Aktuelles

Kingston präsentiert die neue DC1000B NVMe-SSD

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Holt

Well-known member
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
19.671
Keine Info zum Controller, dem NAND oder Features wie Power-Loss-Protection, wobei man gerade letzteres bei einer SSD mit DC im Namen erwartet.
 

pescA

Active member
Mitglied seit
14.06.2009
Beiträge
2.484
Ort
Hamburg
Kommt wohl mit Power-Loss-Protection, vom Autor kreativ übersetzt mit "Verlustleistungsschutz (PLP)"
 

Holt

Well-known member
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
19.671
Wenn es denn mal wenigstens eine echte Power-Loss-Protection mit Stützkondensatoren und nicht eine der vom Marketing geborenen ist, die nur auf angeblich schlauen Algorithmen der FW basiert.
 

MrWahoo

Redakteur Nacktschnecke Motivator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
19.01.2004
Beiträge
22.206
System
Desktop System
Desktop
Laptop
Thinkpad E480
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen 7 3700X
Mainboard
ASUS X570 ROG STRIX-E
Kühler
bequiet SilentLoop 360
Speicher
32 GB Crucial Ballistix DDR4-3200
Grafikprozessor
Palit GTX1060
Display
Dell
SSD
Samsung 970 Pro, 970 Evo, 850 Evo, 840 Evo, WD SN750, ADATA S511
HDD
IronWolf Pro
Optisches Laufwerk
Tatsächlich!
Gehäuse
Corsair Carbide Series 678C
Netzteil
Fractal Design Ion+ Platinum Series 660W
Keyboard
Logitech Illuminated K740
Mouse
Mionix Naos 7000
Betriebssystem
Ubuntu
Webbrowser
Firefox
Laut Datenblatt ist von "Power loss protection (power caps)" die Rede, also Kondensatoren
 
Oben Unten