Aktuelles

Keine Non-A-GPUs mehr für die GeForce RTX 2080 und 2070

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
1.543
Offenbar wird es für die GeForce RTX 2080 und GeForce RTX 2070 bald eine Änderung in der Bestückung mit der entsprechenden GPU geben. Bisher bietet NVIDIA seinen Boardpartnern zwei verschiedene GPU-Varianten an. Während die TU104-400-A1 bzw. TU106-400-A1 für die beiden Karten hinsichtlich einer Erhöhung des Power-Limits beschränkt waren, galt dies für die Modelle mit TU104A-400-A1 und TU106A-400-A1 nicht. Entsprechend statteten die Hersteller ihre Modelle in Abwägung des jeweiligen Modells aus.Die Unterscheidung in zwei Modelle war und ist rein politischer Natur. Eine Selektierung findet offenbar nicht...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Dave223

Active member
Mitglied seit
14.04.2007
Beiträge
5.213
Ort
Halle/Saale
Ich hoffe immernoch, wenn es so kommt, dass es auch für die 2080Ti gelockert wird. Also die BIOS Sperre
 

Don

[printed]-Redakteur, Tweety
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
31.881
Ok, man sollte das auf „absolutes High-End-Segment“ einschränken.
 

sTOrM41

Admiral , HWLUXX Superstar
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
21.450
Ort
Magdeburg
bin gespannt ob es ein bios-Update für meinen Non-A 2080 geben wird mit dem dann ein paar mhz mehr möglich sind^^
 

X Cellence

Active member
Mitglied seit
04.07.2012
Beiträge
1.196
Eine RTX 2080 ist nicht im High End Segment angesiedelt? :hmm:
Nein, ein TU104 ist obere Mitteklasse. Nur TU102 ist High-End, auch wenn die hohen Preise mittlerweile etwas anderes vermuten lassen.

Die neue Chipbezeichnung könnte zur Folge haben, dass die Hersteller ihre PT's wieder neu anpassen. Chaos perfekt.
Würde es aber aufjedenfall befürworten, wenn es wieder einheitliche GPU's gibt.
 

BrennPolster

Active member
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
4.011
bin gespannt ob es ein bios-Update für meinen Non-A 2080 geben wird mit dem dann ein paar mhz mehr möglich sind^^
ne da du ja ein B-Chip hast, in Zukunft wird es aber bei der 2080 nur noch A-Chips geben
Produktion / ausbeute hat sich verbessert aber es reicht bei der 2080 ti noch nicht aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

sTOrM41

Admiral , HWLUXX Superstar
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
21.450
Ort
Magdeburg

Radiant

Active member
Mitglied seit
30.08.2008
Beiträge
3.057
ne da du ja ein B-Chip hast, in Zukunft wird es aber bei der 2080 nur noch A-Chips geben
Produktion / ausbeute hat sich verbessert aber es reicht bei der 2080 ti noch nicht aus.
nein die boardpartner bekommen ein bios womit sie auch ihre derzeitigen "B" Chips Karten die sie noch rumliegen haben flashen können (OC PT blabla) weil den schrott ja sonst keiner mehr kauft (ist ja nur noch entry klasse weil 2 fps weniger).... somit sollte es theoretisch möglich sein auch derzeitige "B" Karten damit zu flashen

Doch dessen nicht genug: Damit Boardpartner noch auf Lager vorhandene Non-A-GPUs in denselben Serien einsetzen können, soll ein offizielles BIOS-Update auch diesen Grafikkarten ab Werk höhere Taktraten und höhere Power-Limits bescheren.
Nvidia: GeForce RTX 2080 und 2070 nur noch mit A-GPUs - ComputerBase

und steht ja auch in den luxx news (mehr oder weniger)
Damit die Boardpartner die alten Chips gleichwertig anbieten können, will NVIDIA offenbar ein BIOS-Update veröffentlichen. Ob dies gleichzeitig auch bedeutet, dass älteren Karten mit Non-A-GPU mit dem BIOS-Update versorgt werden, bleibt allerdings offen. Bisher haben wir dies so verstanden, als ermögliche NVIDIA den Boardpartnern das entsprechende Update, damit diese ihre Lagerbestände auf neuem Niveau abarbeiten können. Bisher ist es nicht möglich, das BIOS der neuen Turing-Karten zu tauschen oder zu modifizieren. Dies ist nur über den offiziellen Weg und damit über NVIDIA selbst angedacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mika MJ

Member
Mitglied seit
25.02.2017
Beiträge
851
nein die boardpartner bekommen ein bios womit sie auch ihre derzeitigen "B" Chips Karten die sie noch rumliegen haben flashen können (OC PT blabla) weil den schrott ja sonst keiner mehr kauft (ist ja nur noch entry klasse weil 2 fps weniger).... somit sollte es theoretisch möglich sein auch derzeitige "B" Karten damit zu flashen
Ärgere ich mich auch schon eine 2070 für 369€ im Outlet gekauft zu haben. Kein A Chip und power limit bei 114% nur 200Watt. Genau die besagten 2fps fehlen jetzt.:d ;).

hier auf HWLUXX:
Bisher ist es nicht möglich, das BIOS der neuen Turing-Karten zu tauschen oder zu modifizieren. Dies ist nur über den offiziellen Weg und damit über NVIDIA selbst angedacht.
mit NVIDIA NVFlash sollte das doch gehen.
 

BrennPolster

Active member
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
4.011
Man kann nur ein zertifiziertes BIOS flashen und auf einer B Karte kannste kein Werks OC BIOS flashen sondern nur welche mit Stock Takt.

Auf einer A Karte kannst im Grunde jedes zertifizierte BIOS flashen
 
Zuletzt bearbeitet:

Hyrasch

Active member
Mitglied seit
10.12.2012
Beiträge
1.365
Einen Aufschluss auf die Taktfreudigkeit und Güte geben diese A und non-A chips doch eh nicht? Heißt doch es geht nur um die Limitierung des Stroms bei denen, also power limit.

Aufschluss gibt eher Unterteilung von Seiten nvidia, die alle Chips in 3 Kategorien unterteilt, also vorselektiert und dann den Herstellern verkauft.
Aber selbst da kann man sich als Käufer nicht allzu sicher sein: Bei pcgameshardware hat man eine 1800 € teure rtx 2080 ti mit A Chip getestet, und die hat bei Übertaktung blos 2040 MHz core clock geschafft :fresse:
 
Oben Unten