Aktuelles

Kleiner Navi nur für 1080p: Die ASUS ROG Strix Radeon RX 6600 XT im Test

Nozomu

Legende
Mitglied seit
11.03.2011
Beiträge
11.042
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Luxxforlaw

Profi
Mitglied seit
15.04.2021
Beiträge
258
unknown_2021.08.11-14.56.png

Natürlich immer noch weit weg vom Optimum für den Konsumenten, aber es ist ein Anfang, hoffen wir mal das sie die 3060 Preise drückt.
379 Euro ist doch im Grunde das, was zu erwarten war. Kann natürlich nochmal 20 Euro runtergehen, aber eigentlich ist man schon nah dran.
Die Karten für 400+ sind natürlich Blödsinn, wenngleich custom Karten gerne mal seltsame Preis "verlangen".
 

Luxxforlaw

Profi
Mitglied seit
15.04.2021
Beiträge
258
Karten für FHD gehören ~200.
low/mid Karten ja, aber die gibts aktuell halt nicht.
Selbst ne 1060 hat damals 250+ gekostet.

Das aktuelle gamers nexus video dazu ist ganz gut. Die 6600xt ist ein wenig zu teuer, aber die Karten gehen weg wie nix. Dadurch steigen halt die Preise...50 Euro weniger und alles wäre ok, aber die Preisentwicklung ist nicht gut meinte er auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

XTR³M³

Enthusiast
Mitglied seit
15.02.2008
Beiträge
1.379
Ort
Zürich/CH
fällt nur mir das auf, oder fehlt seit ner gewissen zeit das overclocking bei den grakas?
 

Qorr

Experte
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
1.292
Für alle die kein RT (und 4K) brauchen ist das doch eine gute Karte fürs Geld.
Miner freuen sich bestimmt auch bei 32MH/s bei 55W :)
LG, Qorr
 
Zuletzt bearbeitet:

Kazuya

Enthusiast
Mitglied seit
13.01.2011
Beiträge
3.671
Ort
an der AHR
😂
 

Anhänge

  • 233456404_1012889739251363_3102532573931811946_n.jpg
    233456404_1012889739251363_3102532573931811946_n.jpg
    48,4 KB · Aufrufe: 144

Rukarioru

Profi
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
287
Aber auch nur falls die Preise unverhältnismäßig hoch steigen (also wie bisher jede Karte). Ansonsten ist es vergebene Mühe.
 

Qorr

Experte
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
1.292
Wenn dir das Leben Zitronen schenkt, dann mach doch Limo draus :)

Auf die aktuelle Situation gesprochen. Eine RX 6600 XT bringt beim Mining etwas über 60€ und braucht dafür rund 10€ Strom, mit PC zusammen maximal 15€.

Zeit alles einzurichten (Konto bei Binance + Miner) ca. 1 Std.

Karte hat sich dann in unter einem Jahr abgezahlt.

Wer das aus welchem Gründen (z.B. aus Prinzip o. Umwelt - ohne Ökostromtarif) auch immer nicht möchte... trägt die "Kosten" seiner Entscheidung.

LG, Qorr
 

Holzmann

The Saint
Mitglied seit
02.05.2017
Beiträge
33.595
Ort
dieser thread

Qorr

Experte
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
1.292
@Qorr Auf Kosten unserer Zukunft, "Limo machen" ist nicht in Ordnung.
Das sehe ich wie du, in diesem Falls lässt sich aber die Limo leicht mit Öko-Strom machen, den ja hoffentlich jeder eh schon verwendet?!

LQ, Qorr
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
3.149
Wenn dir das Leben Zitronen schenkt, dann mach doch Limo draus :)

Auf die aktuelle Situation gesprochen. Eine RX 6600 XT bringt beim Mining etwas über 60€ und braucht dafür rund 10€ Strom, mit PC zusammen maximal 15€.

Zeit alles einzurichten (Konto bei Binance + Miner) ca. 1 Std.

Karte hat sich dann in unter einem Jahr abgezahlt.

Wer das aus welchem Gründen (z.B. aus Prinzip o. Umwelt - ohne Ökostromtarif) auch immer nicht möchte... trägt die "Kosten" seiner Entscheidung.

LG, Qorr

Wer den ganzen Tag PC und GPU auf Anschlag haben möchte, nur um am Ende des Jahres beim Break Even zu sein, trägt auch ne komische Entscheidung mit sich herum. ;-)
Dann doch lieber nen echten Miner kaufen, der sich in 3 Monaten rechnet und dann 7k / Monat macht.... ist auch nicht schwerer zu bekommen als ne High-End GPU.... ok ist schwer zu bekommen. ;-)
 

Qorr

Experte
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
1.292
Wer den ganzen Tag PC und GPU auf Anschlag haben möchte, nur um am Ende des Jahres beim Break Even zu sein, trägt auch ne komische Entscheidung mit sich herum. ;-)
Dann doch lieber nen echten Miner kaufen, der sich in 3 Monaten rechnet und dann 7k / Monat macht.... ist auch nicht schwerer zu bekommen als ne High-End GPU.... ok ist schwer zu bekommen. ;-)
Die Custom-Karten sind für 160W ausgelegt. Die Karte läuft beim Mining mit ca. 60W. Die 6600 XT läuft damit also nicht am Anschlag sondern entspannt bei einer gemütlichen Temperatur von ca. 50°C. Speicher wird etwas wärmer mit ca. 90°C, der ist aber auch bis 110°C ausgelegt. Gerade eine gleichbleibende Temperatur bedeutet für Elektronik wenig Stress. Spielebetrieb fordert deutlich mehr von so einer Karte und trotzdem halten die meisten Karten weit über Garantie.

Auf den Sinn des ASIC-Miner bezüglich spielen brauch ich jetzt nicht weiter eingehen.

Die Entscheidung den Kaufpreis der Karte über Mining wieder reinzuholen und sei es nur zum Teil, halte ich für sehr vernünftig.

LG, Qorr
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
3.149
Nun. Das muss natürlich jeder selber entscheiden.
Ich kann mir nur nicht vorstellen, dass es keine Auswirkung auf Temperaturen im Haus / Abnutzung der Komponenten und Lärmpegel hat, wenn ein PC 24h am Tag mined.
Wenn man den PC dann auch noch selber nutzt irgendwann, dann mined er auch nicht und der Break even wäre noch später.

So viel Aufwand und Ärgernisse wegen paar Hundertern im Jahr? Keine Ahnung. Ich würde da irre werden, schon nach ner Woche.
Einfach nen echten Miner kaufen ZUSÄTZLICH zur GPU und den Miner in der Garage ackern lassen.... der bezahlt dann die GPU ganz ohne Abnutzung des PCs und Abwärme im Haus.

Alternativ aktuell nen 1000er in irgend ne Crypto Coin stecken und nen Monat abwarten... dann ist die GPU auch bezahlt, ganz ohne Hardware Anschaffungen und zusätzliche Belastung für Komponenten und Umwelt.
 

Delta 47

Enthusiast
Mitglied seit
16.11.2006
Beiträge
578
Gerade hat eine 6600 XT Nitro+ meine bisherige RX590 Nitro+ ersetzen dürfen.

Kurzes Zwischenfazit: Deutlich schneller, unhörbar leise (auch unter Last) und deutlich weniger Stromverbrauch.
Ich bin sehr zufrieden.

Und das bei UWQHD (3440*1440).
 

Lorac

Enthusiast
Mitglied seit
20.09.2011
Beiträge
291
Meine kommt morgen und ersetzt eine 1060 6gb die... unfassbar laut ist :d ich bin sehr gespannt. Erste Radeon seit vielen Jahren. Einsatzgebiet WQHD; WoW und sonstige nicht super anspruchsvolle (Cs:GO) Titel. Von daher habe ich sicher noch einige Jahre ruhe :)
 

Qorr

Experte
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
1.292
Heute die XFX Radeon RX 6600 XT MERC308 BLACK bekommen. Läuft leise und SEHR kühl. Preis / Leistung (bei der aktuellen Situation) sehr gut!

LQ, Qorr
 

Qorr

Experte
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
1.292
Als Hinweis, bei XFX haben bei der 6600 XT sowohl die Merc als auch die QICK eine 80mm Lüfter. Steht auf der Webseite anders.
 
Oben Unten