Kleiner Starker PC für Montage Größe ungefähr Ps5

blackbandt

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
03.04.2006
Beiträge
3.421
Ort
Leipzig
Hi an alle

Ich bin immer Mal wieder auf Montage. Und mein Arbeitskollege nimmt Zb immer seine Ps5 mit und zockt dann nach Feierabend sein MW2 usw online. Nun da ich absolute kein Controller Spieler bin in Ego Shooter und ich aber MW2 für den PC habe. Habe ich keine Lust mir jetzt eine Konsole zu Kaufen.

Jetzt ist mir die Idee gekommen eventuell ein kleinen Gaming PC zu Bauen der ungefähr so groß wie die Ps5 ist von der Höhe. Ein Laptop kommt für mich nicht in Frage da ich das Display zu klein Finde zum Spielen. Und ein TV ist immer in den Zimmern mit HDMI Anschluss.

Nun ist die Frage: Ist das überhaupt möglich so ein kleinen PC zu Bauen der auch noch Leistungsstark ist in die Spiele Flüssig Spielen zu können? Kühlung ist da ja auch ein Thema.

Wenn so was Realisierbar ist, mit welchen Komponenten und was wäre für 1000 Euro Machbar?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Also Bauhöhe der PS5 und gleichzeitig nicht Laptop aber genügend GPU-Power (klingt nach einer dedizierten GPU) dürfte sehr schwierig sein.
Aber Gaming-Laptops kannst ja auch zuklappen und per HDMI (und Adapter, falls nur USB-C/DP) am TV betreiben, und die gibt es zumindest mehr zahlreichen dedizierten GPUs.

In puncto kleinen Formfaktor fallen mir nur NUCs, Deskmini, Minisforum etc. ein, da kannst zumindest je nach Modell ordentlich CPU und RAM verbauen, aber meist halt nur die interne GPU der CPU.
Würde mal einen Blick auf https://store.minisforum.de/products/um780-xtx?variant=42027646386359 werfen und bei YT nach Benchmarks deiner gewünschten Titel suchen.

Selbstbau, da musst schon bei Mini-ITX schauen aber das wird dann vermutlich mit dem Wunsch der PS5-Höhe noch schwieriger.
Aber ich bin neugierig, ob andere etwas kennen in der Richtung.
 
fractal terra?

die tv geräte in hotels sind meistens so billigheimer mit 60hz. an den dingern willst du shooter zocken ?
 
Meshroom S hat ziemlich die Maße der PS5, allerdings nicht ganz günstig.
Dafür passt da so ziemlich alles an Hardware rein, was man sich so wünscht.

 
SSUPD bietet hier schon passende Gehäuse und du bekommst dank viel Mesh + AiO-Option auch stärkere Komponenten gekühlt.

Allerdings bleibt dann das Problem, dass du eben auf 60Hz Non-Sync Günstig(st)-Geräte beschränkt bist. Für RPGs und allgemein Singleplayer vllt. noch okay, aber Shooter (und diese ggf online) sind damit wirklich extrem zäh und spaßbefreit...
 
Danke für eure Antworten. Ja ich gebe euch recht das die Tv nur 60Hz haben. Aber da es nicht über Monate geht sondern mal ne Woche am Stück ist das Ok. Die Idee mit dem Laptop am Tv ist ne Super. So weit hatte ich gar nicht gedacht und wäre dann natürlich auch eine Option. Die Frage ist da nur ob man was vernünftiges Findet für 1000€
 
fährst du mit dem firmenwagen zum hotel? dann pack ein itx system ins auto stattt ein laptop. zocken und laptop ist einfach ein sau mieser kompromiss.
 
Man könnte bestimmt auch was brauchbares in ein Jonsbo C6 bauen 🤔
 
Ja ich Fahre mit Firmwagen. Daher bin ich auf die Idee gekommen ein Pc der ungefähr die Größe der Ps5 hat. Wenn es ein wenig größer und Breiter ist, Wäre das auch kein Problem. Nur nicht all zu Schwer und Globig
 
such dir mal ein gehäuse aus.

auf die schnelle

 
prio GPU 1150€

die 4070 ist halt sehr effizient was ich bei so ner kleinen kiste vorteilhaft ist.

wenn du die 1000 auf keinen fall knacken willst dann bei der gpu auf eine 7700xt gehen

ne 4070 ist für 1080p60 natürlich schon etwas groß. dafür kannste die settings dann anziehen^^

vielleicht packste dir irgendwann nochn monitor ins auto und fertig^^

1 G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-3200 CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-32GVK)
1 Arctic P12 PWM PST schwarz 120mm (ACFAN00120A)
1 Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB M.2 (MZ-V7S1T0BW)
1 ASRock B550M Steel Legend (90-MXBCU0-A0UAYZ)
1 AMD Ryzen 5 5600X 6C/12T 3.70-4.60GHz boxed (100-100000065BOX)
1 be quiet! Pure Power 12 M 550W ATX 3.0 (BN341)
1 Jonsbo D31 Mesh Black schwarz Glasfenster (D31 MESH BLACK)
1 KFA2 GeForce RTX 4070 1-Click OC 2X 12GB GDDR6X HDMI 3x DP (47NOM7MD8DDK)

edit : kühler fehlt. mein fehler^^
 
Danke @Scrush

Sieht doch alles Super aus. Jetzt bin ich Natürlich am Überlegen mein Heim Pc komplett gegen so ein klein Pc zu Tauschen. Da würde ich 2 Fliegen mit einer Klappe Schlagen. Ich wusste nicht das es mittlerweile ohne Probleme möglich ist ne 4070 in so ein kleines Gehäuse zu bekommen und das noch Vernünftig gekühlt zu bekommen
 
Die 4070 ist klar effizient, aber bei zu erzielenden 60+ FPS in FHD ist die Karte für sich genommen eigtl. schon Overkill.

EDIT:

Es sei denn, man ersetzt das Heimsystem.

Dann kann man bei AM4 aber auch den 5700X3D ab 31.01.24 mitnehmen ;)
 
prio cpu bzw am5.

ich finde den 7500f nur als option wenn du eine 9800x3d planst.

sind aber auch 1170€. mit einer 7600xt kommt man auf ca 1000 runter und würde für 1080p60 auch reichen

1 Arctic P12 PWM PST schwarz 120mm (ACFAN00120A)
1 Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB M.2 (MZ-V7S1T0BW)
1 Thermalright Peerless Assassin 120 Black
1 AMD Ryzen 5 7600 6C/12T 3.80-5.10GHz boxed (100-100001015BOX)
1 be quiet! Pure Power 12 M 550W ATX 3.0 (BN341)
1 ASRock B650M-HDV/M.2 (90-MXBLA0-A0UAYZ)
1 G.Skill Flare X5 schwarz DIMM Kit 32GB DDR5-6000 CL30-38-38-96 on-die ECC (F5-6000J3038F16GX2-FX5)
1 Jonsbo D31 Mesh Black schwarz Glasfenster (D31 MESH BLACK)
1 GIGABYTE Radeon RX 7700 XT Gaming OC 12G 12GB GDDR6 2x HDMI 2x DP (GV-R77XTGAMING OC-12GD)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

du kannst auch deinen 5900x nehmen und deinen vorhandenen ram und einfach in das jonsbo umziehen
 
Ah dann lass ich mir das noch mal komplett durch den Kopf gehen was ich mache. Im Grunde wäre es am besten wenn ich mein Stand Pc in das jonsobo umbauen würde. Dann hätte ich nicht 2 Rechner rum stehen. Würde ich den mein 5900x Vernüftig gekühlt bekommen mit dem Boxed Kühler ? den mein Noctua D15 wird ja nicht in das jonsobo rein passen
 
Im D31 hast Platz für Kühler bis 168mm.
Der D15 hat 165.
Sollte passen.
 
Danke euch allen. ich Schau mir das mal genau an. Ist eine sehr Interessante Lösung
 
Hab das D41 und kanns nur empfehlen.
Bissl überlegt an den Einbau rangehen dann ist das eine feine Sache.
 
Weiß nicht, ob man mit dem D15 regelmäßig durch die Gegend fahren sollte.
Das Ding wiegt schon einiges.
 
Allerdings bleibt dann das Problem, dass du eben auf 60Hz Non-Sync Günstig(st)-Geräte beschränkt bist
In dem Fall ein Segen und kein Problem, da die GPU dadurch günstig und kompakt werden darf.


btw: Eventuell auf Ryzen 8000 warten?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Würde ich den mein 5900x Vernüftig gekühlt bekommen mit dem Boxed Kühler ? den mein Noctua D15 wird ja nicht in das jonsobo rein passen
Mitm boxed nicht, aber es gibt ggf. andere (ausreichend) gute kompakte Kühler.

Power Target bissl niedriger stellen, evtl. etwas mitm Undervolting spielen, und wird schon laufen,
 

10l. Super kompakt. HD Käfig, etc. alles rausschmeissen. Hab ich schon öfter verbaut, z.b. 12600k, 3070. Die Kunst ist nur, einen leistungsstarken Kühler zu finden. Ich habe einige Thermalright AXP 200, so ziemlich das stärkste, was reinpasst.
 
Das Sugo 05 bzw 06 kann leider nur dual Slot GPU.
Das Sugo 13mkann 3 Slot und ein ATX Netzteil, ist aber halt größer
 
Ich werfe einfach mal so rein, wenn es etwas moderneres sein soll, natürlich auch etwas teurer, also AM5 und ITX, dann ein ASRock A620I.

Sogar einen Sammelthread :d gibt es hier im Luxx zu dem Board. https://www.hardwareluxx.de/community/threads/asrock-a620i-lightning-wifi.1348603/
1706332059307.png
 
Warum so kompliziert?
ASRock Intel deskmeet (wegen pcie4 für die Grafikkarte )und da ne 3060 12gb/ 7600xt rein?

Oder den Minisforum mit der 6650m?
 
Er will doch jetzt sein Hauptsystem in ein kleineres Gehäuse, das D31, umziehen.
Oder hab ich was nicht mitbekommen?
 
er muss halt abwägen was für ihn am meisten sinn macht.

2 system betreiben oder sein hautpsystem einfach umziehen und die gpu wechseln wobei ich die 2080 für 1080p60 sogar noch für tauglich halte.

beduetet halt immer dass man das ding daheim wieder aufbauen muss. wobei sich das aufbauen auf gehäuse hinstellen und kabel reinstecken beläuft :d
 
Woher weißt du, dass er ne 2080 hat?
Steht das in der Sig? Weil die seh ich nicht.
Eine 2080 wäre absolut ausreichend für Hotelzocken.
 
Erst einmal habe ich nicht damit gerechnet so viel Positives Feedback zu bekommen und viele Möglichkeiten zu erhalten.

Nun ist es für mich halt echt eine Schwere Frage. Auf der einen Seite hab ich mein Stand PC und weiß das ich da keine Probleme mit der Kühlung usw habe. Da sollte eigentlich ne 4070 Ti Super oder ähnlich rein. Da meine 2080 ohne Ti für mein LG 27GP850-B an die Grenzen kommt. Dann weiß ich auch nicht ob es so sinnvoll ist mein Haupt PC mit in ein Hotel zu nehmen wo ich alles drauf habe.

Die andere Seite wäre ein 2 Pc. Aber dann geb ich Geld aus für vielleicht 15x in Jahr wo ich auf Montage bin. Lohnt sich für mich dann sag ich mal nicht. Somit wäre die Idee halt so das ich mein Haupt PC eventuell umziehen würde in ein kleines kompaktes Gehäuse. Aber halt nur wenn ich es Vernünftig gekühlt bekomme und Bein Transport keine Probleme bekomme. Den PC heim wieder hin stelle und Anschließen ist kein Problem für mich
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh