Aktuelles

iPhone 11 Pro : Apple zeigt sein neues Top-Smartphone

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
3.014
Bereits seit dem Frühjahr geisterten die ersten Mock-ups zu den neuen iPhones durch die Weiten des World Wide Web. Da zuletzt immer weitere Hüllen mit einem breiten Kamera-Modul und einem neu positionierten Apple-Logo aufgetaucht sind, deutete sich bereits vorab an, dass zumindest optisch keine neuen Wege zu erwarten waren. Änderungen gibt es aber sehr wohl beim Namenschema, denn nachdem man sich bereits nach iPhone X und iPhone Xs fragen konnte, wie Apple seine künftigen Geräte nennen würde, herrscht seit heute Klarheit.iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max werden den Käufer ab sofort in verschiedenen Varianten angeboten. Das lässt auf etwas mehr...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

ssj3rd

Enthusiast
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
1.458
Das mit dem Akku finde ich extrem krass, 4 bzw 5 ganze Stunden sind schon eine Hausnummer und gerade Apple hält hier eigentlich immer Wort.

Entweder ist der neue Prozzi tatsächlich extrem energieeffizient, oder beim XS hat dort massiv etwas nicht gestimmt. Wahrscheinlich eine Mischung aus beidem.
Jetzt würde mich nur noch die Laufzeit zum 11 interessieren, also 11 vs Pro.
 

Andi316

Enthusiast
Mitglied seit
06.06.2001
Beiträge
2.354
Die technischen Daten und die Software stehen auf der positiven Seite.

Das Design mit der Notch vorne ist jedoch in Zeiten eines OnePlus 7 Pro bzw. Xiaomi Mi 9T Pro nicht mehr zeitgemäß. Die Anordnung der Kameras machen das Gerät für mich unkaufbar. Ich bin seit dem
iPhone 3G bei Apple, aber das wars jetzt für mich.
 

Slowzx

Experte
Mitglied seit
09.01.2013
Beiträge
942
Ort
Dortmund
Das mit dem Akku finde ich extrem krass, 4 bzw 5 ganze Stunden sind schon eine Hausnummer und gerade Apple hält hier eigentlich immer Wort.
Wurde denn erwähnt, ob es sich bei den genannten Zeiten um reine Bildschirmzeit handelt? 4 bzw. 5 Stunden Standby fände ich jetzt nicht so beeindruckend. Letztendlich kommt Apple mit den Verbesserungen bzgl. Akkulaufzeit und Ladezeit vermutlich so gerade an die Android Konkurrenz heran, wenn überhaupt.
 

salzCracker

Enthusiast
Mitglied seit
14.05.2008
Beiträge
5.263
Das mit dem Akku finde ich extrem krass, 4 bzw 5 ganze Stunden sind schon eine Hausnummer und gerade Apple hält hier eigentlich immer Wort.

Entweder ist der neue Prozzi tatsächlich extrem energieeffizient, oder beim XS hat dort massiv etwas nicht gestimmt. Wahrscheinlich eine Mischung aus beidem.
Jetzt würde mich nur noch die Laufzeit zum 11 interessieren, also 11 vs Pro.
Die antwort ist einfach: etwas effizienterer Prozessor und 3D touch wurde weggelassen. Denke der Platz wurde nem größeren Akku spendiert.

Das teil ist sogar noch dicker als die früheren schon dicken iPhone X(xx) versionen und dann fällt 3d touch weg. Dazu die hässliche Kamera und der Preis.

Ein Wunder, dass Apple noch so gut läuft. Auch wenn ich selber lange iPhones nutze, jedes Jahr bin ich mehr enttäuscht. Kaufe auch nur noch gebrauchte. Die Preise für das gebotene sind lächerlich
 

lowkres

Enthusiast
Mitglied seit
30.04.2008
Beiträge
73
Apple möchte für 64GB beim iPhone 11 Pro 1149€ haben!!! Die spinnen ey. Da gibt es beim Samsung Note 10+ schon 256GB und mit dem Mate 30 Pro werden wir sehen was Huawei da zaubern wird.
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
20.888
Gibts endlich ein Always on Display mit IOS 13 ?
 

ReLaXeR

Semiprofi
Mitglied seit
20.06.2003
Beiträge
1.757
Ort
Köln
*gähn*, aber hey ein Schnelllader liegt jetzt bei oder doch nicht? Sorry aber das Phone ist hässlich.
 

L0rd_Helmchen

Der Saft ist mit euch!
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
9.043
Ort
Exil
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel Core i9-9900KS @ 5.2 GHz
Mainboard
Gigabyte Z370 Aorus Gaming 5
Kühler
Watercool Heatkiller IV + MO-RA3
Speicher
Corsair 32GB DDR4-3600 Dominator RGB
Grafikprozessor
Inno3D GeForce 2080 Ti @ 2.1 GHz
Display
AOC Agon AG352UCG6 Black Edition
SSD
Samsung 970 Evo Plus 2TB + Intel 660p 2TB
Soundkarte
Asus Essence STX
Gehäuse
Phanteks Enthoo Primo
Netzteil
Corsair HX850i Platinum
Keyboard
Corsair K70 RGB Rapidfire MK.2 Low Profile
Mouse
Mionix Naos 7000
Ein Wunder, dass Apple noch so gut läuft. Auch wenn ich selber lange iPhones nutze, jedes Jahr bin ich mehr enttäuscht. Kaufe auch nur noch gebrauchte. Die Preise für das gebotene sind lächerlich
Sorry, nichts für ungut, aber: Wenn es eine Sache gibt, nach der man seine Uhr stellen kann, dann sind es die alljährlichen "Viel zu teuer!! Apple ist dem Untergang geweiht! Ich war drölf Jahre Kunde aber jetzt ist es aus!!!11elf"-Posts. Kann man einfach nicht ernst nehmen. Demnächst folgt dann der nächste Umsatzrekord.
 

wazzup

Banned
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
282
Hässlich, überteuert und keine Funktionen die einem mehr als ein müdes Gähnen ins Gesicht zaubern... Nein danke.
 

salzCracker

Enthusiast
Mitglied seit
14.05.2008
Beiträge
5.263
Sorry, nichts für ungut, aber: Wenn es eine Sache gibt, nach der man seine Uhr stellen kann, dann sind es die alljährlichen "Viel zu teuer!! Apple ist dem Untergang geweiht! Ich war drölf Jahre Kunde aber jetzt ist es aus!!!11elf"-Posts. Kann man einfach nicht ernst nehmen. Demnächst folgt dann der nächste Umsatzrekord.
Gebe ich dir Recht.
Deswegen sage ich ja, ein Wunder, dass es noch so gut läuft.
Gibt halt auch keine richtige Konkurrenz. Außer Google -> Android gibts nichts.

Und ich nutze bspw. Mein iPad gerne, da es da keine Konkurrenz gibt nutze ich halt auch ein iPhone, keine lust immer umzustellen. Dafür gibts dann halt immer nen altes Handy und neueres Tablet.
 

DragonTear

Enthusiast
Mitglied seit
06.02.2014
Beiträge
13.159
Ort
Im sonnigen Süden
Die solch großen, auffälligen Kameras sind allerdings ein gutes Zeichen in Sachen Qualität und Funktionalität.
Sonst wird doch immer gemeckert wenn Design gegenüber Funktionalität priorisiert wird.
 

PayDay

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2004
Beiträge
5.301
insich sind diese handys natürlich wieder top. der spaß wird funktionieren, die kamera wird gute bilder machen, der akku wird "lange" halten, die software läuft soweit. aber ein iphone muss sich halt mit den alten iphone messen und da wirds ganz ganz dolle düster. jedes jahr das gleiche handy, nur der ausschnitt für die kamera ändert sich und eine neue schnellere cpu wird eingebaut, wo doch noch nichtmal jemand die power vom modell von vor 3jahren braucht.
die echten fanboys schlagen eh zu, die meisten bekommen es eh über die firma geschenkt. privat ein 1000€+ gerät kaufen ist schon ziemlich hahnebrüchend, um es dann in eine hülle zu stecken, so das man von der schönen optik gar nichts mehr mitbekommt.

die größte neuerung ist eindeutig die änderung der namen. seit dem iphone X mit oled und dem glasgehäuse ist irgendwie nichts welterregendes mehr passiert beim iphone.

das neue ipad wird natürlich einschlagen we ne bombe. aber so hinterfotzig wie die natürlich sind, hat das einsteigermodell nur 32gb, welche wirklich niemanden mehr für irgendwas reichen. 64gb reichen mir zb im normalfall locker aus und selbst mein ipad mit 256gb hat max 60gb in benutzung und dabei sicher 20gb nur spiele, die ich eh nicht spiele. aber 32gb ist heute wirklich schon für den wenignutzer viel zu wenig.
wird trotzdem ein großer kassenschlager, weil preis leistungs technisch eine tolle sache.

ich warte auf das neue ipad pro. aber bis auf wieder mehr kamera (wie nutzlos beim ipad) wird da wohl auch wenig passieren. ich will schnurlos laden beim ipad!
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
20.888
Nein, nichts zu gesehen.

Aber Hauptsache Einsteiger Version wieder nur 64GB... Hätte auf 128GB gehofft aber das doch lächerlich..
Find jetzt auch keinen halben wollen Effekt, Ram ist wahrscheinlich auch gleich geblieben und 8 Core Soc sowie 5g usw gibt's alles erst nächstes Jahr..
Und immernoch die Monsternotch, die ist so 2017..
 
Zuletzt bearbeitet:

Dj3K

Enthusiast
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
2.028
Die solch großen, auffälligen Kameras sind allerdings ein gutes Zeichen in Sachen Qualität und Funktionalität.
Sonst wird doch immer gemeckert wenn Design gegenüber Funktionalität priorisiert wird.
Die Promovideos waren schon ganz gut.
Wenn die Videos wirklich mit den Smartphones erstellt wurden...
Die 2er Kamera finde ich optisch i.O.

Wieso kommentiert man etwas, was einem nicht interessiert? Werde ich wohl nie verstehen.
Okay, mit 12 hätte ich das vlt auch gemacht.
Viel wichtiger ist die Frage, was in dem Sack drin war
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
20.888
Mich interessierts, gerade deswegen bin ich ja enttäuscht..
 

FB07

Urgestein
Mitglied seit
09.12.2006
Beiträge
6.226
Ort
NRW
Wieso kommentiert man etwas, was einem nicht interessiert? Werde ich wohl nie verstehen.
Okay, mit 12 hätte ich das vlt auch gemacht.
Wer sagt denn, dass ich mich für iPhones nicht interessiere?? Du?

Allerdings sind die neuen iPhones seit Jahren genauso interessant wie ein Sack Reis

Wenn die mal was vernünftiges für das Geld rausbringen würden, dann hätte ich schon längst gewechselt

Android wird nach 10 Jahren langsam langweilig aber umso langweiliger ist die Hardware beim iPhone
 

raVenDeniZ

Semiprofi
Mitglied seit
22.12.2016
Beiträge
105
Ort
Bochum
aber 32gb ist heute wirklich schon für den wenignutzer viel zu wenig.

Also ich als normaler Nutzer komme sogar mit meinem 16GB iPhone 6s gut aus. Wenns mal knapp wird wird das Handy kurz 2 Minuten an den PC angeschlossen und das Backup durchgeführt - fertig. So ganz verallgemeinern würde ich das also nicht ;) Natürlich sind die Speicherpreise wie immer ein Witz bei Apple, aber wer alle paar Wochen mal 2 Minuten Zeit hat kann sich die paar hundert Euro sparen mMn
 

PayDay

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2004
Beiträge
5.301
Also ich als normaler Nutzer komme sogar mit meinem 16GB iPhone 6s gut aus. Wenns mal knapp wird wird das Handy kurz 2 Minuten an den PC angeschlossen und das Backup durchgeführt - fertig. So ganz verallgemeinern würde ich das also nicht ;) Natürlich sind die Speicherpreise wie immer ein Witz bei Apple, aber wer alle paar Wochen mal 2 Minuten Zeit hat kann sich die paar hundert Euro sparen mMn
kommt halt drauf an was mit machen willst. ich kann die mit "unter 500gb ist nix" genauso verstehen wie diejenigen, denen 32gb reicht.
meine frau hat ein ipad mit 16gb. nach den system passen dort noch 5 apps und 10bilder drauf und fertig. das geht halt gar nicht mehr. 32gb hatte mein letztes handy (ip7). ja kann gehen wenn man sparsam damit umgeht und vieles auslagert. mit 64gb ist man da schon recht gut bedient und hat ordentlich reserve für die meisten dinge. wer natürlich ganze biblotheken an musik, videos, bücher usw... speichern will/muss(arbeit), wird mit 64gb nicht weit kommen. in der heutigen zeit des streamens und streaming flats macht es aber doch kaum noch sinn, die daten lokal zu speichern, außer das netz ist scheiße. aber selbst wenn man ganze staffeln einer serie draufschiebt zuhause (glaube bei prime geht das), kostet das nur wenige gb und wenn man durch ist löschen und nächste drauf.

32gb geht sicherlich, finde ich aber selbst als sparsamer speichernutzer heutzutage zu wenig. für rein schulische zwecke reicht das aber und dafür wirds auch beworben.
 

MysteriousNap

Enthusiast
Mitglied seit
17.10.2012
Beiträge
10.792
Zur Notch: Da hat Apple mehr oder weniger keine andere Wahl. Denn die benötigten Sensoren für Face ID lassen sich noch nicht unters Display setzen.

Ich bin Mal gespannt ob das 2020 überhaupt möglich sein wird.
 

PayDay

Urgestein
Mitglied seit
17.05.2004
Beiträge
5.301
Zur Notch: Da hat Apple mehr oder weniger keine andere Wahl. Denn die benötigten Sensoren für Face ID lassen sich noch nicht unters Display setzen.

Ich bin Mal gespannt ob das 2020 überhaupt möglich sein wird.
ich weiß nicht. rechtfertigt das nen neues handy, weil die olle kamera unternd isplay sitzt? toll modernste technik und das wars?
ich würde beim handy irgendwie "mehr" erwarten als immer mehr power (die keiner braucht) und immer bessere kamera, die aber für wirklich gute fotos/videos noch immer von jeder besseren kamera geschlagen wird (wenngleich die kameras der spitzenhandys wirklich super bilder/videos macht).
früher unterschieden sich handys noch von generation zu generation. sie sahen unterschiedlich aus, hatten spielereien wie slider und co. heute kann ein laie die iphones der letzten jahre doch gar nicht unterscheiden. wenn ich 5 iphones von vorne (die seite, welche man beim benutzen zu 99% sieht) nebeneinander lege und knipse, würde selbst der kenner sie ausgeschaltet kaum auseinanderhalten können. die einzige möglichkeit wäre der größenvergleich und vl kleine unterschiede an der notch. würde man die handys in unterschiedlichen größen knipsen und nebeneinander reinschneiden in 1 bild, wirds wirklich schwer...
und das finde ich langweilig. die teile sehen einfach immer gleich aus.
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
20.888
Zur Notch: Da hat Apple mehr oder weniger keine andere Wahl. Denn die benötigten Sensoren für Face ID lassen sich noch nicht unters Display setzen.
Ich bin Mal gespannt ob das 2020 überhaupt möglich sein wird.
Face ID ist noch ein Argument gegen ein IPhone(Für mich)
 

JackA

Urgestein
Mitglied seit
08.05.2006
Beiträge
7.698
Ort
Oberbayern
Ich kauf mir halt für 600€ eine Systemkamera und für 200€ ein Redmi Smartphone. Komme Ich günstiger weg, hab Leistung ohne Ende, modernes Design und lasse bei der Bildqualität die Leute mit offenem Mund da stehen und habe Erinnerungsbilder, die Ich auch mal auf Leinwand drucken kann.

Es sind halt die Prioritäten die man selbst setzt. Wer ein iPhone will, soll es kaufen. Ich bin froh, dass es gleichwertige Alternativen gibt, auch wenn die Foto-Qualität nicht so gut sein soll (mehr als Schnappschüsse macht man ja damit sowieso nicht und für das kleine Handy-Display reichts locker).
 
Zuletzt bearbeitet:

MysteriousNap

Enthusiast
Mitglied seit
17.10.2012
Beiträge
10.792
Ja auf der Redmi Kiste rennt dann immer noch Android und nicht das bessere iOS :p
 

Thrawn.

Legende
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
20.888
Ich kauf mir halt für 600€ eine Systemkamera und für 200€ ein Redmi Smartphone. Komme Ich günstiger weg, hab Leistung ohne Ende, modernes Design und lasse bei der Bildqualität die Leute mit offenem Mund da stehen und habe Erinnerungsbilder, die Ich auch mal auf Leinwand drucken kann.

Es sind halt die Prioritäten die man selbst setzt. Wer ein iPhone will, soll es kaufen. Ich bin froh, dass es gleichwertige Alternativen gibt, auch wenn die Foto-Qualität nicht so gut sein soll (mehr als Schnappschüsse macht man ja damit sowieso nicht und für das kleine Handy-Display reichts locker).
Die beste Kamera ist die, die man immer dabei hat, und damit nur die vom Redmi in deinem Fall..
Für den Normalo langen Smartphone Cams, speziell die der spitzenmodelle, schon seit längerem..
 

Devjam

Neuling
Mitglied seit
13.02.2009
Beiträge
334
Ort
Zürich, Switzerland
Oder Werbung von der Kamera im TV.

Wo unten rechts oder links steht das das Video am PC / MAC mit Software nach bearbeitet ist ?!

Fucking Hell und jeder denkt WOW die Kamera macht krasse Bilder.... so was von Manipulation des Kunden....

Kennt einer von euch diese Werbung ? Hier der link Aufgenommen mit dem iPhone XS – Mit der Natur ist nicht zu spaßen – Apple - YouTube

Gruss
Devjam glücklicher Huawai P30Pro und P20Pro ( Frau ) User :) PS mein Company Phone ist das Iphone... habe vergleich in meiner Hand...
 

Gidian

Enthusiast
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
2.856
Oder Werbung von der Kamera im TV.

Wo unten rechts oder links steht das das Video am PC / MAC mit Software nach bearbeitet ist ?!

Fucking Hell und jeder denkt WOW die Kamera macht krasse Bilder.... so was von Manipulation des Kunden....

Kennt einer von euch diese Werbung ? Hier der link Aufgenommen mit dem iPhone XS – Mit der Natur ist nicht zu spaßen – Apple - YouTube

Gruss
Devjam glücklicher Huawai P30Pro und P20Pro ( Frau ) User :) PS mein Company Phone ist das Iphone... habe vergleich in meiner Hand...
In dem Video steht erstmal nur "Zusätzliche Hardware und Software verwendet". Das kann alles und nichts bedeuten. Es reicht ja schon, die Sachen am PC zu schneiden, damit das zutrifft.
Davon abgesehen werden alle professionellen Videos nachbearbeitet. Auch das Material von 10-mal so teuren Kameras. Das sieht nämlich direkt nach dem Dreh auch nicht so aus wie später im Fernsehen.
Ist das ****** oder Manipulation? Vielleicht. Es zeigt jedenfalls, was mit dem Material möglich ist, das vom iPhone kommt. Bei einem 100-Euro-Smartphone kann man auch mit toller Software kein gutes Ergebnis erzeugen.
 
Oben Unten