Aktuelles

[Sammelthread] Intel Ivy Bridge/Haswell/Skylake geköpft - Erfahrungen ohne HS/mit gewechseltem TIM

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.770
Wenn man es sauber machen will, Kaptonband oder Plastidip.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

IronAge

Legende
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
35.626
Ort
Porzellanthron
Es gibt auch speziellen transparenten Schutzlack für Elektronik. Dieser Lack ist sogar durchlötbar.


Nagellack würde ich wegen möglichen undefinierbaren Zusätzen auch nicht nehmen.
 

srle83

Profi
Mitglied seit
06.07.2020
Beiträge
13
Hallo,

danke euch für die Infos. Glaube ich mache es mit Kaptonband, scheint wohl am einfachsten.
Folgendes habe ich bestellt, ist denke ich eh gut?

Lg
 
Zuletzt bearbeitet:

Digg

Enthusiast
Mitglied seit
05.10.2004
Beiträge
8.904
Die letzten zwei geköpften CPUs, die ich hier im Forum gekauft habe, hatten keine isolierten Kontakte. Da scheint nicht jeder Wert drauf zu legen. (n)
 

Wernersen

Legende
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
25.278
Die letzten zwei geköpften CPUs, die ich hier im Forum gekauft habe, hatten keine isolierten Kontakte. Da scheint nicht jeder Wert drauf zu legen. (n)

Das ist mit Vorsicht zu geniessen.
Hatte schon welche zum Relid in Händen, wo die SMDs auch nicht geschützt wurden, dabei aber dermaßen viel Liquide Metal unterm IHS gebastelt wurde, dass einige SMDs regelrecht abgesoffen im LM sind.
Liquid Metal ist aggressiv und löst das Lot auf.
Seitdem auch verlötete Chips wie Coffee Lake geköpft werden, haben schlaue User herausgefunden, dass man mit LM die Lotreste auf dem Die prima abgelöst bekommt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

btw. Kaptonband ist gut, aber nicht gerade einfach auf Sockel 2066 Chips aufzubringen, weil man es passend schneiden muss.
Einmal mit den Fingern angefasst klebt es nicht mehr.

Am besten gefällt mir transparentes Plasti-Dip, wie aerotracks es hier schon öfter schön zeigte.
 
Zuletzt bearbeitet:

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.770
Die letzten zwei geköpften CPUs, die ich hier im Forum gekauft habe, hatten keine isolierten Kontakte. Da scheint nicht jeder Wert drauf zu legen. (n)

Die letzte geköpfte CPU, die ich hier im Forum gekauft hatte, hatte nur noch 8 PCIe Lanes. :fresse:

Liquid Metal ist aggressiv und löst das Lot auf.

Ich habe neulich zum ersten Mal mit dem Quicksilver von Rockit gearbeitet, ging richtig gut. Etwas einmassiern, und tschüss Lot.

 

Wernersen

Legende
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
25.278
Da hilft auch keine BastardiApp.
 

Wernersen

Legende
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
25.278
Merkt man wenn die Graka nicht mehr mit 16 Lanes angebunden ist.
 

Wernersen

Legende
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
25.278

srle83

Profi
Mitglied seit
06.07.2020
Beiträge
13
Hallo,

das köpfen hat beim 7900x super geklappt mit dem Rockit99 und dem Kaptonband. Ist nicht perfekt aber tut was es soll, temps sind ca 15-20 Grad niedriger bei 4,8ghz und 1,35 Vid auf core0. Danke nochmals für die Hilfe!
 

Anhänge

  • IMG_0093.jpg
    IMG_0093.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 382
  • IMG_5800.jpg
    IMG_5800.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 370
  • IMG_8297.jpg
    IMG_8297.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 381

Wernersen

Legende
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
25.278
:bigok: komplettes oberes PCB mit Kaptonband abkleben, ist scheinbar völlig ausreichend und ok. Wahrscheinlich hab ich damit viel zu größe Mühe gemacht, das Kaptonband so aufzukleben, dass es direkt hinter den SMDs endet. Schließlich baut das Kaptonband sicher nicht so viel auf, als die Verklebung dick ist/war.
Die LM Menge sieht auch gut aus.
 

srle83

Profi
Mitglied seit
06.07.2020
Beiträge
13
Danke :-) war nichtmal so schwer mit dem Kaptonband, habs dann immer am ende des PCB's weggeschnitten und nicht innen. Die Länge halt vorher.

Hat es Sinn zwischen dem CPU block(ist nzxt kraken x73 Kupfer) und dem IHS LM statt WLP zu verwenden bzw. muss ich da dann auch wieder abkleben?

Kurz noch eine Frage zum OC vom 7900x, habe jetzt den Mesh auch auf 3200, ging vorher nicht wegen den Temps. Wieviel VID ist sicher für die Cores, hätte jetzt noch Luft nach oben von den Temps, vielleicht gehen 4,9 bzw, 5ghz für 24/7 . Derzeit bei 4,8ghz hat Core0 1.35, die anderen ca. 1,28 - runter zu 1.21, lustigerweise ist core0 nichtmal der wärmste.

Ach und noch wegen dem RAM, hab 128GB Corsair Dominator Platinum RGB 3600MHZ CL18, laufen jetzt auf 3600 CL15, auf 3800 CL19 werden nur 95GB erkannt, hat es Sinn die irgendwie auf 3800 CL19 oder höher zu bringen, wenn ja wie?
 
Zuletzt bearbeitet:

Wernersen

Legende
Mitglied seit
01.01.2006
Beiträge
25.278
Zwischen Kühler und IHS bringt LM nicht so viel, ein paar Grad. Den Schriftzug auf dem IHS versaut man sich auf jeden Fall.
Garantie wird mittlerweile eh abgelaufen sein. Dann kann man den IHS auch schleifen und polieren.
Es besteht die Gefahr, dass eventuell überschüssiges LM heraus läuft, vielleicht in den Sockel sickert, oder sonst wo Kurzschlüsse verursachen könnte.
Wenn LM zwischen Kühler und IHS schön dünn auf beide Flächen. Dann klappt es schon und bringt mit Schleifen vielleicht 5°?
Liegend auf einem Benchtable ist unproblematischer als senkrecht hängend im Case.

Ernsthaft 128GB Corsair Dominator Platinum RGB - Wahnsinn :fresse2: haben sicher ein Vermögen gekostet? Gerade nachgesehen 1500,- fürs Ram. :shot:
Um höher zu kommen muss die IO-Voltage höher 1.25-1.30V, wenn dann immer noch Kanäle nicht erkannt werden, ist wahrscheinlich bei 3600MHz Ende.

Weiteres zum Thema OC ist dann besser hier aufgehoben: https://www.hardwareluxx.de/communi...x-kaby-lake-x-oc-laberthread-lga2066.1164913/
 

aerotracks

Enthusiast
Mitglied seit
10.06.2013
Beiträge
12.770
Vor ein paar Tagen habe ich meinen ersten Comet Lake geköpft und mit einem Copper IHS versehen. Anfangs etwas mehr LM aufgetragen, was dann über Zeit in das Kupfer eingezogen ist.
Der Chip hat eine SP von 83, nachher Test war mit einem Noctua Luftkühler bei 23-24 Grad Raumtemperatur.
 

Anhänge

  • IMG_3142.jpg
    IMG_3142.jpg
    313,6 KB · Aufrufe: 166
  • IMG_3143.jpg
    IMG_3143.jpg
    592,1 KB · Aufrufe: 147
  • IMG_3146.jpg
    IMG_3146.jpg
    336,9 KB · Aufrufe: 150
  • IMG_3148.jpg
    IMG_3148.jpg
    638,2 KB · Aufrufe: 147
  • IMG_3188.jpg
    IMG_3188.jpg
    286,8 KB · Aufrufe: 160
  • IMG_3189.jpg
    IMG_3189.jpg
    332,6 KB · Aufrufe: 167
  • Screenshot (1).png
    Screenshot (1).png
    118,3 KB · Aufrufe: 171

Vista

Enthusiast
Mitglied seit
24.01.2006
Beiträge
3.494
Ort
im PC
Kann jemand helfen?

 

Bob_Busfahrer

Urgestein
Mitglied seit
17.12.2005
Beiträge
10.818
Ort
Schwobaländle
*Threadausgrab*
Da mir die CPU von @Melly zu warm wurde (80 Grad @ Stock @ Cinebench) hab ich mich mal getraut :fresse:

Jetzt 63-65 Grad bei ca. 1500rpm Lüfter statt 2000rpm, also ich schätze ca. 20K hat's gebracht :bigok:
 

Anhänge

  • PXL_20220121_223006163.MP.jpg
    PXL_20220121_223006163.MP.jpg
    561,2 KB · Aufrufe: 57
Oben Unten