Aktuelles

[Sammelthread] Intel LGA1700 Mainboard Laberthread (Z690, H670, B660, H610)

Intel LGA1700 Mainboard Laberthread

Prozessoren (Preisvergleich)

12th Gen Core: Alder Lake-S

inte_praesentationsfolion_alder_lake-10.jpg inte_praesentationsfolion_alder_lake-09.jpg inte_praesentationsfolion_alder_lake-06.jpg
inte_praesentationsfolion_alder_lake-03.jpg Intel-Alder-Lake-PCIEe.png Intel-Alder-Lake-Memory.png

Launch Date: 4. November 2021
Wikichip: https://en.wikichip.org/wiki/intel/microarchitectures/alder_lake

Modelle

ModellSKUCPU-KerneThreadsCPU-TaktL3-CacheGrafikTDP
i9-12900KBX8071512900K8 P + 8 E243,2 – 5,3 GHz30 MBUHD 770125W
i9-12900KFBX8071512900KF8 P + 8 E243,2 – 5,3 GHz30 MB-125W
i7-12700KBX8071512700K8 P + 4 E203,6 – 5,0 GHz25 MBUHD 770125W
i7-12700KFBX8071512700KF8 P + 4 E203,6 – 5,0 GHz25 MB-125W
i5-12600KBX8071512600K6 P + 4 E163,7 – 4,9 GHz20 MBUHD 770125W
i5-12600KFBX8071512600KF6 P + 4 E163,7 – 4,9 GHz20 MB-125W
i9-12900T8 P + 8 E24bis 4,9 GHz30 MBUHD 77035W
i7-12700T8 P + 4 E20bis 4,7 GHz25 MBUHD 77035W
i5-12600T6 P + 0 E12bis 4,6 GHz18 MBUHD 77035W
i5-12500T6 P + 0 E12bis 4,4 GHz18 MBUHD 77035W
i5-12400T6 P + 0 E12bis 4,2 GHz18 MBUHD 73035W
i3-12300T4 P + 0 E8bis 4,2 GHz12 MBUHD 73035W
i3-12100T4 P + 0 E8bis 4,1 GHz12 MBUHD 73035W


Sockel

Intel LGA1700 vs LGA1200.jpg

Technische Details aus dem Intel Datenblatt (Quelle: THG)

IHS to MB Height (Z-Stack, validated range)6.529 – 7,532 mm
Thermal Solution Hole Pattern78 x 78 mm
Socket Seating Plane Height2.7 mm
Maximum Thermal Solution Center of Gravity Height from IHS25.4 mm
Static Total Compressive Minimum534N (120 lbf), Beginning of Life 356 N (80 lbf)
End of life maximum1068 N (240 lbf)
Socket Loading80-240 lbf
Dynamic Compressive Maximum489.5 N (110 lbf)
Maximum Thermal Solution Mass950 gram

Durch den geänderten Lochabstand von 78mm werden Kühler benötigt, welche explizit kompatibel mit LGA1700 sind.
1) Luftkühler:
2) Wasserkühlungen (AIO):
Diverse Hersteller haben auch bereits Umrüst-Kits angekündigt:

Chipsätze


Mainboards (Preisvergleich)

ASRock (Micropage | Preisvergleich )

Z690 MainboardsH670 MainboardsB660 MainboardsH610 Mainboards
Z690 PG Velocita
Z690 Phantom Gaming 4
Z690 Phantom Gaming 4/ax
Z690M Phantom Gaming 4
Z690 PG Riptide
Z690 Phantom Gaming-ITX/TB4
Z690 Extreme
Z690 Extreme WiFi 6E
Z690 Steel Legend
Z690 Steel Legend WiFi 6E
Z690 Pro4
Z690 Pro RS/D5
Z690 Pro RS
Z690-C/ac
Z690-C/ax
Z690-C/D5
H670 PG Riptide
H670 Steel Legend
H670M Pro4
H670M-ITX/ax
B660 Steel Legend
B660M Steel Legend
B660 Pro RS
B660M Pro RS
B660M Pro RS/ac
B660M Pro4
B660M Pro4/ac
B660M-HDV
B660M-C
B660M-ITX/ac
B660 Pro4
H610M-HDV/M.2
H610M-HDV
H610M-HVS
H610M-ITX/ac
Quelle: Videocardz

ASUS (Micropage | Cash-Back | Preisvergleich | ASUS ROG OC Guide )
Spezifikationen aller Modelle im Überblick:



SerieDDR5 SupportDDR4 Support
ROGMaximus Z690 Extreme
Maximus Z690 Formula
Maximus Z690 Hero
Strix Z690-E GAMING D4
Strix Z690-F GAMING D4
Strix Z690-A GAMING D4
TUF GAMINGTUF GAMING Z690-PLUS D4
PROARTProART Z690-CREATOR 10G
PRIMEPrime Z690-A
Prime Z690-P
Prime Z690-V
Prime Z690M-PLUS D4
Prime Z690-A D4
Prime Z690-P D4
Prime Z690-V D4
Prime Z690-V-SI-D4
Quelle: EEC-Listing

Biostar (Press Release & Product Links | Preisvergleich)


EVGA (Micropage)

EVGA Z690-dark.jpg EVGA Z690-classified.jpg

Gigabyte (Micropage | Preisvergleich)

DDR5 ModelsDDR4 Models
Z690 AORUS XTREME WB
Z690 AORUS XTREME
Z690 AORUS MASTER
Z690 AORUS TACHYON
Z690 AORUS ELITE
Z690 AORUS ELITE STEALTH
Z690 AORUS PRO
Z690 AORUS ULTRA
Z690 AORUS ELITE AX
Z690I AORUS ULTRA

Z690 AERO G
Z690 AERO D
Z690 GAMING X
Z690 UD
Z690M DS3H
Z690 UD AX
Z690 UD AC
Z690 AORUS ELITE DDR4
Z690M A ELITE DDR4
Z690 AORUS PRO DDR4
Z690 A ELITE AX DDR4
Z690M A ELITE AX DDR4
Z690I A ULTRA DDR4
Z690 AERO G DDR4
Z690 GAMING X DDR4
Z690 UD DDR4
Z690 UD AX DDR4
Quelle: EEC-Listing

MSI (Micropage | Early Bird Aktion | Preisvergleich)

DDR5 ModelsDDR4 Models
MEG Z690 Godlike
MEG Z690 Aсe
MEG Z690 Unify
MEG Z690 Unify-X
MEG Z690I Unify
MPG Z690 Carbon EK X
MPG Z690 Carbon WiFi
MPG Z690 Force WiFi
MPG Z690 Edge WiFi
MPG Z690 Edge TI WiFi
MAG Z690 Torpedo EK X
MAG Z690 Torpedo
MAG Z690 Tomahawk WiFi
MAG Z690M Mortar WiFi
Pro Z690-A WiFi
Pro Z690-A
Z690-S01
Z690 PLUS
MPG Z690 Edge WiFi DDR4
MPG Z690 Edge TI WiFi DDR4
MAG Z690 Tomahawk WiFi DDR4
Pro Z690-A DDR4
Pro Z690-A WiFi DDR4
Pro Z690-P DDR4
Quelle: EEC-Listing

News, Reviews & WWW Links

Hardwareluxx
1) Skatterbencher
2) ASUS ROG
3) ASUS ROG Maximus Z690 Hero @ Jagat Review

Work In Progress. Ergänzungen und Korrekturen bitte nur mit Quellenangabe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Karl Eduard

Enthusiast
Mitglied seit
07.07.2008
Beiträge
1.058
Ort
AW
Die Fxa,b,c,d sind doch bei Gigabyte die Beta Version vom Bios. Also wird das aktuelle F6 bei dem Board (ohne weiteren Buchstaben) der final Release sein?!
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Dark_angel

Urgestein
Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge
7.823
Ort
Hessen
Asus ist so ein unseriöser Anbieter. Bewerben teilweise ihre B660 Boards mit Produkteigenschaften welche diese gar nicht besitzen.
Wäre es jetzt ein Board, ok, kann mal passieren wenn da im Marketing was schief läuft. Aber gleich bei 7 Modellen? Das grenzt schon an arglistige Täuschung.
Weist man die dann darauf hin, heißt es ganz lapidar: "..Fehler passieren, sorry!" ..und möchte man aufgrund dessen diesen Verein in Regress nehmen kommen die mit deren AGB wo dann auf gut deutsch drin steht: "Lieber Kunde, egal mit was wir werben, wir übernehmen für nix die Verantwortung. wenn du trotzdem so doof bist und uns den Crap glaubst, selbst schuld!"



..zum Glück war der Händler da seriöser und hat das Board auf Kulanz zurück genommen.
Asus Produkte kommen mir jedenfalls nicht mehr in den Rechner.
Ich hatte Asus eigentlich als guten Service im Kopf, das ist aber auch schon ein paar Jahre her wo ich den Service mal in Anspruch genommen hatte, hat sich das jetzt so verschlechtert?

Und was ist eigentlich mit den Boards von GIGABYTE, schimpfen ja so viele hier im Luxx drüber, wenn ich mir aber die meisten Bewertungen beim Z690 DDR4 anschaue, ist das GIGABYTE Z690 Gaming X DDR4 am meisten beworben, so schlecht kann doch Gigabyte doch gar nicht sein, bei den Bewertungen.
 

Merkor

Enthusiast
Mitglied seit
06.11.2001
Beiträge
1.415
Noch mal zur Auflösung meines Asus/Alternate Dramas: Aus „Kulanz“ und damit ohne Anerkennung einer Rechtspflicht darf ich meinen Haufen aus Mainboard und Zubehör zur vollen Rückerstattung des Kaufpreises zurückschicken. Damit ist der letzte Akt in meinem Alder Lake-Ausflug zu Ende. Mal schauen, welcher Lake es in Zukunft wird.
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
35.732
Ort
Porzellanthron
Noch mal zur Auflösung meines Asus/Alternate Dramas: Aus „Kulanz“ und damit ohne Anerkennung einer Rechtspflicht darf ich meinen Haufen aus Mainboard und Zubehör zur vollen Rückerstattung des Kaufpreises zurückschicken.

Ente gut, alles gut, fraglich nur ob Alternate noch Bestellungen an dich als "schwierigen Kunden" ausführt.

Damit ist der letzte Akt in meinem Alder Lake-Ausflug zu Ende. Mal schauen, welcher Lake es in Zukunft wird.

Eventuell Tears Lake ? SCNR. :sneaky:
 

HSW

Enthusiast
Mitglied seit
13.12.2003
Beiträge
932
Würde sagen, die Leute benutzen keine Samsung b-die auf den Gigabyte boards und schalten besten falls XMP ein.

Bios F6 ist mal zur Abwechslung unauffällig und nichts ist offensichtlich broken.
 

Termi

Enthusiast
Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge
2.224
Ort
Troisdorf
Die Fxa,b,c,d sind doch bei Gigabyte die Beta Version vom Bios. Also wird das aktuelle F6 bei dem Board (ohne weiteren Buchstaben) der final Release sein?!
In meinen Augen eine echt merkwürdige Zählweise. Logischer wäre doch, die "Beta-Versionen" dem vorherigen Release zuzuordnen. Sprich F5 ist Release und dann kommt Beta F5a, F5b usw. Und danach dann der Release F6. Naja, muss ich nicht verstehen.
 

Spieluhr

Urgestein
Mitglied seit
17.03.2006
Beiträge
8.745
Ort
Dortmund
Und was ist eigentlich mit den Boards von GIGABYTE, schimpfen ja so viele hier im Luxx drüber, wenn ich mir aber die meisten Bewertungen beim Z690 DDR4 anschaue, ist das GIGABYTE Z690 Gaming X DDR4 am meisten beworben, so schlecht kann doch Gigabyte doch gar nicht sein, bei den Bewertungen.
Gigabyte, keine Ahnung.
Meine letzte Erfahrung mit Gigabyte hatte ich mit den Z590 Vision-D und das hatte nach ungefähr 6 Stunden den Betrieb nach Neustart mit einen Bootloop eingestellt.

..das Gaming-X interessiert mich aber auch. Die Ausstattung ist für den Preis nicht schlecht.
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.076
Ort
Nehr'esham

°^°M-Power°^°

Enthusiast
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
4.274
Ort
Heilbronn
Mal eine generelle Frage zu dem SP Wert. Ich habe eine 12900k gekauft, die laut Bios auf dem Asus Z690 Apex 94/70 hatte. Auf meinen Asus Z690-e hat sie aber 90/40. Woher kommt das?

Bios reset und CPU neu-einbau wurden 4 mal gemacht.
 

bscool

Profi
Mitglied seit
13.02.2020
Beiträge
184
A general question about the SP value. I bought a 12900k which according to the bios had Apex 94/70 on the Asus Z690. It's 90/40 on my Asus Z690-e though. Where does it come from?

Bios reset and new CPU installation were done 4 times.
Some bios versions have messed up SP values from what I have seen on z690 Strix d4 and Apex. For example on new batch Apex I was sent it came with bios 806 and SP was wrong.

Flashing to a newer bios fixed it so it was correct.

 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.076
Ort
Nehr'esham
Allgemein sollte man nicht allzuviel auf den Wert geben und am beste keine SP-Werte unterschiedlicher Mainboards / BIOS Versionen miteinander vergleichen. Letztendlich ist es nicht vollkommen transparent wie der Wert berechnet wird und theoretisch ist es auch möglichen diesen gezielt zu manipulieren.

In general it is a bad idea to compare values between different motherboard / BIOS versions, since it is not fully transparent how the value is calculated and it might even be possible to mess with it.
 

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
35.732
Ort
Porzellanthron

Auch wenn die sample size jetzt nicht gerade überwältigend ist, es ist ganz untehaltsam.

Bei mir waren die CPUs mit höherer Prediction auch meistens besser, angefangen mit den X299 Refresh Boards von Asus.
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
38.076
Ort
Nehr'esham

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
35.732
Ort
Porzellanthron
Aber eben auch nur meistens...

Ja es gab Ausnahmen wo mal eine mit niedrigerer SP auch ganz brauchbar war, eine mit vergleichsweise hoher SP war aber niemals schlecht.

Meine beiden Boards haben immer unterschiedliche Werte für die selben CPUs angezeigt^^

Mit verschiedenen Bios Versionen kommt das vor, sonst kann man sich auch zusätzlich an der VID der Cores in der V:F Curve orientieren.
 

kampi71

Semiprofi
Mitglied seit
08.11.2021
Beiträge
322
Mal eine generelle Frage zu dem SP Wert. Ich habe eine 12900k gekauft, die laut Bios auf dem Asus Z690 Apex 94/70 hatte. Auf meinen Asus Z690-e hat sie aber 90/40. Woher kommt das?

Bios reset und CPU neu-einbau wurden 4 mal gemacht.
Also diese CPU hatte ich bis zur BIOS Version 0811 auf dem Apex betrieben und habe zweimal das BIOS geupdatet. Ich hatte die CPU von einer anderen Person gekauft, die ein Paar CPU/s gebinnt hat und auch bei ihm lief diese CPU auch auf SP86 94/70. Beide BIOS Updates bei mir haben auch keine Veränderung der SP Werte gebracht. Mich wundert vor allen Dingen der Wert der E-Cores, weil 40 ist schon arg merkwürdig niedrig.
 

hi-tech

Enthusiast
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
2.018
Der errechnete SP Wert wird ebenfalls vom installierten Board und Kühler beeinflußt.
Könnte mir vorstellen dass ein Apex hier durchaus Vorteile in der VRM bietet.
 

hi-tech

Enthusiast
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
2.018
Ist das wichtig wie der Kühler heisst?
Ich glaub es sind die Temps gemeint die eine Rolle spielen.
 

snakeeyes

Experte
Mitglied seit
02.12.2017
Beiträge
2.522
Der SP Wert hat einfach null mit dem verbauten Kühler zu tun, wie kommt man auf sowas 😅.

Das einzige was Einfluss nehmen kann ist ein falscher Anpressdruck des Kühlers, in Folge sitzt diese falsch im sockel und es kann zu einem verfälschten sp wert führen.
Bei mir war es sogar mal nen fitzel wlp auf der Unterseite der den Wert verändert hat.
 

hi-tech

Enthusiast
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
2.018
Sagt zumindest anandtech.com, auf was stützt du denn deine Behauptung?
Der veränderte Wert bei einem falschen Anpressdruck würde das sogar untermauern, da dadurch vielleicht auch die Kühlperformance beeinflusst wird.
Würde für mich Sinn ergeben, da es wohl auch Teil der adaptiven Spannungsreglung ist.
So hab ich es zumindest verstanden, kann mich aber auch irren.
 
Zuletzt bearbeitet:

BigLA

Urgestein
Mitglied seit
14.06.2001
Beiträge
4.286
Ort
Bochum
Mal ne Frage b2 topic bzgl. Boards...
sofern meine wirren gedanken mich zu DDR5 führen wüsste ich gern, ob ich ein MSI-Tausch Tomahawk DDR4->DDR5 machen sollte..
..oder was ihr zum (für die verhältnisse hier) einfache Board von Gigabyte, das Z690 Aorus Pro haltet...(Erfahrung!?), bin mit dem MSI zufrieden, dachte nur bzgl. etwas mehr Auswahl an USB@Backplate o.ä.
 

snakeeyes

Experte
Mitglied seit
02.12.2017
Beiträge
2.522
was stützt du denn deine Behauptung?
Der sp wert ändert sich null, denn würde er es tun wäre er völlig unnütz.

Worauf ich die Behauptung stütze, auf ca 40 cpus und ca 20 bei denen ohne und mit Kühler die cpu betrieben wurde.
 

bscool

Profi
Mitglied seit
13.02.2020
Beiträge
184
The calculated SP value is also influenced by the installed board and cooler.
I could imagine that an Apex offers advantages in the VRM here.
Sp is not influenced by cooler. The cooler rating score is a separate scoring system.

If you have info about SP score being effected by cooler please link.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

The sp value changes zero, because if it did, it would be completely useless.

What I base the claim on is about 40 cpus and about 20 where the cpu was operated with and without a cooler.
Yes, I have heard of people not using heat sink when binning hundereds of CPUs and just using Asus MB I know the cooler has no effect on SP.
 

hi-tech

Enthusiast
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
2.018
Du sagtest doch selbst dass der SP Wert sich durch den falschen Anpressdruck ändert. Was denn nun?
Und warum wäre der Wert dann unnütz? Die prediction der S/F Werte wären umso besser und die daraus resultierende SP Rating ebenso. Für mich würde das schon Sinn machen.
Aber gut dann muss anandtech wohl falsch liegen.

@bscool
Maybe the cooler rating does not directly affect the SP score but could be a value included in the calculation of the V/F points, which are used to determine the SP. That is at least what i have understood.

Edit
Hier der Text:
"Silicon Quality: ASUS ROG Firmware and SP Rating
An interesting innovation on behalf of ASUS within its firmware is the SP-Rating. The SP-Rating is a score given to a processor depending on how 'good' the preprogrammed V/F points are. The rating itself is designed to signify the overclocking potential of a processor, with a higher rating more than likely to be a good overclocker than a chip with a lower rating.
The prediction also gives a list of frequencies and CPU VCore voltages that should be achievable with the installed processor and the installed board, with a rating also given to the installed CPU cooler. This information is based on a predefined lookup table within the firmware. Still, many users on various forums have attested that the rating actually does make a difference for binning some chips. This essentially allows users to take out some of the guesswork involved in binning processors."

Also warum sollte dem CPU Cooler ein rating unterzogen werden, wenn dessen Resultat nicht in irgendeine Form irgendwo miteinfließt?
Naja wie gesagt vielleicht irre ich mich, aber würde für mich ebenso 0 Sinn ergeben, eine Formel zu bestimmen, um die Performance der Kühlung zu evaluieren, ohne einen Nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

snakeeyes

Experte
Mitglied seit
02.12.2017
Beiträge
2.522
Der sp wert soll die Güte einer cpu in ihrer normalen Form zeigen, nichts anderes.

Das ändern der sp durch falschen Anpressdruck, wird bei den wenigen auftauchen. Denn dafür muss schon einiges passieren. Die meisten die damit Erfahrung gemacht haben, hatten die cpu ohne sockel Klemme und mit Frame in Betrieb.


Für mich steht da nirgends das der sp wert mit dem Kühler skaliert. Mmn steht da das es ein rating für den Kühler gibt und das wäre der Kühler score der wiederum Limits und max boostrates im BIOS beeinflusst.

Sp ist und bleibt abhängig von der vid curve, nichts anderem.

Was will ich mit einem Wert der durch äußere Einflüsse verändert wird. Erschließt sich mir nicht. Ich will doch die Güte der cpus untereinander vergleichen. Verkauft einer eine gut gekühlte wäre die zwangsläufig vom sp wert besser als eine schlechter gekühlte. Obwohl diese womöglich bessere wäre unter den Umständen der anderen cpu. Hf beim Selektieren 😅. Das will keiner und wird auch hoffentlich nie so kommen.

Der falsche sp wert kommt einfach durch eine nicht richtig montierte cpu zustande. Das sind Einzelfälle und so sollte dann eine cpu auch nicht im 24/7 laufen.
 

hi-tech

Enthusiast
Mitglied seit
08.09.2006
Beiträge
2.018
Hm das heißt der SP Wert ist immer gleich, da die VID ja von Intel fest definiert ist, egal welches Asus Board oder Bios.

Edit:
Ok die Kühlerbewertung scheint wohl teil des AI OC zu sein von Asus.

Naja ich habe die SP als Wert für ein Adaptives OC Setting verstanden und nicht um CPUs zu binnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

snakeeyes

Experte
Mitglied seit
02.12.2017
Beiträge
2.522
Oben Unten