Intel "Skylake-S": Der Core i5-6600K und der Core i7-6700K machen den Anfang (Update)

FM4E

Redakteur
Hardwareluxx Team
Thread Starter
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
17.675
Ort
Oberbayern
<p><img style="margin: 10px; float: left;" alt="intel3" src="/images/stories/logos-2015/intel3.jpg" height="100" width="100" />Der Zeitpunkt rückt unaufhaltsam näher, an dem die "Skylake"-Plattform von Intel an den Start gehen soll. Schon zuvor wurden die Spezifikationen der passenden <a href="index.php/news/hardware/chipsaetze/31904-intels-100-chipsatzserie-stellt-mehr-pcie-lanes-zur-verfuegung.html">Intel-100-Chipsatzserie</a> veröffentlicht, die auf den Sockel LGA1151-Mainboards zum Einsatz kommen werden. Für den mittlerweile angestaubten Sockel LGA1150 kommen letztendlich noch der <a href="index.php/news/hardware/prozessoren/34704-weitere-details-zu-den-kommenden-qbroadwellq-cpus-core-i7-5775c-und-i5-5675c.html">Core i5-5675C und der Core i7-5775C</a> mit der...<br /><br /><a href="/index.php/news/hardware/prozessoren/35057-intel-skylake-der-core-i5-6600k-und-der-core-i7-6700k-machen-den-anfang.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
wow 14nm und so eine hohe Taktfrequenz?

Interessant wäre ob der Heatspreader hoffentlich endlich wieder verlötet wird!
 
warum nicht cores/threads 8/16 ?
wird langsam lächerlich dass sie so an 4/8 festhalten
 
Weil es keine Konkurrenz gibt.
 
Nein: weil Intel eine zweite Produktserie hat, die das schon bietet. Der Kunde, der so viele Kerne braucht/will, soll eben die "großen" Prozessoren kaufen.

Und mal ehrlich: ich hab auch heute noch kein Stück Software auf dem Rechner, das mit 8/16 Kernen besser laufen würde als mit 4. Mehr Kerne =/= immer besser. Die Software muss es auch ausnutzen können.
 
find ich schon fast enttäuschend. Da wird mein "angestaubter" Sockel wohl noch bissl mehr Staub schlucken :d
 
Sandy lebt noch lange. Selbst ohne OC hab ich keinerlei Probleme in allen aktuellen Spielen.
 
frag mich warum die TDP so hoch ist für eine 14nm CPU.
entweder hat sie brachiale Leistung oder ist einfach nur ineffizient.

edit:

tomshardware schrieb:
Damit werden die Leistungszuwächse der neuen Prozessoren im Vergleich zu den vorangegangenen Versionen fast vollständig durch die Verbesserungen erreicht, die die neue Architektur mit ich bringt - und das sollen rund zehn Prozent sein. Wirklich beeindruckend ist das nicht.

10%? :kotz:
 
Zuletzt bearbeitet:
Nein: weil Intel eine zweite Produktserie hat, die das schon bietet. Der Kunde, der so viele Kerne braucht/will, soll eben die "großen" Prozessoren kaufen.

Und mal ehrlich: ich hab auch heute noch kein Stück Software auf dem Rechner, das mit 8/16 Kernen besser laufen würde als mit 4. Mehr Kerne =/= immer besser. Die Software muss es auch ausnutzen können.

Das ist ja gerade das Problem,
solange keiner einen 8/16 Kern Prozessor hat, wird auch niemand Software dafür schreiben... -> Teufelskreis
Bin gespannt ob DX12 da etwas Bewegung rein bringt...

Ich kauf erst wenn es min 8/16 gibt oder mein 2600k den Geist aufgibt
@4,5ghz hält der von der Performance her noch lange durch...


Code:
Batman: Arkham Knight - Systemanforderungen steigen stark an, GTX 980 für "Ultra"
Solche News bräuchten wir für Prozessoren...
 
Zuletzt bearbeitet:
wow 14nm und so eine hohe Taktfrequenz?

Interessant wäre ob der Heatspreader hoffentlich endlich wieder verlötet wird!

Es wird wohl niemals mehr einen verlötete CPU im Midrange bereich seitens INTEL´s geben.

frag mich warum die TDP so hoch ist für eine 14nm CPU.
entweder hat sie brachiale Leistung oder ist einfach nur ineffizient.

edit:



10%? :kotz:

Nein, die TDP steigt weil die Spannungswandler nicht mehr auf dem PCB sind.
Hat mit ineffizient somit nichts zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lässt sich die CPU denn nicht köpfen und der HS dann einfach drauf löten?

Dann hättet ihr doch was ihr wollt
 
Nein wir wollen das im Sandy Design ;)
5,5 Ghz und mehr mit WaKü :d
 
hmm, warum nur kann amd intel nicht das leben ein klein wenig schwerer machen, also so wies momentan aussieht ist noch nicht mal skylake ein Grund endlich den Sandy in den 2t Pc zu verbannen, ich glaub ich komm gar nicht mehr zum aufrüsten - keine würdige Cpu in Sicht :(
 
Es wird wohl niemals mehr einen verlötete CPU im Midrange bereich seitens INTEL´s geben.



Nein, die TDP steigt weil die Spannungswandler nicht mehr auf dem PCB sind.
Hat mit ineffizient somit nichts zu tun.

Vielleicht habe ich gerade einen Denkfehler, aber müsste die TDP nicht sinken, wenn ich hitzeproduzierende Komponenten (Spannungswandler) wieder aus dem PCB nehme?

Gab es nicht mal die Aussage von Intel, dass alles über 95W verlötet wird? Vielleicht haben wir ja doch noch Glück!
 
wow 14nm und so eine hohe Taktfrequenz?

Hättest du eine niedrigere Taktfrequenz erwartet oder was ? Ist doch schon immer so gewesen das bei nm verkleingerung mehr takt ging.

Das die Haswell und Ivy so schlecht gingen, lag an der implentierung der spannungswandler seitens intel, was schon im vorraus von kritikern als dummer schritt vorrausgesagt wurde, der sich dann bewahrheitet hat. ein sandy mit den spannungswandlern intern wie ivy, hätte viel weniger takt gefahren, daher sieht man den shrink vorteil des ivy kaum. einfach mal kopf einschalten und nachdenken.

warum nicht cores/threads 8/16 ?
wird langsam lächerlich dass sie so an 4/8 festhalten

lächerlich ist, wie wenig man nachdenken kann. es gibt schon 8 kerner. wenn die dir zu teuer sind spar drauf oder hole dir einen schwächeren AMD.

bei BF4 sieht man ja gut das ein schwacher AMD 6 kerner (FX6300) welcher 50% weniger leistung pro takt hat, dennoch einen 2500k schlägt was die fps angeht.

Beweis: Battlefield_4-test-bf4_proz_2.jpg

genau so wirds auch bei star citizen sein mit dem vergleich Fx8350 vs 2500K. und wenn AMD die Zen mit 8 kernen nächstes jahr rausbringt, hol dir halt einen Zen 8 kerner, dann haste nochmal viel mehr Multicore leistung als jetzt die jetzigen AMD,s schon haben.

Weil es keine Konkurrenz gibt.

für einen starken quad core gibts keine konkurenz, aber für die nicht vorhandenen mainstream 8 kerner gibts mit Zen ab nächstem jahr starke konkurenz.

und für next gen spiele wie star citizen fährt man mit einem FX8 auch schneller als mit jeder intel cpu mit gleichem Neupreis.
So einen FX8 gibts ja schon ab 120€.

konkurenz gibts also schon, nur für den preis von hohem strom verbrauch. aber die konkurenz wird mit Zen ja deutlich effizienter und stärker.

Und mal ehrlich: ich hab auch heute noch kein Stück Software auf dem Rechner, das mit 8/16 Kernen besser laufen würde als mit 4.

battlefield 4 läuft mit 6 kernen de fakto besser als mit 4, vorraus gesetzt man hat kein HT. Star Citizen genau so.

und Sandy hat wohl immer noch nicht ausgedient...

nur weil es keinen günstigen 6/8 kerner von intel gibt ?

die mittlerweile 25% mehr leistung pro takt von Sandy auf Skylake sind dennoch spürbar.

find ich schon fast enttäuschend. Da wird mein "angestaubter" Sockel wohl noch bissl mehr Staub schlucken :d

Angestaubt mit der Aktuellsten CPU von Intel ?
Mein AM3+ ist angestaubt :d

frag mich warum die TDP so hoch ist für eine 14nm CPU.
entweder hat sie brachiale Leistung oder ist einfach nur ineffizient.

Hohe TDP sagt nicht das der verbrauch hoch ist. Die hohe TDP ist relevant für OC Potential damit die CPU einen Ocer nicht Hindert.

Deine mutmaßung mit brachialer leistung oder ineffizient ist auch total dumm ehrlich gesagt. Denkst du Intel würde eine schlechtere CPU als haswell oder Broadwell rausbringen ?


Die tatsache das 10% mehr IPC für dich zum Kotzen sind, zeigt schon wie wenig ahnung du von der materie hast. 10% wäre ein Hoher Sprung wenn diese sich denn bewahrheiten. Zuletzt gab es mit Broadwell nur einen 5% sprung, und AMD bekommt auch nur noch 5% sprünge hin beim Bulldozer.

Code:
Batman: Arkham Knight - Systemanforderungen steigen stark an, GTX 980 für "Ultra"
Solche News bräuchten wir für Prozessoren...

Star Citizen.

Abgesehen davon, steigt mit der erhöhten Grafikkartenlast immer die CPU last mit an.
 
nicht umsonst habe ich angestaubt in Anführungszeichen und den Smiley gesetzt ;)

Und nur wegen DDR4 rüst ich garantiert nicht um. Mein aktueller Speicher läuft zum Glück auch mit 1.5V und XMP Profil. Da seh ich keinen Sinn, haufen Geld zu verbrennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ob der 6600 auch so eine Legende wird wie der Core2 Namensvetter?
 
Ob der 6600 auch so eine Legende wird wie der Core2 Namensvetter?

der Skylake 6600er wird mit sicherheit so etwas wie ein 2500k und daher wohl auch relativ verbreitet.
Vorallem da der nachfolger shrink auch erst 1,5 Jahre später kommen soll laut Roadmap. Also bei leichter verzögerung, mal eben 2 Jahre lang die Top CPU bleiben wird.

Ob er so einen tollen ruf erhalten wird wie der Q6600, hängt stark davon ab wie viele ihn kaufen, was wiederrum mit dem Preis zusammenhängt. Und damit zusammenhängt, ob AMD eine Gute Konkurenz ist (was sie in den nächsten 12 monaten noch nicht sind).

Man muss auch bedenken, das der Q6600 schon Januar 2007 kam, und AMD da gerade noch auf den K8 Dual Cores rumhing.

- - - Updated - - -

Und nur wegen DDR4 rüst ich garantiert nicht um. Mein aktueller Speicher läuft zum Glück auch mit 1.5V und XMP Profil. Da seh ich keinen Sinn, haufen Geld zu verbrennen.

Weise Entscheidung wenn man mich fragt.
 
Zuletzt bearbeitet:
find ich schon fast enttäuschend. Da wird mein "angestaubter" Sockel wohl noch bissl mehr Staub schlucken :d
Jopp mein 4790k war ein guter Kauf. Das Teil wird noch einige Zeit "rocken", dank des hohen Basistaktes :) Trotzdem kenne ich mich: früher oder später rüste ich um xX Aber erst einmal auf ein paar nette Mainboards warten --> Ein Mark S für den neuen Chipsatz wäre nett. Habe das Board echt lieben gelernt.
 
genau so wirds auch bei star citizen sein mit dem vergleich Fx8350 vs 2500K. und wenn AMD die Zen mit 8 kernen nächstes jahr rausbringt, hol dir halt einen Zen 8 kerner, dann haste nochmal viel mehr Multicore leistung als jetzt die jetzigen AMD,s schon haben.
Ach komm, du weißt doch gar nicht was Zen überhaupt kann und in welchen Ausbaustufen und Dosen der (Mitte? Ende?) 2016 auf den Desktop Markt losgelassen wird... meine Vermutung ist, dass Intel sich mit den Skylake Quads nicht gerade ins Hemd machen muss. Gute Skalierung ist derzeit einfach Utopie, da hilft auch dein cherry picking mit 2-3 einzelnen Games nicht weiter. Ich habe sogar einen echten Achtkerner drin und ich sage dir ganz klar, nur die Spieleleistung betrachtet ist das Teil ein Flop (dafür habe ich ihn auch nicht).

Und btw, wo ist nochmal der Herr, der meinte Achtkerner würden mit Skylake zum Mainstream werden? :haha:
 
Zuletzt bearbeitet:
könnt ihr auch in zukunft benchmarks verlinken, man kennt sich nicht aus wenn jeder sein statement abgibt!
 
Du weißt gar nicht, was Zen überhaupt kann und in welchen Ausbaustufen und Dosen der 2016 auf den Desktop Markt losgelassen wird... meine Vermutung ist, dass Intel sich mit den Skylake Quads nicht gerade ins Hemd machen muss. Gute Skalierung ist derzeit einfach Utopie, da hilft auch dein cherry picking mit 2-3 einzelnen Games nicht weiter. Ich habe sogar einen echten Achtkerner drin und ich sage dir ganz klar, nur die Spieleleistung betrachtet ist das Teil ein Flop (dafür habe ich ihn auch nicht).

Und btw, wo ist nochmal der Herr, der meinte Achtkerner würden mit Skylake zum Mainstream werden? :haha:

Zen wird laut aktuellen gerüchten, 32 Threads haben. Ich glaube nicht dran, aber selbst die hälfte davon wäre Krasser als Krass.

Fakt ist aber auch, das Intel keine angst haben muss. Intel wird meiner meinung nach immer in einer Überlegenen Position sein.

Begründung:
Auch wenn Zen als 8 Kerner mit Nehalem IPC und HT kommt, (also 16 threader), wird Intel mit einem i7 Skylake bei den meisten spielen durch mehr IPC besser aussehen.

Das AMD dann besser in Battlefield 4 ist, ist egal weil Battlefield 4 mit jedem Intel Quad Core heute eh schon flüssig läuft.

Das einzige Problem wird Star Citizen welches bis zum Release noch an CPU Last zulegen wird.

Das könnte das erste Game sein, welches einen Quad core, auch mit HT, überfordern wird.

Aber !

Es dauert noch 2 Jahre bis Star Citizen kommt. Ich bin mir zu 100% sicher, das Intel vor dem Release im Jahr 2017, locker flockig einen Desktop 6 kerner nachschieben wird. Diese CPU bietet dann dank HT mit 12 Threads und IPC vorteil genug leistung für Tripple CF/SLI 4k Junkies.

Wenn Intel im Jahr 2016/2017 keinen 6 kerner für desktop bringt (was ich nicht glaube), sind sie selber schuld und überlassen AMD einen dicken Kundenanteil.
 
Ich schau mir das ganze mal so an.
Für die GTX 980 die ich verbaut habe reicht noch die Sandy @ oc...

Vielleicht kommt noch die Aufrüstlust oder eben nicht . mal sehen...

Win 10 und ob meine Karte was mit DX 12 anfangen kann wird es ggf. mit beeinflussen..
 
Zuletzt bearbeitet:
freu mich auf den 6600K und entsprechenden unterbau. betreibe noch einen i5750 @3600 im alltagsbetrieb seit feb 2010 und überlegte auf devil's canyon zu upgraden (mein P55 chipsatz benutzt halt auch noch sata 3gb/s und ich besitze neuste ssd's). :>

dann sah ich allerdings das folgende und verschiebte meine idee nun auf skylake. :) her damit! werde einer der ersten sein. hoffentlich sind die boards und deren bios einigermaßen ausgereift zum launch.

The Tech Buyer's Guru - Cross-Generational CPU Shootout: i5-760 vs. i5-4670K (Page 2)
 
mit einem Sandy @ OC wird das aufrüsten kein so toller sprung wie einst vom P4 auf Core 2.

Und einen 6 Kerner unter 250€ von intel wirds in den nächsten 3 Jahren auch nicht geben.

Ergo macht aufrüsten nicht extrem viel sinn.

Andererseits kann es durch AMD viel Sinn machen von Sandy auf AMD Aufzurüsten wenn Zen wirklich so eine Bombe wird wie man es bisher vermutet.

Also quasi ein 200 euro teurer 8 Kerner auf dem Speedniveau zwischen Nehalem und Sandy bei weniger verbrauch als FX8350.
 
Das Jahr der neuerungen. Windows 10, neue AMD GPUs (auch bald neue CPUs/APUs) und neue Intel CPUs, und bald auch neue GPUs wieder von Nvidia...irgendwann wechselt das alles nicht mehr jährlich sondern monatlich, die Chips verbrauchen nur noch 1 Watt und haben mehr als 100 YottaFLOPS Leistung..und wenn wir da angekommen sind, ist die Menschheit ausgestorben.
 
freu mich auf den 6600K und entsprechenden unterbau. betreibe noch einen i5750 @3600 im alltagsbetrieb seit feb 2010 und überlegte auf devil's canyon zu upgraden

kann dir auch nur raten, nicht auf den canyon zu gehen sondern auf skylake. da du von nehalem kommst, haste über 30% mehr single threaded IPC.

Multi IPC noch mehr. Das sollte sich extrem spürbar machen.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh