Aktuelles

Kein Bild nach Board-Wechsel - VGA LED leuchtet

Maulai

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2021
Beiträge
10
Hallo liebe Hardwareluxx Gemeinde,

nachdem ich nun verschiedenste Lösungsansätze probiert habe, wende ich mich nochmal an dieses Forum und erbitte kompetente Hilfe.

Problembeschreibung: PC bootet scheinbar ganz normal, jedoch bekomme ich kein Bild am Monitor und die VGA LED leuchtet durchgehend und signalisiert so ein GPU Problem.

Lösungsansätze die ich bereits probiert habe:
- Andere GPU reingesteckt
- Anderen PCI Slot benutzt
- Anderen RAM benutzt
- CMOS zurückgesetzt
- Alle USB Geräte abgesteckt
- SSD und RAM entfernt

Bevor ich heute das neue Board und meinen neuen Ryzen 5 3600 eingebaut habe hat alles wunderbar mit meinem B450-I ASUS Strix funktioniert.

Specs:
MB: ASUS B550-A Strix Gaming
CPU: Ryzen 5 3600
GPU: Asus Strix GTX 1070 (bzw. MSI GTX 960)
RAM: 32GB Crucial Ballistix 3200mhz (bzw. Gskill aegis 3000mhz)
PSU: Corsair SF600 Platinum
Festplatte: 500GB Samsung SSD Sata

Ich bedanke mich jetzt schon mal für eure Hilfe!
LG Maulai
 

Shalima81

Neuling
Mitglied seit
29.04.2021
Beiträge
10
Ich habe gestern durch Zufall ein Video gesehen wo es komischerweise am Monitor lag.Was eigentlich keinen Sinn ergibt aber dann funktionierte es.
 

Maulai

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2021
Beiträge
10
Hallo Shalima81,
vielen Dank für deine Antwort. Ich habe nun das Board zurückgeschickt und es nochmal neu bestellt. Könntest du mir trotzdem das Video schicken? Aktuell benutze ich ein anderes System mit dem Monitor und da funktioniert wieder alles einwandfrei.
VG
 

Shalima81

Neuling
Mitglied seit
29.04.2021
Beiträge
10
 

Maulai

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2021
Beiträge
10
Hallo nochmal,
das Ersatz Board ist angekommen, alles eingebaut, voller Spannung den Anschalter gedrückt und…. Selbes Problem. Jetzt habe ich auf deinen Rat hin das System an meinem Fernseher angeschlossen und siehe da ich habe ein Bild. Ich bin fassungslos. Der Monitor funktioniert zu 100%. Jetzt muss ich noch gucken woran das liegt, mal gucken was derbauer dazu sagt 😅
Vielen vielen Dank, ich war hier am verzweifeln die letzten Tage!!
VG
 

Shalima81

Neuling
Mitglied seit
29.04.2021
Beiträge
10
Das freut mich riesig,dass ich dir helfen konnte^^
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.502
Ort
Chiemgau
Per DP oder HDMI angeschlossen?
Bootet er jetzt oder hast du nur ein Bild.
Falls er nicht bootet, mal UEFI/CSM im BIOS umstellen.
 

Maulai

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2021
Beiträge
10
Ich hatte ihn zuerst mit DisplayPort angeschlossen. Wenn man ihn direkt mit hdmi booten lässt funktioniert es, warum auch immer. Für die Zukunft würde ich allerdings gerne wieder DisplayPort benutzen, wenn du da eine Idee hast gerne melden :)
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.502
Ort
Chiemgau
Meine Vermutung: Du hast den UEFI Modus drinnen (was grundsätzlich gut ist und wenn er bootet ist auch Win richtig installiert). Irgendwas ist bei der Karte am VGA BIOS falsch implementiert, dass die Karte im UEFI Modus im POST nur mit HDMI funktioniert.

Hatte ich auch schon mal bei einer 1070 (auch nur mit DP, mit HDMI hat es funktioniert). Allerdings ist das Bild bei mir dann nur bis zur Windows-Anmeldung schwarz geblieben, also bis die Treiber für die GPU geladen wurden.

Evtl. mal auf https://www.techpowerup.com/vgabios/ schaun ob es ein aktuelles VGA Bios für die Karte zum flashen gibt.
 

Maulai

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2021
Beiträge
10
Also das Ding ist die Karte hat einwandfrei funktioniert mit DisplayPort, demselben Monitor mit meinem b450 Board. Das Problem gibt es erst mit dem neuen b550.
Liegt das dann an diesem Modus im bios wahrscheinlich oder?
Bei mir ist es so, dass ich über hdmi ganz normal ins Bios komme, dh ohne Treiber. Meine Festplatte wird nicht als bootable erkannt, also hab ich aktuell noch gar kein Windows.
Und die Grafikkarte wird bei mir nicht schuld sein, da ich das selbe Problem mit einer GTX 960 hatte.
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.502
Ort
Chiemgau
Dann stell bitte mal von UEFI auf CSM um.

Müsste man bei Asus unter dem Punkt "Boot" finden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maulai

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2021
Beiträge
10
Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde. Also folgende Neuigkeiten haben sich ergeben:

1. Ich hatte nun die Möglichkeit einen anderen Monitor mit DisplayPort zu testen. Hier ging alles problemlos.
2. Bei dem „Problem-Monitor“ kriege ich über DisplayPort nach dem Boot Vorgang in Windows dann auch ein Bild. Die VGA LED am Board leuchtet allerdings dennoch weiter.

Ich habe mir bisschen was zu CSM durchgelesen und würde es vorziehen eine andere Lösung zu finden, da so meine frisch aufgesetzte Windows Partition nicht mehr funktionieren könnte (MBR Partitionsstil).

Also theoretisch ist die Nutzung meines Monitors über DisplayPort ja jetzt möglich, nur für alle BIOS-Einstellungen bräuchte ich dann HDMI.

Ich denke ich werde mir aber trotzdem einfach ein anständiges HDMI Kabel zulegen un den Monitor so betreiben und falls ich mir doch mal ein Dual Monitor Setup zulege, kann ich den ja dann wahrscheinlich ohne Probleme mit Dispalyport verbinden (hab nur 1 HDMI Ausgang bei meiner graka).

Also ich will mich bei euch beiden nochmal herzlich bedanken!
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.502
Ort
Chiemgau
Ich habe mir bisschen was zu CSM durchgelesen und würde es vorziehen eine andere Lösung zu finden, da so meine frisch aufgesetzte Windows Partition nicht mehr funktionieren könnte (MBR Partitionsstil).
MBR funktioniert NUR mit CSM und nicht mit UEFI.

Damit es mit UEFI funktioniert muss Windows mit GPT installiert sein. Darum wirst du das Windows so auch nicht zum laufen bekommen wenn du nicht auf CSM umstellst oder Windows neu mit GPT installierst.
 

Maulai

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2021
Beiträge
10
Achso, ja dann wird es wohl der GPT Partitionsstil sein bei mir. Die Frage ist jetzt, kann ich CSM problemlos aktivieren und wieder deaktivieren, ohne dass mir das meine Windows Partition kaputt macht? Dann würde ich das natürlich gerne ausprobieren und anschließend berichten.
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.502
Ort
Chiemgau
Ja klar, wo soll das Problem sein. Was du im BIOS/UEFI einstellst hat 0,0 Auswirkung auf die Daten der SSD.

Wie gesagt, CSM (auch manchmal Legacy Mode genannt) funktioniert nur mit MBR, UEFI nur mit GPT.
 

Maulai

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2021
Beiträge
10
Ja das Problem ist ich habe ja aktuell UEFI und GPT. Und ich habe Sorge, dass es meine Partition kaputt macht, wenn ich jetzt CSM einschalte.
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.502
Ort
Chiemgau
Warum???? Wo steht sowas oder wer behauptet sowas?

Läuft Windows jetzt oder läuft es nicht? Wenn es laufen sollte mach gar nichts.

Wenn Windows mit GPT installiert ist, würde es im UEFI Modus booten.
 

Maulai

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2021
Beiträge
10
Ja klar, Windows läuft. Das war ja nie das Problem, sondern die Bildausgabe via DisplayPort.

1. Die Bildausgabe ist weiterhin im Bios mit Monitor 1 nicht möglich, sobald der PC Windows gebootet hat, klappt es dann allerdings plötzlich. (Das ist das Problem)

2. Mit Monitor 2 gibt es keinerlei Probleme über Dispalyport.

3. Über HDMI funktioniert auch Monitor 1 einwandfrei.

4. Mit meinem alten PC System gab es keinerlei Probleme
 

Hastemaster

Experte
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
2.502
Ort
Chiemgau
Ok, dann passt es doch, stell nix um. Du hast mal geschrieben:
Meine Festplatte wird nicht als bootable erkannt, also hab ich aktuell noch gar kein Windows.
Neuestes VGA Bios mal geflasht?
 

Maulai

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2021
Beiträge
10
Ja genau das war auch so. Ich meinte nur, dass ich dementsprechend keine Treiber herunterladen konnte. Habe dann direkt Datensicherung gemacht und Widnows frisch aufgesetzt :)

Das VGA BIOS habe ich noch nicht geflasht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es daran liegt, weil:

1. Ich mit Monitor 1 und DisplayPort genau das selbe Problem mit einer GTX 960, sowie einer GTX 1060 reproduziert habe.
2. Die Grafikkarte (GTX 1070) mit DisplayPort und Monitor 1, aber einem anderen Board einwandfrei funktioniert hat.
3. Die Grafikkarte mit DisplayPort, dem gleichen Board und Monitor 2 einwandfrei funktioniert.

Sorry, wenn das etwas unverständlich ist, mir fällt es schwer die ganzen Szenarien verständlich zu beschreiben, vor allem weil es alles andere als plausibel ist.
 
Oben Unten