Aktuelles

Kein Bild nach Selbstmontage

kvmannila

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.07.2021
Beiträge
3
Hallo!
ich bekomme nach dem Zusammenbau eines neuen Rechners kein Bild an dem Grafikkartenausgängen.

Mein System:
- MSI B550 Gaming Edge WiFi
- AMD Ryzen 5 5600X 6x 3.70GHz So.AM4
- GeForce GTX 1070
- 32GB Patriot Viper 4 Blackout DDR4-3600 DIMM CL18 Dual Kit

Das BIOS hatte ich über den "Flash Button" bereits auf die neuste Version aktualisiert. Alle Komponenten (außer CPU, GPU und RAM) sind noch nicht angeschlossen. Trotzdem erhält der Monitor nach dem Start des Systems kein Signal.

Ich wär für jede Hilfe dankbar. Wenn ich schon einmal wüsste, welche Komponente fehlerhaft ist, würde mir das auch schon weiterhelfen.

Grüße
Stefan
 

Roach13

Computersüchtig
Mitglied seit
17.07.2004
Beiträge
26.212
Ort
Laupheim
Beim BIOS Flash alles richtig gelaufen? (hast du vorher nicht das Setup getestet? Da war doch sicher ab Werk das passende BIOS drauf für die cpu?)

Piep Töne? Post Codes? (falls das Board dafür eine Anzeige hat?)

Die gpu lief bisher? Die wird ja nicht neu sein?
 

KaerMorhen

Legende
Mitglied seit
17.04.2010
Beiträge
11.082
Ort
Hamburg / Niedersachsen
So ohne weitere Angaben zum Anschluss der GPU, ggf. verwendeten Monitoren und Co ist schwierig. Reagiert der Monitor beim PC Start, geht er dann direkt in den Ruhemodus?
Falls möglich versuch mal einen anderen Anschluss z.B. DP wenn du sonst HDMI verwendet hast.

Ansonsten gibt's glaube ich viele hilfreiche Ideen und Problemlösungen bei Google (kommt wohl recht häufig vor).

Hab heute auch etwas Panik bekommen nachdem ich die Backplate der GPU demontiert habe und schwarzes Bild.
Nach 20 Minuten, schwitzen und viel Fluchen hab ich dann bemerkt dass ich beide 8 Pin Stecker habe vergessen in die GPU zu stecken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Syrokx

Legende
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
11.343
Nur mal einen Ram Riegel nutzen.
 

ubi

The Last Pin Bender
Mitglied seit
30.11.2006
Beiträge
6.794
Ort
Black Forest unten links
bau nochmal alles aus dem Board aus
und mach den selbstflash nochmals dauert sehr lange .
hatte gestern auch 2 Versuche benötigt
un vergewisser Dich ob es wirklich das Bios ist wo die CPU brauch , und auch den richtigen Name hat .

meins musste ich auf einen FAT 32 formatierten Stick machen und vorher umbennen.
gruss

UBI
 

kvmannila

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.07.2021
Beiträge
3
Vielen Dank schon einmal für eure Tipps. :-)

Die Grafikkarte läuft momentan problemlos in dem alten Rechner und ich hatte für die Tests nur einen RAM-Riegel installiert.

Das BIOS-Update hatte ich durchgeführt, weil ich schon vor dem Update dieses Problem hatte und hoffte, es so eventuell lösen zu können. Es wirkte auch so, als wenn das Flashen erfolgreich durchlief. Das BIOS ist auch definitiv korrekt (eben noch einmal überprüft). Ich werd es aber sicherheitshalber noch einmal runterladen und dann flashen.

Alle Lüfter laufen und die GPU leuchtet. Nach einiger Zeit deaktivieren sich allerdings die GPU-Lüfter (Idle-Mode?). Von den Debug-LEDs leuchtet nach einiger Zeit nur noch die "Boot"-LED rot.

Ich hatte auch alle Anschlüsse der GPU einmal durchgetestet (DP, HDMI und DVI).
 

ToppaHarley

Experte
Mitglied seit
11.08.2020
Beiträge
1.147
Ort
@Home
CMOS Clear gemacht nach dem Bios Update?
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.931
Ort
Chiemgau
Wie ist der Monitor angeschlossen? Ich hatte (auch mit ner 1070) schon mal das Problem, dass die auf dem DP erst ein Bild ausgegeben hat, wenn die Treiber von Windows geladen wurden. War wohl ein Fehler im VBios der GPU wenn man im UEFI Modus startet. Mit HDMi ging es. Hab die Karte aber dann nicht mehr geflasht, weil ich die 2 Wochen später an nen Kumpel verkauft hab, der sowieso nur HDMI nutzt
 

kvmannila

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.07.2021
Beiträge
3
Nachdem ich eine ältere BIOS-Version geflasht habe, funktioniert jetzt der Videoausgang zumindest über HDMI und DVI. :-)

Vielen Dank für alle Hinweise!
 
  • Danke
Reaktionen: ubi
Oben Unten