Aktuelles

Intels Sapphire Rapids Xeons kommen mit bis zu 64 GB HBM2e

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
70.791
sapphire-rapids-hbm2e.jpg
Tröpfchenweise lässt Intel Informationen zur nächsten Xeon-Generation an die Öffentlichkeit. Zur Supercomputing 2021 wird nun unter anderem enthüllt, wie groß der optionale HBM-Cache ist, der einigen Modellen spendiert wird. Bereits bekannt war, dass Intel bis zu vier HBM-Speicherchips neben die vier Tiles eines Sapphire-Rapids-Prozessors packen wird. Wie groß die Kapazität dieser Speicherhips sein wird, wusste man noch nicht.
... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Botcruscher

Enthusiast
Mitglied seit
14.02.2006
Beiträge
1.061
Na endlich! Die Anwendungen wurden schon bei HBM 1 angekündigt. Das sind schon wieder ein paar Jahre. DIMM sind einfach nicht mehr Zeitgemäß und limitieren massiv. Besser gleich ein paar GB auf den Prozessor eh der langsame Speicher ran muss.
 

Zyxx

Urgestein
Mitglied seit
13.07.2010
Beiträge
2.323
Ich finds gut.

Mal schauen wann es die ersten PCs gibt in denen der klassische RAM komplett weggelassen wird, weil "die CPU hat ja 16GB".
Denkbar wäre es.
 

Tommy_Hewitt

Legende
Mitglied seit
22.09.2005
Beiträge
17.642
Ort
In der schönen Steiermark/Österreich

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
18.016
Ort
Winterlingen
- big-little
- IMC / DDR5
- Z690
- HW sheduler

Die ganze Plattform / Umsetzung ist
ein Witz. Ganz zu schweigen von den
lächerlichen Preisen.
 

Infi88

Enthusiast
Mitglied seit
09.09.2010
Beiträge
1.301
Ort
Köln
Naja, gab Schlimmeres. Die nativen HBM2e Varianten werden allerdings sicherlich auch nur von Firmen verwendet werden die Geld zu viel haben so viel ist klar.
 

Sir Diablo

Enthusiast
Mitglied seit
20.12.2003
Beiträge
3.948
Ort
Karlsruhe
Ich glaub für mein nächstes Projekt hab ich eine CPU gefunden :asthanos:
 
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
194
Menchi setzt hier die Consumer CPUs und Produkte mit den Server/Workstation CPUs gleich. Was technisch gesehen, in gewissen maßen, zwar richtig ist. Aber sind z.B. die Consumer CPUs kastriert gegenüber den S/WS CPUs usw..
Und was Preise angeht, ist Intel schon deutlich besser geworden. 16 Core Xeons sind oft günstiger als 16 Core Epycs. Wenn denn die Epycs überhaupt verfügbar sind.

Aber mal sehen wie sich die Preise mit Sapphire Rapid und Genoa entwickeln. Bleibt spannend.
 

MENCHI

Anime und Hardware Otaku
Mitglied seit
23.08.2008
Beiträge
18.016
Ort
Winterlingen
Sapphire Rapids sind nicht nur Workstation / Server, sondern werden auch HEDT (Sapphire Rapids-SP). Wieviel von der Server / WS Geschichte ins HEDT übernommen wird bzw. wie kastriert wird, werden wir 2022 sehen :p
 

Latiose

Experte
Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
2.255
Ok Welche haben bis auf die threadripper sonst noch so bisher mehr Cache und kann man kaufen. Will gerne wissen ob mehr Cache bei mir was bringt oder nicht. Bei den threadripper hat es jedenfalls leider nicht geklappt. Vielleicht wird es ja was in Zukunft wer weiß.
 
Oben Unten