[Guide] Kaufempfehlungen für Office- und Gamingsysteme (Stand 08/23)

slx3d_

This is the Way!
Thread Starter
Mitglied seit
26.06.2008
Beiträge
16.449
Informationen zu unseren Kaufempfehlungen:
  • Alle Systeme funktionieren in ihrer verlinkten Zusammenstellung und sind nah am Optimum für das jeweilige Budget
  • Für alle Einzelkomponenten gibt es je nach Verfügbarkeit zahlreiche Alternativen, diese finden sich unten in den verlinkten Threads
  • Es wird empfohlen, vor dem Kauf einen eigenen Kaufberatungs-Thread in diesem Sub zu erstellen, um das bestmögliche Paket für die eigenen Bedürfnisse zu erhalten
  • Zudem bietet sich an, je nach Empfindlichkeit bei Temperatur und Lautstärke den Aufpreis für einen CPU-Kühler zu zahlen. Diese sind im Budget unserer Empfehlungen noch nicht mit eingerechnet.
  • Optische Laufwerke und weiteres Zubehör wie bessere Gehäuselüfter erhöhen bei Bedarf ebenfalls das notwendige Budget.
CPU-Kühler (auf unterstützte Sockel achten!):
Kaufempfehlungen für MÄUSE UND TASTATUREN findest du HIER
Kaufempfehlungen für alternative FESTPLATTEN findest du HIER
Kaufempfehlungen für alternative NETZTEILE findest du HIER
Kaufempfehlungen für alternative GEHÄUSE findest du HIER
Kaufempfehlungen für alternative SPEICHER findest du HIER

OFFICE
Nehmt eine gebrauchte i3/i5 Kiste mit SSD. Für Teams, Mails und Office reichen die.
Ne gebrauchte 1050ti für Minecraft oder Roblox kann man auch noch reinstecken und hat ne billige Daddelkiste für den Junior.
Hier ein paar Anlaufstellen:
€ 408,68 (2022-02-12)
1 x MSI B560M Pro-VDH WIFI
1 x Intel Core i3-10100, 4C/8T, 3.60-4.30GHz, boxed (BX8070110100)
1 x Sharkoon V1000
1 x be quiet! Pure Power 11 400W ATX 2.4 (BN292)
1 x KIOXIA EXCERIA SSD 500GB, M.2 (LRC10Z500GG8)
1 x Crucial Ballistix schwarz DIMM 8GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (BL8G32C16U4B)
Grundsätzlich könnte dieser PC auch mit einer kleinen Grafikkarte bestückt werden, maximal GTX1660s oder Radeon 5500XT (Oder 3050 / 6500XT)

GAMING
Aufgrund der Grafikkartensituation haben wir uns entschlossen Grundgerüste für GamingPCs ohne Grafikkarte zu listen. Die Grafikkarten kommen jeweils noch dazu.
Eine Anmerkung zur Teileauswahl: Es wurde versucht möglichst viele unterschiedliche empfehlenswerte Komponenten zu wählen. Die Zusammenstellung der Listen dient zur Orientierung, gern auch als "Mix&Match" Teileauswahl.


INTEL Grundgerüste

AMD Grundgerüste


RGB
Grundsätzlich gibt es unterschiedliche Hersteller von RGB-Steuersoftware, welche leider nicht standardisiert sind und auch nicht mit allen Lüftern, Rams usw. zusammenarbeiten. Also Vorsicht bei der Komponentenauswahl wenn der Farbwechsel synchronisiert sein soll!
Die Empfehlung ist, dass ihr euch für eine RGB Software entscheidet und euch die Rams, Lüfter usw. aus den Kompatibilitätslisten heraussucht.
Die Listen zur Kompatibilität mit diversen RGB Steuersoftware findet Ihr hier:

Hier auch ein paar kompatible Bauteillisten zur jeweiligen Software. Wie ihr seht - es ist pures RGB-Chaos... wer mit wem und so, aber sicher nicht alle mit allen 🏳️‍🌈

MSI Mysticlight Beispielkomponenten:
G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 16GB, DDR4-3600, CL16-16-16-36 (F4-3600C16D-16GTZR)
Corsair Vengeance RGB PRO schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3600, CL18-22-22-42 (CMW16GX4M2D3600C18)
Cooler Master MasterFan MF120R ARGB, 120mm, 3er-Pack, LED-Steuerung (R4-120R-203C-R1)
Cooler Master MasterLiquid ML240R ARGB (MLX-D24M-A20PC-R1)


Gigabyte RGB Fusion 2.0 Beispielkomponenten:
Kingston HyperX Fury RGB DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18 (HX432C16FB3AK2/16)
G.Skill Trident Z Neo DIMM Kit 16GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39 (F4-3600C16D-16GTZNC)
Fractal Design Prisma AL-12 PWM, 120mm (FD-FAN-PRI-AL12-PWM)
Fractal Design Prisma AL-14 PWM, 140mm (FD-FAN-PRI-AL14-PWM)
Fractal Design Celsius+ S24 Prisma (FD-W-2-S2402)

Billig ist nicht immer den Preis wert!

2k5lexi -aktualisiert
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
--- NEUAUFBAU 2020 ---
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
sys 2 sieht brauchbar aus, wobei da mobo geschmacksfrage ist, da man da schon etwas sparen kann, wenn man will.
 
ja das ist mir klar. wie gesagt ist nur eine anregung.
und zum sys 1: ist für die "ich habe 5000€-will pc-leute" :stupid:
 
dacht ich mir aber man muss die nicht füttern :d
 
Du könntest überlegen beim ersten noch ein Classified statt dem Asus reinzupacken, damit kann man noch mehr Geld vernichten :)
 
Die unterstützen meist kein CF (soweit ich weiß) dann fällt der schöne Plan mit den 1000€-Grakas weg :( ^^
 
Für Sys 2 auf jeden Fall noch ne Intel Postville G2 rein und als Mobo eher nen EVGA LE ansonsten schick bis jetzt.
 
1) Corsair HX450 würd ich streichen, weil die so gut wie nicht mehr zu bekommen sind.
SEHR SCHADE übrigens.

2) Warum hast du bei den günstigeren Systemen eine X-Fi Titanium verbaut, die mehr kostet als die Xonar? Ist EAX überhaupt noch ein Thema für Gamer?

3) Der Noctua Kühler kostet 75€, günstiger und imho besser gibts den Megahalems.


Insgesamt aber gute Zusammenstellungen, 5 und 6 sind ja in etwa der Standard, der hier empfohlen wird.
 
1) Corsair HX450 würd ich streichen, weil die so gut wie nicht mehr zu bekommen sind.
SEHR SCHADE übrigens.

2) Warum hast du bei den günstigeren Systemen eine X-Fi Titanium verbaut, die mehr kostet als die Xonar? Ist EAX überhaupt noch ein Thema für Gamer?

3) Der Noctua Kühler kostet 75€, günstiger und imho besser gibts den Megahalems.


Insgesamt aber gute Zusammenstellungen, 5 und 6 sind ja in etwa der Standard, der hier empfohlen wird.

1. Ja ist mir bekannt. Wenn sie nicht mehr verfügbar sind werde ich es durch ein vergleichbares ersetzten. Will den thread ja auch längerfristig betreiben und immer aktualiesieren.

2. Die X-Fi s sind nach meinem Kenntnisstand besser für Spieler geeignet. Falls dem nicht mehr so ist, werde ich auch hier die Xonar empfehlen.

3. Der Noctua hat den Prolimatech in diesem Test überholt. Aber ich werde den Prolimatech als ALternative bringen.

Bei den günstigeren Systemen werde ich den Noctua noch durch den Prolimatech+Lüfter tauschen.

Kann mir jemand einen passenden, guten empfehlen
 
Ich hoffe es kommen noch weitere Low-Budged-Lösungen.

Sowas in der Art:

1 x GeIL Value DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9 (DDR3-1333) (GV34GB1333C9DC)
1 x MSI 785GM-E51, 785G (dual PC3-10667U DDR3) (7596-050R)
1 x AMD Athlon II X2 240, 2x 2.80GHz, boxed (ADX240OCGQBOX)
1 x Scythe Slip Stream 120x120x25mm, 800rpm, 68.2m³/h, 10.7dB(A) (SY1225SL12L)
1 x Cooler Master Hyper TX3 (Sockel 775/1156/754/939/940/AM2/AM2+/AM3) (RR-910-HTX3-GP)
1 x be quiet Pure Power 300W ATX 2.3 (L7-300W/BN103)
1 x Western Digital Caviar Blue 320GB, 16MB Cache, SATA II (WD3200AAKS)
1 x Xigmatek Asgard (CPC-T45UB-U01)
gruß
 
danke dir finde diese anregungen im allgemeinen äußerst sinnvoll *thumbs up*
 
Finde es super das jemand sich die mühe gemacht habt mal beispiel PC zusammen zu stellen sodass nit immer wieder die frage kommt "Könnte mir jemand einen PC für ....€ Zusammenstellen"

Lob an "alexisonfire"
 
bei den gehäusen vermisse ich das antec threehundred und auch ein paar andere von denen, die californier sidn schließlich mit topklasse ;)

bei low-budget würde ich noch ne ddr2-alternative zeigen, die kann preislich ggf. unter 250 euro sein ;)
 
TFT's vll. noch rein in verschiedenen Größen- und Preisklassen.
 
TFT's vll. noch rein in verschiedenen Größen- und Preisklassen.

ich denke, das würde zu weit führen. ich kann aber die seite prad.de verlinken

bei den gehäusen vermisse ich das antec threehundred und auch ein paar andere von denen, die californier sidn schließlich mit topklasse

bei low-budget würde ich noch ne ddr2-alternative zeigen, die kann preislich ggf. unter 250 euro sein

bei den gehäusen fehlen noch einige. aber nach 5 oder 6 stunden thread erstellen hatte ich echt dann keine lust mehr.
das mit der ddr2 varinate schaue ich mir auf jeden fall mal an.
 
Wollte an dieser Stelle nur mal ein Lob aussprechen, danke für den Guide ;)

Für das Antec-Gehäuse bin ich allerdings auch, fehlt irgendwie :d Begründung ist aber verständlich :)

Würde wahrscheinlich auch zu weit führen, ist aber ein Vorschlag, wobei das eher ins Lüfter-Forum gehört: Empfehlungen für 120er Lüfter oder dergleichen.
 
ja mir gehts genauso. am liebsten würde ich auchnoch waküs in versch preisklassen einbauen. aber dann komm ich ja nie mehr zur ruhe. will die sachen ja auch einmal die woche aktualisieren.
 
zu den gehäusen helfe ich gern mal ;)




Antec P183 (110€)

Antec Three Hundred (44€)

Antec 900er (85-95)
http://preisvergleich.hardwareluxx.de/deutschland/?fs=antec+900&in=

Antec 1200 (130)
http://preisvergleich.hardwareluxx.de/deutschland/a327695.html

Antec P193 (122€)
http://preisvergleich.hardwareluxx.de/deutschland/a420898.html

such dir was davon aus,
n repräsentativer ausschnitt reicht ja, alle antecs könnten allein nen thread für sich füllen ;)

ich habe jetzt mal da three, nine, twelve hundred verlinkt.
reichen die? oder soll ich sie durch deine ergänzen oder ersetzen?
 
Zuletzt bearbeitet:
die performance one sidn nicht jedermanns sache, ich liebe sie, andere hassen sie,
denke wenn die hier in meinem posting stehen reicht das ;)
 
Ich würde anstatt alles in Spoiler zu machen, das Inhaltsverzeichnis auf das jeweilige System verlinken. So kommt man schnell zu seinem Wunschsystem.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh