[Kaufberatung] Kinderschutz Software gesucht

Naennon

AMD-Fanboy
Thread Starter
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
27.595
Ort
Euskirchen, NRW
moin

ich suche eine Kinderschutz Software für Windows

Junior ist 10 und er soll meinetwegen youtube und co nutzen, aber nicht "illegale" Sites und auch nichts mit Tauschbörsen (Musik/Games) etc

hat da jemand eine Empfehlung? die bei google gefundenen sind entweder zu restriktiv oder zu lasch
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Hier was vllt dabei?
 
Genau sowas wollte ich heute für meine Große und ihren ersten PC machen.
Dachte mir die Windows Boardmittel reichen mit Microsoft Family. Leider erkennt er den PC nicht obwohl er unter dem Konto auftaucht.
Scheine aber nicht alle mit dem Problem zu sein.
 
Vllt hilft das auch etwas, aber eher bei Kindern. Für die Großeltern? Na ja....:sneaky:
 

Anhänge

  • Bild.jpg
    Bild.jpg
    49,3 KB · Aufrufe: 42
Hast du eine fritzbox? Da gibt's ja einige Möglichkeiten
 
Und über Kaspersky Internet Security kann man auch einiges Einstellen.

In der Fritzbox kann man Seiten sperren und auch die Online-Zeit für die einzelnen Geräte festlegen.
 
danke erstma

und nein, keine Fritze
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Genau sowas wollte ich heute für meine Große und ihren ersten PC machen.
Dachte mir die Windows Boardmittel reichen mit Microsoft Family. Leider erkennt er den PC nicht obwohl er unter dem Konto auftaucht.
Scheine aber nicht alle mit dem Problem zu sein.


ja natürlich kann ich alle Ports zumachen und dem alles zuklöten in seinem Konto
hab aber 1. keine Lust drauf und 2. soll er eigentlich machen was er will, mit Ausnahme halt von illegalem Stuff, FSK ist meine Sache
 
Eine Kindersicherung gibt es übrigens auch bei Bitdefender. Ich hatte seinerzeit auch die von Kaspersky in Gebrauch und die hat damals meiner Ansicht nach sehr gut funktioniert.
 
ok danke, mal anschaun
 
Ich würde zunächst mal prüfen, ob dein Router Surfprofile, Internetfilterlisten etc. unterstützt. Wenn ja, benötigst du keine weitere Software. Die Fritzbox kann das zum Beispiel recht gut.
Alternativ könnte man auch einen gefilterten DNS eintragen, was in jedem Router möglich sein sollte. Siehe z.B. hier: https://geekflare.com/de/dns-content-filtering-software/
Wobei dabei aber nur die Namensauflösung gefiltert wird und keine IP-Adressen.
 
na noch ist es das Vodafone Box Gerät und demnächst wenn Glas liegt dann der Router von der Telekom
 
Das Family Safety Programm vom Microsoft funktioniert endlich wieder.
Klappt bisher sehr gut.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh