[Kaufberatung] Kaufberatung Monitor 27" Zoll und 1920x1200 Auflösung ?

Thread Starter
Mitglied seit
06.04.2021
Beiträge
84
Ort
34346 Hann. Münden
Moin Gemeinde
Wie ich oben geschrieben habe suche ich einen Monitor, mein Problem sind meine Augen. Daher auch die ungewöhnliche Auflösung auf dem
27 Zoll Monitor. Zurzeit habe ich einen 24 Zoll LG monitor mit genau dieser Auflösung und da wird mir die Schrift zu klein.

Ich spiele NICHT, nur Internet Recherche, Testberichte und Foren lesen. Da ich nicht weiß ob es bei einem WQHD Monitor möglich ist die Auflösung nach unten zu regeln hoffe ich das jemand mir helfen kann.

Da meine Suche nicht zum Erfolg geführt hat, frage ich jetzt hier.

Budget liegt bei max. 300Euro. Grafikkarte ist eine NVIDIA GTX 960.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
UPPS - SORRY !

27" mit gewünschter 16:10 gibbet nicht !

Die letzten Überlebenden aus 2019/2020

Du mußt deine Ansprüche wohl leider überdenken ...


Ich würde dir vorschlagen, DIESEN https://www.amazon.de/dp/B09X6ZS8PM...zhalspre03-21&ascsubtag=jmETlk4KHl8zssbLJxi0g

zu ordern, ausprobieren und bei Nichtgefallen retour ... ;)
 
Man kann die Schriftgröße im Windows einfach größer stellen, wenn das die einzige Sorge ist.
Für die 1200 gibt es auf Basis deiner Erläuterung auch keinen Grund.
 
Ich stimme Bytexivex zu.

Warum sollte man einen Monitor mit einer speziellen (niedrigen) Auflösung kaufen, wenn das Problem nur die Darstellungsgröße aufgrund der eigenen Sehkraft ist?

Ob nun 1920x1080 oder 1920x1200 macht in der Hinsicht (Wortspiel! ;)) überhaupt keinen Unterschied. Das sind unterschiedliche Seitenverhältnisse, mit der Darstellungsgröße (von z.B. Texten) hat das nix zu tun.

Speziell im (in nahezu jedem) Browser gibts eine Zoomfunktion, damit kann man (innerhalb des Browsers) alles größer machen. Wenn es generell UI-Elemente betrifft, stellt man halt die Auflösungsskalierung in Windows auf 125, 150, 200%, je nachdem wie groß man es halt haben will.

Es macht andersrum natürlich auch keinen Sinn, sich einen 27"-UHD-Monitor zu kaufen und dann die Skalierung auf 400% zu stellen, weil man eh nicht gut sieht.
Aber warum man da jetzt einen Monitor mit einer unüblichen Auflösung, oder einer für die jeweilige Größe unübliche Auflösung bräuchte, was sich dann idR auch deutlich im Kaufpreis des Monitors niederschlägt, erschließt sich mir nicht.

Also Standard 27" mit FHD oder WQHD nehmen und die Skalierung entsprechend hochstellen, sollte das Problem beheben und kostet nichts extra.
 
Moin Leute
Ich habe mich einfach daran gewöhnt im Browser bei manchen Seiten die Darstellung vollständig zu sehen, sprich alles sehen ohne hoch/ runter scrollen. Dabei werden einfach die Buchstaben zu klein.
Aber es gibt ja Tele-Objektive für die Augen.8-)
Dann muß ich halt damit leben
Trotz alledem vielen Dank für die Antworten.
 
Moin Leute
Ich habe mich einfach daran gewöhnt im Browser bei manchen Seiten die Darstellung vollständig zu sehen, sprich alles sehen ohne hoch/ runter scrollen.
Was sind denn das für Webseiten, das da 1200 statt 1080 Pixel... also fette 160 Pixel mehr ... den Ausschlag geben? :oops:
Das sind etwa 6 Zeilen Text mehr (bei normaler 100%-Skalierung) gegenüber ~60 Zeilen... Überraschung... 10% mehr Zeilen, weil 10% mehr Höhe.

Viele Webseiten sind in der Breite begrenzt. Was durchaus Sinn macht, denn es fällt schwerer lange Zeilen zu lesen. Aus dem selben Grund werden Tageszeitungen (Din A3?) nicht von links nach rechts durchgehend beschrieben, sondern in mehrere Spalten geteilt und man liest Spalte für Spalte.
Auf 16:9-Monitoren bleibt da selbst mit nur FHD also oft viel Breite einfach leer.

Aber jetzt halt dich fest:
Seit kurzem (also so etwa 10-15 Jahren) kann man Monitore drehen. Also wenn man Webseiten in voller Höhe sehen will, die oft auf 800-900 Pixel Breite eingepfercht sind, dann kann man aus einem 1920x1080 Monitor auch einen 1080x1920 Monitor machen indem man ihn einfach hochkant dreht. Dann passt da immernoch die volle Breite drauf, aber man hat fast die DOPPELTE Höhe.

Also wenn DAS das Problem ist, ist 16:9 oder 16:10 immernoch komplett sinnfrei, dann investier lieber ein paar Euro mehr in einen Monitor mit Pivot-Funktion (was nur bedeutet, das man den Monitor an seinem Ständer um 90° auf eben Hochkant drehen kann), als irgendwie mit exotischen Auflösungen die sowieso fast nix bringen rumzuwursteln.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh