Aktuelles

Kompakt und schnell, aber zu teuer: ASUS Dual GeForce RTX 3050 OC im Test

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
65.733
asus-rtx3050-dual.jpg
Die GeForce RTX 3050 ist auf Seiten der aktuellen RTX-Serie von NVIDIA das günstigste Modell und im Vergleich zur Radeon RX 6700 XT ist sie auch die bessere Wahl – wenngleich auch etwas teurer. Mit der ASUS Dual GeForce RTX 3050 OC schauen wir uns heute ein Einstiegsmodell an, welches es zumindest auf dem Papier sein sollte.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

o_dosed.log

Enthusiast
Mitglied seit
01.06.2008
Beiträge
46
Im Text ist öfter von der Radeon 6700XT die Rede, wo ganz sicher eine 6500XT gemeint ist. Das könnte für den ein oder anderen etwas verwirrend sein ;)

Ansonsten ein sehr guter, ausführlicher Artikel.
 

ElBlindo

Legende
Mitglied seit
31.01.2009
Beiträge
10.117
Ort
Dortmund

audianer

Enthusiast
Mitglied seit
05.11.2010
Beiträge
4.347
Ort
Alpenvorland
Ich begreif einfach nicht wieso sie in der mobilen Version der 3050 nur 4GB verbaut haben.... Leistung mehr als ausreichend für 1080p sogar 1440p aber mit 4GB Nutzlos....

Da gäbe es mal Gaming Notebooks für unter 1000€ und dann sowas....
 

JackA

Urgestein
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
8.517
Ort
Oberbayern
Danke für den Test.

Mir leuchten aber die Benchmarks nicht ein. Die RTX 3050 liegt auf dem Niveau einer GTX 1070 / GTX 1660 ti (sind ja beide von der Leistung ungefähr gleich). Die Benchmarks zeigen auch, dass die 3050er ungefähr bei der 1660 ti liegt. Nur was macht auf dem gleichen Niveau die GTX 1080, die sollte doch wesentlich höher sein, als die Benchmarks hier zeigen?

Auch sind die 430€ dafür unplausibel. Leistung einer 1070er, die am Ende (2019) 260€ kostete jetzt für 430€ verkaufen zu wollen, das ist ein Zeichen für Stillstand, da man jetzt schon weiß, dass selbst die 1070er aktuelle AAA Titel schon lange nicht mehr stabil auf 60Hz darstellen kann unter FHD (Allein bei Borderlands 3 habe ich bereits massive Probleme).

Der Straßenpreis wird es letztendlich zeigen. Kann man nur hoffen, dass genug Leute nicht bereit sind, dafür so horrende Preise zu bezahlen.
 

karta03

Enthusiast
Mitglied seit
13.08.2014
Beiträge
10.492
Ort
NRW
Ich begreif einfach nicht wieso sie in der mobilen Version der 3050 nur 4GB verbaut haben.... Leistung mehr als ausreichend für 1080p sogar 1440p aber mit 4GB Nutzlos....

Da gäbe es mal Gaming Notebooks für unter 1000€ und dann sowas....

Das ist wirklich schade. Selbst die Uralte GTX 970m hatte schon 6GB vRAM. Ich denke schon, dass Nvidia hier bewusst einen Flaschenhals verbaut.
 

kaiser

Legende
Mitglied seit
17.05.2003
Beiträge
14.227
Ort
Augsburg
Im Text ist öfter von der Radeon 6700XT die Rede, wo ganz sicher eine 6500XT gemeint ist. Das könnte für den ein oder anderen etwas verwirrend sein ;)

Ansonsten ein sehr guter, ausführlicher Artikel.
wollte ich auch gerade an @Don schreiben. Die 6700XT ist in den Benchmarks irgendwie deutlich besser :fress2:
 

spyfly

Experte
Mitglied seit
21.05.2021
Beiträge
1.223
Ort
Dresden
Das ist wirklich schade. Selbst die Uralte GTX 970m hatte schon 6GB vRAM. Ich denke schon, dass Nvidia hier bewusst einen Flaschenhals verbaut.
Also meine 970M hat nur 3GB. Die 6GB Version war wohl eher die Ausnahme. Geschweige denn das bei ner Karte auf dem Leistungsniveau ner 960er, mehr VRAM wirklich was bringen würde.

GDDR6 ist knapp. Dementsprechend erhalten die Einsteigerprodukte weniger als die High-End Version. Wo kämen wir denn hin wenn die 3050 Mobile genau so viel VRAM wie die 3080 Mobile hätte :haha:
 

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
2.439
Ort
Großhabersdorf
Viel zu teuer, die 6600 bietet mehr Leistung für einen günstigeren Preis
 

Squall2010

Enthusiast
Mitglied seit
05.01.2007
Beiträge
3.210
Ort
NRW

Manitu89

Experte
Mitglied seit
22.07.2013
Beiträge
346
Ort
Niedersachsen
Ich verstehe die Leute nicht,die sich für so viel Geld so eine Karte holen.
So verzweifelt kann man doch gar nicht sein🤦‍♂️
 
Oben Unten