Kaufberatung Gaming PC

Klekihpetra

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2022
Beiträge
3
1. Möchtest du mit dem PC spielen? Wenn ja, was?

Ja, vorallem Games wie Tarkov und Footballmanager oder Anno. Das bedeutet ziemlich CPU lastig.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder ähnlich nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

ein bisschen Bildbearbeitung z.B. Urlaubsbilder bearbeiten

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (bestimmte Marken und Hersteller, Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?

Schön leise und kein RGB und ein Mesh Gehäuse

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Gsync/FreeSync?

ASUS TUF Gaming VG27AQ | 27 Zoll WQHD Monitor | 165 Hz, 1ms MPRT, G-Sync kompatibel, HDR 10 | IPS Panel, 16:9, 2560x1440, DisplayPort, HDMI, ergonomisch


5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?
(Bitte mit Links oder genauen Model-Namen)

Ja, Ram: G.Skill Samsung 32gb, F4-3200C16-16GIS und ggf. 700 Watt Netzteil

6. Wie viel Geld möchtest du ausgeben?

sollte sich im Rahmen bewegen (1600€) aber die nächsten 3 Jahre ausreichen um in guter Auflösung zu zocken

7. Wann soll die Anschaffung des PC erfolgen?

sofort bis Herbst, je nachdem was sinnvoll erscheint

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von Helfern (Liste als Sticky))?

selbst zusammen bauen

9. Möchtest du deine Inhalte mit dem PC Streamen (z.B über Twitch/OBS)? Wenn ja - welche Spiele/Inhalte? Hast du schon Teile fürs Stream-Setup? (Multi-Monitore, Mikrofon, Kamera, Stream-Deck, ...)?

nope


Aktuelles System besteht aus:
  • Mainboard gigabyte AX370M-Gaming 3-CF
  • Prozessor AMD Ryzen7 2700x
  • Grafikkarte Nvidia Geforce GTX 1070 Microstar International

Danke schonmal im Voraus.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Dissy

Profi
Mitglied seit
19.11.2017
Beiträge
380
BIOS-Update und 5700X - 255 €
3060 Ti oder 6700 XT - 470 €

= 725 €

Ich würde aber noch mal gucken, was das für ein Netzteil ist.
 

Alpha11

Legende
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
16.182


Da würde Ich dann schon ne RTX 3080 nehmen und für die brauchst du auch immer ein neues Netzteil.
 

dimi0815

Urgestein
Mitglied seit
05.08.2012
Beiträge
2.651
OT, aber sorry:

Sollte man nicht langsam mal damit aufhören, so absolut unseriöse Channels bzgl. Benchmarks zu verlinken?

Ich habe es bzgl. anderer Channels schon angesprochen, wo die Existenz der Hardware (oder der hinter dem Channel stehenden Tester) auch schon angezweifelt werden kann. Aber da werden wenigstens Spielszenen gezeigt, deren Bearbeitung über Afterburner etc. zumindest einen minimalen Aufwand benötigen würde.

Der Kanal aus dem ersten Video hier setzt da bzgl. Zweifel aber nochmal einen drauf und kommt ohne jegliches Material aus. Da werden schlicht Balken ohne jede Grundlage hingeklatscht.

Das kann man im absoluten Ausnahmefall mal als Grundlage hernehmen, aber in Zeiten, wo HWLuxx, Computerbase, PCGH, Nexus oder HWUnboxed als seriöse Tester massig Benchmarks liefern, sollte man das wirklich vermeiden können :)
 

Dissy

Profi
Mitglied seit
19.11.2017
Beiträge
380
Eine SSD ist schon vorhanden? Sonst ist die eig auch noch Pflicht.
 

Klekihpetra

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2022
Beiträge
3
Eine SSD ist schon vorhanden? Sonst ist die eig auch noch Pflicht.
ich habe mir mal eine Wunschliste zusammengestellt, die Grafikkarte ist erstmal optional aber in diese Richtung soll es mal gehen. Leider habe ich nicht mehr den besten Durchblick und umso tiefer man sich einliest umso durcheinander kommt man:oops:. Mir ist nur wichtig nicht völlig overpowered oder Komponenten zu wählen die überhaupt nicht zueinander passen auszuwählen.

Wunschliste.png
 

Dissy

Profi
Mitglied seit
19.11.2017
Beiträge
380
Ich würde eig. nur den alten PC aufrüsten. Dein jetziges Mainboard unterstützt nach BIOS-Update auch Ryzen 5000.

6700 XT ist eig gut für WQHD 144+ Hz und hat weniger Abwärme als ne 6800 XT, sodass das auch mit dem alten Gehäuse hinhauen sollte.

Ich würde also nur kaufen:

- CPU
- Grafikkarte
- SSD, wenn keine vorhanden ist oder zu klein ist
- Netzteil, wenn das verbaute kein Qualitätsnetzteil ist
 

Klekihpetra

Neuling
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2022
Beiträge
3
Ich würde eig. nur den alten PC aufrüsten. Dein jetziges Mainboard unterstützt nach BIOS-Update auch Ryzen 5000.

6700 XT ist eig gut für WQHD 144+ Hz und hat weniger Abwärme als ne 6800 XT, sodass das auch mit dem alten Gehäuse hinhauen sollte.

Ich würde also nur kaufen:

- CPU
- Grafikkarte
- SSD, wenn keine vorhanden ist oder zu klein ist
- Netzteil, wenn das verbaute kein Qualitätsnetzteil ist
Danke dir, aber ich habe das Gefühl das es nicht ganz rund ist und ich auch gern alle Komponenten neu habe. Wenn ich das Mainboard behalte bremse ich doch die SSD oder den Ram aus?? Gehäuse bin ich sehr unzufrieden zwecks Airflow. Anbei nochmal meine Wunschliste. Vielleicht gibts nochmal Meinungen dazu. Und sorry bin echt nicht mehr drin und wie schon gesagt umso mehr man liest umso verunsicherter ist man
FireShot Capture 037 - hardwareluxx Preisvergleich Geizhals Deutschland - geizhals.de.png
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
46.568
Ort
Ladadi
das pop air Solid ist katastrophe wie ich mitbekommen habe. wechsel auf das mit mesh vorne
edit:

ach da gibts wohl nochmal ein anderes. in dem fall ist mit solid das seitenpanel gemeint. das sollte passen

liste find ich ansonsten echt ganz nett
 

Atomixxx

Enthusiast
Mitglied seit
29.10.2009
Beiträge
577
Verstehe ich nicht richtig eigentlich wäre nur

- CPU
- Grafikkarte
- SSD, wenn keine vorhanden ist oder zu klein ist
- Netzteil, wenn das verbaute kein Qualitätsnetzteil ist

Nötig wie dir auch bereits gesagt wurde.

Dann sagst du das du das Gefühl hast es wäre unrund und irgendwas würde bremsen ...

Also entweder berufst du dich auf folgenden Artikel : https://blog.notebooksbilliger.de/amd-ryzen-5000-im-test-welcher-ram-bringt-mehr-performance/

Und nimmst auch höher getakteten Ram oder dein Konzept mit "ich brauch alles neu " und " es soll nichts bremsen " wäre nicht richtig schlüssig ..

Wenn du schon soviel Geld für eine M2 ausgeben möchtest warum auch immer würde ich deine Crucial PP5 durch diese ersetzen.


Artikel dazu : https://www.hardwareluxx.de/index.p...enegade-leistungsstarke-ssd-fuer-spieler.html

Link 2 : https://www.gamezoom.net/artikel/Kingston_FURY_RENEGADE_SSD_2TB_Test_Review-49345-0
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten