[Guide] Kaufempfehlungen für Office- und Gamingsysteme (Stand 08/23)

gar nicht übel. aber hier und da fehlen natürlich infos. wie z.b. die sache warum es ssds gibt die 80 euro mehr kosten. stichwort dram^^
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Frische Daten! Heute ne 3050 6gb 70W
 
Computerbase hat ne 1070 8gb gegen die 3050 6gb getestet.
Die 3050 6gb ist je nach Spiel auf Höhe einer 1650s(=1060 6gb) oder einer 1070 8gb.
Find ich cool muss ich sagen. Me Gusta!


Ich finds immer gut eine solche Karte (70-75W) zu haben allein um alte Elektroschrott Dell Optiplex und ähnliche PCs "an die Kids" zu geben und einen Nachfolger für ne 1050ti / 1650 non-s zu haben.

Ich mag den Namen nicht, wegen mir hätte das Produkt 3040 oder 3030 heißen dürfen.
Gemessen an den anderen 75W Optionen ist es aber ein wirklich gutes Produkt.

PS:
Aber wer nen PCIe6 Stecker hat sollte ne 6600 8GB nehmen. Die hat soooo viel mehr Dampf, das ist unglaublich.

PPS:
Die 3050 6gb ist ne PCIe4 x8 Karte.
Mich würd interessieren wie die mit PCIe3 oder PCIe2 performt.
 
Zuletzt bearbeitet:
 
1713009772190.png
1713009862372.png


 
@Scrush
Das sollte für unsere Gamer Klientel und einen 7800x3d nicht allzu schlimm sein, da das Powerlimit deutlich niedriger ist.
Dennoch sollten wir bei den bewährten Boards bleiben.

Sowas nervt :fire:
 
Neue Daten frisch aufbereitet von Steve

 
Neue Daten frisch aufbereitet von Steve
Es hat schon immer den großen Impact gehabt bezüglich Takt+Cache, aber in der Vergangenheit war es ja so das der Cache, auch der Takt mit der Anzahl der Cores skaliert ist.
Auch von von einem 8kerner nur 4 Kerne effektiv ausgelastet werden haben die trotzdem zugriff auf den großen Cache der einfach verfügbar ist, nicht zu vergessen das auch die Taktraten häufiger höhere liegen.


Als Fazit kann aber abschließend sagen, das ein 7600X auf jeden fall ne sehr gute Budget CPU ist. Was mir leider in den Benchmarks gefehlt hat waren halt stark CPU lastige Games wie Anno oder Total War..
 
Zuletzt bearbeitet:
Mit Blick auf die (guten) Ergebnisse des 7600: Warum ist der 7700 die Einstiegsempfehlung im AM5-Setup auf Seite 1?

 
Zuletzt bearbeitet:
Extrem sehenswertes Video!

 
Mit Blick auf die (guten) Ergebnisse des 7600: Warum ist der 7700 die Einstiegsempfehlung im AM5-Setup auf Seite 1?
der 7700 tray ist aktuell recht günstig zu kriegen für 230€. das kann eine option sein wobei ich stand heute sagen würde > 7600 und dann beim 9800x3d zuschlagen wenn cpu leistung wichtig ist.

wer ein fest budget hat und ein 9800x3d für 400-500 bei release keine option darstellt, dann wäre ein 7700tray auch in ordnung.

kommt immer stark auf die individuellen umstände an. budget, spiele, aufrüstambitionen etc..
 
der 7700 tray ist aktuell recht günstig zu kriegen für 230€. das kann eine option sein wobei ich stand heute sagen würde > 7600 und dann beim 9800x3d zuschlagen wenn cpu leistung wichtig ist.
Wenn du die aktuellsten Daten von Hardware unboxed anschaust...
6 Kerne reichen immernoch. x3d rockt.
Ist schön dass der 7700 günstig ist, bringt aber nix.
 
ja deshalb würde ich das nur als option sehen wenn der Kunde am ende noch 50€ vom budgetcap entfernt ist und nicht weiß wohin damit sofern der rest vom system schon passend steht. denn ne bessere gpu kriegste dafür ja nicht.
 
Ein 7700 macht nur dann Sinn wenn man sowas wie Turn Based Games spielt / Strategie und diese von den Kernen in form von Zeitersparnis profitieren würden.. z. B Civ 6, Total War etc. -evtl. Anno 1800 im Late Game.
Aber rein von der Tatsache einfach ein Spiel Starten und Daddeln scheint das ein 6 Kerner mit Bravour zu leisten.
Hier haben doch die Benchmarks und Studien Gezeigt ->hoher Takt und hoher Cache profitiert beim Gaming mehr als Anzahl an Threads. Im Durchschnitt werden ca. 8-10 Threads ausgelastet, wohingegen es von Vorteil ist wenn davon 5-6 echte Kerne Threads sind aufgrund der Leistung vs. SMT/HT Instanzen. Deshalb würde ich auch niemanden mehr einen Quadcore empfehlen.
 
Mal so ne Idee:
Was haltet ihr von einer AM4 Resterampe x3d Budgetliste?

230€ 5700x3d
100€ MSI B550-a Pro
20€ LC-CC-120
50€ 1TB NV2
50€ 32GB 3200 CL18
50€ Pure Power 11 500W
30€ Gehäuse

Soll ich sowas mit in die Empfehlungen mit aufnehmen?
 
Mal so ne Idee:
Was haltet ihr von einer AM4 Resterampe x3d Budgetliste?

230€ 5700x3d
100€ MSI B550-a Pro
20€ LC-CC-120
50€ 1TB NV2
50€ 32GB 3200 CL18
50€ Pure Power 11 500W
30€ Gehäuse

Soll ich sowas mit in die Empfehlungen mit aufnehmen?
boah CL18 ist schon grenzwertig. Auf der anderen Seite sollte es den X3D kaum jucken und für 50€? Wo hast du die gefunden xD
 
Da würde ich sogar ggf nur n B450 Board rein nehmen, aber, eigentlich braucht es da eher Beratung, denn so einfach sehe ich nicht ne Empfehlung für AM4 da nicht unbedingt.
32GB RAM für 50€ dürfte ein Angebot sein, oder eben Abverkauf, da wirst du fix aus der Budgezgrebze fallen und dann sehe ich auch n 7500f System nicht als so viel teurer an, dafür halt moderner.

Nicht falsch verstehen, hab mir selbst erst n b450 Board für unter 60€ und 32gb ddr4 CL16 für etwa 56€ gekauft. Aber ich weiß eben auch was ich mache.

Also aktuell wäre das sicher genial, aber ob das in 2 Wochen noch klappt?
 
Ja ist ein Argument aber als budget Basis Build für knappe 550€ ziemlich gut. Ich würde bei AM5 immer den kleinen Aufpreis für die IGPU nehmen.
Es sei denn man weiß was man macht. z. B einen 7600 für 15-20€ Aufpreis für die IGPU, jederzeit.
Und immer Boxed vs Tray, es sei denn komplett System wie z. B Dubaro oder ähnliches.
 
Ja, das ist auch wieder wahr.
Nen 7600 kommt ja auch nicht so viel mehr.
Vor allem ist im Boxed auch meisten noch ein Kühler drin, ich weiß die sind nicht so gut wie 3rd Party, aber die AMDs sind gerade bei den kleinere Prozessoren relativ ausreichend.
 
Mal so ne Idee:
Was haltet ihr von einer AM4 Resterampe x3d Budgetliste?
..
Soll ich sowas mit in die Empfehlungen mit aufnehmen?
An sich finde ich das gut - aber das kannibalisiert sich bei ~530€ auch ein wenig mit den anderen Vorschlägen (von 2023) auf Seite 1, oder?
1716390634771.png

Dann müsste man da auch mal ran - denn der im "Budget-Build" noch enthaltene 3600 kostet aktuell 95€, der 5600 auch!
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh