[Sammelthread] Jahresenergieverbrauch

Napsterkiller

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2003
Beiträge
3.899
Heute kam wie jedes Jahr wieder einmal die Jahresendabrechnung vom Strom und ich habe dieses Jahr wieder gut 3000kwh und das als singel, irgendwie kommt mir das ein wenig viel vor für 2 Zimmer habe nicht wirklich viel ausser ne Kühlschrank ne Spülmaschine die vielleicht einmal die Woche läuft nen grossen 50 Zoll Plasma der aber auch noch nicht mal 2 Jahre alt ist, ab und zu läuft noch die ps3,worüber ich mir die meisten Gedanken mache ist der warm wasser boiler (Speicher) wie auch immer man das ding nennt was im bad hängt und bestimmt 100l drin sind.

mir wäre es erstmal wichtig zu wissen wie hoch euer verbrauch ist, gibt ja sicherlich einige singels hier im forum die alleine wohnen.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Krauser

Enthusiast
Mitglied seit
21.03.2004
Beiträge
3.233
Ort
Bielefeld
oha, ich komme mit etwa der hälfte von deinem verbrauch aus. liege so bei ~1500kwh ;)
 

orpheus88

Semiprofi
Mitglied seit
02.09.2006
Beiträge
1.965
Ort
Hamburg
Lol ich komme hier mit 1300 kwh aus und hab auch Durchlauferhitzer/Boiler fürs Wasser. Kauf dir am besten mal ein Strommessgerät z.b. den Conrad Energie-Monitor 3000 (oder so ähnlich) den kannst du dann mal für paar Tage oder auch mal ne Woche vor bestimmte Geräte hängen, der zeigt dir dann auch den Durchschnittsverbrauch und son Kram an.
 
Zuletzt bearbeitet:

*HAWX*

Neuling
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
186
Ich hab ca. 2100 kwh und das ist schon nicht wenig. Stromfresser Nummer eins in einer kleinen Wohnung ist der Kühlschrank, da er die ganze Zeit an ist. Danach kommen erst Durchlauferhitzer und E-Herd. Diese beiden brauchen zwar sehr viel Strom aber sie sind halt nicht 24h am Tag an.

Fernseher und PC können auch viel zu den kwh Stunden beitragen wenn man wie ich z.b beides ca. 5-6 Std. am Tag an hat :)

Hab dies vor kurzem in einem Test gelesen.
 

Lun@tic

Arme Wurst
Mitglied seit
31.08.2005
Beiträge
3.699
Ort
zu Hause
Definitiv der größte Stromfresser ist der Kühlschrank und der ist meist auch noch zu hoch eingestellt,oder zu groß für eine Person,so daß er praktisch nie voll ist und somit nur Luft kühlt.Das macht auch eine Menge aus.
Dazu kommt der TV,denn so ein 50Zöller will auch gefüttert werden.Mein 40"-LCD von 2007 zB zieht im Betrieb gute 230Watt aus der Dose.
Dazu kommen eventuell Kabel-oder Sat-Receiver (gern mal 10-20W im Standby bei älteren Modellen).
Mit geschalteten Steckdosen kann man den Verbrauch schon ein wenig senken.

Ich versorge den TV,Receiver,AVR usw nur noch mit Strom,wenn ich die Geräte brauche.Ansonsten bleibt die Steckerleiste aus.Zudem läuft der TV auch net mehr den ganzen Tag (bin zZ Rentner).
Damit bin ich jetzt von 95€ Monatsabschlag runter auf 67€ und ich arbeite dran,daß es noch weniger wird,ich hab nämlich so einen überdimensionierten Kühlschrank,der nie voll ist ;).
 

Tz88

Neuling
Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge
570
Ort
Frankfurt(Main)
in den ersten 4 Monaten hochgerechnet aufs Jahr 600kWh/Jahr, ohne Wama.
Jetzt mit Wama ~800kWh/Jahr und das zählt für 2 Leute! :banana:
Nagut Wasser und Herd laufen über Gas ;)
 

AKom

Enthusiast
Mitglied seit
23.07.2009
Beiträge
202
als single habe ich von Sep. 09 - Aug. 10 2809kWh verbraucht, die Jahre davor 1800kWh.
als die Abrechnung kam war ich etwas geschockt 1000 kWh mehr verbraucht ohne das ein neues Gerät hinzu kam..
 

Thoreau

Semiprofi
Mitglied seit
10.07.2005
Beiträge
7.205
Kuehlschrank als Stromfresser? Was habt ihr fuer Kuehlschraenke? Ich hab einen A+ der immer auf Stufe 1 ist, Jahresverbrauch 270kwh...

Der PlasmaTV zieht natuerlich gut Strom. Und der Wasserboiler zieht auch seine paar kwh.
Check doch mal Tages und Wochenverbrauch.

Wir haben zu 2t bei 85sqm im Schnitt so 4-7kwh/Tag. Mit KS,WM, Geschirrspueler, Desktop PC, Hifi Anlage und Laptops.
 

Napsterkiller

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.02.2003
Beiträge
3.899
ich muss mal im Sicherungskasten mal messen was ich so am Tag verbrauche, mein Kühlschrank hat sogar A++ ich glaube nicht das es daran liegt, wenn mein grosser Fernseher so viel Strom zieht werd ich mir wohl als 2. Fernseher einen kleineren holen.
 

Stechpalme

Enthusiast
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
3.770
Ort
Braunschweig
Ich hab auch im letzten Jahr knapp 3000 kWh verbraucht. Wir sind aber zu Zweit. Allerdings liefen auch zwei Rechner 24/7, wenn auch meist Idle und die beiden sind nicht gerade sparsam. Dazu kam eine alte Waschmaschiene (läuft 2-3 mal die Woche) die ewig zum waschen gebraucht hat und ziemlich alt war.

Mittlerweile sind alle Lampen durch Sparlampen ersetzt, die Rechner nicht mehr 24/7 an (und leicht auf sparsam getrimmt) eine neue Waschmaschine angeschafft worden, mit nahezu dem halben Verbrauch.

Boiler sind Stromfresser. Grausige Dinger. Ich bin heil froh das ich so ein Dreckding nicht habe sondern Fernwärme.
 

monosurround

Enthusiast
Mitglied seit
21.01.2010
Beiträge
1.674
Ort
Hamburg
Ich hab glatt 100€ zurück bekommen von meinem Energieversorger...müsste nochmal genau gucken, aber ich komm an die 1100-1200kWh/Jahr.
Der LEDTv rechnet sich langsam und der Sandybridge setzt den trend fort :fresse:
 

Thoreau

Semiprofi
Mitglied seit
10.07.2005
Beiträge
7.205
Einfach mal aufschreiben fuer jeden Tag, die selbe Zeit messen ueber eine Woche lang. Und dann eventuell rumtesten. Mal 1 Tag kein TV und dann schauen wieviel es ausmacht.
 

Flaggschiff

Enthusiast
Mitglied seit
19.06.2007
Beiträge
4.119
Ort
C:/NRW/Dortmund
also wir haben in nem 2 personenhaushalt (frau oft alleine zu hause) nen verbrauch von 3500 kWh. man muss aber sagen, dass wir nen durchlauferhitzer haben, der locker 18 bis 21 kW liefert, da sieht man den stromzähler ratern. staubsauger hat auch seine 2 kW.

unsere rechner verbrauchen im idle 50 bis 80 W. das macht sich nicht so bemerkbar.

was ich nun gemacht habe: da wir täglich duschen, und das wasser über den durchlauferhitzer geht, habe ich einen durchlaufreduzierer (spart 50 prozent wasser, habs getestet) eingebaut. nun braucht beispielsweise der durchlauferhitzer nur auf stufe 1 stehen um die gleiche temperatur für warmwasser zu erzeugen.

ich beobachte nun mal den verbrauch. im letzen monat lag er bei 200 kWh, was hochgerechet aufs jahr( natürlich utopisch) 1500 kWh weniger wären.

Mein rechner geht bei nichtbenutzung sofort in den stand by (2 W), ebenso der meiner frau.
Unser 41 Zoll fernseher verbraucht nur 90 Watt, da helligkeit reduziert. man gewöhnt sich da sehr schnell dran.
 

StarGeneral

Verluxxt nochmal!
Mitglied seit
12.04.2007
Beiträge
10.529
Ort
Nahe Münster
Ich werde mal nachschauen, aber ich musste schon alleine 2000 KW nachzahlen, also werde ich mich hier dank meines Rechnerparks wohl an die Spitze setzen können :fresse:

Sollte ich dringend mal dran ändern, muss mir mal ein Energiemessgerät besorgen.

Ich finde vielleicht auch noch die Rechnungen wo ich noch mit 2 Rechnern für WCG gefaltet habe, die waren heftig... die verrückten Leute aus dem F@H-Thread sollten hier mal ihre Rechnung posten :haha:
 
Zuletzt bearbeitet:

waRiaT

Enthusiast
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
3.239
Ort
NORDEN
Verbrauch: 3700kwh
3 Leute im Haushalt
3 tv´s + receiver
1 Desktop computer
1 Notebook
1 Waschmaschine
2 Kühlschränke ( einer von den über 20 Jahre alt und läuft )
 

Lun@tic

Arme Wurst
Mitglied seit
31.08.2005
Beiträge
3.699
Ort
zu Hause
Kuehlschrank als Stromfresser? Was habt ihr fuer Kuehlschraenke? Ich hab einen A+ der immer auf Stufe 1 ist, Jahresverbrauch 270kwh...
Mein Kühlschrank verbraucht das doppelte von deinem,ist leider nur A-Klasse.Ist allerdings auch so eine große Kühl-und Gefrierkombi.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnurzel

Enthusiast
Mitglied seit
18.01.2002
Beiträge
3.493
Ort
Rheinland
Jahresverbrauch von ~5500 auf 4900 KW gesenkt.

3 Personenhaushalt

Habe sämtliche Küchengeräte erneuert und Energiesparbirnen eingesetzt. Darüberhinaus darf jetzt jedes Familienmitglied das Licht ausmachen, wenn das jeweilige Zimmer nicht verwendet wird. Rechner läuft ~12 Std. am Tag.

Habe neben den üblichen Geräten ebenfalls Durchlauferhitzer und -das haben die wenigsten erwähnt- noch einen Trockner im Keller.

@Flaggschiff

Hast Du mal einen Link zu einem Durchlaufbegrenzer? Interessiert mich auch!
 

Flaggschiff

Enthusiast
Mitglied seit
19.06.2007
Beiträge
4.119
Ort
C:/NRW/Dortmund
Jahresverbrauch von ~5500 auf 4900 KW gesenkt.


@Flaggschiff

Hast Du mal einen Link zu einem Durchlaufbegrenzer? Interessiert mich auch!

exakt DER HIER ist es. der vorteil ist, dass das teil bei jedem fluss auf 50 prozent reduziert. bin absolut begeistert von dem teil.

energiesparlampen habe ich auch schon seit monaten fast überall drin und schon vorrat im schrank.
 

orpheus88

Semiprofi
Mitglied seit
02.09.2006
Beiträge
1.965
Ort
Hamburg
Ich habe nen A+ Kühlschrank (Liebherr-Kombi mit 225kwh/Jahr oder so), nen 21kw-Durchlauferhitzer für Dusche und Küche, einen 5-Liter Boiler der über Zeitschaltuhr nur 30Min am Tag läuft (fürs Waschbecken im Bad). Waschmaschine/Trockner/Spülmaschine und TV hab ich nicht (Wäsche lasse ich bei meinen Eltern waschen). Leuchtmittel habe ich ausschließlich ESL und Led-Lampen. So gut wie alle Elektronik habe ich an Steckdosenleisten mit Schalter und wird bei Nichtbenutzung abgeschalten (wenn der Rechner nicht an ist auch Modem/Telefon/Router). Größter Verbraucher bei mir dürfte wahrscheinlich der Rechner mit 170W Idle sein. Haupt-Herdplatte hat Induktion.
 

Neo4096

Enthusiast
Mitglied seit
16.05.2003
Beiträge
1.691
hatte im letzten Jahr 1800kwh verbraucht. Hab ein älteres Kühlschrankmodell und keine Energiesparlampen. Im Bad 2x60W da brennt eh immer nur n paar Minuten Licht. und im Wohnzimmer ne Deckenleuchte mit 4 x 50W Halogenleuchten :fresse2:
Aber da ich eh bald umziehe, kommt das meiste eh neu. Da werd ich mir dann mal was sparsameres zulegen.
 

usmave

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2005
Beiträge
372
oh, da bei ich als 1 person wohl etwas überm schnitt, in 3 monaten ca 1000kwh, habs aber auch so einberechnet (im jahr auf 4500 gestellt).

pc, konsolen, beamer, tv, herd (neu), kühlschrankkombi (neu), waschmaschine (neu), receiver . . . aber der löwenanteil geht wohl an die durchlauferhitzer im bad und küche (jeweils ein seperater). täglich 10-15 min duschen mit 18kw geht ins geld. 4kwh pro tag x 365 ~ 1500kwh, plus eben untertischgerät, läuft zwar auf eco mode, aber immerhin.

auch beamer, pc und receiver machen zusammen unter last locker 600 watt (beamer 250, pc ~ 350-400, recever ~ 50), bei 3-4 pro tag sinds auch wieder ein kwh.
 

Slive

Neuling
Mitglied seit
22.09.2006
Beiträge
613
~2,3MWh als Single

+ Office PC Läuft das Jahr durch (24/7)
+ 50" Plasma 30min/Tag
+ Kühlschrank
+ Durchlauferhitzer für Warmwasser
+ Keine Energiesparbirnen
+ Herd

Boiler sind wahre Energiefresser. Sie unterscheiden sich zu modernen Durchlauferhitzern indem sie Wasser (100l) auf einer Temperatur vorrätig halten und nicht "durchlaufen" lassen.

Rede mal mit deinem Vermieter ob das Teil man gegen ein modernes Gerät austauscht.

:wink:
 

Flaggschiff

Enthusiast
Mitglied seit
19.06.2007
Beiträge
4.119
Ort
C:/NRW/Dortmund
~2,3MWh als Single

+ Office PC Läuft das Jahr durch (24/7)
+ 50" Plasma 30min/Tag
+ Kühlschrank
+ Durchlauferhitzer für Warmwasser
+ Keine Energiesparbirnen
+ Herd

Boiler sind wahre Energiefresser. Sie unterscheiden sich zu modernen Durchlauferhitzern indem sie Wasser (100l) auf einer Temperatur vorrätig halten und nicht "durchlaufen" lassen.

Rede mal mit deinem Vermieter ob das Teil man gegen ein modernes Gerät austauscht.

:wink:

Sicher MWh ??? ;)
 

waRiaT

Enthusiast
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
3.239
Ort
NORDEN

Thoreau

Semiprofi
Mitglied seit
10.07.2005
Beiträge
7.205
@orpheus: 21kw durchlauferhitzer?
jesus christ :d

bin froh das wir fuer heisswasser gasdurchlauferhitzer haben :fresse:
 

berni93

Enthusiast
Mitglied seit
15.06.2009
Beiträge
1.126
Ort
Am Bodensee
Hehe, von meinem Dad gabs auch die Aufforderung Storm zu sparen. 11150kWh für 4 Personen sind nichtmal soo wenig...:fresse:

Warmwasser und Heizung läuft über den Gaszähler.
 

Macrotron

Semiprofi
Mitglied seit
01.04.2006
Beiträge
1.084
Ort
Berlin
2010 kam nen neuer Stromzähler schon merkwürdig.........:rolleyes:
zwischenablag4uon.jpg

1 Personhaushalt
 

CyberCSX

Banned
Mitglied seit
28.04.2010
Beiträge
316
@ berni93

Sorry aber 11.150 kWh für ein 4 personen haushalt wo heizung über den gaszähler leuft ist verdammt wenig.
Ich habe etwa 4 Jahre in Düsseldorf gewohnt (Bereich Handweisser), 3 Personen Haushalt in 65 qm appartement und ich verbrannte ab 16.000 qbm gas + 7000 kwh an strom. Das ist gewaltig.

Jezt bin ich in Duisburg, (glücklich geschieden) in 45 qm, single + tochter und verpulwere 5000 kwh / jahr und das ist fiel wegen so ein blöden veralterten warmwasser aufbereiter im bad. Der rest ist bei mir alles auf eco getrimmt u. külschrank wird in der kalten jahreszeit abgeschaltet.
Demnächst volgt eine LED umrüstung bei der gesammten wohnungsbeleuchtung. Dann sollte es noch weniger werden.
Rechner technisch ist bei mir auch nichts besonders da ich mitlerweile nur noch auf ITX mit 19 V / 90 Watt stromversorgung fahre und das ist auch nicht die welt.
 

berni93

Enthusiast
Mitglied seit
15.06.2009
Beiträge
1.126
Ort
Am Bodensee
@ berni93

Sorry aber 11.150 kWh für ein 4 personen haushalt wo heizung über den gaszähler leuft ist verdammt wenig.
Ich habe etwa 4 Jahre in Düsseldorf gewohnt (Bereich Handweisser), 3 Personen Haushalt in 65 qm appartement und ich verbrannte ab 16.000 qbm gas + 7000 kwh an strom. Das ist gewaltig.

Jezt bin ich in Duisburg, (glücklich geschieden) in 45 qm, single + tochter und verpulwere 5000 kwh / jahr und das ist fiel wegen so ein blöden veralterten warmwasser aufbereiter im bad. Der rest ist bei mir alles auf eco getrimmt u. külschrank wird in der kalten jahreszeit abgeschaltet.
Demnächst volgt eine LED umrüstung bei der gesammten wohnungsbeleuchtung. Dann sollte es noch weniger werden.
Rechner technisch ist bei mir auch nichts besonders da ich mitlerweile nur noch auf ITX mit 19 V / 90 Watt stromversorgung fahre und das ist auch nicht die welt.

Ich meinte mit den 11.150kWh nur den Strom - Gas kommt mit ~2700m³ hinzu...

Wobei du mit 5000kWh zu zweit auch nicht gerade wenig verbrauchst. Kannst du eine Rechnung machen, wieviel Strom du im gesamten einsparen kannst?
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten