Kolink Rocket - ein Premiumgehäuse in Schuhkartongröße

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
112.517
kolink.gif
Seit 2015 vertreibt Caseking auch Gehäuse, Netzteile und Zubehörartikel von Kolink. Jüngstes Kolink-Produkt ist mit dem Rocket jetzt ein kompaktes und wertiges Mini-ITX-Gehäuse - und eine Alternative zum DAN Cases A4-SFX v2.Bei einer Größe von 12,5 x 23,5 x 32,8 cm spart das Rocket Platz und erreicht mit 9,6 Litern etwa das Volumen eines Schuhkartons. Trotzdem soll...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
echt hart....

sieht wirklich aus wie das von daniel.
 
Also das ist dann aber schon wirklich etwas dreist...

Aber diese billige Verschraubung der Seitenteile ist bei dem Preis obendrein noch lächerlich^^
 
LOL....

das ist einfach nur unverschämt und frech. was für ein mistladen
 
Naja ich finds sehr gut und hols mir warscheinlich, das A4 wollte ich haben, aber nicht für 400 Euro für das bisschen Case, evtl sinkt dann mal der Preis des Originals.
Komisch das das A4 nun nichtmehr bei Caseking geführt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es kostete nie 400€ oO
 
Naja ich finds sehr gut und hols mir warscheinlich, das A4 wollte ich haben, aber nicht für 400 Euro für das bisschen Case, evtl sinkt dann mal der Preis des Originals.
Komisch das das A4 nun nichtmehr bei Caseking geführt wird.

Die charge des v2 ist schlichtweg ausverkauft. CK müsste alle weiteren bestellungen stornieren, weil kein nachschub kommt.

Und 400 hat das Gehäuse aus seriöser Quelle noch nie gekostet.
 
Warum einen beleuchteten Einschalter? Warum muss jeder Hersteller mittlerweile auf Bliing Bling setzen. Gerade die Zielgruppe solcher Gehäuse ist doch auf Unauffälligkeit aus oder irre ich mich da. Klein und leise in der Ecke stehend. Gerade diese Vandalismusschalter mit blauen licht sind doch immer so extrem hell. :(
 
Warum einen beleuchteten Einschalter? Warum muss jeder Hersteller mittlerweile auf Bliing Bling setzen. Gerade die Zielgruppe solcher Gehäuse ist doch auf Unauffälligkeit aus oder irre ich mich da. Klein und leise in der Ecke stehend. Gerade diese Vandalismusschalter mit blauen licht sind doch immer so extrem hell. :(
Einfach die Led nicht einstecken. Mache ich auch so. Find das Case super. So kann sich jeder ein kleines Gehäuse kaufen ohne 1 Jahr zu hoffen und man spart dabei noch.
 
Finde es zwar eigentlich auch nicht schön, dass da so eindeutig kopiert wurde, aber das Problem beim DAN A4 ist einfach, dass es kaum verfügbar ist. Und falls man es doch mal bekommt, kostet es 250-300€. Bei mir liegt die Grenze für ein Gehäuse bei 200€.

Ich hab momentan ein Fractal Node 304, das zwar auch schon recht klein ist, aber noch kleiner wäre auch nicht schlecht. Ich schwanke zwischen A4 SFX, Ncase M1 und GHOST S1 MkII. Mal schauen, ob es mir den Preis wirklich mal wert ist, denn einen wirklichen Grund für ein kleineres Gehäuse gibt es bei mir nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Meine Rede, das A4 ist toll aber einfach vielzu teuer..

Es kostete nie 400€ oO

Ok es waren knapp 300, aber einfach zu teuer, das ist halt Fakt..

- - - Updated - - -

Warum einen beleuchteten Einschalter? Warum muss jeder Hersteller mittlerweile auf Bliing Bling setzen. Gerade die Zielgruppe solcher Gehäuse ist doch auf Unauffälligkeit aus oder irre ich mich da. Klein und leise in der Ecke stehend. Gerade diese Vandalismusschalter mit blauen licht sind doch immer so extrem hell. :(

Mir gefällt es sehr gut mit 2 USB vorne und beleuchtetem Einschalter. Werde mir da wohl mit einem 65W i5 8400 ein schönes Lan-System bauen.
 
Für mich war auch die Verfügbarkeit und der "für mich" hohe Preis des A4 ausschlaggebend, es nicht zu holen. Das hier ist zwar eine Kopie (wobei kein Patent oder ähnliches auf das Design vorhanden ist, vermute ich) aber könnte dennoch den Weg zu mir finden.
 
Ok es waren knapp 300, aber einfach zu teuer, das ist halt Fakt.

Für dich zu teuer, das mag stimmen. Wenn du im Vergleich das Ncase siehst (230€ inkl Versand und Zoll) und darauf noch den beim Dan nötigen PCIe Riser draufrechnest, dann landest du schnell bei 280€. ;) Man darf nicht vergessen das es sich immernoch um eine Kleinserie handelt. Die festen Kosten werden halt auf weniger Gehäuse umgelegt - so einfach ist das.

Falls du nicht bereit bist 280€ zu zahlen, gibts für dich ja mittlerweile einige Möglichkeiten (siehe diesen Klon oder andere Alternativen). Es wird schließlich niemand zum Kauf gezwungen.

(wobei kein Patent oder ähnliches auf das Design vorhanden ist, vermute ich)

Geschmacksmuster (https://de.wikipedia.org/wiki/Design_(Schutzrecht)) ist wohl das Wort was du suchst... Wiki ist zwar keine belastbare Quelle, aber:
Daneben gibt es in der EU auch ein nicht eingetragenes Gemeinschaftsgeschmacksmuster, dessen Schutz alleine durch die erstmalige Benutzung entsteht.
Das sollte hier zutreffen, wenn DAN sich entschließt dagegen vorzugehen.

Man erinnere sich an Apple vs. Samsung und die 4 abgerundeten Ecken ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich bin ja nicht generell nicht Bereit viel Geld für HW auszugeben, aber beim A4 stimmte halt für mich weder die Verfügbarkeit, noch das Preis-Leistungs Verhältnis.
Die Risercard hat das Kolink auch, wenn das ncase ähnlcih teuer ist wie das A4 ist es auch zu teuer, ein pro Argument ist das für mich nicht.
Ich verstehe auch wie der Preis des A4 Zustande kommt, aber es ändert halt nix dran.

Thema Geschmacksmuster:
Dann werde ich mir schnell noch ein Kolink holen bevors vom Markt kommt :fresse:
Ich denke aber es sind genug Unterschiede da wenn man genauer schaut..
 
Zuletzt bearbeitet:
Das LianLi kostet auch über 300 von dir Thrawn :P
 
Ja, das ist es mir aber von der Größe, Material und Funktionsumfang Wert. Genau das istja der Punkt, wenn mir HW das Geld Wert ist gebe ich da gerne auch viel Geld für aus, aber meiner Meinung nach ist so ein A4 ca 160 Euro Wert und nicht knapp 300.

Hattest du nich das Enthoo Elite? :hust:

Ich hatte schon viele Hardware und auch Cases. Unter anderem mehrere 1070. 1080 und 1080 Ti.. Aber was genau möchtest du denn durch die Blume sagen ? nur raus damit..
Ich hab gerade mein Sys für ca 2K Euro komplett umgebaut, einfach weil ich Bock drauf hatte. Also lass es einfach stecken und geh mir nicht auf den Zeiger..
Ich hab 2 aktuelle Systeme und Bald 3, eben genau weil ich Bock drauf habe. Da ist dein Gestichel mit einem doch recht betagten System ein zeimlicher Schuss ins eigene Knie..
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, das ist es mir aber von der Größe, Material und Funktionsumfang Wert. Genau das istja der Punkt, wenn mir HW das Geld Wert ist gebe ich da gerne auch viel Geld für aus, aber meiner Meinung nach ist so ein A4 ca 160 Euro Wert und nicht knapp 300.

Das stimmt allerdings. Bis 150 würde ich auch gehen. Aber günstiger geht wohl aufgrund der Kleinserie nicht. Ich wechsel aber auch zu oft, als dass ich das für mich rechtfertigen kann, ein teures Case zu kaufen :d
 
Freut mich das wir uns da einig sind :bigok:
Ich werd mir das Min-ITX Sys als Lan und Multimedia sys einfach zusätzlich als 3. Sys aufbauen, beim Hauptsys wechsle ich auch öfter die HW, ABER das Case bleibt normal ne Weile.
Bin auch hochzufrieden mit meinem PC-O11 ROG. Wertiger und edler geht kaum.
 
nur so zur Info....

:btt:
 
Schickes Case, aber die USB Öffnungen der Front sehen echt unschön gearbeitet aus.

Riesige Lücken, der Powerbutton ist urst hässlich.

=/
 
Ja, das ist es mir aber von der Größe, Material und Funktionsumfang Wert. Genau das istja der Punkt, wenn mir HW das Geld Wert ist gebe ich da gerne auch viel Geld für aus, aber meiner Meinung nach ist so ein A4 ca 160 Euro Wert und nicht knapp 300.



Ich hatte schon viele Hardware und auch Cases. Unter anderem mehrere 1070. 1080 und 1080 Ti.. Aber was genau möchtest du denn durch die Blume sagen ? nur raus damit..
Ich hab gerade mein Sys für ca 2K Euro komplett umgebaut, einfach weil ich Bock drauf hatte. Also lass es einfach stecken und geh mir nicht auf den Zeiger..
Ich hab 2 aktuelle Systeme und Bald 3, eben genau weil ich Bock drauf habe. Da ist dein Gestichel mit einem doch recht betagten System ein zeimlicher Schuss ins eigene Knie..

Was hat mein System damit zu tun?^^
Mir geht es darum das du dem Case ein schlechtes P/L unterstellst und selbst das Elite geordert hattest, bei dem das P/L mehr als Zweifelhaft ist und viel über dessen Präsentation "gerechtfertigt" wird. Deshalb verstehe ich nicht wie ausgerechnet du dann am P/L kritteln kannst. Solltest nicht gerade du Qualität und Exklusivität zu schätzen wissen?

Ansonsten beeindruckende Aufzählung, auch wenn du dich eigentlich angegriffen fühlen brauchst :bigok:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich sehs dir nach weil du nie ein Elite Live gesehen hast, aber das Elite ist das Geld Wert das verlangt wird, sowohl von den Features, alsauch Verarbeitung, Flightcase, Material etc..

Wenn ich mein Waküprojekt nicht eingestampft hätte, ich hätte das Elite noch und bekomme auch irgendwann wieder eins.

Der Kleine Toaster ist MIR das Geld eben nicht wert da er nix grossartig kann ausser klein zu sein. Ja er ist durchdacht und gut verarbeitet ,das wars aber dann schon.
Ich halte hier eben den Preis gerechtfertigt den auch das Kolink kostet.
 
Das Case hat in der Tat eine hohe Ähnlichkeit mit Dan´s A4, es sind aber einige Details wohl anders umgesetzt.

Der Deckel ist massiv und verfügt nicht über Löcher, die Seitenteile werden anders befestigt.

Ob das Case jetzt ein richtiger "Clone" ist, wird sich zeigen aber die Ähnlichkeit ist nicht von der Hand zu weisen.
 
Ich find die nicht vorhandenen Löcher im Deckel (Dafür an den Seiten oben offen) gut, dann staubts da auch nicht rein..
 
Das Case hat in der Tat eine hohe Ähnlichkeit mit Dan´s A4, es sind aber einige Details wohl anders umgesetzt.

Der Deckel ist massiv und verfügt nicht über Löcher, die Seitenteile werden anders befestigt.

Ob das Case jetzt ein richtiger "Clone" ist, wird sich zeigen aber die Ähnlichkeit ist nicht von der Hand zu weisen.

es ist eindeutig ein clon. ^^
 
Was ja nicht zwingend verboten ist (je nach dem)

Gesendet von meinem WAS-LX1 mit Tapatalk
 
... wie die "Gucci Tasche" von der letzten Türkei Pauschalreise

... und ob die das Kühlkonzept des A4-SFX verstanden haben, bezweifle ich. Dan hat dazu vermutlich ziemlich aufwendig getestet und viel Feedback aus der Community erhalten, was bei diesem Plagiat sicher nicht der Fall war. Die ersten Tests werden's zeigen.

Würde so etwas nie kaufen:
  • 160 Euro für das Plagiat sind frech, nicht die 260 Euro für das Original.
  • Bei mir kommt nur Etwas in "Silber" auf den Tisch.
  • Ich möchte für meine Arbeit / meinen Aufwand ordentlich bezahlt werden. Dasselbe gestehe ich auch anderen zu. Das ist nur fair. Diese "Geiz ist geil"-Haltung finde ich echt zum Kotzen! Shame on you, Caseking!
Zuerst infolge der schlechten Verfügbarkeit des A4-SFX und dann wegen des Preisanstiegs bei den GraKa's und Speichern habe ich im letzten Jahr nichts Neues gekauft - zum Glück! Es würde ja jetzt dank Meltdown und Spectre doch nur "lahm" gepatcht werden.
Jetzt kann ich mich umso mehr auf das DAN Cases A4-SFX v3 und seinen angekündigten CPU Kühler freuen.

Die wirtschaftliche Problematik hinter diesen SFF-Case-Projekten hat übrigens Necere (NCase) ganz gut im Zusammenhang mi der Schaffung der neuen (gemeinsamen) Vertriebsplattform SFFLAB beschrieben:
I think it has the real potential to broaden the accessibility of indie SFF cases. One obstacle for tiny independent case makers is minimum order quantity requirements (MOQs), since we tend to deal in such low volumes. Banding together under the banner of SFFLab will give indie case makers more leverage with manufacturers by pooling together orders for common things like power cables, front I/O, and power switches, and connecting them with manufacturers and suppliers. It also has the potential to lower shipping rates – another major obstacle to getting more competitive pricing for end users. Hopefully, in time, we’ll see lower prices and better availability of indie cases, through the efforts of the SFFLab project.

Dan sollte es einfach als "Kompliment" betrachten, dass es inzwischen sogar plagiiert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich verstehe deine Argumentation kroxx und würde sogar zur Unterstützung zum A4 greifen, nur die Verfügbarkeit ist eben ein riesen Problem..
Das V3 sollja günstiger werden, evtl geh ich bei Kickstarter mit..
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh