt bearbeitet:

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.865
Ort
Hamburg
Da fehlt mir dann aber die PackagePower, bzw. Perf per Watt. Darum geht es mir primär mit.

PS: 4000er Werte eingefügt. 4400er werd ich jetzt nachbenchen (funny btw, die schlechte Performance beim ersten 4400er Run kam daher, dass ich keine Soundkarte aktiviert hatte in Windows... :wall:)

PPS: Hier SOTR Benchscreen auf 4400mhz, aber wie gesagt ich hätt gern PackagePower dazu. Die reine Leistung ist nur sekundär wichtig. Ich fahr das System eh eher auf 4000er Setting als auf 4400, mir gehts um die Vergleichbarkeit was in Games verbraucht wird bei Leistung X

_sottr_720_low_4400.jpg


PS: Korrekte 4400er Werte eingefügt im ersten Post

Bin für weitere Titel zum Vergleich offen. Immer her mit den Anregungen :)
Aber vorallem hätt ich gern Vergleichswerte!

Wenn sonstige Wünsche da sind, auch gern her damit. Ich teste alles was ihr wollt (sofern ich kann)

PPS: Von mir aus können Leute auch ohne extreme RAM Settings ihre CX Werte posten, dann hab ich zumindest überhaupt mal einen Vergleich. Die Beteiligung ist ja bisher überschaubar :d
 
Zuletzt bearbeitet:

Simply1337

Experte
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
1.441
Ort
Bodensee
Grad festgestellt, dass das Spiel bei mir in DX12 nicht starten will. Und ich hab noch iwas installiert wie ReShade oder so, son komisches Overlay an das ich mich nicht mehr erinnern.

Screenshot_1.png


Cpu Power is aber unschlagbar, 5W. :fresse: Ka was da nicht richtig ausgelesen wird.

Unbenannt.JPG


Edit: nachher nochmal mit fullscreen oder so
 
Zuletzt bearbeitet:

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.865
Ort
Hamburg
Die Werte ergeben jedenfalls keinen Sinn :d (also dein kompletter SOTTR Screen nicht)
Aber vllt weiß ja @ZeroStrat ne Lösung für deine CPU Power
 

Phantomias88

Banned
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
8.459
Ort
StuggiTown
@def

Wenn du eh keine exakte Wissenschaft an Daten brauchst, kannst dir auch einfach so mal ein Intel System holen und selbst Vergleichen.
Ich sehe das kritisch mit nur kurz schauen was anliegt am Package Power, daran kannst inzwischen nichts mehr heraus lesen oder Vergleichen.

Am sichersten sind immer noch die kWh über eine Stunde mit loggen lassen und die Effizienz dann in Joul umrechnen, dann hast du Fakten. :)
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.648
@def
Bei Shadow of the TombRaider sollten die neuen AMD richtig abgehen.
Ich hab ja den 5900X ohne zu testen wieder abgegeben und doch lieber Intel genommen.😅
Hier mal 10900k 5,3/4,9/2x16GB 4600CL17-17
tt.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Phantomias88

Banned
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
8.459
Ort
StuggiTown
@def
Bei Shadow of the TombRaider sollten die neuen AMD richtig abgehen.
Ich hab ja den 5900X ohne zu testen wieder angegeben und doch lieber Intel genommen.😅
Hier mal 10900k 5,3/4,9/2x16GB 4600CL17-17
Burn Baby, burn, until the water comes out of you Brain. :alien:

Wie viele Kerne werden genutzt bei SOTT:

1. Beim Laden der Daten in RAM
2. Nutzt du Freesync oder G.Sync ?
3. WHEA Fehler Zähler?
4. Netzteil pfeift noch nicht?
 

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.865
Ort
Hamburg
Bitte bleibt doch bei 6 Kernern zum Vergleich. Das bringt sonst herzlich wenig für dieses Vorhaben :d
Ihr könnt ja gern 8, 10, 12, whatever Core Vergleiche in nem anderen Thread aufstellen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.648
Du willst das man das auf 6Kerne beschränkt mit HT oder ohne weil mit HT ist meist langsamer?
 

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.865
Ort
Hamburg
Ich möchte hier im Vergleich wie der Threadtitel besagt auf 6 Kerner mit 12 Threads beschränken. Mir gehts vorallem um Effizienz
Ich betreib mein System @4000 Allcore mit der 5700XT und verbrauche an der Steckdose gemessen in z.B. Warzone knapp ~150-180 Watt. Daher interessiert mich, was die Intel CPUs da im Vergleich zu bieten haben. Die ganzen Standardreviews beleuchten halt alle nur Setups, die hier vermutlich kaum einer fahren wird. Unoptimiert und mit 0815 RAM Settings. Das ist nicht negativ gemeint, bringt mir nur persönlich rein garnichts.
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.648
Da solltest du jemanden mit nen 8700K suchen, da sind die internen Latenzen am besten, der Verbrauch ist massiv von der Kühlung und der CPU Qualität abhängig und da reden wir hier nicht nicht von nen paar Watt, kannst in etwa so sehen ne 8700k Gurke zieht bei 5Ghz soviel wie ne 10900K Goldperle trotz das mehr an Kernen.
 

Phantomias88

Banned
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
8.459
Ort
StuggiTown
Ich möchte hier im Vergleich wie der Threadtitel besagt auf 6 Kerner mit 12 Threads beschränken. Mir gehts vorallem um Effizienz
Ich betreib mein System @4000 Allcore mit der 5700XT und verbrauche an der Steckdose gemessen in z.B. Warzone knapp ~150-180 Watt. Daher interessiert mich, was die Intel CPUs da im Vergleich zu bieten haben. Die ganzen Standardreviews beleuchten halt alle nur Setups, die hier vermutlich kaum einer fahren wird. Unoptimiert und mit 0815 RAM Settings. Das ist nicht negativ gemeint, bringt mir nur persönlich rein garnichts.
Mann sollte auch den Zeitlichen Versatz zwischen Release und beim Kunde angekommen nicht auf die Wage legen.
Viele Test im Netz sind nur Zeitlich Momentan nützlich, da wurden auch andere AGESA Codes im UEFI genutzt und die OS Version war auch nicht wie zum jetzigen Zeitpunkt.

Ich kann dir von einem Ryzen 9 3900 XT und einer Vega64 Werte liefern, sobald die Hardware bei mir angekommen ist und die Installation Reibungslos verläuft....
 

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.865
Ort
Hamburg
Da solltest du jemanden mit nen 8700K suchen, da sind die internen Latenzen am besten, der Verbrauch ist massiv von der Kühlung und der CPU Qualität abhängig und da reden wir hier nicht nicht von nen paar Watt, kannst in etwa so sehen ne 8700k Gurke zieht bei 5Ghz soviel wie ne 10900K Goldperle trotz das mehr an Kernen.
Kühlung hat einen Einfluss auf den Verbrauch, ja. Aber nicht in dem Ausmaße bei den "kleinen" Modellen. Da hängt viel mehr Spannung und Wiederstand eine Hauptrolle. Ich will auch keine Rosinenpickerei, sondern Vergleichwerte. Das die eine CPU besser geht als die andere ist mir auch klar. Ich führe ja nicht umsonst Listen im Zen2 Bereich dazu.

Mann sollte auch den Zeitlichen Versatz zwischen Release und beim Kunde angekommen nicht auf die Wage legen.
Viele Test im Netz sind nur Zeitlich Momentan nützlich, da wurden auch andere AGESA Codes im UEFI genutzt und die OS Version war auch nicht wie zum jetzigen Zeitpunkt.

Ich kann dir von einem Ryzen 9 3900 XT und einer Vega64 Werte liefern, sobald die Hardware bei mir angekommen ist und die Installation Reibungslos verläuft....

Du hast mein Thema leider auch nicht verstanden glaub ich. Ansonsten bringen mir Werte eines 3900XT rein garnichts, zumal ich davon mehr als genug bereits habe ;)
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
27.163
Ort
50.969

Phantomias88

Banned
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
8.459
Ort
StuggiTown
Kühlung hat einen Einfluss auf den Verbrauch, ja. Aber nicht in dem Ausmaße bei den "kleinen" Modellen. Da hängt viel mehr Spannung und Wiederstand eine Hauptrolle. Ich will auch keine Rosinenpickerei, sondern Vergleichwerte. Das die eine CPU besser geht als die andere ist mir auch klar. Ich führe ja nicht umsonst Listen im Zen2 Bereich dazu.



Du hast mein Thema leider auch nicht verstanden glaub ich. Ansonsten bringen mir Werte eines 3900XT rein garnichts, zumal ich davon mehr als genug bereits habe ;)
Ich meine du hast mich nicht ganz Verstanden, ein 3900 XT kann man auch die Kerne im UEFI deaktivieren.

What ever you want...
 

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.865
Ort
Hamburg
Ich meine du hast mich nicht ganz Verstanden, ein 3900 XT kann man auch die Kerne im UEFI deaktivieren.

What ever you want...
Ich wollte damit sagen, ich weiß wie Zen2 im Bereich Effizienz aufgestellt ist. Egal welches Modell, das tut hier aber nix zur Sache. Ich möchte hier KEINE Zen2 CPUs im Vergleich haben :d
Ihr könnt die natürlich für euren eigenen Vergleich testen, da sag ich nix gegen.
 

Phantomias88

Banned
Mitglied seit
19.04.2008
Beiträge
8.459
Ort
StuggiTown
Manchmal. ;)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich wollte damit sagen, ich weiß wie Zen2 im Bereich Effizienz aufgestellt ist. Egal welches Modell, das tut hier aber nix zur Sache
Nein weißt du nicht, oder nutzt du ein Oszilloskope und eine Spectrum Analyser?

Ich weiß auch nicht viel, aber ich weiß, dass ich nur die hälfte habe. :-)

Womöglich ist das Equipment nicht mal nach DAKKS kalibriert, von daher: mein Beileid!
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.648
Kühlung hat einen Einfluss auf den Verbrauch, ja. Aber nicht in dem Ausmaße bei den "kleinen" Modellen. Da hängt viel mehr Spannung und Wiederstand eine Hauptrolle. Ich will auch keine Rosinenpickerei, sondern Vergleichwerte. Das die eine CPU besser geht als die andere ist mir auch klar. Ich führe ja nicht umsonst Listen im Zen2 Bereich dazu.



Du hast mein Thema leider auch nicht verstanden glaub ich. Ansonsten bringen mir Werte eines 3900XT rein garnichts, zumal ich davon mehr als genug bereits habe ;)
Leider ist bei Intel der Unterschied halt wesentlich krasser, mit ner Gurke und schwacher Kühlung, bruzzelt der nur so die Watt wie nen Kernkraftwerk, bei ner Perle und starker Kühlung hast du fast nen Stromsparwunder.Wie gesagt bei 5-5,1Ghz ne 8700k Gurke müsst in etwa genauso viel ziehen wie ne 10900k Goldperle trotz 4 Kerne mehr.
 

MCW67

Enthusiast
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
398
Ein Vergleich mit meiner Kiste würd mich auch interessieren, hab leider nur aida 64.
mfg
 

def

Legende
Thread Starter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
8.865
Ort
Hamburg
Hab CX oben verlinkt, einfach runterladen und einen Hotkey belegen, das wars :)
 

Simply1337

Experte
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
1.441
Ort
Bodensee
Unbenannt.png


So nun mit DX12
 

MCW67

Enthusiast
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
398
Ist das cx das richtige dafür? egal welches Game?
 

Simply1337

Experte
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
1.441
Ort
Bodensee
CX ist für alle Games, ja.
 

MCW67

Enthusiast
Mitglied seit
14.10.2006
Beiträge
398
seh da keine vergleichbarkeit mit cx wenn ich ein anderes Game lade.
mein 8700 braucht um die 100 watt bei aida systemstabilitätstest .
ich kann den fsb auf 102 stellen, etwas undervolten und den ram mit 3400 mhz takten und die Stromspar Mechanik funktioniert dann noch.
:wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

Simply1337

Experte
Mitglied seit
14.03.2017
Beiträge
1.441
Ort
Bodensee
Das hast du so nicht gefragt. Natürlich musst du um etwas vergleichen zu können das gleiche Spiel spielen, meine Aussage bezog sich nur auf "ob CX das richtige dafür ist" und das es bei jedem Spiel funktioniert.
 
Oben Unten