Aktuelles

[Sammelthread] Intel LGA1700 Mainboard Laberthread (Z690, H670, B660, H610)

Skope

Profi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
360
Hat jemand schon sein Cashback bei ASUS für die Z690er beantragt ? Wenn ich auf "zum Teilnahmeformular" klicke, springt die Seite nur nach oben, mehr nicht.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

maneater

Enthusiast
Mitglied seit
12.02.2008
Beiträge
1.107
Ort
Deutschland
Hat jemand schon sein Cashback bei ASUS für die Z690er beantragt ? Wenn ich auf "zum Teilnahmeformular" klicke, springt die Seite nur nach oben, mehr nicht.
Ich glaube es geht erst ab dem 18.11.
 

Skope

Profi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
360

sayer

 Super Moderator   Random cool Title
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
6.420
Ort
Köln
Was sind eigentlich diese Voucher die man da bekommt? Bei Alternate werden sie im Warenkorb angezeigt und NBB schreibt sie senden den Cashback Voucher nach Ablauf des FAG. In den Teilnahmebedingungen statt aber nichts davon
 

Skope

Profi
Mitglied seit
29.12.2020
Beiträge
360
Was sind eigentlich diese Voucher die man da bekommt? Bei Alternate werden sie im Warenkorb angezeigt und NBB schreibt sie senden den Cashback Voucher nach Ablauf des FAG. In den Teilnahmebedingungen statt aber nichts davon
Bei der x570 Cashback Aktion war das ein Code, den man im Teilnahmeformular eintragen musste.
 

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
8.910
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
1170 Euro für das Maximus extreme Z690. Sind die gaga ?
 

scars

Urgestein
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
2.000
Ort
Heilbronn
Mein Asus ROG MAXIMUS Z690 Formula will auch nicht kommen, letzte Woche hieß es noch: Versand wird vorbereitet...
 

ujmoskito01

Enthusiast
Mitglied seit
25.03.2014
Beiträge
1.430
Ort
Krvavica
1299,- Euro für das Asus Apex + 12900k minus irgendwann 120,- Euro Cashback und minus irgendwann 25,- Euro Review Casback… Man muss es sich nur schön rechnen! :d
 

D3adLy

Semiprofi
Mitglied seit
26.09.2021
Beiträge
112
Ort
Berlin
Weiß jemand zufällig, wann die Z690 ITX-Mainboards erscheinen? Ich hab's schon bei Google versucht, aber habe nichts dazu gefunden.
 

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
8.910
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
Weiß jemand zufällig, wann die Z690 ITX-Mainboards erscheinen? Ich hab's schon bei Google versucht, aber habe nichts dazu gefunden.
Hm, Es wird vermutlich ein Werktag sein, aber es ist noch so verschwommen :giggle: Scherz beiseite. Das weiß vermutlich nur der Hersteller.


hellseherin-befragt-glaskugel-zukunft.jpg
 

JACKxBAUER

Enthusiast
Mitglied seit
20.10.2004
Beiträge
172
Hatte auch ein paar Wochen das X570S Master im Einsatz.

Verarbeitung top und das wars dann auch.

RAM OC war eine Katastrophe, 3600 14-13-13-26 inkl. sehr straffen Subtimings fehlerfrei, aber ab 3800 Mhz lief kein einziger RAM Test fehlerfrei.
Ich dachte zwischendurch fast schon, dass mein RAM einen Schuss hat, aber mein altes B550I Aorus brachte Gewissheit, 3800Mhz 1:1 fehlerfrei auf dem kleinen Board.

Und der IDLE Stromverbrauch beim X570S Master ist auch ein graus, ansonsten aber funktioniert alles, wenn man am Takt alles auf Default lässt, nur wieso kauft man sich dann ein 400 Euro Board?
Dann tuts ein 120 Euro B550 Bazooka SuperSajajin Board auch.
 

yd01

Neuling
Mitglied seit
30.10.2021
Beiträge
17
Ich habe mein Asus Board gestern überraschend abholen können bei NBB, alle anderen haben nicht geliefert ...
Weiss jemand wie man an die aida64 Lizenz kommt aufm Stick ist nichts und dabei lag auch nichts ?
 

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
8.910
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
Ich habe mein Asus Board gestern überraschend abholen können bei NBB, alle anderen haben nicht geliefert ...
Weiss jemand wie man an die aida64 Lizenz kommt aufm Stick ist nichts und dabei lag auch nichts ?
Habe das per Google gefunden. "ASUS support replied that the licence may be received in Armoury Crate ( in the "Featured" -> "Redemption" section) if anyone stumbles upon this thread. "

Guck mal ob es so ist
 

yd01

Neuling
Mitglied seit
30.10.2021
Beiträge
17
den thread habe ich gefunden das programm ist garnicht bei Board dabei, werde es downloaden… Dachte beiden ganzen Lesern hier hat es schon jemand gefunden :) Aber Danke fürs googlen 🙏

yup , kann über das tool installiert werden… aber muss man gleich updaten, da Alderlake nicht supported wird in der Version 🤪
 
Zuletzt bearbeitet:

Maverick

Urgestein
Mitglied seit
29.10.2006
Beiträge
7.440
Reicht eigentlich ein Gigabyte Z690 UD, wenn man bei DDR4 bleiben mag und kein OC-Junkie ist? Kostet knapp 190 und selbst das ist schon viel. Aber 300-400 für ein Board finde ich ja schon hart.
 

m0bbed

Enthusiast
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
5.292
Ich bin selbst auch auf der Suche nach einem mainboard mit ddr4 Speicher. Möchte eigentlich einen guten Sound Chip und eine gute Verarbeitung der Komponenten für Langlebigkeit. Betrieben werden soll ein 12700k. Bis jetzt habe ich nichts passendes gefunden. Ehrlich gesagt will ich auch nicht über 300 € zahlen... In der engeren Auswahl ist mittlerweile das MSI Tomahawk. Bin aber für Tipps und Ratschläge hier von den Experten offen
 

Badluu

Enthusiast
Mitglied seit
22.03.2003
Beiträge
345
Reicht eigentlich ein Gigabyte Z690 UD, wenn man bei DDR4 bleiben mag und kein OC-Junkie ist? Kostet knapp 190 und selbst das ist schon viel. Aber 300-400 für ein Board finde ich ja schon hart.
Wie es jetzt speziell beim Gigabyte Z690 UD ist (besondere Macken, fails BIOS usw.) weis ich nicht, aber der Z690 bringt schon von sich aus eine absolut solide Grundausstattung mit, viel mehr als die meisten eigentlich brauchen. Selbst wenn man etwas OC/UV/Timings optimieren will, stehen einen alle Türen offen.

Die 200-250€ Fraktion reicht also völlig. Alles da drüber ist eigentlich nur für Enthusiasten, die besondere Ausstattungswünsche haben.
 

sayer

 Super Moderator   Random cool Title
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
26.09.2008
Beiträge
6.420
Ort
Köln
Im OC Thread hat das Gigabyte nicht viel gutes Feedback bekommen, da ist man mittlerweile eher bei MSI. Hab aber die genauen Modelle nicht auf dem Schirm
 

Rukarioru

Profi
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
197
Ehrlich gesagt will ich auch nicht über 300 € zahlen...
Ich habe mir das Z690 Tuf Gaming geholt. Bin mal gespannt wie das so ist. Mit der Cashback Aktion kostet das dann so 220-250€ (je nachdem wo man es bestellt). Das finde ich noch vertretbar.
Auf dem passt wohl auch der Dark Rock Pro 4 drauf im Gegensatz zu den Strix Boards.
 

Rukarioru

Profi
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
197
Ah okay. Ich höre da ehrlich gesagt eh nicht so die krassen Unterschiede raus. Von daher ist das für mich kein Nichtkaufargument.
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
37.673
Ort
Nehr'esham

Dark_angel

Urgestein
Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge
7.635
Ort
Hessen
Beim NH-D15 Kühler wird es dem Anschein nach eine Anpassung geben, damit er mit ASRock Z690M-ITX/ax kompatibel ist, ob er dann auch für andere Boards kompatibel wird, kann ich leider nicht sagen.
Da es aber eine Anpassung gibt, werden bestimmt auch andere Boards dann passen, denke so eine Anpassung macht man ja nicht nur für ein Board, nur schade das dann die "Alten" nicht mehr passen und man sich so extra einen neuen NH-D15 Kühler kaufen muss.
 

bc

Enthusiast
Mitglied seit
22.12.2004
Beiträge
1.283
Gabs eigentlich eine frühere Boardgeneration wo auf einmal soviele Kühler/AiO nicht mehr passten? kann mich da nicht erinnern...
 

Merkor

Enthusiast
Mitglied seit
06.11.2001
Beiträge
1.409
Hat jemand bereits das kostenfreie Kühler-Kit von Noctua erhalten? Ich habe es am Montag mit allen erforderlichen Unterlagen angefordert und nichts mehr davon gehört.
 

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
37.673
Ort
Nehr'esham
Gabs eigentlich eine frühere Boardgeneration wo auf einmal soviele Kühler/AiO nicht mehr passten? kann mich da nicht erinnern...
Da hat dich dein Gedächtnis aber arg im Stich gelassen, oder ist AM4 schon zu lang her? :d
Auch damals gab es das große Umrüst-Chaos und hatten die ASUS ROG Modelle zusätzliche AM3 Bohrungen.

Zeitreise (2017):

Die Links zu den Upgrade Kits für Scythe und Cooler Master im Startbeitrag aktualisiert/ergänzt.
 

bc

Enthusiast
Mitglied seit
22.12.2004
Beiträge
1.283
Das betrifft Umrüstkits, das meine ich aber nicht, sondern das Kühler/AiOs garnicht mehr nutzbar sind bzw in irgendeiner Art und Weise passen würden.
 

Scrush

Legende
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
43.080
Ort
FFM
ich finds irgendwie lustig dass der dicke nocci auf die maximus boards passt aber auf die "günstigeren" strix eben nicht. imho hätte man die strix also defintiv kompatibel zum kühler machen können. vor allem da asus und noctua ja zusammenarbeiten.

oder noctua war so dreißt und hat gemeint. alles klar. auf die absatzstarken boards wird der großteil der kühler nicht passend gemacht sodass wir bei denen nochmal kassieren können.

das traue ich noctua jetzt aber nicht so zu
 

No_Name

Enthusiast
Mitglied seit
26.06.2004
Beiträge
3.530
Ort
Landau in der Pfalz
Alderlake mit DDR4
Ich habe seit ein paar Tagen Alderlake mit DDR4 am laufen. Zuerst auf dem Gigabyte Aorus Elite. Das hatte leider nach kurzer Zeit einen Defekt und musste zurück. Wird nun getauscht.
Habe danach das MSI Z690 -A für 190 Euro gekauft. Tests der genannten Boards sucht man leider vergebens, nur die teuren Edelbretter findet man. Schade!
Bei beiden Boards vermisse ich von den Einstellungen her nichts. Hatte aber auch noch kein Alderlake Edelbrett da. RAM Gskill 3200 BDi laufen auf beiden Boards richtig gut.
Auf dem MSI laufen im Moment mit dem 12600k 4900Mhz PKerne und 4000EKerne mit 4400 CL17 17 17 34 rockstable. Knapp 800 Punkte Single/ ca 7800 Punkte im CPUZ Bench.
Unter Last/ Prime zieht die CPU rund 165 Watt bei 1,22 Volt. In meinem Testaufbau ist nur ein Singleradi verbaut für kurze Tests. Bei Prime gehen die Temperaturen mit einem alten
EK Supreme auf ca. 80 Grad nach 10 Minuten. 5000Mhz will nicht wirklich laufen da die Temperaturen durch erhöhte V-Core über 90 Richtung 100 Grad gehen.
Die Kühlung der CPU stellt in meinen Augen das größte Problem da. Ich denke nicht das da ein Luftkühler mit OC klar kommt.
Von der Performance bin ich soweit sehr zufrieden. Die CPU drückt schon ordentlich! In Gamebenches (Farcry) mit der alten 1080 HOF richtig gut. IM CPU Test 3 Dmark auch sehr gute Werte:
Maxkerne 8856, 16 Kerne 8843, 8 Kerne 6937, 4 Kerne 4132, 2 Kerne 2106, 1 Kern 1059. Im normalen Firestrike CPU Test 14433 Punkte. Der kleine 12600k ist außer im 3Dmark CPU Test auf allen und 16 Kernen
dem 10900k auf 5100Mhz deutlich überlegen. Der werkelt bei mir noch im Gamingsystem.
Meine Meinung: Es muss nicht unbedingt ein teures Edelboard sein um gute Werte zu erreichen! Z690 ist Z690. Die letzten 100Mhz sind mir persönlich nicht mehr wichtig.
Ins Besondere nicht wenn das Board samt CPU dann 2-3 mal so viel kostet. Die 100 oder 200Mhz mehr CPU Takt bemerkt man beim zocken eh nicht wirklich.
Vielleicht kann der ein oder andere mal seine Erfahrungen mit Alderlake DDR4 mitteilen/ schreiben 8-)
 

Anhänge

  • IMG_20211111_130402.jpg
    IMG_20211111_130402.jpg
    105,1 KB · Aufrufe: 93
  • IMG_20211111_130457.jpg
    IMG_20211111_130457.jpg
    48,8 KB · Aufrufe: 92
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten