[Guide] Kaufempfehlungen für Office- und Gamingsysteme (Stand 07/22)

Alpha11

Legende
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
17.259
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Purged

Enthusiast
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
3.823
Ort
In der Schweiz
Hab mich bisher immer auf technical.city verlassen, aber gut zu wissen.
Danke fürs heraussuchen der Artikel.

Dann werde ich nun definitiv nen budget Rechner bauen.

Danke zusammen
 

Alpha11

Legende
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
17.259

Selbst die Desktop 1050 Ti ist immer viel lahmer.



Ist auf dem Niveau einer Desktop GTX 1060 6GB.


Und ist zudem immer einiges schneller als die gleich viel kostene GTX 1650.
 
Zuletzt bearbeitet:

Melony

Experte
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
774
Ich hatte vor mir im Juli/August einen neuen PC zusammen zu stellen.
Ein Mix aus I7 12700, 4070 (falls schon erhältlich), 32gb ddr 5 4800

Preislich schmerzt das momentan schon. Ich bin durchaus bereit noch ein 2-3 Monate draufzusetzen in der Hoffnung das die Preise fallen. Die neuen AMD Cpus kommen ja auch erst herbst, und ddr 5 wird mittlerweile auch billiger. 400€ Cpu sind mir eigentlich auch zu viel.
Macht es Sinn noch zu warten und schauen wie sich Preise entwickeln oder bin ich ein wenig zu optimistisch?
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.665
Ort
Hessen\LDK
das ist auch meine empfehlung, kaufen wenn man es benötigt.
ob und wie sich preise entwickeln ist leider reine spekulation.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.861
Ort
Rhein-Main
Gibt's jemanden der einen Vorschlag für eine solide, aber günstige AMD Liste rund um den Ryzen 5500 machen möchte?

Möglichst in der Liga 550€ als Gegenstück zur Intel 550€ Liste?
 

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
2.956
Ort
Großhabersdorf
Gibt's jemanden der einen Vorschlag für eine solide, aber günstige AMD Liste rund um den Ryzen 5500 machen möchte?

Möglichst in der Liga 550€ als Gegenstück zur Intel 550€ Liste?
Ich hab mich in etwa an die Intel Liste orientiert nur ein paar Dinge getauscht.

Endpreis ~507€ Nachkommastellen wurden aufgerundet:
1x AMD Ryzen 5 5500, 6C/12T, 3.60-4.20GHz, boxed
1x MSI B550M Pro-VDH WIFI
1x KIOXIA EXCERIA SSD 1000GB, M.2
1x Sharkoon V1000
1x Seasonic Core GC 500W ATX 2.4
1x Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3600, CL16-19-19-36

Ich habe hier auf einen extra CPU Lüfter verzichtet. Der 5500 sollte sich im Bereich der Wärmeentwicklung eines 3600 ähneln und damals ging die Onboard Lösung auch völlig klar.

Alternative mit IGP anstelle 5500 mit extra Kühler:
Aufpreis: 43€
Endpreis ~550€
1x AMD Ryzen 5 5600G
1x be quiet! Pure Rock Slim 2 130W TDP

Nur mit extra Kühlung
~530€

1x be quiet! Pure Rock Slim 2 130W TDP

Nachtrag:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Einzig was schade ist, beide können nur PCIE3.0, aber mit dem Board ist ein späteres Nachrüsten der CPU natürlich möglich bis zu einem 5800X3D wäre locker machbar selbst mit dem Pure Rock Slim.
Durch den grundsätzlich niedrigeren Gesamtpreis ging mehr beim RAM, etwas schnellerer RAM =>etwas mehr FPS/weniger Bottleneck, trotzdem noch locker im Budget.
Man hätte auch das Board günstiger machen können durch ein B450 oder ähnlich, aber ganz ehrlich hier würde keinen Rückschritt machen wollen auch nicht wegen 20€ so lange das Budget mitmacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.861
Ort
Rhein-Main
AMD 550€ Ryzen 5500 Liste dazu
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.861
Ort
Rhein-Main
550€ Intel 12100 dazu.
 

Purged

Enthusiast
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
3.823
Ort
In der Schweiz
Ich nochmal,
Nächste Mittwoch kommt der Lohn und dann werde ich bei MF ordern ( mal nen Grund, zuhause ein Besuch abzustatten, auch wenn ichs schon bereue .. andere Geschichte ).
Bis auf ne Graka hab ich mein neues System zusammen.
Etwas ein anderes Board, als in der Grundausstattung, aber gleicher chipsatz.

Je mehr ich über den Ryzen5 5600 lese, frag ich mich schluss endlich: Lieber den G oder den X.
Der X hat ja je nach test 10 bis 15 % mehr Performance.
Aber lohnt sich der Preis unterschied wirklich, wenn hier meist LoL oder D3 spiele :fresse:
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.861
Ort
Rhein-Main
Aber lohnt sich der Preis unterschied wirklich, wenn hier meist LoL oder D3 spiele :fresse:
Dafür tuts auch ein i3-10100. Da wär ein Ryzen 5500 schon mehr als Overkill.

5600 und 5600x sind Chiplet CPUen.
5500 und 5600g sind Monolithen, komplett andere CPUen, komplett anderes Design. Daher der Unterschied in der Leistung.
 

Purged

Enthusiast
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
3.823
Ort
In der Schweiz
Wobei,
ich hab mich nun doch für den 5600g entschieden.
Nachdem ich auf YT mal geschaut hab, zu was die Vega im stande ist ... das reicht ja schon für mich.
Mit entsprechend "wenig" Details lässt sich damit ja auch schon Anno 1800 und Doom Eternal gamen.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.861
Ort
Rhein-Main
Intel 700€ 12400F Update
 

Purged

Enthusiast
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
3.823
Ort
In der Schweiz
Besteht eigentlich Interesse die Liste für "schweizer Forenuser" anzupassen ?
Hier gibts ja ein ähnlicher Anbieter zum Preisvergleich wie Geizhals.

Preise ändern sich entsprechend, manchmal brauchts eventuell ein alternativ Produkt.
Könnte das ganzer aber mit wenig aufwand erstellen.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.665
Ort
Hessen\LDK
gute frage... kann nicht wirklich abschätzen wie viele nutzer hier aus der schweiz zugreifen...
auf gut glück ist das ja schon eine menge arbeit.
 

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
2.956
Ort
Großhabersdorf
Besteht eigentlich Interesse die Liste für "schweizer Forenuser" anzupassen ?
Hier gibts ja ein ähnlicher Anbieter zum Preisvergleich wie Geizhals.

Preise ändern sich entsprechend, manchmal brauchts eventuell ein alternativ Produkt.
Könnte das ganzer aber mit wenig aufwand erstellen.
Du darfst dir gerne die Arbeit machen und die Deutschen Links für die Shops entsprechend für die gleichen Komponenten in eine eigene Liste für Schweizer in Franken referenzieren.
Ich denke was thom_cat meint ob die Audienz so groß ist, dass sich die Arbeit auch lohnt.
Ich meine die Links und Preise in Deutsch entstehen als Nebenprodukt beim durchforsten von z. B Geizhals und erstellen der Wunschliste.
Jemand aus einem anderen Land kann gerne die Produkte in einem für seine Herkunft angepasste Preissuchmaschine oder beim Händler des Vertrauens im Prinzip eingeben und nachkaufen.
Die Kaufempfehlung ist nicht unbedingt das "Wo soll ich kaufen", sondern eher als "was soll ich kaufen" zu verstehen sein und das ist erstmal unabhängig von der Währung.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.665
Ort
Hessen\LDK
vielleicht noch ein wort zu den empfehlungen als solches weil alternative produkte aufgrund des preises angesprochen wurden:

die zusammenstellungen sind ja nur eine mögliche konfiguration und nicht in stein gemeißelt.
es soll einen ersten anhaltspunkt geben und darf gerne von jedem nach eigenen vorlieben angepasst werden.
 

Purged

Enthusiast
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
3.823
Ort
In der Schweiz
Kann sonst gerne mal ne low end variante wie ich sie gebaut hab zusammen stellen.
Da die für LoL locker reicht, könnte das für den ein oder anderen noch Interessant sein.

Werde mal ne CH Variante erstellen, wenn ich auf der Arbeit mal zeit hab, ist das nicht viel aufwand.
30 min Copy / Paste und gut ist.
 

Purged

Enthusiast
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
3.823
Ort
In der Schweiz
Absolut Low End AMD AM4 Setup 450 Euro

1x https://geizhals.de/chieftec-mesh-ci-02b-schwarz-ci-02b-op-a2464978.html?hloc=at&hloc=de
1x https://geizhals.de/be-quiet-pure-power-11-350w-atx-2-4-bn291-a1910172.html?hloc=de
1x https://geizhals.de/amd-ryzen-5-5600g-100-100000252box-a2536507.html
1x https://geizhals.de/gigabyte-b550m-ds3h-a2295280.html?hloc=at&hloc=de
1x https://geizhals.de/g-skill-aegis-dimm-16gb-f4-3200c16s-16gis-a2151625.html?hloc=de
1x https://geizhals.de/kioxia-exceria-ssd-500gb-lrc10z500gg8-a2273341.html

Kühlung mit Boxed Kühler.
Absolut Low end.
Läuft aber bei mir für spiele wie: League of Legends, Anno 1800 mid. Details, Diablo 3 etc. super.
Durch die zwei M.2 Steckplätze kann der speicher jederzeit erweitert werden.

Wurde von mir auch erst mit dem Boxenkühler getestet, hab aber dann doch den Ben Nevis installiert.
sobald die Kiste mit dem Boxed auf Temperatur kommt, wirds schon eher laut.
Mit dem Ben Nevis absolut Okay.
Mainboard sollte mit nem nötigen Bios update für den 5600G ausgeliefert werden, kann aber mit USB Stick ohne Ram und CPU geflasht werden.

für ca 480 Euro mit einer recht leisen lüftung ( als option evtl noch ein 120mm Lüfter zusätzlich nehmen, ist ein Plus von nochmals ca 3 Euro, wenn man ein Arctic nimmt )

1x https://geizhals.de/alpenfoehn-ben-nevis-advanced-84000000146-a1638050.html
1x https://geizhals.de/arctic-f14-silent-acfan00217a-a2622011.html?hloc=at&hloc=de

Durch das NT jedoch keine Option eine Grafikkarte nachzurüsten.

Da ich selbst genau die Konfiguration hab, kann ich gerne Benchmark zahlen durchgeben, wenn gewünscht.
 

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
2.956
Ort
Großhabersdorf
Kann man machen, du kannst aber schon bei der 550€ Konfiguration einfach nur die CPU tauschen gegen eine G Variante (waren zum damaligen Stand 30-40€ Preisdifferenz), dafür ist diese insgesamt easy nachrüstbar mit starken Mittelklasse Grafikkarten.
Bei deinem Board hast du nur 1 HDMI Anschluss und keinen DP... mit DP ist sogar mit der IGP FreeSync problemlos möglich (bei HDMI 2.1 muss das auch der Monitor entsprechend unterstützen), was für E-Sports mit entsprechenden low Budget Monitoren auch schon möglich und von Vorteil ist.

Aber ist natürlich Geschmacks Sache, auf was man beim Kauf wert legt.
 

Orgh

Profi
Mitglied seit
24.09.2020
Beiträge
663

ORIGIN BIG O V3 :oops::oops::banana:









Lg
 

oposum

Enthusiast
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
2.200
Ort
M´Gladbach, Venlo, NRW baby :D Koniaków
Danke für die Konfig. Ich schwanke zwischen deiner und der folgenden:
ca. 470€
Das Asrock ist schon deutlich kleiner. Kann man doch nicht viel falsch machen oder?
 

Purged

Enthusiast
Mitglied seit
21.08.2007
Beiträge
3.823
Ort
In der Schweiz
Nicht wirklich.
Vergiss den Kühler nicht, hier bist du etwas mehr eingeschränkt.
Musst du glaub auf ein TopBlow gehen.
 

thom_cat

Super Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
01.02.2006
Beiträge
48.665
Ort
Hessen\LDK
Bitte diesen Thread nicht zur direkten Kaufberatung nutzen, dafür ist er eigentlich nicht gedacht.
 

locke94

Enthusiast
Mitglied seit
26.06.2009
Beiträge
2.512
Ort
Brandenburg a.d. Havel
Warum sind in den Konfigurationen vorn keine DDR5 Speicher aufgelistet? Nur wegen Überschreitung des Budgets, oder ist das im Moment auch Preis-Leistungstechnisch nicht zu empfehlen?
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.861
Ort
Rhein-Main
Warum sind in den Konfigurationen vorn keine DDR5 Speicher aufgelistet? Nur wegen Überschreitung des Budgets, oder ist das im Moment auch Preis-Leistungstechnisch nicht zu empfehlen?
Weil der RAM noch zu teuer ist und der Mehrwert gegen Null geht.

Irgendwann wird es sich ändern, dann wird auch DDR5 in den Listen sein.
 

2k5lexi

Moderator Lars Christmas
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
29.03.2010
Beiträge
36.861
Ort
Rhein-Main
Intel 13000 ist da!
AMD 7000 ist da!

Wie schauen eure Beispielkonfigs zum Zocken aus und warum?
Was habt ihr in Tests und Benchmarks gefunden worüber wir genauer diskutieren sollten?
Welche Kühler würdet ihr für welche CPU nehmen?

Ich freue mich über eure Hilfe die Beispielkonfigs mit Fokus Preis/Leistung zu überarbeiten! (ja ich weiß, DDR4 und so. Aber irgendwo müssen wir ja mal anfangen)

PS:
Bitte keine Lagerkämpfe Team Blau gegen Team Rot. Es wird eh Beispielkonfigs für beide geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

n3cron

Experte
Mitglied seit
13.05.2020
Beiträge
2.956
Ort
Großhabersdorf
Intel 13000 ist da!
AMD 7000 ist da!

Wie schauen eure Beispielkonfigs zum Zocken aus und warum?
Was habt ihr in Tests und Benchmarks gefunden worüber wir genauer diskutieren sollten?
Welche Kühler würdet ihr für welche CPU nehmen?

Ich freue mich über eure Hilfe die Beispielkonfigs mit Fokus Preis/Leistung zu überarbeiten! (ja ich weiß, DDR4 und so. Aber irgendwo müssen wir ja mal anfangen)

PS:
Bitte keine Lagerkämpfe Team Blau gegen Team Rot. Es wird eh Beispielkonfigs für beide geben.
Hast du absolut recht, man sollte aber ne Art Vergleichstabelle machen. Dabei sollte Preis nicht immer die dominierende Rolle spielen, sondern auch Nachhaltigkeit z. B ob man das Board länger verwenden kann oder alten RAM (Intel mit DDR4) etc. mit jeweils + und - , quasi zusätzlich zum Geldbetrag einen Nutzenfaktor. (geschätzter Verbrauch insgesamt)
Nehme ich einen Intel mit DDR4 ist das natürlich erstmal günstiger, aber eine Tote Plattform und keine horizontale Aufrüstung möglich nur vertikal (größere CPU der gleichen Plattform).
Bei AMD werden mindestens 3 Generationen erwartet auf der gleichen Plattform. Es mag zwar anfangs teurer sein aber wenn ich in 3 Jahren nur die CPU upgraden muss dafür erstmal kein neues Mainboard benötige habe ich unterm strich nicht nur möglicherweise Geld gespart auf die Zukunft gesehen sondern auch etwas nachhaltigeres, da kein neues Board nötig ist. (Kann man in etwa €/Jahr im Vergleich rechnen)
Ich weiß im Bereich der Enthusiasten spielt das keine Rolle, aber ich denke für den durchschnittlichen Gaming/Computer begeisterten spielt das durchaus immer mehr eine Rolle.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
49.333
Ort
Ladadi
ich schau mal am we wenn die 4090 sitzt und mich nicht unglücklich gemacht hat mal.

wird defintiv echt nicht einfach. Die auswahl ist gigantisch geworden :fresse:
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten